Die Sims 4 mit Premium-Dienst // 20-Minuten-Video

PC andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 126973 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

21. Juli 2014 - 13:44
Die Sims 4 ab 42,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits für den Multiplayer-Modus von Battlefield 3 (GG-Test: 9.0) und Battlefield 4 (GG-Test: 9.5) bot EA eine Premium-Mitgliedschaft an, die Käufern vorab Zugang zu größeren Erweiterungen ermöglichte. Zusätzlich erhalten diese Kunden immer wieder kleine Exklusivgegenstände wie spezielle Messer für den Nahkampfangriff. Wie ein nun veröffentlichtes Video von Die Sims 4 (GG-Preview) verrät, wird der vierte Teil der Lebenssimulationen einen ähnlichen Premiumdienst enthalten. So verrät eine kurze Einblendung bei Minute 13:21, dass Premium-Mitglieder früheren Zugriff auf drei spezielle Pakete sowie komplett exklusive Items erhalten werden. Wie der optionale Dienst aber genau aussehen wird, ist derzeit noch unklar.

Das entsprechende Video, das mehr als 15 Minuten Spielszenen zeigt und komplett ins Deutsche übersetzt wurde, könnt ihr euch direkt unter dieser News anschauen. Dort seht ihr unter anderem die Charakterentwicklung im Detail. In die Sims 4 soll etwa jeder Sim seine eigene Persönlichkeit haben.

Die Sims 4 erscheint am 4. September dieses Jahres für den PC und den Mac.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 14:00 #

Nachdem man noch kein wirklich neues Feature präsentieren konnte, dass den Wechsel von 3 nach 4 rechtfertigt wissen wir jetzt das Endgame:

Teil 1: Addons
Teil 2: Addons, Stuff-Pakete
Teil 3: Addons, Stuff-Pakete, Onlineshop
Teil 4: Addons, Stuff-Pakete, Onlineshop, Premiumabo

Schade. Ich werde Heinrichs Testvideo für die Gamestar nie vergessen. Und meine Familie aus Teil 2 werde ich dank Originupgrade wiederbeleben und zumindest meine Freundin hatte an der Hälfte der Erweiterungen von Teil 3 Spaß. Aber auch diese Serie hat EA begraben. Macht mich ehrlich traurig.

Valeo 15 Kenner - 2753 - 21. Juli 2014 - 14:05 #

Die Cash-Cow macht "Mooo"

Desotho 15 Kenner - 3465 - 21. Juli 2014 - 14:09 #

Ich hab an der STelle augehört zu schauen wo der Sim Liegestützen und danach einen Hüfttanz gemacht hat, weil er so wütend ist.

Ich denke mal wer Sims 3 mochte für den wird auch 4 was werden. Nach 5 Jahren werden die Fans da auch mal ne neue Version wollen.
Bei Fifa und Call of Duty wird ja auch erfolgreich jedes Jahr dieselbe Version an den Mann gebracht :)

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 14:14 #

"Ich denke mal wer Sims 3 mochte für den wird auch 4 was werden. Nach 5 Jahren werden die Fans da auch mal ne neue Version wollen."

Jein. Natürlich gibt es die Prinzip-Käufer. Aber viele Fans der Reihe (ich und meine Freundin z.b.) merken, dass hier zum ersten mal keine wirklich lohnenden Neuerungen drinstecken. Zudem wird nicht nur auf den Vanilla-Stand zurückgeschubst sondern es fehlen Features die in allen Sims Teilen seit anbeginn schon teil des Hauptspiels waren.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 21. Juli 2014 - 15:09 #

Welche Feature sollen denn fehlen?

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 21. Juli 2014 - 15:16 #

Swimmingpools!
Und Kleinkinder!

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 21. Juli 2014 - 16:59 #

Wurde das auch irgendwie begründet?

Grundsätzlich sind das zwar 2 Feature die mir jetzt nicht fehlen würden, denn vor allem die Kleinkindphase fand ich immer langweilig und Pools habe ich, wenn überhaupt, nur aus Dekogründen gebaut, merkwürdig ists aber schon.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 21. Juli 2014 - 22:00 #

Ganz lapidar mit: Das ist zu viel Aufwand!
Jetzt mag das vielleicht stimmen, dass man dann auch Animationen und so weiter machen muss, aber es riecht halt einfach verdammt nach DLC für Sachen, die es früher sonst auch immer gab.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 22. Juli 2014 - 2:32 #

Klar, Pools und Schwimmanimationen kommen spätestens mit dem ersten Urlaubsaddon und Kleinkinder dann mit dem neuen Generationsaddon.

Grundsätzlich hätte ich auf ein neues Sims ja schon Lust, denn grade beim Baueditor scheints ja sinnvolle Neuerungen zu geben. Mal abwarten wie die Meinungen dann nach Release so sind.

Danke jedenfalls für die Aufklärung. :)

Infernal 13 Koop-Gamer - 1584 - 22. Juli 2014 - 8:00 #

Da muss ich dir zustimmen... Finde die gesamte Entwicklung der Spielebranche in letzter Zeit etwas traurig...

Spezieh 18 Doppel-Voter - 9408 - 21. Juli 2014 - 14:06 #

Ich versteh immer noch nicht warum jemand am PC einer virtuellen Figur zuschaut, wie sie ein vermutlich "besseres" Leben führt. Naja es muss besser sein, denn der sitzt nicht vorm PC und schaut einer virtuellen.... naja ist klar ;)

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 14:10 #

Man kann aber bei Sims immer an PC oder Konsole Sims spielen....

Inception!

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29428 - 21. Juli 2014 - 14:15 #

Ich hab' damals schon den "Little Computer People" zugeschaut, später verzweifelt versucht, den "Creatures" irgendwas beizubringen.
Insofern wäre ich genau die Zielgruppe :-)
Aber diese Premium-Dinger? Nö!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 21. Juli 2014 - 16:40 #

Es ist ähnlich bei Aufbauspielen wie Anno.

Desotho 15 Kenner - 3465 - 21. Juli 2014 - 19:04 #

Was sollen da nur die Mass Effect Spieler mit ihren virtuellen Romanzen sagen? :)

Loco 17 Shapeshifter - 8148 - 21. Juli 2014 - 14:29 #

Mal abgesehen davon, dass bei EA wohl bald jedes Spiel auch in einer Premium-Version angeboten wird, gibt es hier halt trotzdem noch die üblichen Addons.
Was ich aber ehrlich gesagt nicht verstehe ist, warum sie es nicht auf die Reihe kriegen da einen einfachen Ingame-Shop zu integrieren. Ich kenne echt viele Frauen die schon seit Sims 2 viel Geld investiert hätten, nur für neue Couch-Muster usw. Stattdessen gab es damals hals Mods die man sich zusammensuchte. Dann haben sie bei Sims 3 einen Shop integriert, der aber eben lächerlich war und nicht funktionierte, viel zu viele Barrieren hatte. Begreife ich nicht, kein Spiel ist besser dafür geeignet und in keinem wäre es so angebracht für Muster, neue Möbel und Klamotten Echtgeld zu zahlen.
Ansonsten ist die Sims 4 einfach albern. Gleiche alte Grafik, keine echte Neuerungen, und kann ihc Möbel eigentlich endlich frei platzieren oder gibts wieder Raster?!

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 14:39 #

Ich hätte hier sogar ein F2P okay gefunden. Grundspiel kostenlos und dann alles Frisuren Kleider Möbel, Bauteile und Gameplay Erweiterungen als MicroTransaktionen. Aber so will man eben auf vier Arten die Hand aufhalten. :-/

andreas1806 16 Übertalent - 4868 - 21. Juli 2014 - 15:05 #

Man ... Premium Dienst.. ich kanns nimmer sehen.

General_Kolenga 15 Kenner - 2862 - 21. Juli 2014 - 15:46 #

Ich musste kurz lachen. Die entwickeln sich langsam zu ihrer eigenen Parodie!

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3252 - 22. Juli 2014 - 6:46 #

Warum, funktioniert doch perfekt! Die Leute kaufen das Zeug schließlich.
Ich glaube, es gibt sogar kostenpflichtige Pakete mit Markenklamotten. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, sie zahlen für Werbung! Von daher ist es die perfekte Zielgruppe, immer absurdere "Angebote" abzusetzen.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14598 - 22. Juli 2014 - 9:55 #

Jup, für Sims3 gibt es ein "Diesel"-Kleidungspaket, bei Sims2 gabs ein Ikea-Einrichtungspaket...
Mal sehen wieviel Geld sie jetzt aus den Käufern pressen wollen.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 22. Juli 2014 - 10:03 #

Du hast H&M bei Sims 2 vergessen. ;)

Und es gab öfters mal Autos von Ford als Gratis DLC.

gnuelpf 13 Koop-Gamer - P - 1314 - 21. Juli 2014 - 16:20 #

Vielleicht lags ja nur an der Synchronisation, aber ich kam mir vor wie bei einer dieser Dauerwerbesendungen wo man dir Scheisse als Gold verkaufen will.
Ich mag die Sims eigentlich. Ich habe in Sims 3 einige Stunden versenkt. Ich habe mir das Spiel und ein paar Erweiterungen im Sales gekauft. Aber als Vollpreisprodukt ist das schon eine sehr teure Angelegenheit.

Lorion 17 Shapeshifter - 7605 - 21. Juli 2014 - 17:01 #

Liegt vor allem an der Synchronisation. Ging mir nach den ersten paar Sätzen auch auf den Zeiger und ich hab mir dann das Originalvideo rausgesucht.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 21. Juli 2014 - 16:39 #

Ich überlege immer noch, mir lieber Sims 2 samt Addons zu holen bzw. nochmal Sims 3 anzutesten. Aber alles rund um Sims 4 klingt für mich nach "Nicht kaufen!".

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4532 - 21. Juli 2014 - 17:24 #

Wenn du die Addons auch willst nimm Sims 2, ist besser.

Wenn du antesten willst reicht 3.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 18:59 #

Meine Einschätzung als Fan der Serie: Sims 4 erstmal weit links liegen lassen. Ob Sims 2 oder 3 ist eine Frage des Spieltyps. Ich würde weiterhin 2 bevorzugen, meine Freundin 3.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 21. Juli 2014 - 19:06 #

Hat halt beides Vorteile. Hab ja das Sims 3-Hauptspiel noch bei Origin liegen, werd da nochmal reinschauen. Die Alterung ist halt ganz gut.

immerwütend 21 Motivator - P - 29538 - 22. Juli 2014 - 16:12 #

Besser sieht Sims 4 wirklich nicht aus - aber die Gestaltungsmöglichkeit der Texturen haben sie gestrichen, was allein schon reicht, um mich als Käufer zu verlieren.
Und wenn sie damit angeben, dass man einen Apfel aus dem Park mitnehmen und auf dem eigenen Grundstück einpflanzen kann, hoffen sie wohl, dass schon wieder alle Sims 3 vergessen haben und solche Dinge tatsächlich für innovativ halten...

dafreak 13 Koop-Gamer - 1426 - 21. Juli 2014 - 19:23 #

Die Sims Reihe ist ja für ihre unendlichen Addons bekannt, also kommt das für die ganzen Sims Junkies zu Gute :D

Nokrahs 16 Übertalent - 5728 - 21. Juli 2014 - 19:45 #

Als Besitzer von Sims 3 + allen add-ons, gibt es für mich derzeit einfach zu wenig Gründe für die Sims 4. Einige Features wurden sogar beschnitten. Es gibt keine offene Welt mehr und weniger Basis Elemente.

Für Sims 3 habe ich eine große Auswahl an Mods und spiele das Ding schon lange als komplexes Aufbauspiel mit kreativem Touch durch die Möglichkeiten, welche mir die Editoren bieten.

Genau diese neuen Editoren, sowie die modernere Engine wären für mich der momentan Reiz an einem neuen Sims Spiel. Aber der Rest von dem gezeigten, sagt mir noch nicht wirklich zu.

Sims 3 hatte ich zum Release gekauft. Sims 4 werde ich wohl noch eine Weile abwarten.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 21. Juli 2014 - 19:53 #

Keine offene Welt mehr? Das höre ich zum ersten Mal. Wurde diese aus Sims 3 also gestrichen?

Welche Addons für Sims 3 empfiehlst du denn? Den ganzen Superstarquark brauche ich nicht unbedingt, bei Sims 2 hatte ich Haustiere, Wetter, Campusjahre und noch eins (ist schon zu lange her, damals musste ich nur das aktuellste kaufen, der Rest ging per leihen und installieren auch so).

Nokrahs 16 Übertalent - 5728 - 21. Juli 2014 - 20:04 #

In Sims 4 werden Gebiete geladen, man kann nicht mehr frei durch die Spielwelt laufen.

Schwierig, mit den add-ons. Jedes hat neben dem Haupt Thema viele Items und oft auch neue moods/perks im Gepäck.

Empfehlen kann ich auf alle Fälle: Pets, Seasons, University, Ambitions und Generations.

Diese decken den "normalen" Sims Altag gut ab.

Für ausgefallenere Dinge dann : Island Paradise, Late Night, World Adventures und je nach Geschmack eben.

Die Add-Ons bekommt man einigermaßen günstig inzwischen (7-10 Euro) als Key, wenn man nicht im Laden oder bei Origin kauft.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 21. Juli 2014 - 20:35 #

Kann die Liste der Empfehlungen so unterschreiben.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 21. Juli 2014 - 20:56 #

Hört sich ja mehr nach Sims 2 an mit den Gebieten als Sims 3. Gut, müsste ich in Videos sehen, hatte bisher beides Vor- und Nachteile. Eventuell versuche ich bei Sims 3 mal meinen genannten Leihtrick. Hab ja eh jeden Monat drei Euro bei Verleihshop geschenkt.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14598 - 22. Juli 2014 - 10:27 #

Ich hab noch keins davon im Laden gekauft, aber könnte durch die Origin-Bindung schwierig werden.
Ich würde auch Ambitions - deutsch Traumkarrieren - und Late Night empfehlen, und dann eben nach persönlichem Geschmack noch weitere. Showtime ist eigentlich auch ganz witzig, funktioniert aber nur vernünftig wenn man die Social-Elemente darin nutzt und seine Sims in befreundete Nachbarschaften schicken kann.

McSpain 21 Motivator - 27128 - 22. Juli 2014 - 10:29 #

Sims 3 hat aber nur eine optionale Originbindung. Wenn man auf den Onlineshop und die paar Bonusgegenstände verzichten kann klappt auch der "Leihtrick" ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6782 - 22. Juli 2014 - 17:03 #

Ich hab bei Verleihshop mal Lebensfreude und Jahreszeiten bestellt und werde die Tage testen, ob das System "Leihen, installieren, günstig spielen" funktioniert oder nicht.

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 22. Juli 2014 - 0:15 #

Von Firmenseite aus macht der Premium-Dienst natürlich Sinn. Saisonpässe scheinen gut genug wegzugehen, daher wären EA ziemlich dämlich, ihrer mit Abstand größten Cash Cow nicht auch so ein Ding zu spendieren.

Ich persönlich (mal dahingestellt, ob ich mir (noch) ein Sims kaufen würde oder nicht) sträube mich, nach dem Erwerb eines 60-Euro-Spiels gleich NOCHMAL einen ähnlich hohen Betrag rauszuhauen, nur um DLCs zu kriegen, die mich vielleicht interessieren könnten. Bei Gears Of War 3 z.B. haben mich die beiden Story-Bits gejuckt, aber die Multiplayer-Karten waren mir total schnurz. Da hab ich das, was ich angeblich durch den Saisonpass sparen hätte können, gleich doppelt gespart.

Und wer sagt mir, daß der Saisonpass/Premiumdiens wirklich ALLES abdeckt? Die Turn10-Studios haben ja mit Forza 4 bewiesen, wie man's nicht macht. Saisonpass für eine Handvoll Autos, dann nochmal richtig teuren DLC hinterherschieben. Sorry, da sind mir zu viele Unwägbarkeiten drin, und das Argument mit den Spar-Prozenten reicht mir nicht als Kauf-Anreiz, Die ach so tollen Exklusiv-Outfits, Waffenlackierungen oder ähnliches sind das auch nicht wert.

Der Zyniker in mir zeigt EA den Mittelfinger. Das riecht nach "Geschäft zuerst, alles andere später." Danke, aber nein danke. So doll sind die Sims nicht.

Valeo 15 Kenner - 2753 - 22. Juli 2014 - 16:18 #

Premium Deluxe, ich hör dich tapsen...

Sie können es noch so oft umbenenne, wie sie wollen, letztlich ist es immer nur eins: eine Preiserhöhung. Man sollte durchrechnen, was einen das Spiel kostet, wenn man es sich 'voll' kaufen möchte und dann abwägen, ob es das einem Wert ist.

Skully (unregistriert) 22. Juli 2014 - 15:49 #

Keine Sorge durch den Premium Dienst verkürzt sich die Wartezeit beim Einloggen in den DRM Server auf 4 Stunden. Das ist euch doch wert das EA die komplizierten Berechnungen für ein einfaches Puppenhaus durchführt in einen Rechnenzentrum in China.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)