Wochenend-Lesetipps KW21: Witcher 3, Region Lock, P.T.
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

PC XOne PS4
Bild von Johannes
Johannes 37747 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

23. Mai 2015 - 9:45
The Witcher 3 - Wild Hunt ab 31,33 € bei Amazon.de kaufen.

Lange haben Fans von Geralt auf seine Rückkehr gewartet. Zwei Verschiebungen und eine Grafikdowngrade-Debatte (legt dieses Wort mal beim Scrabble!) später ist The Witcher 3 nun da – und laut unserem Test ist es sogar ziemlich gut geworden. Was das Spiel, gerade in Sachen Immersion, gut macht, könnt ihr auch in unseren heutigen Wochenend-Lesetipps nachlesen. Außerdem beschäftigen wir uns noch mit den Fragen, wieso Nintendo noch immer Region Locks verwendet und ob jährliche Serien-Veröffentlichungen schlecht für die Spielebranche sind. Ein weiterer Artikel befasst sich mit dem Verschwinden von P.T. aus dem Playstation-Store (wir berichteten) sowie allgemein mit den Schwierigkeiten, die sich bei der Archivierung von Spielen stellen.

"Die Geschichte des Region-Lock bei Nintendo-Produkten"
Ntower.de, Niels Uphaus

Die Wii U ist die einzige aktuelle Heimkonsole, die immer noch Regionalsperren verwendet. Niels Uphaus nennt auf Ntower.de mögliche Gründe dafür und schreibt, dass er Region Locks letztendlich doch für unnötig hält: "Ich spiele sehr gerne Titel aus Japan, da etliche Titel niemals in den Westen kommen. [...] Doch Spieler wie ich sind eine Ausnahme. Ich bin mir ziemlich sicher, dass mehr als 90 % der Kunden noch nicht mal in Erwägung gezogen haben, Play-Asia und Co. für einen Import zu Rate zu ziehen. Und aus genau dem Grund ist der Region-Lock mittlerweile überflüssig."

"Von Immersion, Sexismus und Wichsern"
Zeitzeugin.net am 21. Mai, Guddy

Geralt von Riva macht auch vor unseren Lesetipps nicht halt. In ihrem Blogpost schreibt Guddy darüber, was ihr an The Witcher 3 gefällt und was nicht – und geht auf etwaige Sexismus-Vorwürfe gegen den Titel ein: "Ach herrje, möchte man da nur aufrufen, schließlich geht es um Geralt, dessen heterosexueller Blick auf weibliche Haut schwenken darf wie er will. Denn dass aus seiner Sicht erzählt wird, das erscheint mir bereits vom ersten Moment an klar."

"Wie P.T. die Grenzen der Spielearchivierung aufzeigt"
Gamona.de am 21. Mai, Michael Förtsch

Nach der mutmaßlichen Trennung von Hideo Kojima nahm Konami die Silent Hill-Demo P.T. aus dem PSN; sie kann also nicht erneut heruntergeladen werden. Michael Förtsch von Gamona.de findet das schade, denn eigentlich müsste der Titel archiviert werden, sodass ihn auch jene spielen können, die zurzeit keine PS4 haben: "Freilich ist es Konamis gutes Recht, so zu handeln. Doch eine reale Notwendigkeit und verständlicher Grund existieren dafür nicht. [...] Rechtlich ist es in Deutschland wie anderen Nationen mehr als schwierig, ein im Verschwinden befindliches Spiel zu archivieren, auf einer Website oder in einem Museum für andere zugänglich zu machen, ohne mit Recht und Gesetz in Konflikt zu geraten"

"Are annual releases of AAA games bad for gaming?"
Pcgamer.com am 16. Mai, Tom Marks und Chris Livingston (Englisch)

Schaden jährliche Veröffentlichungen großer Videospiel-Serien wie Call of Duty und Assassin's Creed möglicherweise der Branche? Darüber streiten Tom Marks und Chris Livingston von PC Gamer in diesem Artikel. Tom meint ja, denn: "Dasselbe Gameplay vor jährlich wechselnder Kulisse ist ein Armutszeugnis wen man bedenkt, was Spiele sein könnten und was man, da bin ich mir sicher, mit einem AAA-Budget alles machen könnte."

Im heutigen Video: Wie man Mario Kart richtig genießen kann.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar. Dieses Mal bedanken wir uns bei GG-User joker0222!

Video:

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31183 - 23. Mai 2015 - 10:47 #

Eine schön-subjektive Beschreibung des Witchers!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63149 - 23. Mai 2015 - 11:40 #

Das Video ist echt witzig :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit