Final Fantasy 7 Remake – Doppelstunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker im Neuauflagencheck

Dennis Hilla / 6. April 2020 - 12:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Steckbrief
PS4
JRPG
16
Square Enix
Square Enix
10.04.2020
Link
Amazon (€): 92,85 (), 32,49 ()

Teaser

Über 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung wagen sich die Stundenkritiker Jörg und Heinrich erneut an den Rollenspiel-Klassiker. Kann die Neuauflage nach den ersten zwei Stunden überzeugen?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 7 Remake ab 32,49 € bei Amazon.de kaufen.
Ganze 23 Jahre ist es her, dass Final Fantasy 7 erstmals auf die Rollenspiel-Fans losgelassen wurde. Im Jahr 1997 erschien das J-RPG für die erste Playstation und konnte Spieler und Kritiker gleichermaßen überzeugen. Nun steht das Remake des Klassikers in den Startlöchern und will die Stundenkritiker Heinrich Lenhardt und Jörg Langer für sich gewinnen. Weil der Anfang des Spiels bereits durch die frei zugängliche Demo-Version bekannt ist, haben wir uns in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker für eine Doppelstunde entschieden. Jörg und Heinrich werden ganze 120 Minuten spielen, bevor sie ihr Fazit ziehen.

Eine wichtige Information sollte man bei Final Fantasy 7 Remake nicht unter den Teppich kehren: Man bekommt hier nicht das komplette Spiel in seiner neuen Pracht vorgesetzt, sondern vielmehr nur eine stark erweiterte Version des ersten Gebiets, Midgar. Der Rest des Spiels soll in weiteren Episoden veröffentlicht werden. Wie das genau aussieht, das steht aktuell noch in den Sternen. Doch nicht nur diesen Unterschied gibt es, auch das Kampfsystem wurde stark überarbeitet und lehnt sich nun mehr an Final Fantasy 15 an, mit Nuancen der ATB-Mechanik aus dem Original.

Nach ihren ersten Kämpfen, Erkundungstouren und 120 Minuten mit dem Final Fantasy 7 Remake ziehen Jörg und Heinrich wie immer ein höchst subjektives Fazit: Würden sie das J-RPG freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen? Natürlich ist auch in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker das Metagame vertreten. Heinrich tippt, wie sich Jörg im Fazit entscheidet, und andersherum. Für jeden korrekten Tipp gibt es einen Punkt, der erste Stundenkritiker, der fünf sammelt, darf seinen Kollegen zu einer Strafstunde verdonnern. 

Am Wochenende erwartet euch außerdem Jörgs Uncut-Doppelstunde.

Jetzt aber viel Spaß beim Ansehen!

57 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 04.08.2021: Eigentlich startet das Spiel der heutigen Stunde der Kritiker in der Gegenwart, schnell geht es aber in die Vergangenheit. Jörg und Dennis gehen dem faulen Zeitzauber auf den Grund.

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 6. April 2020 - 12:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Zum mitzudiskutieren benötigst du ein Premium-Abo.
Dennis Hilla Redakteur - P - 142010 - 6. April 2020 - 10:51 #

Viel Spaß beim Ansehen!

Sokar 19 Megatalent - P - 17829 - 6. April 2020 - 13:22 #

Bei aller Liebe Jörg, es ist kein schlechtes Spieldesign, wenn du die Hinweise auf dem Bildschirm konsequent ignorierst.
Beispiel: der Energiekern ist frei, Barret sagt: "Greif ihn von hinten an" - was macht Jörg? Bleibt vorne stehen und sagt nur: "hä? Was soll ich jetzt machen?" - dabei steht zeitgleich in den Untertitel klar, was zu machen ist.
Des Bosskampf ist nicht einfach, er ist sogar richtig knackig, keine Frage. Aber man bekommt mehr als genug Hinweise, wie er zu lösen ist. Es wird halt nicht auf einen Spaten graviert und damit dem Spieler ins Gesicht geschlagen, aber selbst herausfinden muss man eigentlich nichts.

Dennis Hilla Redakteur - P - 142010 - 6. April 2020 - 13:31 #

Die Hinweise gibt es, ich bin im Schnitt aber auch oft mit einem großen Fragezeichen im Gesicht dagesessen. Denn klar, der Kern liegt frei, Jörg attackiert ihn, macht aber trotzdem keinen Schaden. Das ist auch in der SdK zu sehen und für mich absolut nicht nachvollziehbar, da nicht klar ersichtlich ist, wie man das umgehen, aushebeln oder sonst wie auflösen kann. Von muss ich sagen, ich verstehe seine Kritik vollkommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429088 - 7. April 2020 - 10:11 #

Du scheinst zu vermuten, dass ich mit geschlossenen Augen gespielt habe. Das Videobild zeigt dir aber, dass dem nicht so war. Ich habe auch nicht Hinweise ignoriert, sondern ich konnte sie nicht umsetzen. Oder ich habe sie bei all der Aufgeregtheit auf dem Screen bestimmt auch mal übersehen.

Bevor du mir schuldhafte Dämlichkeit vorwirfst, würde ich dich bitten, dir mal den Part in der Doppelstunde der Kritiker anzusehen, der Bosskampf hat bei mir etwa 45 Minuten gedauert, mit drei Fehlversuchen auf Normal und dann dem „erfolgreichen“ auf Einfach.

Du wirst feststellen, dass ich die vier wesentlichen taktischen Besonderheiten des Bosskampfs (Blitze! Deckung! Kern angreifen! Unverwundbarkeits-Phase Boss!) recht schnell erkenne – und dennoch letztlich ratlos agiere.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 14:58 #

Du hast ja auch wirklich fleissig bei den Souls spielen trainiert :) Das macht sich jetzt bezahlbar oder manchmal halt leider auch nicht.

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 6. April 2020 - 14:32 #

Eine in mancherlei überraschende SDK.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 203154 - 6. April 2020 - 15:03 #

Ah, sehr schön. Nachher mal anschauen.

ps: Entweder "unter den Teppich kehren" oder "unter den Tisch fallen lassen" aber nicht "Unter den Tisch kehren" :) *klugscheiss^^

Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 6. April 2020 - 22:24 #

Naja, wenn es sich um einen Zataku handelt, ginge das schon. ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 6. April 2020 - 22:38 #

Hilf mir kurz: Das waren diese japanischen Bodentische oder?

Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 6. April 2020 - 23:52 #

Genau, die sind’s!

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 14:58 #

DA sieht man den Dreck ja auch nicht wirklich ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 11. April 2020 - 16:11 #

Die werden auch aus Glas gefertigt.^^

Makariel 19 Megatalent - P - 18115 - 6. April 2020 - 18:08 #

Also ich hab FF7 nie gespielt und dacht mir ich könnte das mit diesem Remake nachholen, aber diese SdK hat mich dann doch eher abgeschreckt...

TocK 12 Trollwächter - P - 842 - 6. April 2020 - 19:49 #

Geht mir ganz genau so...

Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 6. April 2020 - 22:25 #

Same here, das ist ja noch schlimmer geworden.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 59260 - 10. April 2020 - 2:06 #

...ja, dem kann ich nur zustimmen.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 14:59 #

Ich hab auch nach 5 Minuten abgeschalten. Vielleicht sollte an aber mehr durchhaltevermögen haben.

Flammuss 21 Motivator - - 25345 - 6. April 2020 - 18:55 #

Hui, sogar eine DSDK! Vielen Dank, wird heute Abend noch angeschaut.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 422012 - 6. April 2020 - 23:03 #

Eine was?

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 6. April 2020 - 23:08 #

DoppelStunde Der Kritiker

Flammuss 21 Motivator - - 25345 - 6. April 2020 - 23:26 #

Wenn Ihr daraus eine Doppelstunde der Spielekritiker macht, kann man es mit DSDS abkürzen ;-)

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 6. April 2020 - 23:34 #

Und dann sitzt da auf einmal Dieter Bohlen un bewertet als Dritter die Spieleleistung der Kritiker.

Flammuss 21 Motivator - - 25345 - 7. April 2020 - 0:02 #

Na toll! Das gibt wieder Alpträume heute Nacht...

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 7. April 2020 - 10:30 #

I didn't start the fire.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 59260 - 10. April 2020 - 2:07 #

It was always burning. ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 116881 - 10. April 2020 - 11:01 #

Since the world's been turning

Elfant 24 Trolljäger - P - 61451 - 10. April 2020 - 13:27 #

Endlich normale Leute.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 15:00 #

Die Idee ist cool, wir haben ja genügend Redakteure die das machen könnten.
Wobei die Idee ja mit dem Kommentar des Cutters schon mal umgesetzt wurde, inzwischen aber völlig verloren gegangen ist. Ich glaub das ist auch nur dann cool wenn man das sagt und nicht in der Sprechblase liest. Dann aber hört man nicht was der Spielekritiker sagt. Ach irgendwie passt das nicht zusammen :(

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429088 - 11. April 2020 - 9:04 #

Was meinst damit, die Cutter Comments seien völlig verloren gegangen? Es gibt sie in jeder SdK, bei der nicht der Cutter selbst mitspielt, also in 99% der Fälle.

Makariel 19 Megatalent - P - 18115 - 7. April 2020 - 11:17 #

Deutschland sucht den Spielekritiker?

MichaelK. 12 Trollwächter - P - 1100 - 6. April 2020 - 21:01 #

Ich hab FFVII damals auch nicht durch, aber gerne gespielt. Die Känmpfe in FFXV waren dann aber schon ziemlich nervig und das hier ist ja noch schlimmer. Hätte man nicht einfach rundenbasierte Kämpfe wie früher machen können?

Player One 15 Kenner - P - 3946 - 6. April 2020 - 22:10 #

Schlimmer als in FFXV? Eigentlich wollte ich die SDK erst ansehen, wenn ich selbst gespielt habe aber wenn deine Kritik zutrifft, bestelle ich das Ding wieder ab.

MichaelK. 12 Trollwächter - P - 1100 - 7. April 2020 - 13:26 #

Schau dir die SDK dann doch lieber an. Vielleicht gefällt es dir trotzdem. ;)

K-Oz 14 Komm-Experte - P - 2013 - 6. April 2020 - 21:28 #

Wenn ich das so sehe, möchte ich das so gar nicht spielen. Nicht dass das nicht hochwertig gemacht ist, aber Design, Charaktere, alles spricht mich so gar nicht an.

floppi 24 Trolljäger - P - 49783 - 6. April 2020 - 21:41 #

Hatte selbst die Demo gespielt, die bis zu dem ersten Boss und dann noch die Flucht ging. Kam einigermaßen gut klar mit dem Kampfsystem. Aber klassisch rundenbasiertes ATB wäre mir auch wesentlich lieber....

Aber bei FF XV bin ich auch irgendwann in den Flow reingekommen. Daher bekommt das Remake seine Chance bei mir. =)

Jahnu 16 Übertalent - - 5235 - 6. April 2020 - 22:50 #

Hihi, ich weiß ja nicht, auf welchem Schwierigkeitsgrad "der eine Kritiker" gespielt hat, der eine bestimmte Situation schneller gelöst hat als "der andere Kritiker", aber ich habe mich für ihn diebisch gefreut - Underdog ftw! :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429088 - 7. April 2020 - 10:13 #

Der eine Kritiker hatte bereits die Demo gespielt :-)

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 9640 - 7. April 2020 - 22:36 #

Stimmt :)

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 15:01 #

Daher ja auch die Doppelstunde der Doppelkritiker :)

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 7. April 2020 - 11:04 #

Ja, ich fühle mich zu alt für dieses Remake!

Edit: Ich schaue mir die SdK übrigens richtig gerne an. Durch diese mit FF VII Remake musste ich mich gefühlt aber durchquälen. Es könnte sein, dass mir für zwei Stunden zu wenig vom Spiel gezeigt wurde, vielleicht liegt es aber auch einfach an FF VII Remake...

Dennis Hilla Redakteur - P - 142010 - 7. April 2020 - 11:45 #

Ich würde auf das Remake tippen ;) Aber wenn du zu wenig Spiel gesehen hast würde ich dir Jörgs Doppelstunde Uncut empfehlen.

SupArai 24 Trolljäger - P - 46503 - 7. April 2020 - 12:27 #

Stimmt, dass ist ein guter Tip, die schaue ich mir sonst nämlich nie an - wie gesagt, das SdK-Konzept finde ich toll, Menschen über Stunden beim Spielen zuschauen eher nicht (wobei das Warhammer 2-Lets Play nun unerwartet die berühmte Ausnahme darstellt!).

Edit: Ich tendiere auch mit etwas Abstand immer mehr dazu, dass dieses zurückbleibende Gefühl "des Unvollständigen" an FF VII liegt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 65986 - 7. April 2020 - 15:37 #

Ich hab das Original nie gespielt, hab also bei dem Remake keine nostalgischen Gefühle und mich spricht es gar nicht an. Und selbst wenn, dann würde mich die Aufteilung auf eine unbekannte Zahl von Episoden mit unbekannten Releasedaten stören.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 429088 - 7. April 2020 - 16:41 #

Das halte ich auch für problematisch. Denn ich habe die Befürchtung, dass die tatsächliche Spielezahl erst festgelegt wird, wenn man die anfänglichen Verkaufszahlen von Episode 2 kennt. Und das kann fürs Spieldesign nichts Gutes heißen. Aber womöglich täusche ich mich, und die Hexalogie ist schon längst und bis ins letzte Detail durchgeplant :-)

TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 7. April 2020 - 17:17 #

Endlich spricht es mal einer aus: Das Kampfsystem ist Grütze und versaut das Spiel! *grml*

Hagen Gehritz Redakteur - P - 71906 - 8. April 2020 - 14:46 #

Ich finde es (wenn man sich erstmal reingefunden hat) super in seiner Dynamik und durch das ATB wird es gleichzeitig angenehmt taktisch und hatte echt sehr viel Spaß damit. Vielleicht gewöhnst du dich auch noch dran und hast unversehens Spaß.

TheRaffer 21 Motivator - - 30276 - 8. April 2020 - 18:32 #

Mich würde es nicht stören damit unversehens Spaß zu haben. ;)
Leider werde ich es erstmal nicht probieren, denn nachdem was ich gesehen habe, werde ich es erstmal nicht in die Hand nehmen. Es wirkt für mich so, als könne ich keinen Spaß haben, weil es zu hektisch ist.

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 15:02 #

JA der SPass hat so ab und an seine eigenen Gesetze ;)

Not Guilty 14 Komm-Experte - P - 1928 - 9. April 2020 - 12:05 #

Sehr schöne SDK, danke dafür. Das Kampfsystem kommt für meinen Geschmack aber direkt aus der Hölle, macht mich schon beim Zusehen aggressiv. Dazu diese Schlauchlevel. Spiel ist nix für mich, dann lieber weiter Dragon Quest oder Octopath.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26526 - 9. April 2020 - 13:37 #

Ok, sieht doch nicht wie FF15 aus :-).

JensJuchzer 20 Gold-Gamer - P - 24461 - 10. April 2020 - 15:29 #

Cooles Fazit mit Tanzeinlage von Jörg! Daumen hoch dafür :). Aber das Spiel macht mir auch keine Laune. Alles viel zu wild, zumindest zum zugucken.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65828 - 28. April 2020 - 14:15 #

Ich war beeindruckt, dass der Controller nicht runtergefallen ist. ;-)

floppi 24 Trolljäger - P - 49783 - 10. April 2020 - 20:12 #

Hab jetzt etwa 10h gespielt. Das Kampfsystem zu verinnerlichen dauert wirklich eine ganze Weile. Wenn man dann aber im Flow ist, spielt es sich erstaunlich ähnlich wie im klassischen FF7. Es gibt nur 3 Ausnahmen:
- Man muss selbst dafür sorgen, dass die ATB-Balken gefüllt werden.
- Man hat das hektische Geschehen auf dem Bildschirm, das aber zunehmends uninteressanter wird. Nachteil dabei aber: Es kann sein, dass Zauber fehlschlagen, insbesondere gegen flinke Gegner.
- Man muss sich manchmal (nicht wirklich häufig, beim ersten Boss jedoch schon) richtig positionieren um etwa aus einem Angriffskegel herauszukommen.

In der Realität sieht es so aus, dass ich Gegner mit Standardattacken angreife um ATB-Leisten zu füllen, dabei wechsle ich zwischen meiner Gruppe hin und her. Denn alleine füllen sie sich nur sehr langsam. Das ließe sich mit dem klassischen Modus umgehen, leider gibt es den aber nur auf einfacher Schwierigkeitsstufe, die wirklich nicht herausfordernd ist. Irgendwo las ich, dass das mit dem schweren Modus nach einmaligem Durchspielen auswählbar ist. Fragwürdige Designentscheidung.

Wenn die Leisten dann voll sind, fange ich an dafür Fertigkeiten und Magie zu nutzen, je nach Gegner. Das spielt sich dann ziemlich Rundentaktikmäßig, da beim Auswählen der Fertigkeiten/Magie die Zeit nahezu eingefroren wird. Je nach Gegner(n) baller ich alles ATB raus oder hebe mir was auf und fange an wieder aufzubauen.

Alles in Allem finde ich das Spiel bis jetzt (10h Spielzeit) eine sehr gelungene Neuauflage und Neuinterpretation der Story. Bisher wurde nichts gestreckt und ich bin mit vollem Elan dabei. Ich kann also nur alle alten FF7-Fans dazu ermutigen, dem Spiel eine Chance zu geben. Über die 2h hinaus. Und vielleicht schaut Jörg ja doch auch noch mal rein. =)

ISHI_RYOKU_TV 07 Dual-Talent - 105 - 15. April 2020 - 22:09 #

Beim Bosskampf war für mich Ende. Furchtbar sowas. Wie nun offenbar (fast) alle was vom "Ich bin schwer"-Spielekuchen abhaben wollen. Mein Geld gibt´s dafür auf keinen Fall. Ich bevorzuge dann doch eher die Spiele, die einen schönen angenehm leichten Story-Modus anbieten, in dem ich nebenher noch mit meiner Frau quatschen kann und dennoch den Boss zumindest im spätestens zweiten Anlauf besiege. Für alles andere ist mir meine Privatzeit zu schade.

floppi 24 Trolljäger - P - 49783 - 15. April 2020 - 22:26 #

Im klassischen Modus spielen sich die FF7 Remake Kämpfe gegen Standardgegner von alleine, gegen Bosse mit nur wenig Aufwand und keinem Risiko.

Ganon 24 Trolljäger - P - 65828 - 28. April 2020 - 14:18 #

Witzig, dass Heinrich so über das Kampfsystem schimpft, sich aber deutlich besser schlägt als Jörg. :-) Oder hat er etwa von Anfang an auf Leicht gespielt?

Auch wenn die Herren meckern, mir gefällt das Gesehene nach wie vor, und die Kämpfe scheinen ja durchaus noch eine taktische Komponente im ATB-Stil zu haben. Sieht nach einer netten Mischung aus, auf ein rein rundenbasiertes System hätte ich keine Lust mehr. Ich freue mich weiterhin auf die PC-Umsetzung.

test1010 16 Übertalent - - 4301 - 31. Mai 2020 - 12:06 #

Mein jüngeres ich mit nahezu unbegrenzter Zeit, hätte dieses Spiel wahrscheinlich geliebt und mit viel Tüfteln versuch auf Top Schwierigkeit diesen und die folgenden Gegner zu überwältigen. Aber diese Zeiten sind vorbei...und so wird dieses Spiel es wohl nicht in meine Sammlung schaffen...