Microbot: Mikroskopisches Arcadespiel von EA (+Video)

360 PS3
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

19. Oktober 2010 - 0:17 — vor 10 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Electronic Arts kündigte am gestrigen Montag mit Microbot ein neues Arcadespiel an, bei dem ihr ein mikroskopisch kleines Schiff steuert und den menschlichen Körper von einer Infektion befreien müsst. Diese wurde durch Nanotech-Maschinen verursacht, die sich mit jenen kranken Zellen verbunden haben, die sie eigentlich eliminieren sollten – nun vermehren sich die winzigen Maschinen in rasender Geschwindigkeit.

Während ihr euch durch Gehirn, Lungen, Venen und Knochen bewegt, wird es eure Aufgabe sein, mit dem Prototyp eures Schiffes die gefährlichen Gegner zu bekämpfen und zu zerstören. Dabei sollen die Ströme und Rhythmen des menschlichen Körpers für dynamisches Gameplay sowie dynamische Level sorgen, was auch Jason Haber von Electronic Arts in seiner Beschreibung zum Spiel erwähnt:

Mit dem menschlichen Körper bieten wir eine ganz einzigartige Spielumgebung. Die Dynamik dieser Welt und die Anpassung des Microbots erschaffen zusammen eine neue Herangehensweise an das Arcade-Shooter-Genre.

Wie auch in vergleichbaren Spielen, so werdet ihr auch in Microbot Erweiterungen freischalten können. Die über 20 Technologien werden für verbesserte Verteidigungssysteme, stärkere Waffen oder besondere Spezialfähigkeiten sorgen und es ermöglichen, das Schiff des Spielers individuell anzupassen. Zudem wird es einen kooperativen Mehrspieler-Modus geben, um die Infektion gemeinsam zu beseitigen. Dabei werdet ihr nicht nur zusammen kämpfen, sondern darüber hinaus eure Schiffe in einem Koop-Editor verbessern können.

Erscheinen soll Microbot Ende 2011 für Xbox Live Arcade und PlayStation Network. Erste Screenshots findet ihr in unserer Galerie zum Spiel; ein kurzes Ankündigungsvideo könnt ihr euch nachfolgend anschauen.

Video:

EbonySoul 16 Übertalent - 4631 - 19. Oktober 2010 - 0:41 #

Oh, EA recyclt die Spore Zellenphase. Hätte nicht gedacht das nochmal zu sehen.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5043 - 19. Oktober 2010 - 15:07 #

Nein, EA setzt damit einen Filmklassiker als Videospiel um.

EbonySoul 16 Übertalent - 4631 - 19. Oktober 2010 - 18:02 #

Roland Emmerich dreht doch schon ein Remake das Klassikers...

Ganon 24 Trolljäger - P - 63729 - 20. Oktober 2010 - 0:30 #

Au weia, das kann nur grottig werden... Ich dachte, der Emmerich dreht grad an der zweiteiligen Fortsetzung zu Independence Day... was mindestens genauso schlimm werden dürfte. ;-)

EbonySoul 16 Übertalent - 4631 - 20. Oktober 2010 - 1:25 #

Ja, an JD 2&3 arbeitet er auch und an der "Foundation" Verfilmung und vor der graut es mir.

Red237 18 Doppel-Voter - 12771 - 19. Oktober 2010 - 1:52 #

Klingt auch ein bisschen wie diese Minispiele, die es anfänglich im PSN gab... Wohl eher nix neues...

KompostMaster 08 Versteher - 207 - 19. Oktober 2010 - 6:08 #

Das Unterblutboot aus Rumo verpackt in einem Spore- Astroids- mix hört sich ja innovativ und vielversprechend an......NOT

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10820 - 19. Oktober 2010 - 12:59 #

Wenn es Spaß macht ist mir egal von wo welche Ideen geklaut sind. Zudem jetzt über ein Spiel zu meckern, dass frühestens in einem Jahr erscheint und von dem es nicht mehr als 20 Sekunden Bildmaterial gibt halte ich für ziemlich übertrieben.

Action
Arcade
7
Electronic Arts
04.01.2011
Link
5.5
PS3360