GG-Test: Cities in Motion

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 363783 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

10. März 2011 - 2:13
Cities in Motion ab 5,00 € bei Green Man Gaming kaufen.
Cities in Motion ab 9,98 € bei Amazon.de kaufen.

Wieso unsere User aktuell eine durchschnittliche Wertung von 7.8 für Cities in Motion vergeben, können wir nicht ganz nachvollziehen: Unter dem schönen Schein und dem durchaus befriedigenden Vor-sich-hin-Bauen von Buslinien und Co. hat das Aufbauspiel dicke Schwächen, die deutlich auf die redaktionelle Wertung durchschlagen. Auch wir halten das Colossal-Order-Werk für keinen Rohrkrepierer -- aber beinahe eine "8"? Sagt uns doch in den Artikel-Kommentaren, wieso euch Cities in Motion so gut gefällt!

Viel Spaß beim Diskutieren!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)