Paradox Interactive: Alle aktuellen Spiele für Linux

PC
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30852 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

31. August 2013 - 16:54 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Cities in Motion ab 6,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der schwedische Entwickler und Publisher Paradox Interactive ist vor allen für seine komplexen Strategie-Spiele bekannt und genießt derzeit auch unter Linux-Spielern einen ausgezeichneten Ruf. Verantwortlich für diese Popularität sind die Portierungen der Strategie-Schwergewichte Crusader Kings 2 (GG-Test: 7.0) und Europa Universalis 4 (GG-Test: 7.5). Im Rahmen des aktuellen Humble Paradox Bundles (wir berichteten) beantwortete Shams Jorjani, Vice-President of Business Development, die Fragen der Nutzer des Forums reddit.com. Einige Anfragen betrafen auch das Thema Linux, woraufhin Jorjani angab, dass die Portierung der Aufbau-Serie Cities in Motion bereits in Arbeit ist:

Cities in Motion 2 ist in Arbeit, aber es geht langsam vorwärts. Teil eins ist fast fertig. Wir werden es demnächst veröffentlichen. Das war's dann mit den alten Spielen – aber unsere Idee ist, dass die aktuellen Spiele auf Linux laufen sollen.

Weiteren Anfragen nach Ports von Victoria 2 - Blut und Eisen (GG-Test: 7.0) und Warlock - Master of the Arcane (GG-Test: 6.0) erteilte Jorjani jedoch eine definitive Absage. Insbesondere die Victoria-Serie habe die kleinste Anhängerschaft von allen Kern-Serien. Ein wenig Hoffnung bestehe jedoch für das Action-Adventure Magicka (GG-Test: 8.0), auch wenn der Titel ihnen Schwierigkeiten bereitet: 

Wir versuchen es mit Magicka, aber es sieht so aus, als ob es am Ende schwieriger wird, als gedacht ... wie alle Dinge, die mit Magicka zu tun haben.

Die letzte veröffentlichte Hardware-Umfrage der Online-Verkaufsplattform Steam bezifferte den Anteil von Linux-Betriebssytemen im Juli auf etwa 1,12 Prozent. Diese Zahl legt die Frage nach der Wirtschaftlichkeit von Entwicklungsarbeiten für Linux nahe. Jorjani vermag diese jedoch positiv zu beantworten:

Ich (wir) sehe in Linux ein großes Potential über die aktuellen 1% hinaus. Im Moment gleichen die Verkäufe die [Portierungs-]Kosten aus oder werfen geringe Gewinne ab. Aber Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Wir haben kein höheres idealistisches Ziel wie die Freiheit der Wahl [des Betriebssystems] – wir wollen schlicht und ergreifend unseren Absatzmarkt erweitern. Paradox produziert Hardcore-Spiele für anspruchsvolle Spieler, die komplexe Spiele wollen. Ich denke, dass der durchschnittliche Linux-Nutzer genau in unsere Geschäftsnische passt.

Nach Deep Silver (wir berichteten) ist Paradox Interactive der nächste Publisher, der in jüngster Vergangenheit seine Unterstützung für Linux-Betriebssyteme erweitert hat.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 31. August 2013 - 18:25 #

Ich finds klasse, seit es Dota 2 und CK 2 auf Linux gibt boote ich kaum noch Windows. :) 10 Jahre musste ich darauf warten und jetzt kann ich sogar L4D 2 auf Linux spielen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 31. August 2013 - 21:00 #

Ja fein, freut mich für die Linux-Nutzer.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 1. September 2013 - 11:39 #

"Wir haben kein höheres idealistisches Ziel wie die Freiheit der Wahl [des Betriebssystems] – wir wollen schlicht und ergreifend unseren Absatzmarkt erweitern."
"Wir versuchen es mit Magicka, aber es sieht so aus, als ob es am Ende schwieriger wird, als gedacht ... wie alle Dinge, die mit Magicka zu tun haben."
Bonuspunkte für ehrlichkeit. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Wirtschaftssimulation
ab 0 freigegeben
3
Colossal Order
Paradox Interactive
25.02.2011
Link
6.5
7.0
LinuxMacOSPC
Amazon (€): 6,99 (PC)
Gamesrocket (€): 18.49 (Download) 16.64 (GG-Premium)