Brink: Statistikseite für PC-Spieler ist online

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

20. Juli 2011 - 20:52
Brink ab 1,94 € bei Amazon.de kaufen.

Nun ist es also soweit: Während Konsolenspieler des Spiels Brink bereits seit rund anderthalb Monaten auf die Statistikseite zugreifen können (wir berichteten), ist es Besitzern der PC-Version des Shooters erst seit dem heutigen Tage möglich. Auf der Seite www.brinkthegame.com könnt ihr verschiedenste Statistiken im Bezug auf Spieler, Spiele und den wöchentlichen Kampf um die Ark betrachten.

So wurden diese Woche bislangs 2.637 Spiele ausgetragen und 49.221.000 Erfahrungspunkte gesammelt. Im Vergleich zu den Konsolenversionen sind diese Zahlen allerdings Peanuts: Auf Playstation 3 wurden im gleichen Zeitraum 609.862 Matches gespielt, auf der Xbox 360 sogar 1.305.000. An Erfahrungspunkten strichen die PS3-Brinkler 4,96 Milliarden Erfahrungspunkte ein, die Xbox-Besitzer gar 11,873 Milliarden.

Allerdings ist der wöchentliche Kampf um die Ark auf dem PC wesentlich ausgeglichener als auf den Konsolen, was sowohl im Hinblick auf die Gesamtstatistik als auch die einzelnen Karten gilt. So steht es derzeit auf dem PC unentschieden zwischen den beiden Parteien, wohingegen auf PS3 und Xbox der Widerstand führt. Über die Gründe lässt sich nur spekulieren, zumal die Spielbalance auf allen drei Plattformen gleich ist. Des weiteren ist es nur schwer vorstellbar, dass es an der für Shooter besser geeigneten Maus- und Tastatur-Steuerung liegt, da Brink keine plattformübergreifenden Partien bietet und sich somit auch kein Nachteil für Konsolenspieler ergibt.

Übrigens werden auf der Karte der Ark bereits die beiden Karten des DLC, "Labs" und "Founders Tower", ausgewiesen, inklusive einer kurzen Beschreibung.

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33608 - 20. Juli 2011 - 21:09 #

Da die Karten schon gelistet werden, kann es ja nun wirklich nicht mehr lange dauern bis der DLC erscheint. Ich hoffe -wie jede Woche- in der nächsten Woche. :-)

GodsInHisHeaven 05 Spieler - 30 - 20. Juli 2011 - 21:13 #

Jetzt müsste das Spiel nur noch gut werden, dann wären wir einen ganze Schritt weiter!

P.S. Ich bitte die Verbitterung zu übersehen, dieses Spiel war für mich der größte finanzielle Reinfall seit mind. 5 Jahren.

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33608 - 20. Juli 2011 - 21:15 #

Das Spiel ist imo schon seit Release gut und ist jeden Cent wert.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 21. Juli 2011 - 17:29 #

Ich habe es mir leider immer noch nicht geholt -- werde das aber irgendwann noch nachholen :)

BiGLo0seR 21 Motivator - 29236 - 20. Juli 2011 - 22:08 #

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum es 1,5 Monate gedauert hat die Statistik für PC-Spieler online zu bringen. Nachdem die für Konsolen on waren, war das doch sicherlich nicht mehr mit sooo viel Aufwand verbunden, zumal (wie die Zahlen eindrucksvoll zeigen) die PC-Spiele viel weniger zu erfassen sind.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1516 - 20. Juli 2011 - 23:45 #

Hatte mir doch einiges von Brink erhofft, aber so richtige Begeisterung will bei mir bisher nicht aufkommen.
Laut Steam Statistik sind täglich gerade mal so 500-600 leute aktiv - scheint nicht nur mir so zu gehn....

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 21. Juli 2011 - 14:26 #

Ich weiß gar nicht, was da immer das Problem ist. Anscheinend geht es einigen Leuten gegen den Strich, Spiele zu spielen, bei denen man zu ungünstigen Zeiten nur 5-10 Server zur Auswahl hat. Aber warum nur? Weil man das Gefühl hat, man spielt ein Spiel, das nicht richtig angesagt ist? Mir reichen auch 2-3 Server, wenn dafür da kompetente Leute spielen. Wer muss denn ständig den Server wechseln? Wenn's gut ist, bleibt man doch einfach da.

Aber zur Statistik - leider bekomme ich da rein gar nix angezeigt. Muss der Name auf der Website mit dem Nick im Spiel übereinstimmen, oder reicht der Code aus dem Spiel? Auf der Website sind nämlich keine Sonderzeichen erlaubt, die mein Nick aber hat.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1516 - 21. Juli 2011 - 15:14 #

Ich habe das nur als Anhaltspunkt genommen, daß ich mit meiner Frustration nicht allein bin. Ansonsten hast Du natürlich Recht, wieviel Server laufen is reichlich uninteressant.

Zu Deinem Problem: keine Ahnung, aber da es sich um Amis handelt, haben die wahrscheinlich keine Sonderzeichen vorgesehen. Wird bestimmt bald gepatcht ;)

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 21. Juli 2011 - 15:52 #

Also muss der Name der Nick aus dem Spiel sein? Code aus dem Spiel reicht nicht?

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 21. Juli 2011 - 15:54 #

Toll, und wann kommt der Linux Port?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
KutteJörg Langer
News-Vorschlag: