F1 2019 Preview+

Die Formel 2 mischt mit

Christoph Vent / 3. Mai 2019 - 10:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
PCPS4XOne
Sport
Rennspiel
3
Codemasters
Koch Media
28.06.2019
Link
Amazon (€): 24,24 (Xbox One), 36,90 (Playstation 4), 19,33 (PC)
GMG (€): 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium), 54,99 (STEAM), 49,49 (Premium), 49,99 (STEAM), 44,99 (Premium), 12,99 (STEAM), 11,69 (Premium), 34,99 (STEAM), 31,49 (Premium)

Teaser

Erstmals in einem F1-Spiel dürft ihr nun auch in der F2 an den Start gehen. Warum die Neuerung sowohl Einsteigern als auch Fans entgegenkommt und was sich sonst getan hat, seht ihr in der Preview.
F1 2019 ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2019 ab 19,33 € bei Amazon.de kaufen.
Bisher hatten sich die Mannen von Codemasters mit der Entwicklung des nächsten F1-Spiels immer verhältnismäßig viel Zeit gelassen. Wo es gerade bei Sportspielen üblich ist, gleich zu Beginn einer Saison ein Spiel mit den neuesten Lizenzen auf den Markt zu bringen, mussten sich F1-Fans in den letzten Jahren immer bis zum Ende der inoffiziellen Sommerpause gedulden. Doch damit ist in diesem Jahr Schluss: F1 2019 erscheint bereits am letzten Juni-Wochenende und damit pünktlich zum neunten Rennwochenende der Saison, das dieses Jahr in Spielberg, Österreich stattfindet.

Auf einem Preview-Event in Hamburg konnten wir kürzlich mehrere Stunden lang erste Proberunden drehen. Dabei konnten wir nicht nur in der aktuellen F1-Meisterschaft antreten, sondern auch in der Formel 2 das Gaspedal durchtreten. Wie gut uns die Umsetzung der Nachwuchsklasse gefallen hat, verraten wir euch in unserer Video-, Audio- und Textpreview.

31 Kommentare

Du kannst diesen Test/diese Preview als Video ansehen, klicke dazu oben den Play-Button im Screenshot.

Den vollen Zugriff (ganzer Text samt Wertungskasten & Meinungskasten plus Audiofassung plus Zugriff auf die Comments, wo du mit uns diskutieren kannst) erhältst du per Fairness-Abo schon ab 1,99 Euro pro Monat. Oder du nimmst gleich ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) mit 20 weiteren Vorteilen. Ein komplettes Beispiel für unsere Tests/Previews findest du hier:

Veröffentlicht am 26.08.2020: Gut 18 Jahre nach dem Release erscheint eines der besten Gangster-Spiele in einer runderneuerten Version. Die ersten Stunden sprechen für ein fantastisches Remake, das nicht nur Fans lieben werden.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Fairness-
Abo
Fairness-<br/>Abo
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
1,99 €
4,99 €
Monatspreis regulär
 
 
2,20 €
5,50 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Christoph Vent 3. Mai 2019 - 10:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Christoph Vent 29 Meinungsführer - 174734 - 2. Mai 2019 - 15:06 #

Viel Spaß beim Anschauen!

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 1872 - 3. Mai 2019 - 10:37 #

Die 2017er Version hat mir sehr gefallen und habe absichtlich die 18er ausfallen lassen. Bei dieser Version werde ich wohl wieder einen Abstecher machen :)

FantasticNerd 22 AAA-Gamer - - 33601 - 3. Mai 2019 - 11:15 #

Hab schon ewig kein F1 Titel mehr gespielt. Grafisch werden die ja besser und besser.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22817 - 3. Mai 2019 - 11:40 #

Mein letztes war F1 2010 oder 2011...lange her. Da hat sich einiges in der Formel 1 getan.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35313 - 4. Mai 2019 - 23:02 #

Mein letztes F1-Spiel war 1998 :D

yankman 16 Übertalent - P - 5462 - 3. Mai 2019 - 11:19 #

Ich bin bisher kein Fan der Codemasters Rennspiele, da sie mir in vielen Aspekten zu arcadig sind und die physische Simulation ehr Mittelmaß ist.
Mir fällt in dem Video auf das sich die Autos wie auf Schienen bewegen. Ich sehe weder Streckenunebenheiten noch nervöse Autos beim beschleunigen oder Bremsen.
Wie sind die Strecken in F1 2019 modelliert ?
Wurden Streckenscans gemacht ?

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1888 - 3. Mai 2019 - 15:20 #

Wenn du bei den Vorgängern-Teilen alle Fahrhilfen abstellst,dann bekommst du dein Geschoß nicht Mal auf der Geraden mehr unter Kontrolle.
Jedes noch so kleine Element ist separat zu verstellen und somit kannst du jegliches Arcade-Gefühl ausmerzen und dich danach endlich grün und blau ärgern ;-)
Bei den Strecken wurden sogar die Bodenwellen übernommen,was z.B. in Spa besonders lustig ist.

yankman 16 Übertalent - P - 5462 - 3. Mai 2019 - 17:05 #

Es geht eigentlich nicht im Schwierigkeit ... die kann man ja auch künstlich herbeiführen sondern um den Versuch Realismus zu erzeugen, wie z.b. Streckenoberflächen die auf 3D-Scans basieren. Aber wenn es so ist wie du sagst, klingt das schon mal gut.

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1888 - 4. Mai 2019 - 15:52 #

Ob die Strecken 3D gescannt sind wie bei Project Cars,ist mir nicht bekannt,allerdings ist die FIA auch offizieller Partner und Unterstützer vom F1-Spiel.
Eine Streckenbegehung oder Datenbeschaffung sollten da eher geringe Probleme bereiten.
Die meisten Nachwuchs-F1-Fahrer haben auch öfters angemerkt,viele Strecken nur vom F1-PlayStation spielen her zu kennen und die würden mögliche Abweichungen als Edel-Beta-Tester sicher schnell bemerken.
In der Netflix-Doku sieht man auch den Ocon eine Runde in Silverstone fahren und zwar mit geschlossene Augen.Der war wohl von der Grafik nicht so begeistert.
Und wenn du es wirklich Mal ungekünstelt schwer haben willst,dann fahr Mal ein Rennen in Monaco ohne automatischer Gangschaltung.
250 Schaltvorgänge pro Runde lassen selbst Dark Souls leicht wirken ;-)

yankman 16 Übertalent - P - 5462 - 4. Mai 2019 - 22:51 #

Hmmm, ich bin ehemaliger Rennsimfahrer und da fällt Project Cars nicht rein sondern eher Assetto Corsa, iRacing, SimBin Spiele und das hier leider nicht bekannte Live for Speed. D.h. ich fahre mit Lenkrad, Pedalen und Shifter. Allerdings wenig F1 weil es auf Grund der hohen Geschwindigkeiten wirklich schwierig ist Brems- und Einlenkpunkte gut zu treffen. Strecken, die mit Laser gescannt sind, haben eine ganze andere Qualität. Das kann man bei iRacing sehr gut sehen.
Auf den Videos von Christoph schaut das doch alles sehr glatt und harmonisch aus.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35313 - 4. Mai 2019 - 23:03 #

Netflix-Doku? Weißt Du noch, wie sie heißt?

Crizzo 19 Megatalent - P - 13839 - 5. Mai 2019 - 0:26 #

Formula 1 - Drive to Survive

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35313 - 5. Mai 2019 - 3:30 #

Danke :)

TheRaffer 21 Motivator - P - 25735 - 3. Mai 2019 - 11:22 #

Man muss schon sagen: Grafisch ist das echt schick :)
Aber Rennspiele sind nix für mich.

Makariel 19 Megatalent - P - 17471 - 3. Mai 2019 - 11:33 #

Wird es einen VR modus geben?

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 9355 - 3. Mai 2019 - 12:22 #

Die Spiele sind schon cool. Das Geschwindigkeitsgefühl, besonders wenn DRS eingeschaltet ist, ist - auch dank akustischer Untermalung - echt super. Ich spiele die Spiele mit Gamepad und muss sagen: Das ist Arbeit. Nach einem Rennwochenende bin ich schweißgebadet, der Puls ist höher als bei einem Shooter, weil man sich eben wirklich konzentrieren muss.

Ich bin dann immer beeindruckt, wenn die lebendigen Fahrer auch nach einem heftigen Crash noch total unbeeindruckt und mit gefühltem Ruhepuls von 40 ihren Status in die Box funken - oder mitten im Überholmanöver.

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1888 - 4. Mai 2019 - 16:04 #

Ja,das kann ich so bestätigen.
Ich stell mir die Renndistanz extra auf 25% ein,um danach eben keinen ungeplanten Boxenstop im Badezimmer einzuschieben zu müßen.
Die andauernde Konzentration und Körperspannung bekommt man während des Rennens kaum mit,erst wenn dir der Controller nach der Zielflagge aus der
verkrampften Hand flutscht.
Steht einem adrenalinschwangeren Shooter tatsächlich in nichts nach.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20117 - 3. Mai 2019 - 12:45 #

Sehr gut! Dann kann ich ja ohne schlechtes Gewissen bei der 2018er Version bleiben :)

makroni 15 Kenner - P - 2852 - 3. Mai 2019 - 13:23 #

Soll es nicht auch einen richtigen Storymodus ala The Jorney geben? Das wäre schon cool und Codemasters würde quasi zu seinen den Wurzeln zurückkehren.

Henning Lindhoff 18 Doppel-Voter - P - 9837 - 3. Mai 2019 - 13:36 #

Wahnsinnsbilder! Da bekomme ich wieder richtig Lust auf Vroom :-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105889 - 4. Mai 2019 - 18:42 #

Wobei die heutigen Formel 1-Boliden eher wie Staubsauger, statt Vroom klingen ;).

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - F - 9993 - 4. Mai 2019 - 18:50 #

Ich fand das die V8 wie Staubsauger klangen.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 57042 - 3. Mai 2019 - 16:24 #

Früher oder später landet auch bei mir mal wieder ein F1 Titel in der Spiele-Bibliothek. ;)

marpieters84 14 Komm-Experte - P - 1833 - 3. Mai 2019 - 18:19 #

Yeah, endlich wieder spannende Formel 1 Rennen in 2019 ... , leider muss man die selber fahren ;)

DerMicha75 14 Komm-Experte - P - 2144 - 3. Mai 2019 - 19:33 #

Ich stelle grad fest dass ich das 2018er noch nicht ganz durchgespielt habe... da setze ich wohl dieses Jahr aus

revo 16 Übertalent - - 5047 - 4. Mai 2019 - 0:10 #

Krass wie das aussieht. Vor allem die „über Cockpit Kamera“

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35313 - 4. Mai 2019 - 23:05 #

Puh, nach über zwanzig Jahren müsste ich auch endlich mal wieder eine F1-Ausgabe kaufen. Bock drauf habe ich jedenfalls.

Michl 16 Übertalent - 4299 - 5. Mai 2019 - 13:39 #

Das sieht richtig hübsch aus und macht Bock auf das Spiel!!
Aber ich weiß, dass ich es bald wieder weg legen werde...
Um es wie eine Simulation zu spielen fehlt mir das Equipment und die Muse mich reinzufuchsen und arcadig wirds mir zu schnell zu langweilig.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55083 - 5. Mai 2019 - 19:46 #

Also wenn sie so weiter machen, können sie die Formel 1 irgendwann einfach nur noch mit Schauspielern besetzen und die Rennen werden mit Hilfe des Spiels ausgetragen.. ;-)

Amonamarth 14 Komm-Experte - P - 1888 - 6. Mai 2019 - 17:04 #

Mich würde noch brennend interessieren,ob die verhaltensauffällige
(RTL-)Journalistin auch wieder mit am Start ist.
Vielleicht hat sie der Christoph bei dem Preview-Event irgendwo erspäht?
Auf dieses Feature könnte ich nämlich gerne wieder verzichten.

Christoph Vent 29 Meinungsführer - 174734 - 14. Mai 2019 - 17:43 #

In der Preview-Version standen wirklich nur einzelne Rennwochenenden zur Verfügung. Von der Karriere habe ich nichts gesehen.