Spiele-Zukunft: Alles meta und unreal

Spiele-Zukunft: Alles meta und unreal Meinung

Roland Austinats GDC-2023-Kolumne

Roland Austinat / 23. März 2023 - 2:29 — vor 9 Wochen aktualisiert
Steckbrief
AndroidiOSMacOSPCPS4PS5SwitchXOneXbox X
Action
12
Epic Games
Epic Games
25.07.2017
Link

Teaser

Laut Tim Sweeney spielen wir 2029 im Metaversum. Dies sagte er heute auf der GDC 2023: Solo- wie Multiplayer-Titel aller Plattformen, friedlich vereint in einer schönen neuen Welt. Nur: Wer will das?
Anfuehrung
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Auf den ersten Blick klingen die Zahlen beeindruckend: Rund 600 Millionen Spieler sind jeden Monat in den Online-Welten von Fortnite, Roblox, Minecraft und Co. unterwegs – Tendenz steigend. Eine Milliarde Menschen, also ein Achtel der Erdbevölkerung, soll sich in nicht zu ferner Zukunft regelmäßig in diese Spielwelten begeben. Tim Sweeney, CEO von Epic Games, sieht sich dadurch in seiner Vision bestätigt. Denn geht es nach ihm, so ist ein Metaversum, in dem sich alle PC- und Videospieler tummeln, in greifbarer Nähe. "Schon Ende dieses Jahrzehnts", orakelte er bei der Epic-Veranstaltung "State of Unreal" auf der Game Developers Conference 2023 in San Francisco.
 
Milliarden Dollar jährlich für Fortnite
Neben allerlei Neuigkeiten rund um die Unreal Engine und deren neueste Fassung 5.2, prozedural generierte Urwälder und mit dem Smartphone aufgenommene, in Minutenschnelle animierten Metahumans inklusive, bildete Fortnite einen weiteren Schwerpunkt. "Die Menschen geben jährlich Milliarden von Dollar für dessen Inhalte aus", so Tim Sweeney.

Prompt kündigt Epic als Ziel die komplette Integration der Unreal Engine in den Unreal Editor für Fortnite – kurz: UEFN – an. Großmütig reicht Epic nun rückwirkend ab dem 1. März satte 40 Prozent der Nettoeinnahmen an Hobby- und Indie-Designer weiter, die mit der integrierten Engine eigene Inhalte und "Spiele im Spiel" entwickeln. Maßzahlen für die Anteile an diesem Geldsegen seien die Beliebtheit ihrer Inseln, wie ...

117 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 21.03.2023: Was ist so schwer, einen guten 3. Teil zu machen? Anlässlich der Beta von Diablo 4 erinnern sich viele mit leichter Unbill an Diablo 3; auch Siedler 3, Tomb Raider 3, Commandos 3 u.v.m. enttäuschten. Ein unvermeidbarer Fluch?

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Roland Austinat 23. März 2023 - 2:29 — vor 9 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 117 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.