Bioshock Infinite: Videointerview mit Creative Director

PC 360 PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282151 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

10. August 2011 - 16:02 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Bioshock Infinite ab 8,95 € bei Amazon.de kaufen.

In einem gestern im offiziellen PlayStation-Blog veröffentlichten Video spricht Ken Levine, Creative Director von Irrational Games, über das kommende Bioshock Infinite. Die Themen sind unter anderem die Ursprünge von Charakter Songbird, dem Wächter von Columbia, der von Eifersucht zerfressen versucht, die übernatürlich talentierte Elizabeth für sich zu gewinnen.

Darüber hinaus gibt es Infos zu den Arbeiten der Playstation-3-Version des Spiels:

Die PS3 hat eine andere Architektur als wir sie bisher kannten. Weil wir aber schon am Port von BioShock auf die PS3 beteiligt waren, kennen wir die Plattform inzwischen ganz gut. Außerdem haben wir für BioShock Infinite eine neue Engine benutzt. Bei Entwicklungsbeginn wussten wir also, dass wir für PS3 entwickeln. Wir haben uns von Anfang an Gedanken darüber gemacht, wie wir die vielen Kerne der PS3 nutzen können, die Voraussetzungen für die PS3-Entwicklung sind also sehr viel besser.

... und zu Elementen, die nicht mehr ins erste Spiel gepasst haben:

Die Kämpfe zum Beispiel. Im ersten BioShock gaben wir den Leuten diese riesige Auswahl an Werkzeugen, haben aber nie gefordert, dass sie es auch benutzen. Wir wollen den Gaming-Wortschatz des Spielers erweitern – ich denke, diese Gelegenheit haben wir beim ersten Spiel verstreichen lassen.

Wir haben jetzt also immer noch die traditionellen BioShock-Räume, aber auch genauso große Gebiete, in denen die Gegner hunderte Yards entfernt stehen. Man bekämpft einen Gegner oder man bekämpft 15. Distanzwaffen wie das Scharfschützengewehr werden sehr wichtig sein.

Ebenfalls angesprochen wird die Wiederspielbarkeit und der stereoskopische 3D-Modus von Bioshock Infinite. Das Video haben wir unter dieser Meldung verlinkt.

Video:

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 10. August 2011 - 15:24 #

Die Bilder von Bioshock Infinite verzücken mich immer wieder. Sehr schön aufgemachtes "Interview". Nur so, wie er es bei dem Bigdaddy-Element andeutet, schätze ich auch das Spiel ein: Einfach nur ein anderes übertragenes Setting. Ich hoffe es kann mich über die ganze Spieldauer hin begeistern. ~ Die Interaktion mit der Gattin ist auf jeden Fall schon einmal nett. Und ihre Mimik und Gesten ... himmlisch gut animiert. = )

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9607 - 10. August 2011 - 18:17 #

Naja, wenn "nur ein anderes Setting" so umgesetzt wird, wie es hier wohl der Fall sein wird, seh ich da kein Problem.

Eine komplett neue Umgebung, eine eigenständige Geschichte, neue Charaktere, neue Gameplay-Elemente (Sky-Lines, Tears) usw.
Ist ja außer dem Look net mehr viel vom alten BioShock übrig. Da machen es sich andere Studios mit Fortsetzungen wesentlich einfacher.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. August 2011 - 20:29 #

Welche "Gattin"?

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7072 - 10. August 2011 - 21:34 #

Naja, die Elizabeth hat schon die Rolle eines gewissen verbündeten Gegenparts inne - soweit bekannt - auch wenn der Hauptakteur und sie keine eheliche Bindung haben, so sehe ich sie von der Bedeutung in ihrer Position als das und nichts anderes an. ^^

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. August 2011 - 21:59 #

Ich bin sicher alle Frauen in deinem Umfeld finden es geil das du sie deshalb als deine Gattinnen bezeichnest. :D

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 10. August 2011 - 20:28 #

Ich finde dieses ältere (war glaube auch hier schon verlinkt) 15 min Video noch viel besser als dieses. Allein schon weil man daran sieht, dass eine Qualität des Spiels nicht bloß durch geschickte Schnitte vorgetäuscht wird und es wirklich so toll ist. Durchgehendes Gameplay zu zeigen überzeugt am meisten. Einfach nur erste Sahne das Spiel.

http://youtu.be/kEBwKO4RFOU

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Jonas der GamerJörg Langer
News-Vorschlag: