One Piece - World Seeker

One Piece - World Seeker Test+

Gummi-Pirat ahoi!

Benjamin Braun / 13. März 2019 - 19:10 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
AndroidPCPS4XOne
3D-Actionadventure
12
Bandai Namco
14.03.2019
Link
Amazon (€): 17,97 (PlayStation 4), 29,95 (Xbox One)
GMG (€): 49,99 (STEAM)

Teaser

Monkey D. Ruffy ist wieder da! Mit der neuen Versoftung der weltweit erfolgreichsten Manga-Serie bringt Bandai ein Abenteuer, das Stil, Action und Atmosphäre bietet, aber auch unnötig Federn lässt.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
One Piece - World Seeker ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
One Piece - World Seeker ab 17,97 € bei Amazon.de kaufen.
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal

An verbotenen Früchten zu kosten, hat schon so manchem geschadet – Adam und Eva könnten ein Liedchen davon trällern, sollte es sie je gegeben haben. Strohhut-Pirat Monkey D. Ruffy kann das egal sein, denn dank der Teufelsfrucht besitzt er Kräfte, die ihn irgendwann womöglich zum mächtigsten Piraten aller Zeiten machen könnten. Doch bis dahin ist es noch ein weiter Weg, dem Publisher Bandai Namco und Entwickler Ganbarion (Pandora's Tower) nun mit One Piece - World Seeker ein neues Kapitel spendieren.

Im Action-Adventure der Japaner besucht ihr eine bislang unbekannte Inselgruppe in der sogenannten Neuen Welt. Ihr bekommt es nicht nur mit etlichen bekannten Figuren wie euren Crew-Mitgliedern Chopper, Sanji und Lysop, sondern auch mit ein paar gänzlich neuen Figuren zu tun, die Manga-Schöpfer Eiichirō Oda persönlich entwickelt hat. Dazu zählt vor allem Isaac, der Leiter eines fliegenden Gefängnisses. Er hält in World Seeker als Ruffys Gegenspieler her. Mit Jeanne gewinnt ihr jedoch auch eine neue Mitstreiterin, die sich vielleicht nicht gerade mit Namis Oberweite, aber fast mühelos mit den etablierten Helden messen kann.
In der Story müsst ihr zunächst eure Crew wieder zusammenbringen. Danach taucht Koch Sanji (im Bild) auch immer wieder in Haupt- oder Nebenmissionen auf.


Viel kämpfen, etwas schleichen

Monkey D. Ruffy ist ja eigentlich nicht für seine zurückhaltende Art oder gar Heimlichtuerei bekannt. In One Piece - World Seeker habt ihr allerdings in einigen Situationen die Wahl (selten werdet ihr auch mal dazu gezwungen), entweder gleich draufzuhauen oder stattdessen die ins Spiel integrierte Stealthmechanik zu nutzen. So nutzt ihr unter anderem Fässer als mobiles Versteck, um gänzlich unbemerkt an Wachen vorbei zu kommen. Gelungen ist das Schleichen aber nicht – es nimmt vor allem zu viel Tempo aus dem Spiel.

Wo One Piece - World Seeker nämlich neben dem allgemeinen Fan-Service besonders punktet, sind die Kämpfe. Die gehen nicht nur nach etwas Einarbeitung locker von der Controllerhand, sondern erfordern auch ein wenig Taktik. So spielt etwa der Wechsel zwischen den Kampfmodi "Beobachter" und "Panzer" eine wichtige Rolle. Mit Ersterem teilt ihr zwar tendenziell weniger Schaden aus, könnt aber leichter ausweichen. Beim Panzer ist grob das Gegenteil der Fall.
 
Die Kämpfe sind eines der Highlights der Manga-Umsetzung. Anstatt blind drauflos zu kloppen, gibt es auch taktische Ansätze.
 

Djapanisch, statt Denglisch

Obwohl es von der Anime-Serie neben der japanischen Originalfassung auch englisch- und deutschsprachige Versionen gibt, existiert in One Piece - World Seeker weltweit in allen Ausgaben nur ein japanisches Voiceover. Sämtliche Dialoge und Menütexte liegen hierzulande aber immerhin in einer durchweg gelungenen deutschsprachigen Übersetzung vor.

Vollständig vertont ist World Seeker, trotz der Beschränkung auf die japanische Sprachausgabe, allerdings trotzdem nicht. Eine durchgängige Sprachausgabe gibt es nur in den vergleichsweise rar gesäten, aber dafür sehr schön animierten Zwischensequenzen. Die Ingame-Dialoge hingegen bieten lediglich das für japanische Rollespiele übliche Gemurmel (oder Ansätze davon), gemischt mit einzelnen ausgesprochenen Wörtern.
 
One Piece - World Seeker ist Fan-Service pur. Ihr trefft aber nicht nur auf namhafte, sondern auch neue Charaktere.

Aller guten Dinge sind drei

Wie fast alle Spieleneuveröffentlichungen der letzten Monate erscheint One Piece - World Seeker neben PlayStation 4 und Xbox One auch via Steam auf PC. One Piece - World Seeker erscheint für die drei genannten Plattformen in Deutschland parallel am 15. März 2019. Aktuell sind noch keine Pläne bekannt, das Action-Adventure auf Basis der Unreal Engine 4 später womöglich auch für Nintendos Hybrid-Konsole Switch umzusetzen.

Autor: Benjamin Braun, Redaktion: Christoph Vent (GamersGlobal)

 
Anzeige

Meinung: Benjamin Braun

One Piece - World Seeker ist rein als Spiel betrachtet sicherlich kein herausragend gutes Action-Adventure. Dafür fallen vor allem die Aufgaben in der Spielwelt zu generisch aus. Das Kampfsystem bietet zwar eine Reihe von Skills, die sind aber nicht so zahlreich, dass es einen so kleinteiligen Aufbau des Fähigkeitenbaums rechtfertigen würde. Sich bei einem eigentlich überschaubaren System für die falsche Aufwertung entscheiden zu können, deren Tragweite zudem kaum abschätzbar ist, muss ich unter den Begriff Pseudo-Komplexität fassen.

Das ändert aber nichts daran, dass mir die effektreichen und wuchtigen Kämpfe Spaß machen. Freude hatte ich mit World Seeker aber tatsächlich am meisten, da es die Atmosphäre der Vorlage so gut einfängt. Ruffy und Co. sind einfach wunderbar charakterisiert und visuell umgesetzt. Ich muss immer wieder schmunzeln, freue mich bei jeder Begegnung mit bekannten Figuren und fühle mich einfach wohl in dieser Welt. Auch in dem Bereich wäre mehr möglich gewesen, etwa durch vollständige Sprachausgabe. Letztlich aber liefert das Spiel einen guten Fan-Service, der den Kauf rechtfertigt, obwohl es als Spiel selbst nur gehobenes Mittelmaß ist.
 
One Piece - World Seeker XOne
Einstieg/Bedienung
  • Umfangreiches, missionsbasiertes Tutorial
  • Komfortables Schnellreisesystem
  • Vier (jederzeit änderbare) Schwierigkeitsgrade
  • Steuerung wirkt anfangs sehr umständlich
Spieltiefe/Balance
  • Manga-Vorlage erstklassig eingefangen
  • Unzählige Begegnungen mit neuen und altbekannten Charakteren
  • Packendes Kampfsystem
  • Üppiges Angebot an Haupt- und Nebenquests
  • Unzählige Sammelobjekte
  • Extrem offene Spielwelt
  • Hohe Solospielzeit (15 Stunden plus)
  • Stealthmechanik schwach
  • Ingesamt sehr generisches Questdesign
  • Zu kleinteilige Skill-Struktur
Grafik/Technik
  • Stilvolle Grafik und Charakteranimationen
  • Detaillierte Charaktermodelle und Umgebungen
  • Keine Ladezeiten beim Erkunden der Spielwelt
  • Immer wieder kleine Schwarzblenden
  • Lange Ladezeiten bei Schnellreise
Sound/Sprache
  • Exzellente Sprecher
  • Stimmungsvolle Musik
  • Sehr gute deutsche Textübersetzung
  • Gute Soundeffekte
  • Nur Zwischensequenzen voll vertont
  • Nur japanische Sprachausgabe
Multiplayer

Nicht vorhanden
 
7.0
Userwertung0.0
Mikrotransaktionen
Nein
Hardware-Info
Keine Besonderheiten
 
Eingabegeräte
  • Maus/Tastatur
  • Gamepad
  • Lenkrad
  • Anderes
Virtual Reality
  • Oculus Rift
  • HTC Vive
  • Playstation VR
  • Anderes
Kopierschutz
  • Steam
  • uPlay
  • Origin
  • Hersteller-Kontoanbindung
  • Ständige Internetverbindung
  • Internetverbindung beim Start
Partner-Angebote
Amazon.de Aktuelle Preise (€): 17,97 (PlayStation 4), 29,95 (Xbox One)
Green Man Gaming Aktuelle Preise (€): 49,99 (STEAM)
Benjamin Braun 13. März 2019 - 19:10 — vor 1 Jahr aktualisiert
Christoph Vent 30 Pro-Gamer - 175289 - 13. März 2019 - 19:10 #

Viel Spaß beim Anschauen, Anhören und / oder Lesen!

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31550 - 13. März 2019 - 19:27 #

Sollte Dennis nicht auch eine Meinung beisteuern?

Danke für den Test.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 13. März 2019 - 20:23 #

Leider wird die GamersGlobal-Redaktion in diesem Jahr von relativ vielen Krankheitsausfällen geplagt, und bei einem kleinen Team wie unserem müssen dann einfach manche Inhalte entfallen oder geschoben werden, siehe auch die Odyssee der Senseforce Pad Sitzauflage.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 217586 - 13. März 2019 - 21:03 #

Danke für die Info. Hab auch schon einen zweiten Meinungskasten von Dennis vermisst.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31550 - 13. März 2019 - 21:21 #

Danke, der fehlende Meinungskasten ist nicht tragisch, hatte mich nur gewundert. Bei uns in der Firma war der Krankenstand im Januar/Febrauar auch ungewöhlich hoch.

Gute Besserung!

Ich schicke euch bei Gelegenheit mal 6 Flaschen Rotbäckchen.
edit: Ich hoffe, es ist morgen jemand bei euch im Haus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 14. März 2019 - 12:39 #

Danke, bereits angekommen! :-)

Wobei, bist du sicher, dass man das wirklich trinkt und nicht, keine Ahnung, extern anwendet? So zur Enthaarung, beispielsweise? Oder zum Schmucksäubern? Naja, muss man dann halt mal am lebenden Testsubjekt ausprobieren!

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31550 - 14. März 2019 - 12:41 #

Ja, trinken^^ Bei zu intensivem Geschmack auch gern als Schorle.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 439560 - 14. März 2019 - 13:49 #

Seit dem Selbstversuch (freut euch aufs PDF-Magazin) habe ich rite Haare, bin aber auch 5cm größer!!!

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 31550 - 14. März 2019 - 20:31 #

Aber was für Dennis und Christoph übrig lassen.

Aladan 24 Trolljäger - 55218 - 13. März 2019 - 19:51 #

Ziemlich verlockend, auch weil das Spiel auf PC echt nicht teuer ist. Wie lang ist das Spiel im ganzen denn, Benjamin?

Benjamin Braun Freier Redakteur - 425916 - 14. März 2019 - 23:04 #

Ich würde sagen, wie auch im Testkasten aufegeführt, dass man nach ca. 15-20 durch ist. Auf YouTube hatte irgendein Klugscheißer geschrieben, dass irgendwer innerhalb von sechs Stunden die Mainstory durchgespielt hätte. Ich kann demjenigen nur dazu gratulieren, dass er dann quasi nichts am Rande mitgenommen haben kann und garantiert nur Interesse daran hatte, dass ihm das Spiel Spaß macht.

Aber im Ernst: Ich würde das von mir selbst nicht sagen, aber so ziemlich jeder, der so halbwegs weiß, wie ich Spiele spiele, sagt mir, dass ich "sehr schnell" sei. Ich würde mich selbst unabhängig davon nicht als Rusher betrachten, aber es ist was dran, dass ich mich nicht allzu viel länger aufhalte, als ich muss.

Ich sage aber dennoch klar, dass ich, selbst in Zeitnot, Spiele versuche, zu genießen. Wenn ich gehetzt beim Spielen wirke (hat mir ja auch schon mal jemand in den SdKs attestiert), dann täuscht der Eindruck. Ich mag da ansatzweise getrieben sein und auch so spielen. Aber ich bin da, wenn es mich halbswegs packt, eher jemand, der möglichst viel, wenn's geht alles mitnimmt. Das Spiel muss es halt auch wenigstens zum Teil hergeben.

Doch um die Frage möglichst klar zu beantworten: Ich denke, 15 Stunden Spielzeit dürften am Ende auf den Durchschnitt rauslaufen. Je nach Schwierigkeitsgrad (oder wer halt wirklich alles mitnehmen will), kann man auch mit 30 Stunden rechnen. Das ist allerdings eine Schätzung, denn ich habe für den Test das Spiel nicht mitsamt aller Nebenquests, Sammelaufgabe und Co. erledigt. Das dürfte auch niemand ernsthaft erwartet haben.

Aladan 24 Trolljäger - 55218 - 15. März 2019 - 19:12 #

Vielen Dank, Benjamin. Werde mir das Spiel später im Jahr dann holen, das Gameplay gefällt mir in deinem Video gut.

Edit: Dank dem günstigen Preis über GMG und GG hab ich jetzt zugegriffen. Spielt sich bisher echt fein.

xan 18 Doppel-Voter - P - 11410 - 13. März 2019 - 19:43 #

Genau die Wertung, die ich nach dem Text erwartet habe. Schöner Test, aber kein Spiel für mich.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 88804 - 13. März 2019 - 19:51 #

Kann mich mit One Piece nicht anfreunden.

Flammuss 21 AAA-Gamer - - 25429 - 13. März 2019 - 23:01 #

Geht mir auch so.
Nicht mal ansatzweise interessant für mich.

Crazycommander 15 Kenner - 3024 - 13. März 2019 - 20:00 #

Nix für mich. Ehrlich gesagt habe ich von One Piece noch nie gehört

Grumpy 17 Shapeshifter - 7606 - 13. März 2019 - 20:22 #

ist nur der erfolgreichste manga und eine der bekanntesten anime serien überhaupt

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 72977 - 13. März 2019 - 21:10 #

Die haben doch sogar einen Vergnuegungspark in einen Hochhaus oder so.

funrox 15 Kenner - P - 3441 - 14. März 2019 - 0:13 #

Ich auch nicht. Außer bei Quizduell. :-)

Epic Fail X 18 Doppel-Voter - - 10064 - 14. März 2019 - 0:55 #

Hahaha... daher, und nur daher, kenne ich es auch.

vgamer85 21 AAA-Gamer - - 28209 - 13. März 2019 - 20:13 #

Die letzten Spiele haben keine so tollen Wertungen. Sind zwar mit 7.0 noch gut bestimmt, aber nicht so klasse wie 8.0 oder 8.5 und höhere Wertungen :-)
Mal schauen was die nächsten Spiele noch reisen können.

Chorazeck 26 Spiele-Kenner - - 75692 - 13. März 2019 - 21:34 #

Ich bin zwar nur ein gelegentlicher Leser von Mangas, aber das sieht doch ganz witzig aus. Gerade die Kampfanimation finde ich sehr gelungen. Mal sehen ob ich bei einem Sale reinschauen

Tasmanius 21 AAA-Gamer - - 26788 - 13. März 2019 - 21:35 #

Benjamins Weggang von GG war wirklich eine gute Sache. Denn so hat GG einen tollen neuen Mitarbeiter und Benjamin bleibt GG erhalten. WAs will man mehr?

zfpru 18 Doppel-Voter - 10841 - 14. März 2019 - 0:02 #

Wer suchet der findet.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10844 - 14. März 2019 - 0:22 #

Mir kommt die Wertung für "gehobenes Mittelmaß" mal wieder zu hoch vor, kann nur mit One Piece auch nix anfangen.

Faerwynn 19 Megatalent - P - 16109 - 14. März 2019 - 11:34 #

Trotz Vorliebe für Animes werde ich mit One Piece irgendwie nicht warm, obwohl ich es mehrfach versucht habe. :( Irgendwas an dem Zeichenstil stößt mich ab.

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24727 - 14. März 2019 - 20:19 #

Ich finde die Figuren (mal megadünn, mal megafett) einfach schlecht. Trifft absolut nicht meinen Geschmack.

Ganon 26 Spiele-Kenner - - 71365 - 30. März 2019 - 9:54 #

Ich kenne mich mit der Vorlage nicht aus, aber in dem Video sehen die Frauen alle super aus, bei den männlichen Figuren dagegen einer hässlicher als der andere.
Tja, da weiß man, wo die Prioritäten liegen. ;-)

Mersar 17 Shapeshifter - P - 6276 - 14. März 2019 - 12:18 #

Ich finde den Hauptcharakter dermaßen unsymphatisch...

Vampiro 26 Spiele-Kenner - - 72977 - 14. März 2019 - 14:37 #

Das geht mir leider auch so.

Kinukawa 20 Gold-Gamer - 24727 - 14. März 2019 - 20:17 #

Nicht nur Raffy nervt, auch andere Chars der Truppe sind unmöglich anzuschauen.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 12436 - 14. März 2019 - 17:26 #

Och Mensch, nach der Preview war ich trotzt vorhandenem Interesse stark abgeneigt für einen Kauf. Inzwischen habe ich aber vergessen warum das so war und der Test hier klingt wieder gar nicht so schlecht. Und jetzt habe ich auf Amazon auch noch die Pirate King Edition entdeckt ... O_o

marshel87 17 Shapeshifter - 6524 - 14. März 2019 - 23:45 #

Eigentlich hatte ich mich drauf gefreut, aber je mehr ich von dem Spiel höre desto uninteressanter wird es :/

mihawk 19 Megatalent - P - 16819 - 15. März 2019 - 20:39 #

Ich liebe One Piece, trifft also genau meinen Geschmack :)

Weryx 19 Megatalent - P - 14929 - 15. März 2019 - 23:33 #

Hätte dein Name fast nicht verraten ;P

mihawk 19 Megatalent - P - 16819 - 16. März 2019 - 18:27 #

Ah, noch ein Fan :)