Computer in der DDR: Neues Buch von René Meyer gratis erhältlich

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 73887 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der Spender

29. Juli 2019 - 11:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der Videospieljournalist René Meyer hat ein neues Buch mit dem Titel Computer in der DDR veröffentlicht, das seit dem 25. Juli 2019 bei der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen gratis erhältlich ist (es fallen allerdings Versandkosten an). Darin berichtet Meyer über verschiedene technische Entwicklungen in der DDR und geht dabei unter anderem auf nachgebaute Mikroprozessoren, den Bildungscomputer BIC und den Spieleautomaten Poly-Play ein.

Computer in der DDR könnt ihr unter anderem kostenlos über die Homepage der LZT bestellen, es fallen jedoch Versandkosten von bis zu fünf Euro an. Alternativ erhaltet ihr das Buch auch direkt beim Autor beziehungsweise auf Veranstaltungen wie der gamescom 2019. Weitere Infos dazu findet ihr in den Quellen verlinkt.

René Meyer veröffentlichte  bereits mehr als 60 Bücher zum Thema Videospiele und ist darüber hinaus Betreiber des "Haus der Computerspiele", einer Wanderausstellung mit über 25.000 Exponaten aus der Geschichte der Computer- und Videospiele. Seine Sammlung von Spielekonsolen wurde darüber hinaus in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 29. Juli 2019 - 11:54 #

Da freu ich mich schon drauf und werde mir ein Exemplar auf der gamescom sichern.

mastermo316 (unregistriert) 29. Juli 2019 - 12:27 #

Danke für den Hinweis. Habe mir das Buch bestellt.

Hyperbolic 19 Megatalent - P - 14985 - 29. Juli 2019 - 12:40 #

René ohne Hut. Das geht ja wohl gar nicht. ;)

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 29. Juli 2019 - 13:15 #

Ist jedenfalls ein äußerst seltener Anblick :-)

RoT 19 Megatalent - P - 17876 - 29. Juli 2019 - 12:50 #

Toll, mal sehen ob auf der Langen Nacht der Computerspiele nächstes jahr noch ein paar exemplare zu haben sind...
insgesamt erstaunlich wie Produktiv rene ist :D toll

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 7422 - 29. Juli 2019 - 13:07 #

Schicken die auch ausserhalb von .de ?

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 10003 - 29. Juli 2019 - 13:49 #

Wieso gibt es das nicht auch als PDF? Interessieren würde es mich schon.

Gorkon 18 Doppel-Voter - - 11287 - 29. Juli 2019 - 14:55 #

Würde es eine digitale Version geben, würde ich es sofort bestellen. Aber so :-(

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22202 - 29. Juli 2019 - 16:07 #

Aber Vorsicht, wer sich mehrere Bücher holen will. Der Versand wird immer weiter addiert!

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24980 - 29. Juli 2019 - 16:11 #

Wow, das klingt echt interessant. Aufjedenfall sehr schön zum Nachschlagen..wie war es damals.

Ozymandias 15 Kenner - P - 3190 - 29. Juli 2019 - 17:49 #

Hatte selbst meine ersten BErührungen mit der Materie während der Lehre an der Berufsschule mit einem KC85-2 am Junost-Kofferfernseher. Die Magie war damals auch mit den DDR-Rechnern sehr wirksam und entfaltete sich vollends, als dann ein C64 mit Grün-Monitor und Datasette von der ersten West-Reise meiner Eltern mit nach Hause gebracht wurde.
Die Magie von einst ist inzw. längst verflogen, Computer mit einem Zigfachen an Leistung sind inzw. allgegenwärtig, die "asozialen" Dienste und Services hinter deren weltweiter Vernetzung bestimmen mittlerweile fast jeden Aspekt unseres alltäglichen Lebens.
So ein bisschen "in der Vergangenheit blättern", ist das Einzige, was einem die eigenen ERinnerung an andere Zeiten aufrechterhält, für alle, die das nicht miterlebt haben aber sicher nur am Rande interessant. Buch ist bestellt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146042 - 29. Juli 2019 - 19:11 #

Wenn es "umsonst" ist, warum dann nicht auch als eBook?

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73887 - 29. Juli 2019 - 19:15 #

Deutschland, deine Digitalisierung... ;)

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 29. Juli 2019 - 20:02 #

Weil es retro ist :-)

gar_DE 18 Doppel-Voter - P - 10955 - 29. Juli 2019 - 21:16 #

Weil es nicht wirklich umsonst ist. Die Landeszentralen (und auch die Bundeszentrale) für politische Bildung finanzieren ein gewisses Kontingent an Büchern und bieten sie halt an (in dem Fall für 1,50-3€ für Thüringer bzw. 5€ für andere). Wenn das Kontingent erschöpft ist, gibt es vorerst diese Bücher nicht mehr von der Landeszentrale.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11999 - 29. Juli 2019 - 21:21 #

Oh toll, das interessiert mich sehr. :) Hab damit als Wessi nichts zu tun gehabt und möchte wirklich gerne mehr erfahren. Bisher kannte ich nur Poly Play :)

Edit: so, ist direkt bestellt.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73887 - 29. Juli 2019 - 21:40 #

Falls du mal nach Dresden kommst, dann geh unbedingt im "Ost-Pol" vorbei. Die haben nicht nur leckeres Bier und einen phantastischen Brombeerschnaps, sondern sogar noch einen echten Poly-Play rumstehen. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603244 - 29. Juli 2019 - 20:57 #

Muss ich mir mal anschauen, danke für die News. :)

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 2102 - 29. Juli 2019 - 21:23 #

Danke für die News. Auf der GC greife ich zu :)

Strangelove 16 Übertalent - P - 4970 - 29. Juli 2019 - 21:52 #

Hab direkt noch 2 andere interessante Bücher mitbestellt.
Vielen Dank für den Tip!

Michl 16 Übertalent - 4299 - 30. Juli 2019 - 10:36 #

Das Thema interessiert mich zwar nicht aber ich finde es klasse das sowas kostenlos/-günstig zur Verfügung steht und unterstützt wird.

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6761 - 30. Juli 2019 - 21:42 #

Bekannter von mir war in der DDR live dabei, als kurz vor der Wende unter den Augen der Stasi eine illegal importierte West-Anlage installiert wurde und alle Hinweise auf den illegalen Handelsweg vernichtet wurden, also Kartons, Aufkleber mit Seriennummern, etc.
Was wohl passiert wäre, wenn die Maschine schon bei Ankunft defekt gewesen wäre?
Die Tage gehen bei YouTube Videos von einem großen Computerhändler in Dallas durch Netz, der wohl lange Restposten aufgekauft hat, diese dann aber nicht mehr unbedingt losgeworden ist. IBM-PCs in Originalverpackung, eingeschweißte Handbücher, Kuriositäten und wahre Schätze. Riesiger Laden mit riesiger Lagerhalle - ein Paradies für Retro-Fans wie Rene ... ("Hardware Reset in Dallas", Videos von 8-Bit Guy, LGR, TX-DJ(?)).

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73887 - 1. August 2019 - 17:56 #

Hat schon jemand sein Buch von der LZT erhalten? Ich hatte meins am Montag bestellt, aber keinerlei Bestätigung bekommen.

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 2. August 2019 - 6:48 #

Ich persönlich nicht, aber in Maniac-Forum haben User gemeldet, dass sie das Buch nach Bestellung bekommen haben. Eine Bestellbestätigung gab es dort aber wohl auch nicht. Das Buch kam ohne weitere Mitteilung per Post mit einer Rechnung zum Überweisen der Portokosten.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 73887 - 2. August 2019 - 19:12 #

Danke, dann belagere ich mal weiter den Briefkasten. :)
Edit: Heute angekommen!

Fritz Jörn Neuling - 2 - 17. Oktober 2019 - 9:13 #

Das kleine Buch mit vielen Originalzitaten liest sich in einer Nacht spannend durch. Ein Einblick in eine vergangene, ganz andere Welt, besonders für »Westler« und »Nachgeborene«. Wer kann sich noch vorstellen, dass Computerprogramme piepsend über den Rundfunk gesendet wurden oder freies Fotokopieren verboten war? Schade, dass das Buch nicht zwecks Suche online steht, aber ich will nicht zuviel verlangen …

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 17. Oktober 2019 - 9:38 #

Wurden nicht auch beim WDR-Computer-Club damals Programme über den Rundfunk verteilt? Meine mich daran zu erinnern.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 603244 - 17. Oktober 2019 - 17:15 #

Willkommen auf GG. :)

euph 28 Endgamer - P - 104377 - 17. Oktober 2019 - 18:07 #

Wo ist meine Kinderstube: Auch von mir herzlich Willkommen!

Mitarbeit