Broken Age im 8-Bit-Retro-Modus spielen -- so geht's

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 297687 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

17. Januar 2014 - 16:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Unter den bald 90.000 Backern von Tim Schafers jüngst für selbige veröffentlichten Adventure Broken Age (GG-Test) dürfte sich ein nicht unerheblicher Teil von Genre-Anhängern befinden, die Spiele bereits in der 8-bit-Ära erlebt haben und den Pixellook etwa eines Gemini Rue wohl gerade deshalb besonders zu schätzen wissen. Ob die der Grund für den Einbau des Eastereggs ins Spiel waren, das euch das Abenteuer von Vella und Shay mit Pixelgrafik erleben lässt, ist nicht bekannt. Wer genau darauf Lust hat, kann die Retrografik, die ihr andeutungsweise im Teaser-Bild erkennt, mit ein paar wenigen Handgriffen in Broken Age ermöglichen.

Dafür müsst ihr, wie ein YouTube-Nutzer im unten verlinkten Video zeigt, lediglich während eines laufenden Spiels ins Optionsmenü wechseln und die Auflösung auf 640x480 einstellen. Daraufhin geht ihr ins Untermenü "Tastenbelegung", wo nach Schritt 1 zwei Charakterbilder auftauchen. Weist beiden Spielfiguren sämtliche Tasten zu. Geht ihr dann zurück ins Spiel und drückt F1, legt sich ein Filter über das Bild, mit dem ihr euch in die "gute alte Zeit" zurückversetzt fühlt.

Der erste Akt von Broken Age ist seit dem 14. Januar für alle Backer mit entsprechend hohem Pledge verfügbar. Alle anderen Interessierten können das Spiel seitdem bei Steam für den offiziellen Release am 28. Januar vorbestellen. Der Preis beträgt bei Steam regulär 22,99 Euro (Vorbesteller zahlen aktuell nur 20,69 Euro) für die Standardversion und 27,99 Euro (25,19 Euro) inklusive des Soundtracks. Mit beiden Fassungen erhaltet ihr nicht nur Zugriff auf Akt 1, sondern auch auf einen Season Pass, mit dem die zweite Hälfte des Spiels kostenlos als Update heruntergeladen werden kann, sobald sie verfügbar ist. Wann genau das der Fall sein wird, steht noch nicht genau fest. Entwickler Double Fine geht grob davon aus, dass Akt 2 ab Juni zur Verfügung stehen wird.

Video:

Lyhawk 15 Kenner - P - 3412 - 17. Januar 2014 - 17:00 #

Na ja, ob das ein easter egg oder eher ein Bug ist.
Ich frag mich, wie man überhaupt dazu kommt, obige vorgehensweise ohne Verdacht anzuwenden.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1151 - 17. Januar 2014 - 17:18 #

In einer Episode der begleitenden Film-Doku sieht man, wie der Engine-Programmierer die Option testet.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35879 - 17. Januar 2014 - 21:31 #

Was ist so abwegig daran,erst die Auflösung umzustellen und dann die Tastenbelegung? Ich hab wirklich schon obskure Eastereggs gesehen, aber das dürfte doch recht einfach zu finden sein - auch aus Versehen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12317 - 17. Januar 2014 - 17:02 #

Wow das sieht auf jeden Fall erheblich besser aus als das eigentliche Spiel. Leider wirkt die Grafik so verwaschen . Falls man das durch einen weiteren Filter beheben könnte, wäre das Spiel vielleicht doch das nach dem ich mich so lang gesehnt hatte. Wobei die Rätsel ja sehr einfach sein sollen. Das ist auf jeden ein Quantensprung.

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1151 - 17. Januar 2014 - 17:20 #

In dem Fall empfehle ich dir das Umsatteln von Automobil auf Kutsche. Das ist auch ein Quantensprung.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12317 - 17. Januar 2014 - 17:56 #

Ich kann nichts dafür, wenn du nichts mir dem Genre anfangen kannst.

ronnymiller 12 Trollwächter - 879 - 17. Januar 2014 - 17:22 #

Sieht leider nicht sehr "klassisch" aus, sondern einfach nur extrem pixelig.

Boris 16 Übertalent - P - 4007 - 17. Januar 2014 - 17:38 #

Ist ja auch nur ein Filter der ueber die normale Grafik gelegt wird. Gedacht ist das so nicht, daher sind auch viele Stellen viel schlechter als wenn es direkt in der Optik gemacht worden waere. Hatte eine Stelle an der man fast gar nichts mehr erkannt hat weil die Kontraste dadurch komplett verloren gingen.

Ist halt nur ein Easter-Egg.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12317 - 17. Januar 2014 - 17:57 #

es sieht auf jeden Fall besser als das "original" aus.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 190967 - 17. Januar 2014 - 18:21 #

Da brauchst du halt noch nen alten 14 Zoll Monitor von früher, dann passt das mit der Optik:)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33066 - 17. Januar 2014 - 17:56 #

Nettes Easter-Egg, aber richtig toll sieht das wirklich nicht aus.

PatStone99 15 Kenner - P - 3946 - 17. Januar 2014 - 18:33 #

Kenner der 8-Bit-Ära entlarven das sofort als Pseudo-Retro. Allein die 32-Bit-Farben stechen auf den ersten Blick ins Auge.

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 17. Januar 2014 - 19:16 #

Stimmt. Aber das sind ja sachliche Details, die hier nix verloren haben ;)

Stephan (unregistriert) 17. Januar 2014 - 19:28 #

Offtopic:
Werbung, ist ja ok auf GamersGlobal, aber Werbung, die auf dem IPad alle 30 sekunden den Appstore öffnet geht garnicht. Damit ist eure Seite für mich nicht mehr lesenswert.

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 17. Januar 2014 - 19:35 #

Das nervt tatsächlich gerade ziemlich!

J.C. (unregistriert) 18. Januar 2014 - 0:21 #

Du hast doch ein Abo, stells einfach ab.

interceptor 12 Trollwächter - 1060 - 18. Januar 2014 - 2:13 #

Ist abgestellt. Aber ich bin auf dem iPad nicht immer eingeloggt.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15752 - 17. Januar 2014 - 19:59 #

Aha, so stellt sich ein Teenager heutzutage vor, wie 8-Bit Spiele damals ausgesehen haben...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35879 - 17. Januar 2014 - 21:30 #

Na, wer's braucht. Ich bin sehr froh, dass Adventures heutzutage in HD sind. Da können einem die Entwickler nicht einen leicht anders farbigen Pixel als wichtigen Gegenstand verkaufen. ;-) Zudem sieht das mit dem Filter beim Scrollen der Landschaft komisch aus. Hätte man nicht einfach die Auflösung auf 320x240 setzen können?

Die Beschreibung hier im Text ist übrigens falsch. F1 hat der im Video als Beispiel benutzt, aber natürlich muss man zum Umschalten die Taste drücken, die man zugewiesen hat. Welche das ist, ist egal. So hab ich es jedenfalls verstanden, ausprobiert habe ich es nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10765 - 18. Januar 2014 - 0:46 #

genau das wird wohl intern so gemacht. die auflösung selbst dürfte nämlich auf modernen system gar nicht anwählbar sein. daher dieser umweg, sodass das spiel einfach die render-auflösung so niedrig einstellt.
genau deshalb siehts aber auch so beschissen aus. weil darunter sind immer noch die hochaufslösenden grafiken und kein pixelart, weshalb alles verschwimmt und es keine scharfen konturen gibt.

v3to (unregistriert) 18. Januar 2014 - 11:16 #

wer sich mal anschauen will, wie heutzutage pixelart vernünftig ausschaut, empfehle ich seiten wie www.pixeljoint.com oder einen abstecher in die 8bit- und 16bit-demoscene... da käme niemand auf die idee, ein gemaltes bild einfach zurechtzufiltern, sonst brennt dort die hütte.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 18. Januar 2014 - 11:27 #

det hier war doch nur ein GAG. Niemand von DoubleFine würde behaupten dass es ein 8bit-Modus ist oder Pixelart. Zudem gibt es für gute Pixeladventures ja noch WadjetEyeGames. Da kommt ja bald das wunderbare Finale der Blackwellreihe welches ich schon Testen durfte. *WerbeblockEnde*

v3to (unregistriert) 18. Januar 2014 - 11:39 #

bei mir kommt da tatsächlich die pixelartist-brille durch und für mich sind retro-filter (und bei ba ist der nichtmal ansatzweise gut) für gepfusche... und jep, wadjeteyegames macht weitgehend einen guten job in der beziehung.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 18. Januar 2014 - 12:29 #

Versteh ich das richtig, das Spiel wird einfach in 640:480 dargestellt? Geht das nicht bei jedem Spiel?

Srefa (unregistriert) 18. Januar 2014 - 12:59 #

Nein, du verstehst falsch. Die Option für den Modus wird erst angezeigt, wenn man die Auflösung runterstellt. Es ist halt versteckt, aber der Pixelfilter funktioniert auch in 1920x1080.

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 18. Januar 2014 - 17:17 #

Ah, okay. Kam mir auch etwas komisch vor. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit