Cities in Motion: Gamersgate-Version gegen Umfrageteilnahme

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 156913 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

6. März 2012 - 17:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Wenn die Leute nicht freiwillig bei Umfragen mitmachen wollen, dann muss man sie mit einer kleinen Belohnung ködern.  Das dachte sich offenbar auch Paradox Interactive, die euch aktuell zu einer kleinen Umfrage einladen, bei der ihr das Strategiespiel Cities in Motion für lau abgreifen könnt. In der Umfrage werdet ihr unter anderem zu den Spielen des Publishers, zu euren Spielgewohnheiten oder eurer Vorstellung befragt, wie viel ihr für ein Spiel maximal zahlen würdet. Wenn ihr am Ende des Fragebogens eure E-Mail-Adresse angebt, soll euch nach Ende der Umfrage am 31. März via Mail ein Download-Code für GamersGate zugehen. Ob sich die Mühe für Cities in Motion lohnt, erfahrt ihr in unserem Test.

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26265 EXP - 6. März 2012 - 17:55 #

Das ist ja mal ne interessante Aktion.
Allerdings spricht es irgendwie nicht wirklich für die Qualität des Spiels, wenn man es für ein paar Umfragedaten raushaut...

Jonesy 15 Kenner - Abo - 3241 EXP - 6. März 2012 - 18:06 #

Das Spiel hat immerhin schon ein Jahr auf dem Buckel, so darfste das also nicht sehen.

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4026 EXP - 6. März 2012 - 18:47 #

Das Spiel ist eigentlich sehr gut. Es ist eine schöne Nahverkerhssimulation und hat mich einiges an Spielspaß beschert, nachdem ich die Mechanismen durchschaut habe.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10781 EXP - 6. März 2012 - 18:50 #

Wieso? Ist eine übliche Marketingaktion. Paradox versucht ja recht offensiv seinen Bekanntheitsgrad zu steigern, was aus den gestellten Fragen deutlich hervorgeht. Dafür ein nicht mehr ganz so frisches, aber immer noch ansprechendes Spiel rauszuhauen, dürfte keine negativen Auswirkungen auf die Bilanzen haben. Immerhin besteht die Möglichkeit, dass ein paar dieser Leute auch noch mehrere DLCs dazu kaufen. Möglicherweise gewinnen sie auf die Weise sogar mehr Kunden als sie an den Schnäppchen-Suchern verlieren. Die warten unter Umständen durchaus auch länger mal auf den passenden Steam-Deal, wo du dann das Gesamtpaket mit allen DLCs für 5 € hinterhergeworfen bekommst.

Mit mehr Spielern erhöhst du deine Bekannheit, die Sichtbarkeit bei denen, die eines deiner Produkte gespielt und für positiv befunden haben, und im Endeffekt die Mundpropaganda.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17858 EXP - 6. März 2012 - 19:26 #

Half Life 2 ist auch so ein schrecklich schlechtes Spiel. Deshalb verschenkt Valve es ebenso wie Portal (noch schlechter!) auf Messen.
:D

Die Aktion ist wohl eher Ausdruck der Tatsache, dass die bei der Umfrage erhobenen Daten für Paradox nicht ganz wertlos sind. Wobei natürlich der noch zu erwartende Umsatz mit Cities in Motion wohl auch nicht mehr so sehr hoch ist. Zudem entstehen ja noch andere Effekte: Paradox macht positive Presse und macht sich direkt bei allen Umfrageteilnehmern beliebt, was neue Kunden generieren könnte. Dazu kommt, dass der eine oder andere, der CiM gut findet, DLCs oder eventuelle Nachfolger kaufen wird, auch wenn er eigentlich gar nicht vor hatte, das Spiel jemals zu spielen.

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10781 EXP - 6. März 2012 - 19:33 #

zu langsam. :P

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17858 EXP - 6. März 2012 - 19:46 #

Ach, doppelt hält besser :P

Admiral Anger 21 Motivator - Abo - 26265 EXP - 6. März 2012 - 19:59 #

Kann es sein, dass hier nach Einführung der "Linien" mehr kommentiert wird, als sonst? ;)

Korbus 15 Kenner - Abo - 2965 EXP - 6. März 2012 - 21:55 #

Na was sollen sie denn machen wenn beide mit ihren Ansichten auf einer Linie liegen?

sw4pf1le 18 Doppel-Voter - 10781 EXP - 6. März 2012 - 22:33 #

5€ in die Wortwitz-Kassse bitte. :D

Sir Loslasli 11 Forenversteher - 695 EXP - 6. März 2012 - 18:31 #

Ich finde es sehr gut, dass hier so etwas erwähnt wird; ich währe sonst nie daruf gestoßen, obwohl ich mich durchaus für das Spiel interessiere.

monkeypunch87 14 Komm-Experte - 1899 EXP - 6. März 2012 - 18:34 #

Da wurde mein News-Vorschlag ja doch noch verarbeitet. Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben.

Danke, Benjamin.^^

Fohlensammy 15 Kenner - 3776 EXP - 6. März 2012 - 19:58 #

Vielen Dank für den Hinweis, da habe ich doch gleich mal mitgemacht. :)

Martin Lisicki Redakteur - Abo - 25675 EXP - 7. März 2012 - 9:26 #

Interessante Aktion, hab auch mal mitgemacht :)

Gravian 10 Kommunikator - 387 EXP - 7. März 2012 - 14:05 #

Ich finde die Umfrage an sich eigentlich ziemlich gelungen, und man hat mal die Gelegenheit, dem Publisher direkt in seiner eigenen Umfrage zu sagen, was man von dlc' hält :).

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4856 EXP - 7. März 2012 - 20:25 #

Dankeschön für die News! Hab direkt mal mitgemacht. Ist doch toll wenn man dadurch zeigen kann, wie sehr man micropayment hasst und wie viel Wert man aufs Gameplay legt!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Strategie
Wirtschaftssimulation
ab 0 freigegeben
3
Colossal Order
Paradox Interactive
25.02.2011
6.5
7.3
PC
Amazon (€): 4,99 (PC)
Gamesrocket (€): 17.49 (Download) 14.87 (GG-Abonnenten)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang