Final Fantasy 7 Remake – Doppelstunde der Kritiker
Teil der Exklusiv-Serie Stunde der Kritiker

Kritiker im Neuauflagencheck

Dennis Hilla / 6. April 2020 - 11:00 — vor 31 Wochen aktualisiert
Steckbrief
PS4
JRPG
16
Square Enix
Square Enix
10.04.2020
Link
Amazon (€): 116,80 (), 29,99 ()

Teaser

Über 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung wagen sich die Stundenkritiker Jörg und Heinrich erneut an den Rollenspiel-Klassiker. Kann die Neuauflage nach den ersten zwei Stunden überzeugen?
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Final Fantasy 7 Remake ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
Ganze 23 Jahre ist es her, dass Final Fantasy 7 erstmals auf die Rollenspiel-Fans losgelassen wurde. Im Jahr 1997 erschien das J-RPG für die erste Playstation und konnte Spieler und Kritiker gleichermaßen überzeugen. Nun steht das Remake des Klassikers in den Startlöchern und will die Stundenkritiker Heinrich Lenhardt und Jörg Langer für sich gewinnen. Weil der Anfang des Spiels bereits durch die frei zugängliche Demo-Version bekannt ist, haben wir uns in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker für eine Doppelstunde entschieden. Jörg und Heinrich werden ganze 120 Minuten spielen, bevor sie ihr Fazit ziehen.

Eine wichtige Information sollte man bei Final Fantasy 7 Remake nicht unter den Teppich kehren: Man bekommt hier nicht das komplette Spiel in seiner neuen Pracht vorgesetzt, sondern vielmehr nur eine stark erweiterte Version des ersten Gebiets, Midgar. Der Rest des Spiels soll in weiteren Episoden veröffentlicht werden. Wie das genau aussieht, das steht aktuell noch in den Sternen. Doch nicht nur diesen Unterschied gibt es, auch das Kampfsystem wurde stark überarbeitet und lehnt sich nun mehr an Final Fantasy 15 an, mit Nuancen der ATB-Mechanik aus dem Original.

Nach ihren ersten Kämpfen, Erkundungstouren und 120 Minuten mit dem Final Fantasy 7 Remake ziehen Jörg und Heinrich wie immer ein höchst subjektives Fazit: Würden sie das J-RPG freiwillig in ihrer privaten Zeit weiterspielen? Natürlich ist auch in dieser Ausgabe der Stunde der Kritiker das Metagame vertreten. Heinrich tippt, wie sich Jörg im Fazit entscheidet, und andersherum. Für jeden korrekten Tipp gibt es einen Punkt, der erste Stundenkritiker, der fünf sammelt, darf seinen Kollegen zu einer Strafstunde verdonnern. 

Am Wochenende erwartet euch außerdem Jörgs Uncut-Doppelstunde.

Jetzt aber viel Spaß beim Ansehen!

57 Kommentare

Danke für dein Interesse an diesem Premium-Inhalt! Du hast zwei Möglichkeiten, ihn zu nutzen: Erstens kannst du bis nächsten Monat warten und darauf spekulieren, dass wir ihn in unsere kostenlosen Beispiele aufnehmen.

Zweitens kannst du ein Premium-Abo (ab 4,99 Euro, Probemonat nur 99 Cent) abschließen, siehe unten. Du sicherst dir damit über 20 exklusive Vorteile und unterstützt unsere unabhängige Redaktion. Außerdem bieten wir dir hier als kostenloses Beispiel einen Inhalt dieser Premium-Kategorie an (allerdings kannst du nicht die Kommentare sehen oder selbstkommentieren):

Veröffentlicht am 15.11.2020: Demon's Souls war der noch leicht ungeschliffene PS3-Vorgänger von Dark Souls – und ist nun exklusiv für PS5 in einem aufwändigen Remaster erschienen. Willkommen zur kostenlosen Sonder-SDK in 4K!

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Dennis Hilla 6. April 2020 - 11:00 — vor 31 Wochen aktualisiert
Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 57 Kommentare), benötigst du ein Premium-Abo.