Cities - Skylines: Patch in Arbeit // 500.000 verkaufte Kopien

PC Linux MacOS
Bild von ChrisL
ChrisL 144296 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

16. März 2015 - 15:16
Cities - Skylines ab 25,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Cities - Skylines ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im offiziellen Forum des Publishers Paradox Interactive wurden heute für das seit wenigen Tagen erhältliche Cities - Skylines (GG-Test) Informationen hinsichtlich einiger Bugs und Unstimmigkeiten veröffentlicht. Gleichzeitig weisen die Entwickler darauf hin, dass es sich dabei keineswegs um die vollständige Liste an Fehlern handelt, sondern nur die derzeit am weitesten verbreiteten genannt werden. Da man zudem ein kleines Team sei, müsse man außerdem Prioritäten setzen, auch wenn die Beseitigung der kleineren Probleme natürlich ebenfalls vorgesehen ist. Folgende Einzelpunkte werden im Posting aufgeführt:

  • Schwarzer Bildschirm beim Start des Spiels
  • Ausgegraute Schaltfläche für „Laden“ und „Neues Spiel“
  • Probleme mit Speicherständen (defekte Spielstände, fehlerhafte Speicherfunktion, nicht korrekt funktionierende Cloud)
  • Schlechte Leistung auf High-End-Computern (vor allem bei Linux-Systemen)

Da nach Aussagen der Entwickler keine „äußerst drängenden“ Probleme bestehen, die schnellstmöglich behoben werden müssen, habe man sich dazu entschieden, sich für den ersten Patch die Zeit zu nehmen, die dessen Erstellung in Anspruch nimmt. Sichergestellt werden soll auf diese Weise auch, dass „nicht mehr kaputt gemacht als behoben wird“. Für wann die Veröffentlichung des Updates vorgesehen ist, ist derzeit nicht bekannt.

Zum Abschluss des Postings – in dem auch offizielle Mod-Sammlungen auf Steam verlinkt werden – wird auf den aktuellen Stand hinsichtlich der Verkäufe hingewiesen: Betrug dieser Wert nach den ersten 24 Stunden etwa 250.000 Exemplare (wir berichteten), sind es demnach aktuell mehr als 500.000 Kopien, die bislang von den Spielern erworben wurden.

Triton 16 Übertalent - P - 5847 - 16. März 2015 - 15:24 #

Das hatte ich zur 250.000 Einheiten News geschrieben:

"Das sind sicher alles die Kunden die auf die Test und Kommentare der Spieler zu Cities XXL gewartet haben. Und da das Spiel, bescheiden ist, kaufen sie sich nun dafür Cities - Skylines.

Nun schauen die armen Cities XXL Käufer wie die Test und Kommentare zu diesem Spiel sind. Daher werden sicher noch einige Käufer dazu kommen."

Die weiteren 250.000 werden wohl von den im letzten Absatz genannten Käufern sein. :)

Des einen leid ist des anderen freut.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4770 - 16. März 2015 - 15:50 #

Schon 500.000 mal verkauft. Dann ist es ja kein Wunder das die Download Version bei Gamesrocket ausverkauft ist. Da will man einmal seinen GG Abo Code nutzen...

;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15718 - 16. März 2015 - 15:51 #

Deluxe gibt es doch auch noch.

KingJames23 15 Kenner - 3250 - 16. März 2015 - 15:58 #

Ich hatte vorgestern noch Glück bei Gamesrocket :)

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 16. März 2015 - 16:00 #

Wie kann eine Download-Version ausverkauft sein ? Schnall ich nicht.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12923 - 16. März 2015 - 16:02 #

Indem sie keine Keys mehr haben.

Decorus 16 Übertalent - 4278 - 16. März 2015 - 16:03 #

Keys müssen vom Entwickler/Publisher generiert und dann an die Händler verteilt werden. Wenn die keine mehr haben, müssen sie neue ordern. Prey ist zum Beispiel nicht mehr auf Steam erhältlich weil alle Keys vergeben sind.

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 16. März 2015 - 17:21 #

Ok, ich fass mal zusammen, die Box-Version ist teilweise ausverkauft. OK, kann ich verstehen. Ist für den Publisher sicher schwer einzuschätzen, wie gut sich das Spiel verkauft, vor allem im regulären Handel. Andererseits liegt das Spiel bei diversen Online-Händlern zum Download bereit. Genug Bandbreite ist sowohl beim Händler als auch beim potentiellen Käufer vorhanden. Und jetzt scheitert der Kauf an fehlenden Keys? Ohne das ich irgendjemanden irgendeine Schuld geben will, aber wie bescheuert ist dass denn bitte? Da sowas ja häufiger vorkommt. Alle an einen Tisch und nochmal drüber nachdenken, wie man so ein Defizit zukünftig verhindern kann. Das is ja peinlich.

McSpain 21 Motivator - 27758 - 16. März 2015 - 17:26 #

Mit Bandbreite hat es nichts zu tun. Die stellt ja Steam in jedem Falle. Ansonsten ist es leider so wie gesagt wurde. Der Publisher gibt den Aktivierungskey für Steam an die Händler und die verkaufen ihn an dich weiter.

Nichts anderes als früher bei den CD/DVDs. Und "Peinlich" wird derzeit eindeutig zu schnell anderen zugeschoben. Das Cities so ein Verkaufsschlager wird konnte kaum jemand vorhersehen. Ich hab erst vor einer Woche davon gehört und nicht gedacht das ich es jetzt gekauft hätte.

Daher haben sie einfach ein kleineres Kontigent an Keys gehabt als dann gekauft wurde. Passiert bei solchen Ausnahmefällen eigentlich auch bei anderen Keyshops recht häufig.

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 16. März 2015 - 20:24 #

Ich hab betont niemanden die Schuld zugeschoben und das mit der Bandbreite war einfach nur gesagt, weil es daran wohl kaum scheitert. Nein, es scheitert an fehlenden Keys ... an Kleinigkeiten halt. Aber mein Gott, einfach alles auf die Goldwaage.

McSpain 21 Motivator - 27758 - 16. März 2015 - 22:44 #

Weiß nicht wo dein Problem ist. Es schien als sei es für dich ein Unterschied ob eine physische oder digitale Kopie bei einem Händler angeboten wird. Das wollte ich aufklären.

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 17. März 2015 - 6:56 #

Ich find es seltsam, das heutzutage der Verkauf einer digitalen Kopie daran scheitert, das nicht genügend Keys vorhanden sind, obwohl alle anderen technischen Voraussetzungen in ausreichendem Maße vorhanden sind. Punkt. Mehr wollte ich damit nicht gesagt haben.

Lorion 17 Shapeshifter - 7664 - 17. März 2015 - 13:12 #

Die Keys sind letztendlich auch nur eine Ware, die von einem Onlinehändler vom Hersteller/einem Zwischenhändler gekauft werden.

Der Onlinehändler kauft vor Release bspw. erstmal nur 1000 Keys, die sich Dank zuvor nicht absehbarem Hype binnen 24 Stunden verkaufen und schon ist das Spiel bei ihm ausverkauft und er muss erstmal wieder neue Keys beim Hersteller ordern.

Also nichts anderes wie bei der Boxversion des Retailhändlers, nur das der Onlinehändler, salopp gesagt, neue Keys einfach fix per Email bestellt und sie, sofern alles zügig abläuft, binnen weniger Stunden wieder anbieten kann.

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4770 - 17. März 2015 - 22:53 #

Ist übrigens mittlerweile wieder in der Standard Version erhältlich.

Cloudy (unregistriert) 18. März 2015 - 14:47 #

Das IST ein Unterschied. Die physische Kopie musst du doch erstmal produzieren, versenden, etc. und weg ist sie weg.

Bei einer digitalen Kopie ist das eine künstlich geschaffene Verknappung. Der Key und die digitale Kopie des Spieles lassen sich mit einem Knopfdruck im Bruchteil einer Sekunde bereitstellen.

Was spricht den dagegen eine Schnittstelle zu schaffen, über die der Händler nach erfolgreichen Verkauf einen Key für den Kunden On-The-Fly generieren kann? Hallo? 21. Jahrhundert? Internet? Anyone?

McSpain 21 Motivator - 27758 - 18. März 2015 - 16:15 #

Was dagegen spricht? Wirtschaftlichkeit vermutlich. Würde es sich lohnen so was zu programmieren und einzubauen würde es das geben.

Zudem ist es keine künstliche Verknappung. Ein digitales Spiel wird mit Key zu einem eindeutigen Produkt mit Vertriebswegen. Natürlich kann man auch jedem Shop unendliche Codes generieren und schicken. Aber Firmen haben gerne einen Überblick darüber wer wo wie seine Waren verkauft und ordert.

BruderSamedi 16 Übertalent - P - 4895 - 16. März 2015 - 17:04 #

Selbst auf Amazon ist die Standard-Edition ausverkauft und die physikalische Version erst ab Ende der Woche wieder lieferbar. Vom Erfolg überrannt?

Starslammer 15 Kenner - 2771 - 16. März 2015 - 17:44 #

Und das obwohl das Spiel schlechter bewertet ist als SimDorf, welches ja schon grauselig ist und mit Sim eigentlich weniger zu tun hat?? :-p

Zumindest muss man nicht auf ein Wartezeitbalken starren und hat schon in der Zeit Großstädte gebaut. :-p

Tassadar 17 Shapeshifter - 7810 - 17. März 2015 - 4:52 #

"Und das obwohl das Spiel schlechter bewertet ist als SimDorf..."

Nur hier auf GG.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66027 - 16. März 2015 - 22:50 #

Irgendwie freue ich mich immer noch total für CO und Paradox, dass sie da so einen Hit gelandet haben. Bin sehr gespannt, wo die Reise hier noch hingehen wird.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - 7653 - 17. März 2015 - 7:40 #

Das mit der Performance unter Linux sollte sich ja hoffentlich schnell beheben lassen, schließlich trat das Problem erst einige Tage vor der Release-Version auf.

Endamon 15 Kenner - 3900 - 17. März 2015 - 7:59 #

Erfreulich für das kleinere Entwicklungsstudio. Die können meinetwegen noch viel mehr verkaufen.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40506 - 17. März 2015 - 18:13 #

Von mir aus auch.

PatStone99 16 Übertalent - 4168 - 17. März 2015 - 8:01 #

Wenn ich nicht noch so viel nachzuholen hätte ( im Moment bin ich der spielenswerten Passkontrolle von Arstotzka verfallen ), hätte ich bei dem sehr fairen Kaufpreis längst zugeschlagen. So muß Skylines sich leider bis nach GTA5 PC & Witcher 3 gedulden.

rammmses 19 Megatalent - P - 13337 - 17. März 2015 - 14:12 #

Hab's mir auch gekauft. Ist zwar etwas dreist, wie stark es sich stilistisch und spielerisch beim aktuellen SimCity bedient, aber es macht einfach alles besser. Endlich große Städte und nachvollziebare Sim, dazu noch ein Hammer-Mod-Support und Community-Einbindung. Jetzt müsste ich nur noch Zeit finden, mich länger damit zu beschäftigen.

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1320 - 17. März 2015 - 22:38 #

joar, an der Performance müssen sie defenitiv noch dran arbeiten, ab 200k Einwohnern beginnt der Slowdown des gesamten Games. Mit oder ohne Stau, also mit und ohne Industrie+Gewerbe.
Ich denke es liegt an der Menschenmenge und Berechnung... Ab 300k dauert ein Tag auf Fastx3 7-8 Sekunden. Ab 500k auf den 9 Zonen ohne Stau ist es ein Graus, weil alles ewig langsam geht und die Autos auf Autobahnen langsamer fahren als am Anfang inner 40er Zone.(Mit Stau hat man das Gefühl des Stillstandes, wenn man sich vorher an den schnellen Balken gewöhnte)
Von dem Mod mit "alle 25 Zonen kaufen" und dicht besiedeln möchte ich nicht dran denken, und diesen Slowdown haben sogar Menschen mit Geldverbrennungs-Pcs.

ggf SPOILER drin:
Ansonsten weitere Kritikpunkte aus meiner Sicht(wo ich doch Hoffnung auf Besserung habe):
- viel zu einfache Erfolge, die man zu schnell erreicht
- die Aushebelung der Spielmechanik(Industrie+Gewerbe total sinnbefreit, weil die auch mit Büros 100% Zufriedenheit bei hoher Bildung haben, und dafür brauch man nicht mal die ingame-cheat-monumente). Sollen sie einfach noch ein Extrabalken machen und die Industrie vom Büro trennen und Gewerbe so wichtig machen, dass keine Bürger neu ansiedeln, wenn sie nichts kaufen können.
- Wo man grade bei Spielmechanik aushebeln ist. Mods deaktiveren Erfolge, Assets nicht.. Super-Park of Doom 1x1 alles auf max gedreht.. ein Park für die ganze Stadt und alle super happy und das noch gratis und platzsparend.. dagegen sind Mods ein Witz.. auch mit jedem anderem Gebäude möglich. Hatte 20h Playtime Waste, bevor ich das mit den Mods und Erfolgen merkte, weil ich halt Hardmode spielen wollte, weil Game zu leicht... Aber nachdem ein Erfolg halt der Asset-Editor war und naja das ist halt etwas undurchdacht..
- Öl und Erz verbraucht nach nicht mal einem Jahr, danach ist Importieren Pflicht und Import durch Hafen/Bahn macht imensens starken Stau frisch aus der Hölle, sodass auf einigen Maps mit nur einem Punkt für Hafen etc die Verteilung der Autos nur mit Spinnennetz-Brücken-Autobahnen zu handhaben ist und ab 250k Einwohner und evt Touristen ist das Gewerbegebiet ein Ort wo echt was los ist...
- Fußgänger nutzen selbst bei irre stark befahrenen Straßen nicht die Fußgängerbrücken. Ich möchte Straßen ohne Zebrastreifen.
- Stau/Verkehr zwar mit richtiger Handhabung ala Zu- und Abfahrten von richtiger Seite daran zu hindern das Spurwechseln zu Stau führt. Hindert einen aber auch hier daran schön zu bauen, sofern man mehr als 220k Einwohner möchte "und" auf Industrie und Gewerbe nicht verzichten möchte.
- der oben erwähnte Slowdown, selbst bei niedrigster Grafik und super Pc
- Alle Gebäude von einer Sorte/in einem Bereich auf einmal deaktivieren nicht möglich
- Dinge dies zwar als Mod gibt, aber als Basis nett gewesen wären: Autosave, Tree-Brush, das mit 25 Zonen ist bedingt für die Systemanforderungen verständlich dennoch wie der Hardmode als Game-In Mod nett gewesen..

So in etwas meine Meinung nach 82h Playtime und aller Erfolge nach 40h, gespielt Dienstag bis Sonntag, vor nem Patch für Performance sinnfrei für mich es anzufassen, da 500k+ Einwohner meine Cpu 80% auslasten und ingame alles wie in Zeitlupe geht trotz 3mal Speed...
Aber ansonsten hat das Game nichts, was man wirklich als sehr starken negativ Punkt (aus meiner Sicht) auslegen könnte, da man die Mechanik "Bugs" nicht nutzen muss und sich seine Schwierigkeit dadurch sogar selber in die Höhe treiben kann. Dennoch mal gespannt was sie so Patchen werden und in der Hoffnung, dass sich andere Unternehmen etwas von der Art und Weise ein Spiel zu vermarkten abschauen...

Sebastian (unregistriert) 18. März 2015 - 12:42 #

6 Tage 82 stunden played ?
Respekt
Irgendwas mach ich falsch :)

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1320 - 19. März 2015 - 8:54 #

Schlafen und RL haben :P

rammmses 19 Megatalent - P - 13337 - 18. März 2015 - 13:35 #

Dienstag bis Sonntag 82h Playtime? :o

Lencer 15 Kenner - P - 3283 - 18. März 2015 - 13:39 #

Danke für Deine ausführliche Meinung. Ein wenig schwer zu lesen, aber mit vielen interessanten Punkten.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: