War of the Roses: 1. Inhaltsupdate im Nov. // Neue Spielmodi

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

16. Oktober 2012 - 10:15 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
War of the Roses ab 22,15 € bei Amazon.de kaufen.

Über einen Mangel an unterschiedlichen Helmen für die Ritter in War of the Roses (GG-Test: 7.0) konnte sich wahrlich niemand beklagen. Entwickler Fatshark wird das "Battlefield im Mittelalter" allerdings in den kommenden Wochen noch um einige Inhalte erweitern. Neben frischen Waffen und Rüstungen, gehören auch zwei neue Karten im Wintersetting dazu. Darüber hinaus sollen sich zwei weitere Spielmodi zu den bislang zwei verfügbaren gesellen.

Das erste Update soll irgendwann im November erscheinen, eine neue Armbrust und eine neue Hellebarde der Malteser-Ritter ins Spiel bringen. Für die Malteser-Rüstungs gibt es außerdem zig Einfärbungsmöglichkeiten, mehr Visiere und natürlich auch – ihr ahnt es bereits – Helme. Alle diese Objekte müsst ihr wie gehabt gegen Ingamewährung freischalten. Letztere sollt ihr künftig übrigens auch gegen Echtgeld erwerben können. Das Novemberpaket spült auch die beiden neuen Karten ins Spiel, die euch die Schlachtfelder in Wakefield und Towton, auf denen im Jahr 1461 gekämpft wurde, betreten lassen. Als Besonderheit nennen die Entwickler, dass mit diesen Wintermaps Schnee und weitere Wettermechaniken ins Spiel kommen werden.

Wann die beiden neuen Spielmodi offiziell erscheinen werden, ist noch nicht bekannt. Der Modus Pitched Battle soll in jedem Fall als erster in die Betatestphase gehen, was sich hinter dem anderen verbirgt, verrieten die Entwickler nicht. Womöglich handelt es sich um den Belagerungsmodus, über den Senior Producer Gordon van Dyk bereits im Vorfeld des Releases Mitte September sprach (wir berichteten). Die Inhaltsupdates werden für alle Käufer kostenlos sein.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 16. Oktober 2012 - 15:13 #

Hätten sie mal lieber 5-6 versch. Rüstungen reingebracht. Nu kauft sich jeder die neue statt der alten xD

Goh 14 Komm-Experte - P - 2488 - 16. Oktober 2012 - 15:15 #

wird das mit den helmen dann so wie bei TF2 mit den hüten?^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 17. Oktober 2012 - 7:34 #

Scheint so. Bei TF2 ist es echt nervig.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 16. Oktober 2012 - 22:37 #

Macht da späteres Einsteigen noch Sinn oder wird man inzwischen von den "fully equiped" Spieler einfach vom Fekd gefegt ?
Hab zur Zeit noch genug zu tun, aber würde da gern in ein paar Wochen mal reinschauen :)

Feldarzt 10 Kommunikator - P - 387 - 17. Oktober 2012 - 0:24 #

Kannst jeder Zeit einsteigen. Umgebasht wirst du nicht aufgrund der Ausrüstung, sondern aufgrund der steilen Lernkurve. Da ist man als Noob natürlich im Nachteil. Aber mit ein bisschen Stehvermögen biste bald mit von der Partie.
Da 60% der Spieler schwere Rüstung tragen und die restlichen 40% einen auf Sniper machen, empfehle ich dir die vierte Basisklasse (Footknight), um Kies zu farmen. Die 4 Basisklassen sind gleich mal freigeschaltet. Tutorial kannst in die Tonne treten und Anleitung ... gibts da eigentlich sowas wie ein pdf? Keine Ahnung ^^

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1459 - 17. Oktober 2012 - 6:59 #

Danke für die ausfürliche Info :)
Dann werd ich demnächst mit aufs Schlachtfeld ziehen.

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 17. Oktober 2012 - 8:08 #

Es scheint mir tatsächlich ein wenig schade, dass die Vielfalt auf dem Schlachtfeld sehr leidet. Kaum leichte Soldaten zu sehen, wenige Exoten, selbst Ritter zu Pferd treffe ich recht selten an.

Oh: Und im Netz schwirrt durchaus eine offizielle Anleitung run, die ist aber auch eher mittel, meine ich mich zu entsinnen.

3vand3r 16 Übertalent - 4080 - 21. November 2012 - 18:46 #

Wenn das so ist, werde ich wohl auch bald antanzen, hatte nur keine Lust andauernd niedergemetzelt zu werden. Thx.

Azzi (unregistriert) 17. Oktober 2012 - 9:50 #

Hoffentlich gibts davor nochmal Balancing:
- Sprinten bitte per Taste für kurze Zeit und nicht die langsam beschleunigende Dampflock

- Eroberungsmodus alle Flaggen angreifbar machen, nicht immer nur eine -> weniger Zerg mehr Taktik

- 2 Handschwerter und schwere Rüstung sind zu stark, hier muss noc hgebalanced werden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Oktober 2012 - 15:18 #

Der Schlag müsste einfach langsamer sein für Bi-Händer so das der verteidiger besser blocken kann, dann wäre es fair.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
3D-Action
ab 18
18
Fatshark
Paradox Interactive
02.10.2012
Link
7.0
6.7
PC
Amazon (€): 22,15 (PC)
Gamesrocket (€): 18.49 (Download) 16.64 (GG-Premium)