Shooter mit Pfiff

Brink

In Bethesdas Actionspiel kämpfen die Menschen auf einer schwimmenden Stadt um ihr Überleben. Das verwendete Cell-Shading-Design wirkt ernst und "realistisch" -- ein Kunststück, das Splash Damage erst einmal jemand nachmachen muss. Dazu kommen handfeste RPG-Elemente und konsequentes Ko-op, kurzum: Brink verspricht spannend zu werden.
Rechen 28. Februar 2011 - 21:04 — vor 5 Jahren aktualisiert
PC 360 PS3
Brink ab 3,33 € bei Amazon.de kaufen.
Mit Brink entwickelt der Entwickler Splash Damage einen Shooter für Publisher Bethesda, der gleich mehrere Besonderheiten hat. Zum einen wäre da der gar nicht comichafte Cel-Shading-Look. Zum anderen die Grundprämisse: Ihr könnt alle Modi des Spiels auch mit menschlichen Mitspielern bestreiten, also auch die eigentliche Hauptstory. Erfahrung im Action- und Multiplayer-Genre haben die Entwickler reichlich, schließlich stammen sowohl Enemy Territory - Quake Wars als auch Wolfenstein - Enemy Territory von ihnen. Wir haben zwei Maps der Kampagne im Koop-Modus mit menschlichen Mitstreitern gegen die KI gespielt.
 
 
Die Arche
 
Links seht ihr einen Vertreter der Sicherheitskräfte, rechts zwei Widerstandskämpfer.
Schauplatz von Brink ist die Arche, eine schwimmende Stadt, die sich zu 100 Prozent selbst versorgen kann und die für etwa 5.000 Bewohner konzipiert ist. Als jedoch in einem typischen Weltuntergangsszenario der Meeresspiegel der Ozeane rapide ansteigt, flüchten sich weit mehr Menschen auf die Arche. Die Bevölkerung erreicht bald das Zehnfache der eigentlichen Spezifikation, die Ressourcen werden knapp. Zwei Gruppen bilden sich heraus, die um die Macht kämpfen. Auf der einen Seite stehen die Sicherheitskräfte der Arche, auf der anderen die Widerstandskämpfer.

Es kommt zum Krieg. In Brink liegt es an uns, welcher Seite wir uns anschließen – je nachdem, wie wir uns entscheiden, erleben wir die Kampagne aus einem anderen Blickwinkel. Erzählt wird die Geschichte in Zwischensequenzen, die am Anfang und am Ende jeder Mission abgespielt werden. Diese Sequenzen machen einen guten Eindruck, Viel mehr können wir zur Handlung aber noch nicht sagen, dazu haben wir bislang zu wenig davon gesehen.

Die Arche ist eine schwimmende Stadt. Manche ihrer Areale erinnern an die "Boot-Dörfer" aus Waterworld.

Charaktererstellung, Innovatives Erfahrungssystem
 
Bevor wir uns in den Kampf stürzen, erstellen wir unseren Charakter. Wir können sein Aussehen, seine Statur, seine Kleidung und sogar etwaige Tatoos bestimmen. Je nachdem, wie kräftig wir unseren Charakter bauen, hat er verschiedene Vor- und Nachteile. Beim leichtesten Körperbau verträgt er beispielsweise weniger Treffer, ist dafür aber schneller. Wenn wir fleißig Brink spielen, sammeln wir Erfahrung, steigen im Level auf und schalten so neue Kleider, Fertigkeiten und andere Goodies frei. Das Levelcap ist bei 20 angesiedelt. Erfahrungspunkte gibt es für nahezu alle Aktionen im Spiel. Natürlich auch für das Erledigen von Feinden, doch im Vordergrund steht das Unterstützen unserer Kameraden.

Unseren Mitstreitern greifen wir auf vielfältige Art und Weise unter die Arme, je nachdem, für welche der vier Klassen wir uns entscheiden. Als Soldier versorgen wir unsere Kameraden mit Munition, als Medic beleben wir gefallene Kameraden wieder oder „buffen“ die Lebensenergie von Mitstreitern, die noch auf den Beinen sind. Als Engineer reparieren wir Gerätschaften und als Operative schlüpfen wir in die Rolle von gefallenen Gegnern und infiltrieren unter Ausnutzung von deren Identität die feindlichen Linien.
 
Für all diese Aktionen füllt sich unser Erfahrungskonto. Besonders viele Punkte bekommen wir, wenn wir kleine Quests erfüllen. Das sind Aufgaben abseits des übergeordneten Missionsziels. Auch diese hängen wiederum mit unserer Klasse zusammen. Spielen wir gerade als Medic, kann ein solcher Auftrag zum Beispiel das Wiederbeleben eines gefallenen Kameraden sein. Als Soldier sollen wir Positionen verteidigen, als Engineer hingegen Sachen reparieren. Keine Sorge: Jede Klasse hat mehrere Auftragstypen im Angebot, die wir bequem über ein Ringmenü auswählen.

Während zwei Soldier-Spieler Schmiere stehen, repariert der Engineer den Aufzug.
roshi 13 Koop-Gamer - 1580 EXP - 28. Februar 2011 - 21:17 #

Hiho toller Bericht. Ich glaube aber du irrst wenn du schreibst, das des Spiel einen Cellshading look hat, Cellshading steht meines wissens nach für die comictypischen Outlines, hier lasse ich mich natürlich auch gerne eines besseren belehren. Comiclastig ist der Look natürlich trotzdem, was ich auch sehr cool finde

Mich wundert es ein wenig das du nicht auf den Smartmodus eingegangen bist, wie hat euch der gefallen? ich mochte mich so garnicht damit anfreunden und war direkt ein wenig enttäuscht, das er einem ein bisschen die Notwendigkeit mit den Fingern auf den Tasten "rumzutanzen" abnimmt und man mit einer Taste alle Aktionen machen kann die eben an einer Stelle so machbar sind. sei es klettern einen Abhang runterhopsen oder anderes.

edit: ich habe den part mit den Smartbuttons überlesen, entschuldigung, ich ziehe hier mit mienen Kommentar darüber zurrück :-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 28. Februar 2011 - 22:20 #

Bedeutet Cel-Shading nicht eher einen gewollt nicht fotorealistischen Look zu kreieren, der eher an eine Zeichnung erinnert, die Outlines sind dabei nur ein Hilfsmittel um den Comic Look zu verstärken, aber wie hier im Spiel nicht Notwendig, da man nur einen "gemalten" Look haben möchte.

STF 11 Forenversteher - 623 EXP - 28. Februar 2011 - 23:09 #

Also beim 2. Teil von "The Darkness" wird ja auch so ein ähnlicher (Cel-Shading) Look verwendet. Zumindest sind bei genauem Betrachten schwarze Outlines vorhanden und der Rest der Optik sieht auch etwas eigenständiger aus, als bei den meisten modernen Shootern. Gefällt mir eigentlich sehr gut und passt auch zur Vorlage des Spiels.
Die Optik von "Brink" sagt mir aber auch sehr zu und auch das restliche Konzept gefällt mir. Zumindest fand ich ein Info-Video vom Entwickler/Publisher sehr interessant.
Ich bin gespannt.

roshi 13 Koop-Gamer - 1580 EXP - 28. Februar 2011 - 23:34 #

mal guggen ob ich einen Link posten kann. Ich hab einfach mal auf Wikipedia nachgeguggt weil ichs dann doch genauer mal wissen wollte. Ich fands recht interessant :-) http://de.wikipedia.org/wiki/Cel_Shading

ogir 12 Trollwächter - 1184 EXP - 28. Februar 2011 - 21:24 #

"Als Medic hätten wir übrigens dieselben Schießeisen im Gebäck;"
Wortwitz oder Schreibfehler?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29176 EXP - 28. Februar 2011 - 21:58 #

Hunger..

Jörg Langer Chefredakteur - Premium - 313133 EXP - 28. Februar 2011 - 23:02 #

Das ist ein ernsthafter Kandidat für den Verschreiber des Monats! Ich verbessere das jetzt mal, aber eigentlich ist das zu schön :-)

STF 11 Forenversteher - 623 EXP - 1. März 2011 - 2:52 #

Da wir schon dabei sind, mir ist da noch was am Anfang aufgefallen:
"Die Bevölkerung erreicht bald das Zehnfache der eigentlichen spezifikation, die Ressourcen werden knapp."
Bei Spezifikation die Kleinschreibung.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - Premium - 25272 EXP - 1. März 2011 - 14:42 #

Ist behoben!

Daniel001 11 Forenversteher - 649 EXP - 28. Februar 2011 - 23:05 #

Was meint ihr mit bot ki über oder unter Black Ops Kampftraining Niveau ?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 28. Februar 2011 - 23:12 #

Sind mit Bots die gemeint die einem anstelle realer Spieler im Team beiseite stehen? Also nicht die Gegner KI? Hoffe das Spiel wird nicht so wie ET, sonst hat das Jahr jetzt schon zu wenig Tage :D

Momsenek 12 Trollwächter - 1186 EXP - 28. Februar 2011 - 23:12 #

Klingt vielversprechend ! Von dem Spiel hatte ich vorher noch gar nichts mitbekommen.

motherlode (unregistriert) 1. März 2011 - 0:25 #

Die haben außer einem tollen Gamescom Event auch irgendwie gar nix gemacht ^^ Dabei ist alleine Parcour erste Sahne. Spielte sich jedenfalls wie die MP Hoffnung 2011 :D

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 1. März 2011 - 1:42 #

Also so etwas wie Borderlands mit ET Elementen? :D

motherlode (unregistriert) 1. März 2011 - 13:57 #

Bonderlands habe ich nicht gespielt... aber Mirrors Edge mit ET Elementen *lach*

Anonymous (unregistriert) 1. März 2011 - 0:40 #

Kinners, Cel Shading. Nicht Cell Shading. Was Brink so oder so nicht hat. ;-)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 1. März 2011 - 2:33 #

http://www.brinkthegame.com/media/videos/
Video Unendliche Möglichkeiten

Es ist irgendwie schon Cel aber irgendwie auch nicht :D
Es hat einen realistischen Comiclook aber kein Fotorealismus, ob man das noch als Cel-Shading bezeichnen darf ? Ich würde per definition sagen es ist noch Cel-Shading, da es gezeichnet wirkt und Proportionen übertrieben ( Köpfe zu klein im Vergleich zum Körper ) dargestellt werden.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - Premium - 25272 EXP - 1. März 2011 - 10:31 #

Ist behoben, danke!

Crowsen (unregistriert) 1. März 2011 - 2:21 #

Kann man bei dem Spiel schon was über die "Clantauglichkeit" sagen? Also, weiß man ob es auch typischere Spielmodi zum Beispiel gibt? Sowas wie das gute alte TDM oder CTF? Beziehungsweise gibt es irgendwelche Informationen darüber, welche Spielmodi es überhaupt geben wird?

So an sich finde ich nämlich klingt das sehr cool, dass sehr auf Teamplay geachtet wird :) Bin doch sehr gespannt auf das Spiel muss ich sagen :)

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 1. März 2011 - 2:51 #

Brink basiert auf einer ID4 Engine, evtl kommen ja noch paar Mods für den MP :) Mod Support ist zwar noch nicht Offiziell, aber bei Bethesda Softworks eigentlich sehr Verbreitet, zudem gehen ja Gerüchte um das die ID4 zur Quakecon Open Source werden soll.

Q: What game modes will multiplayer have?
A: Brink is an objective based game like Splash Damage's previous games Wolfenstein: Enemy Territory and Enemy Territory: Quake Wars.
This means that there will atleast be three gamemodes: Campaign, Objective and Stopwatch.
- Campaign: You will play the story in order. When you lose, you play the same map again, but against another team.
- Objective: You will play the story, but you can choose in which order. If you lose, you play the next map against the same or another team.
- Stopwatch: You will play the story, but you can choose in which order. You will play each map twice. The team that is able to complete all objectives in the shortest time span wins. When both teams are unable to complete all objectives, it's a draw. Since we are not sure how stopwatch works exactly, there may be a system in place to prevent draws.

Quelle: http://forums.bethsoft.com/index.php?/topic/1154126-unofficial-brink-faq/

Beetlejuice 09 Triple-Talent - 256 EXP - 1. März 2011 - 2:22 #

Soll der erste Absatz des Artikels auf die aktuelle Situation Europa/Nord-Afrika anspielen?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 1. März 2011 - 3:30 #

Die Story ( zumindest der Teil um die Arche ) wurde schon Mitte 2009 gezeigt, dürfte wenn dann nur purer Zufall sein.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5042 EXP - 1. März 2011 - 16:45 #

Die Parallele ist schon nicht aus der Luft gegriffen. Und die Flüchtlingsproblematik am Mittelmeer ist kein neues Problem, das ist schon seit vielen Jahren ein Thema. Also schon deutlich vor 2009. Also ein politisch höchst unkorrektes Spiel... ;)

meskobin 11 Forenversteher - 757 EXP - 1. März 2011 - 4:07 #

Schöne Vorschau! Freu mich auf das Spiel! ...aber ich hab mal ein paar Fragen, wenns erlaubt ist:

1. Auf welcher Plattform habt ihr Brink angespielt und wie habt ihr die Steuerung empfunden? Im Trailer bzw. preview sah das alles sehr schwammig, wackelig und 'un-direkt' aus.

2. Wisst ihr auf welcher engine das spiel basiert?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 1. März 2011 - 7:40 #

1. Wie genau es sich anfühlt, würde ich auch gern wissen, und wie die SMART Taste bei euch ankam, kam im Bericht leider etwas wenig Info dazu :)

Dazu würde ich dieses Video angucken
http://www.brinkthegame.com/media/videos/?id=76

Also die SMART Taste klingt sehr interessant und klingt für mich wie eine sehr geniale Lösung um PC und Konsolen Steuerung Optimal zu vereinen, ohne eine Plattform dabei zu benachteiligen. Sieht ein wenig aus wie Mirror Edge in simpel :) Wenn es MOD Support geben sollte, könnte ich mir vorstellen das es einige spannende Kletterlevel geben wird.

2. Eine aufgebohrte ID Tech 4 Engine ( Doom3, ET:QW )

motherlode (unregistriert) 1. März 2011 - 14:36 #

Ich hätte mir Brink damals als PC gewünscht und musste auf Konsole spielen. Das Radialmenü ist für Konsolen natürlich prima und sogar das Zielen klappt (in etwa so gut wie Halo). Gut Granaten zu werfen, ging aber gar nicht. Ich ziehe PC dennoch vor :)

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 1. März 2011 - 18:31 #

Gespielt habe ich es auf der PS3. Die Steuerung gefieel mir gut -- eben wie in den meisten Shootern.

McGressive 19 Megatalent - 13786 EXP - 1. März 2011 - 13:54 #

Danke für die tolle Vorschau.
Ich bin wirklich "erleichtert", dass Brink anscheinend auf einem gutem Weg ist, ein richtig feines Spiel zu werden. Das Konzept dahinter gefiel mir nämlich schon auf Anhieb, aber bei solchen "andersartigen" Ansätzen bleibt ja meistens auch viel Raum für Design-Fehler o.ä.
Schön, dass das hier nicht der Fall zu sein scheint. Bleibt auf meiner Most Wanted weiterhin ganz weit oben!

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 EXP - 1. März 2011 - 15:27 #

Hatte das Spiel bisher noch gar nicht auf dem Radar. Hört sich auf jeden Fall sehr interessant an. Den Grafikstil finde ich auch ziemlich erfrischend. Macht was her.

ganga Community-Moderator - Premium - 14796 EXP - 1. März 2011 - 21:10 #

Schöne Vorschau, das Spiel hab ich sei einiger Zeit auf meinem Radar, da das Konzept eigentlich richtig gut klingt. Ich sage "eigentlich", da APB auch eigentlich ziemlich gut klang. Naja, von Brink hat man aber jetzt schon fast mehr gelesen als es an Vorberichterstattung zu APB gab und bisher ist das meiste recht positiv. Ich werde auf jeden Fall die Tests abwarten und hoffe auf eine interessante Handlung mit Entscheidungsfreiheit, abwechslungsreichen interessanten Missionen und eine schlaue KI.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30432 EXP - 1. März 2011 - 22:13 #

Danke für die Preview. Als großer ET-Fan bin ich schon gespannt auf Brink, bisher hat man davon aber nur selten etwas gehört. Viele der beschriebenen Elemente klingen ja sehr nach ET(QW), aber mit vielen Neuerungen, was nur gut sein kann. Ich hätte den Grafikstil jetzt auch nicht als Cel Shading bezeichnet, aber realistisch ist er auch nicht wirklich. Die komisch proportionierten Gesichter der Charaktere finde ich leider potthässlich. Aber damit werde ich leben müssen.

Mal eine Frage als PC-Shooter-Liebhaber: Wie "konsolig" fühlt sich das Spiel an? Also es scheint ja schon mal klassische Lebensenergie zu geben, das ist gut. Und sonst? Könnt ihr schon beurteilen, wie umfangreich die Multiplayer-Optionen sind. Stichworte Serverbrowser, Dedicated Server usw.

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 1. März 2011 - 23:25 #

"Stichworte Serverbrowser, Dedicated Server usw." sorry, da muss ich leider passen.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30432 EXP - 2. März 2011 - 12:21 #

Ok. Na, ich denke, Splash Damage wird den typischen PC-Features schon nicht völlig untreu werden. Ob es eine Demo geben wird, wurde wohl auch nicht zufällig erwähnt?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 3. März 2011 - 5:08 #

"Die Grenzen verschwimmen - Bringen Sie Ihren einzigartigen Charakter online - wann immer sie wollen! Brink erlaubt Ihnen den nahtlosen Wechsel zwischen Solo-Kampagne, Koop-Spiel mit Freunden und mitreißender Multiplayer-Action. Der Mehrspieler-Modus entfaltet die Story online und lässt Sie kooperativ mit bis zu sieben Leuten (oder KI-Charakteren) gegen die feindliche Fraktion kämpfen. Oder Sie treten mit bis zu 16 Spielern in den Wettstreit jeder gegen jeden."

Konntet ihr dazu auch etwas erfahren? Bzw versteh ich das richtig, man kann die Story offline spielen, aber jederzeit in den Online Modus wechseln und sein Team dabei mit KI oder realen Spielern besetzen. Da es ja 2 Fraktionen gibt mit eigener Story werden diese Missionen wohl auf beiden Seiten existieren, also die einen müssen der Story nach Gebäude X beschützen und die anderen zerstören, daraus ergibt sich dann das Onlinespiel?

Rechen 19 Megatalent - 16014 EXP - 3. März 2011 - 11:43 #

So habe ich das jedenfalls verstanden. Es würde zumindest wenig Sinn machen, wenn man den Spieler, der die Kampagne alleine angefangen hat zwingen würde, solo weiterzuspielen.

Da du dich sehr für das Spiel zu interessieren scheinst, hier noch ein Detail am Rande: Wenn ein Level-10-Spieler ein Spiel hostet, dann können Spieler mit gleichem oder niedrigeren Level einsteigen. So soll verhindert werden, dass Hochstufige Spieler die "kleinen" verhauen.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7387 EXP - 4. März 2011 - 3:06 #

2 Jahre intensives ET zwingen mich dazu, auch wenn ich den Titel schon 2 mal vergessen habe, da sich Brink irgendwie nicht als ET ähnliches Spiel festsetzten will im Kopf :D (denke immer ein Arcade Action Rennspiel ala Split und Blur ). liegt wohl an an alten Gewohnheiten, das Shooter meist aus min 2 Wörtern bestanden FC PK UT DN SeriousSam ET CS oder eine Zahl dabei hatten D2 Q3, da wussten eigentlich immer alle Bescheid, wenn solche Abkürzungen auftauchten. "Lass mal ne Runde B zocken" klingt so doof :D

Wenn es nur die Hälfte an Suchtfaktor von ET bei mir auslöst ist es eh ein Pflichtkauf :) Also bitte auf dem laufenden halten, nicht da sich es wieder vergesse :D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21898 EXP - 2. März 2011 - 0:11 #

Sehr interessantes Spiel, aber ich fürchte es wird ein finanzieller Flop werden.
Der Singleplayer-Modus ist nur eine nette Dreingabe, oder?

Teufelsgraf 04 Talent - 11 EXP - 11. April 2011 - 10:49 #

großer hype um das game freue mich selber auch drauf aber ob es echt so gut wird hmmmm mal schauen

iKa 10 Kommunikator - 425 EXP - 30. April 2011 - 22:43 #

Nachdem mich der neueste Killzone-Ableger nicht so wirklich begeistert hat - ich würde ihn sogar überhyped nennen -, habe ich mir nun mal Brink vorbestellt. :) Das Teamplay scheint ja doch großartig zu werden.
Hoffentlich spielt's sich auf der XBox so gut, wie es auf dem PC zu sein scheint. Hab einfach keine Lust mehr auf Schreibtisch-Spielerei. Da arbeite ich schon zu viel dran. ;)

Viktor Berger 07 Dual-Talent - 101 EXP - 29. Mai 2011 - 23:50 #

Das Spiel wird der Hammer dachte ich mir !
Doch dann kahmen die ersten Nachrichten,dass es ein zimlicher Flop sei.
Jedoch werd ich es mir trotzdem kaufen für ein deutlich billigeren Preis wie gedacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Splash Damage
Bethesda Softworks
13.05.2011
Link
9.0
6.3
PCPS3360
Amazon (€): 6,99 (PS3), 5,01 (360), 3,33 (PC)
Gamesrocket (€): 7.95 (Download) 7.16 (GG-Premium)