Brink: Neues Update für die PC-Version

PC
Bild von Kutte
Kutte 33607 EXP - 22 AAA-Gamer,R8,S3,C7,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. Juli 2011 - 6:48 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Brink ab 2,94 € bei Amazon.de kaufen.
Während viele Spieler auf den überfälligen und ursprünglich bereits für Juni angekündigten DLC Agents of Change warten, hat Splash Damage ein weiteres Update für die PC-Version von Brink veröffentlicht. Es wurden unter anderem der Spawn-Timer für verteidigende Teams im Stopwatch-Modus um zehn Sekunden erhöht und Änderungen am HUD für Spectators vorgenommen. Das HUD enthält nun Angaben zum Zielfortschritt, zu Teamfarben und eine Gesundheitsanzeige der Spieler und soll durch seine Neugestaltung die Arbeit von Kommentatoren bei Spielübertragungen vereinfachen. Das De-Hacking von Hack-Boxes wurde nochmals um 33% verlangsamt.

Die Liste aller Änderungen könnt ihr dem Splash Damage Blog entnehmen (siehe Link). Der 20MB große Patch wird automatisch geladen, sobald ihr euch bei Steam anmeldet. Allen, die sehnlichst auf den DLC Agents of Change warten, bleibt nur sich in Geduld zu üben.

mon2908 11 Forenversteher - 594 - 19. Juli 2011 - 9:09 #

Wo bleibt der Linux Installer?

Gaius 13 Koop-Gamer - 1756 - 19. Juli 2011 - 9:11 #

Ich mag das Spiel, aber es fühlt sich so "klein" an. Brauche dringend neue Karten bzw. endlich den DLC.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 19. Juli 2011 - 14:39 #

Ganz meine Meinung. Wenn man dagegen mal wieder 'ne Runde ETQW spielt, fühlt man sich richtig befreit aus der Enge. ;)

raumich 16 Übertalent - 4673 - 19. Juli 2011 - 9:30 #

Ich finde es gut, das der Hersteller das Spiel ständig aktualisiert und das Balancing verbessert. Auch deshalb war Brink für mich ein sehr guter Kauf. Einen DLC würde ich auch sehr begrüssen, wobei ich davon bisher noch nichts gehört hatte.

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 19. Juli 2011 - 9:38 #

Schau mal hier rechts, bei den letzten News zu brink gibt es auch was zum dlc.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 221074 - 19. Juli 2011 - 10:24 #

Hab bisher nur 2 Karten der Kampagne gespielt auf der Xbox 360 und mich über die lächerliche dämliche Team-KI geärgert, meinem Team wurde wohl eher künstliche Doofheit einprogrammiert. Das sieht beim gegnerischen Team ganz anders aus, da funktioniert die KI jedenfalls besser und ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10066 - 19. Juli 2011 - 11:31 #

Mach die Challenges um die Waffen usw. freizuschalten und dann vergiss den Solo-Modus. Evt. jede Map einmal spielen um die Missionen kennenzulernen und das wars.

Brink ist ein Multiplayer-Spiel und es war sicher ein Fehler, das
nicht in der Form darzustellen sondern von der Verschmelzung von SP und MP zu sprechen usw. Das hat falsche Erwartungen geweckt und eine großartige Story versprochen, die so nicht abgeliefert wurde.

Also einfach online spielen. Leider ist das aufgrund der jetzt schon geringen Spielerzahl auch nicht optimal.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 221074 - 19. Juli 2011 - 13:07 #

Online hab ich es auch schon gespielt, da herrscht teilweise das reinste Chaos auf den Karten, wenn du mit fremden Leuten zockst. Da ich mir Brink nicht gleich von Anfang an gekauft habe (erst bei der Amazon-Aktion 3 Spiele für 50 EUR), habens diejenigen von meiner Xbox-Live Friendlist schon durchgespielt und wieder verkauft/eingetauscht.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 10066 - 19. Juli 2011 - 13:21 #

Mh, also auf dem PC kommt teilweise schon Teamplay zustande aber es gibt genau so Leute, die die Buffs nur sich geben usw.
Ich spiele aber meistens mit einem Kumpel zusammen, da kann man wenigstens ein 2 Mann Fireteam machen.
Ich habe es auch net gleich zu Release gekauft und bin dann echt überrascht gewesen, wie wenig nur noch los ist.

Linksgamer 14 Komm-Experte - 1931 - 19. Juli 2011 - 14:44 #

Es gibt sehr gute US-Server (Pingfilter auf 200 setzen, trotzdem gut spielbar). Was anderes bleibt einem am späten Abend oft auch gar nicht übrig - leider.

Das Hauptproblem ist m.E. das Fehlen von XP-Shuffle. So ist es oft so, dass ein Team stärker ist, das bleibt natürlich noch 'ne Runde dann, während sich das eh schon unterlegene Team leert, und so geht der Spaß (selbst im Gewinnerteam) flöten.

Ach ja, und Container City, dass sie da immer noch nichts geändert haben... Bei jedem dritten Mal mindestens kommt das eine Team aus dem Spawn unten überhaupt nicht raus. Oben stehen alle und baserapen. Es gibt keinen alternativen Pfad drumrum. Da muss was geändert werden.

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 19. Juli 2011 - 15:01 #

Das stimmt, habe ich auch schon oft erlebt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37106 - 19. Juli 2011 - 16:42 #

"...habens diejenigen von meiner Xbox-Live Friendlist schon durchgespielt und wieder verkauft/eingetauscht."
Dann haben die das Spiel aber eh nicht verstanden, oder? Wie gesagt, es ist ein Multiplayer-Spiel, das spielt man nicht durch. Zumindest nicht nur einmal. ;-)

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 33607 - 19. Juli 2011 - 16:49 #

Hast du das Spiel mittlerweile?

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 19. Juli 2011 - 16:40 #

Sie haben ja extra damit geworben das Solo und Multiplayer verschwimmen. Nur leider haben sie nicht berücksichtigt das es so shice läuft ^^

fightermedic (unregistriert) 19. Juli 2011 - 13:25 #

sehr gute änderungen, der stopwatch modus wird damit sicherlich interessanter, und die hack box war tatsächlich immer noch zu schnell zu entfernen
schön schön

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9263 - 19. Juli 2011 - 16:38 #

Habs mir direkt bei Release gekauft, bin aber leider wegen etwas schlechterem PC gehandycaped beim spielen. Irgendwie ist es scheiße ^^ Es hat übelst gelagt auch von der Connection her. Das Trefferverhalten ist auch sehr komisch, und die ersehnten Möglichkeiten sich auf einer großen Map um seinen Kram zu kümmern und hin und wieder auf Gegenwehr zu stoßen gibts es garnicht. Weil die Runden ruckzuck um sind...

LinksgamerOhnePasswortDabei (unregistriert) 19. Juli 2011 - 17:14 #

Die Runden sind eigentlich nur ruckzuck um, wenn die Teams völlig unausgewogen sind. Auf jeden Fall bedarf es selbst für ET/ETQW-Veteranen einiger Einarbeitung. Selbst ich als Hardcorefan von SD hatte mal einen Moment, wo ich nicht sicher war, ob das Spiel nicht doch mies ist... ;) Es hängt aber alles am Teamplay.

TheWitcher (unregistriert) 19. Juli 2011 - 17:29 #

Schade, dass viele das Spiel nur ein paar Stunden anspielen und es dann für schlecht befinden. Brink muss man mindestens 3-4 Wochen gespielt haben, um das volle Potential des Spiels zu erkennen - denn Brink ist anspruchsvoll! Ich finde es genial und die XBox-Server sind auch gut gefüllt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)