Brink: FAQ zu Dedicated Servern

PC
Bild von John of Gaunt
John of Gaunt 59349 EXP - Community-Moderator,R9,S3,C7,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

29. April 2011 - 10:40
Brink ab 3,55 € bei Amazon.de kaufen.

Nur noch zwei Wochen müssen sich Shooter-Fans bis zur Veröffentlichung von Brink gedulden. In einem heute veröffentlichten FAQ geht der Entwickler auf ein Thema ein, das speziell PC-Spieler bei Multiplayer-Titeln sehr beschäftigt, nämlich die Dedicated Server. Die gute Nachricht gleich zu Anfang: Im Gegensatz zu Call of Duty - Black Ops oder Battlefield - Bad Company 2 werdet ihr diese nicht extra anmieten müssen. Stattdessen kann jeder selbst einen nach den eigenen Wünschen konfigurierten Server einrichten, wozu nicht einmal der Besitz des Spiels Voraussetzung ist. Die entsprechende Software soll noch vor Release über Steam, das als Kopierschutz dient, für jedermann zum Download bereit stehen.

Die Einstellungsmöglichkeiten fallen dabei umfangreich aus. So werden sämtliche Spielmodi abgedeckt, darunter auch die Kampagne oder der Stoppuhr-Modus. Des Weiteren könnt ihr Parameter wie Teamgrößen, Friendly Fire, Anzahl der Bots oder Zeitlimits nach euren Wünschen gestalten. Dank mehrerer zur Verfügung stehender bat-Dateien, die sich automatisch eigene Ports definieren, könnt ihr auch mehrere Dedicated Server über einen Rechner laufen lassen.

Brink erscheint am 13. Mai 2011 für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Wenn ihr euch näher über den Titel informieren wollt, empfehlen wir euch die Lektüre unseres ausführlichen Angetestet-Artikels.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 28. April 2011 - 23:37 #

Ich bekomme langsam Angst, viel zu viel gute News zu dem Spiel :D Ist man ja kaum noch gewohnt :)

BTW: Ich müsste eigentlich Splash Damage noch 50€ Extra überweisen für die Jahre Spaß mit Enemy Territory für lau :)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 29. April 2011 - 13:31 #

Sehr richtig! Seit der Collector's Edition von ETQW konnte ich SD ja leider gar nicht mehr unterstützen. Deshalb nehme ich nun sogar die teurere Doom-Edition von Brink, obwohl ich normalerweise niemals 5 Pfund extra für Ingame-Items bezahlen würde - hier aber ausnahmsweise schon.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 30. April 2011 - 13:17 #

Die schlechten Infos, kommen immer erst ab Release ^^

gar_DE 16 Übertalent - P - 5918 - 28. April 2011 - 23:29 #

Ja, wie will denn Bethesda dann die DLC-Kuh melken, wenn sich die Leute ihren Server selber konfigurieren und vielleicht sogar noch eigene Maps hochladen können?

*ironie aus*

Endlich mal vernünftige Leute...

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1270 - 29. April 2011 - 5:46 #

Die Mentalität ist wohl von Skyrim übergeschwappt. Wenn es jetzt noch Mod-Tools geben würde, wäre das Paket perfekt. Aber mit dedizierten Servern kann man ja schon im voraus einiges basteln.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 30. April 2011 - 13:19 #

nen richtig guten Map Editor haben die Jungs ja Morrowind schon beigelegt.

Meine Top firmen in der Branche waren immer Square Enix, Blizzard und Bethesda. Was die an spielen gebracht haben ist Hammer.

Aber in den letzten Jahren ist Square Enix komplett aus meinen Top3 rausgefallen, da ihre Arbeit richtiger Bullshit ist.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 29. April 2011 - 11:28 #

Ist schon bekannt ob man Maps die man nicht hat wie bei CS beim joinen runterlädt oder leidet das Spiel an der Quake Wars Krankheit das man die Maps erst auf Websites suchen muss bevor man auf Server mit diesen Maps connecten kann ?

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 29. April 2011 - 12:27 #

Könnte mir eher vorstellen, dass das eine Frage der Server-Einstellung ist. Aber ich finde man fährt generell besser, wenn man die entsprechenden Maps per Hand läd.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 29. April 2011 - 13:36 #

seh ich anders. Ich möchte einfach nicht vorher immer bei google nach der Map suchen und die dann erst runterladen. Dann ist die map vielleicht auch noch in verschiedenen Versionen verfügbar etc. Ist einfach sehr viel bequemer wenn ich die Map direkt beim joinen vom server laden kann ohne das Spiel dafür extra noch einmal verlassen zu müssen.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 29. April 2011 - 14:40 #

Solange einem da keine unglaublich lustigen Scherzsounds und andere Menüs untergeschoben werden können, sehe ich das auch so. Bei W:ET muss man da ja sehr aufpassen...

Tja, Steam könnte natürlich / wird aber bestimmt nicht - kostenlose Maps dazu hosten.

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 29. April 2011 - 12:30 #

Jemand ´ne Idee ob man auf Punkbuster Support hoffen darf?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 29. April 2011 - 12:39 #

http://www.idgames.de/showthread.php/12428-Brink-mit-VAC

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 29. April 2011 - 13:33 #

Hm, ist das nicht dieses System, das bei diesem einen Blockbuster-Schlauchshooter "etwas" in die Kritik geriet...?

Red Dox 16 Übertalent - 4189 - 29. April 2011 - 17:49 #

Etwas ist gut :-/ Wobei man sich jetz fragen kann obs an der mangelnden Pflege von Infinity Retard liegt oder ob VAC einfach Mist ist. Zumindest gibts aber eigenständige Server, sprich: Admins, Kicks & (hoffentlich) kick votes. Das dürfte dann schonmal besser laufen als bei dem Blockbuster Schlauchshooter.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9231 - 30. April 2011 - 13:20 #

Kick votes in Kinderhand sind gefährlich xD

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Splash Damage
Bethesda Softworks
13.05.2011
Link
9.0
6.3
PCPS3360
Amazon (€): 15,30 (PS3), 4,99 (360), 3,55 (PC)