Manor Lords – Die Viertelstunde (4K)

Manor Lords – Die Viertelstunde (4K)
Teil der Exklusiv-Serie Die Viertelstunde

Landgraf Hagen regelt das schon

Hagen Gehritz / 17. April 2024 - 14:01 — vor 3 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PC
Strategie
Aufbauspiel
Slavic Magic
Hooded Horse
26.04.2024
Link

Teaser

Erlebt die großen Erfolge und kleinen Niederlagen (oder doch andersherum?) von Hagen aus den ersten 4 Stunden mit der Early-Access-Review-Fassung von Manor Lords.
Dieser Premium-Inhalt ist für kurze Zeit frei für alle, als Teil unserer aktuellen Premium-Beispiele. Infos zu GamersGlobal Premium gibt es hier.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Der Herr des Landvolkes zu werden ist nicht schwer in Manor Lords, es nicht in den Untergang zu führen dagegen sehr. Der heiß erwartete Aufbau-Titel von Solo-Entwickler Slavic Magic verfolgt einen authentischeren Gameplay-Ansatz, der bei Freunden des Mittelalters zweifelsohne für Frohlocken sorgt.

Natürlich ist Manor Lords deshalb kein Fenster in die Vergangenheit, auch hier wird viel, viel Komplexität reduziert, um nachvollziehbare, im besten Fall spaßige Mechaniken zu schaffen. Aber in Manor Lords könnt ihr eben euren Schützlingen dabei zuschauen, wie sie (sofern gerade ein Ochse für die Aufgabe verfügbar ist) schweres Baumaterial zu Baustellen transportieren. Oder wenn ihr für den Spielanfang Speere und Schild erhaltet, holen sich die kampftauglichen Familienmitglieder die Ausrüstung für den Ernstfall nach Hause. Hebt ihr dann eine Speerträger-Miliz aus, erscheinen all jene Milizen, die entsprechend Waffe und Schild zuhause hatten – oder auch mit mehr Ausrüstung, wenn ihr zum Beispiel Helme hergestellt habt. Die Erwähnung von Kampfeinheiten zeigt schon: In Manor Lords steckt nicht nur ein Mittelalter-Wusel-Charma à la Stronghold und Survival-Herausforderung im Stile von Banished (inklusive höherer Brennholz-Nachfrage im Winter), sondern auch noch eine Echtzeit-Strategie-Komponente mit Boni und Mali auf die Effektivität der Einheiten und Moralleiste wie in Total War. Und das alles von einem Solo-Entwickler, der seit sieben Jahren an dem Titel arbeitet.

In dieser Ausgabe von Die Viertelstunde führt euch Hagen durch die Review-Fassung von Manor Lords, die Publisher Hooded Horse uns bereits zur Verfügung stellte. Da mit dieser bereits jetzt Ersteindrücke geteilt werden dürfen, erlebt ihr im Video mit, wie Manor Lords in seine Mechaniken einführt, wie weit Hagen mit seinen ersten Dörfern gekommen ist und wo sich die Limitierungen der Early-Access-Fassung zeigen.

Viel Spaß!
Hagen Gehritz 17. April 2024 - 14:01 — vor 3 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 34 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.