The Initiative: Weiterer ehemaliger Entwickler von God of War dabei

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

30. Dezember 2019 - 14:08 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Das Entwicklerstudio The Initiative hat einen weiteren ehemaligen Entwickler von God of War (Testnote: 9.0) verpflichtet. Dabei handelt es sich um Erik Jakobsen, der bei SIE Santa Monica Studio als Senior Staff Environment Artist für die Umgebungen im Spiel verantwortlich zeichnete. Bei The Initiative wird er den Posten des Principle Environment Artists übernehmen. Schon Anfang des Jahres stellte das Studio mit Chris O’Neill einen ehemaligen God-of-War-Entwickler ein, der seitdem als Senior Staff Level Designer an einem neuen Projekt arbeitet.

Das Team von The Initiative setzt sich aus diversen ehemaligen Entwicklern verschiedener Studios, darunter Naughty Dog, Rockstar Games und Crystal Dynamics, zusammen. Das Studio wurde im Juni letzten Jahres von Microsoft aufgekauft mit dem Ziel, Exklusivtitel für PC und die Xbox-Konsolen zu entwickeln. An welchen Projekten aktuell konkret gearbeitet wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Im Oktober ließ der Design Director Drew Murray auf Twitter durchblicken, dass das Team einen „verrückt ambitionierten Titel“ in der Entwicklung hat. Sobald dazu konkrete Details veröffentlicht werden, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

Mitarbeit