War of the Roses: Monatliche Updates geplant

PC
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 136226 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

17. September 2012 - 12:13 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
War of the Roses ab 89,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Senior Producer Gordon Van Dyke jetzt verrät, plant Fatshark nach der Veröffentlichung von War of the Roses (GG-Angetestet) monatliche Updates. Demnach wolle man das Spiel nicht nur mit kleineren Anpassungen verbessern, sondern auch neue Inhalte bereithalten. Van Dyke äußerte sich gegenüber Joystiq wie folgt:

Wir möchten das Spiel wie sonst was und auch langfristig unterstützen. Um das zu verwirklichen, planen wir regelmäßige Content-Updates. Derzeit haben wir vor, das monatlich zu machen.

Jedoch geht Van Dyke nicht darauf ein, ob die Updates kostenlos angeboten werden. Zu den neuen Inhalten sollen unter anderem Maps mit Wettereffekten sowie neue Ausrüstungsgegenstände wie Waffen oder Helme gehören. Zudem wird schon über einen neuen Belagerungsmodus nachgedacht, da die Releaseversion nur zwei Spielvarianten – Team Deathmatch und Eroberung – enthalten wird. War of the Roses erscheint am 2. Oktober via Steam für den PC.

bsinned 17 Shapeshifter - 7136 - 17. September 2012 - 12:29 #

Eines dieser Sprüchlein, die jeder Pressesprecher/Producer/Entwickler aus dem "FF" raushauen können muss. :)

Wiolant 10 Kommunikator - 494 - 17. September 2012 - 13:11 #

Auch auf die Gefahr hin naiv zu wirken, aber Fatshark glaube ich das jetzt einmal. Mir scheinen sie ja doch recht User-orientiert.
Aber das sind ja nur meine Mutmaßungen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21891 - 17. September 2012 - 13:41 #

Warten wir einfach mal ab. Bis jetzt konnte viele Firmen diese Versprechungen nicht halten. Tatsache ist auch, dass einige Entwickler aufgrund des Releases frei werden. Diese können ja weiter am Spiel arbeiten.

Shintoraz 07 Dual-Talent - 136 - 17. September 2012 - 13:42 #

Hab das spiel bei einem Kumpel antesten können, muss aber sagen das es mir recht spass gemacht hat. Nur stelle ich mir die frage was jetzt mit monatlichen updates gemeint ist da es da mehrere möglichkeiten gibt:

1. Kostenpflichtige DLC´s mit waffen, rüstungen, maps und spielmodi wie bei Battlefield. < Wäre noch ok

2. Kostenfreie DLC´s für jedermann

3. Eine aufgeteilte DLC´s politik in der man beispielsweise für waffen und rüstungen zahlt, maps und modi aber umsonst bekommt (in dem falle müsste man nur schauen ob die bezahl items die balance empfindlich stören)

Ich warte jetzt mal auf das fertige spiel und was so passieren wird. Die zeiten in denen spiele blind gekauft werden sind für mich leider vorbei.

Horschtele 16 Übertalent - P - 5474 - 17. September 2012 - 15:45 #

Ich vermute, sie werden eine ähnliche Patchpolitik betreiben, wie Valve bei Team Fortress. Sprich: hier und da kommen ein paar neue Items, die man sich freispielen kann. Optische Änderungen darf man für kleines Geld kaufen. Und ein, zweimal im Jahr kommt ein neues Feature ins Spiel. Die wichtige Frage ist: wie lange behält die Spielerschaft Interesse an der Mittelalter-Klopperei.
DLCs halte ich für unwahrscheinlich, weil ein Nischen-Multiplayertitel es sich nicht leisten kann, die Community in DLC-Käufer und -Nichtkäufer zu spalten.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 10500 - 17. September 2012 - 15:47 #

Lange, schau dir mal Mount & Blade Warband an.

Die Spielergemeinde wird nicht riesig sein, aber treu, vorausgesetzt die Umsetzung klappt.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11628 - 17. September 2012 - 15:39 #

Ich bin jetzt erst einmal auf das fertige Spiel gespannt.

Michl Popichl 24 Trolljäger - 51180 - 17. September 2012 - 18:17 #

hab zwar die beta gespielt aber dennoch bin ich auf einen ausführlichen test gespannt.

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1519 - 17. September 2012 - 19:21 #

Da bin ich auch mal gespannt, wie das so wird. Auf jeden Fall ne willkommene Abwechselung vom Setting und Gameplay her.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9291 - 18. September 2012 - 18:21 #

" Derzeit haben wir vor, das monatlich zu machen."

Derzeit ist das Spiel ja auch noch nichtma released ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit