War of the Roses: Erstes monatliches Update am Mittwoch

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134223 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlicht

20. November 2012 - 12:12
War of the Roses ab 22,15 € bei Amazon.de kaufen.

Schon im Vorfeld der Veröffentlichung von War of the Roses (GG-Test: 7.0) kündigte Fatshark monatliche Updates für ihr Online-Actionspiel im Mittelalter an (wir berichteten). So war unter anderem von neuen Waffen und Rüstungen die Rede. Nun macht der Entwickler sein Versprechen wahr – der erste DLC erscheint diesen Mittwoch, den 21. November. Neben einem neuen Schwert mit dem Namen „Kingmaker“ und einer schweren Rüstung sind auch ein Helm, vier Visiere und sieben weitere Waffen wie ein Bogen enthalten.
 
Doch damit nicht genug, denn auch ein neuer Spielmodus findet den Weg in War of the Roses. Bei „Pitched Battle“ handelt es sich um eine Deathmatch-Variante, in der ihr nach eurem Tod nicht auf das Schlachtfeld zurückkehrt. Dementsprechend soll das Verbinden eigener Wunden sowie das Wiederbeleben gefallener Kameraden mehr in den Vordergrund rücken. Der neue Spielmodus startet in einer Betaphase, an der jeder Spieler teilnehmen darf. Ob der Belagerungsmodus, der ebenfalls vor einiger Zeit im Gespräch war, damit erstmal auf Eis liegt oder in einem der nächsten Updates folgt, ist noch unklar.
 
Auf der Website von War of the Roses könnt ihr euch Bilder des Kingmaker-Schwerts sowie der neuen Rüstung ansehen. Außerdem stellt Paradox das neue Update am Mittwoch um 19:00 Uhr in einem Livestream vor.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6104 - 20. November 2012 - 17:22 #

Es wird wirklich Zeit für schöne Spielmodi. Her mit den Belagerungen!

Fallout-Junge 16 Übertalent - 4593 - 20. November 2012 - 19:20 #

Du sprichst mir aus der Seele. Was könnte man da alles machen...ich sag nur Katapulte, Kanonen, Belagerungstürme...

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 21. November 2012 - 7:00 #

oder einfach Warband spielen ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9237 - 20. November 2012 - 17:28 #

War of Roses, goes Counter-Strike. Wurde auch Zeit.

Azzi (unregistriert) 20. November 2012 - 17:37 #

Mittlerweile gibts wenigstens Server mit 2 Slots pro Squad um dieses selten bescheuerte Spawnsystem zu entschärfen.

Etomi 15 Kenner - P - 3868 - 20. November 2012 - 21:00 #

Cool. Da freu ich mich drauf!

Feldarzt 10 Kommunikator - P - 404 - 21. November 2012 - 9:28 #

Bei Pitched laufen dann doch nur noch Sniper durch die Gegend...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)