Dungeon Keeper: "Zu viel Innovation Grund für Misserfolg"

iOS Android
Bild von Saphirweapon
Saphirweapon 5239 EXP - 16 Übertalent,R7,S2,A2,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

11. Juli 2014 - 16:20 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Anfang des Jahres veröffentlichte EA einen mobilen Ableger des Kultklassikers Dungeon Keeper. In der Folge musste der Titel harsche Kritik einstecken. Nicht nur die unverhältnismäßigen Preise der In-App-Käufe fielen in Verbindung mit dem auf hohe Wartezeit ausgelegten Spieldesign negativ auf (wir berichteten). Auch Bewertungstricksereien kamen hinzu. Im Vereinigten Königreich darf der Titel gar nicht mehr als F2P beworben werden. Von der Fachpresse wurde dies mit entsprechend niedrigen Wertungen bedacht. Die Schließung des Entwicklerstudios Mythic kam deshalb für viele nicht sehr überraschend. 

Auf den Misserfolg des Titels angesprochen, äußerte sich Frank Gibeau, seines Zeichens Vizepräsident der Mobilsparte von EA, in einem Gespräch mit Gamesindustry.biz nun wie folgt:

Marken haben einen gewissen Spielraum innerhalb dessen du Veränderungen machen kannst und ich denke, wir sind vielleicht zu innovativ gewesen oder haben verschiedene Dinge ausprobiert, für welche die Leute nicht bereit waren.

Im weiteren Verlauf des Interviews sind der Status Quo des mobilen Marktes an sich und die Vorzüge von Smartphones als Spieleplattform ein Thema. Den Link zum vollständigen englischsprachigen Gespräch findet ihr in den Quellen.

bsinned 17 Shapeshifter - 7079 - 11. Juli 2014 - 16:24 #

Jup, die regelmäßigen Paywalls waren wirklich innovativ.

furzklemmer 15 Kenner - 3155 - 11. Juli 2014 - 16:24 #

Herrlich! Genau so muss man den Flop verkaufen! Der Herr ist nicht umsonst Vizepräsident geworden.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3290 - 11. Juli 2014 - 17:24 #

Sein PR-Coach muss ein Ass gewesen sein. :D

Cat Toaster (unregistriert) 11. Juli 2014 - 19:17 #

Ein Badass!

labspy 10 Kommunikator - 509 - 11. Juli 2014 - 23:16 #

Viel mehr ein dumbass!

MicBass 19 Megatalent - 14459 - 12. Juli 2014 - 8:39 #

Ein MicBass!

eksirf 15 Kenner - P - 3046 - 12. Juli 2014 - 11:55 #

Quatsch! Das Spiel ist innovativ. Ich glaube in ein paar Jahren werden die Paywals usw. Standard sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:21 #

Sind sie in dem Genre schon seit einigen Jahren :D

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 11. Juli 2014 - 17:42 #

der hätte O. J. Simpson bestimmt auch vorm Knast bewart...:D

Solala (unregistriert) 11. Juli 2014 - 20:00 #

Interessanter weise hat sein Chef EA CEO Andrew Wilson gesagt ...

“For people who’d grown up playing Dungeon Keeper there was a disconnect there. In that aspect we didn’t walk that line as well as we could have. And that’s a shame.” Wilson said Dungeon Keeper had sparked two types of feedback among players. One, that it didn’t feel like Dungeon Keeper as old school fans remembered it, and two, that the free-to-play model it employed didn’t make players feel like they were getting value for their money. “We misjudged the economy,” he admitted."

Und wenn ein öffentlichkeits-trainierter, PR-indoktrinierter CEO sowas sagt, dann meint er eigentlich "Dungeon Keeper war totaler Scheiß."

:-D

WizKid 14 Komm-Experte - 2248 - 11. Juli 2014 - 16:26 #

Ich hab mir ein Quicklink angelegt, damit ich immer wenn ich schlechte Laune habe, diesen Blödsinn sofort lesen kann und wieder ein Grund zum lachen hab.

Schon lange nicht mehr so eine dreiste Begründung eines Entwicklers gelesen.

So langsam zweifel ich, ob ich bei Bewußtsein bin.
Der Eine erzählt, das DLC mittlerweile von allen akzeptiert werden.
Der Andere glaubt daran, daß sein Spiel innovativ ist und
als nächstes kommt bestimmt das Bugverseuchte Spiele beim Launch von den Spielern toleriert werden.

vicbrother (unregistriert) 11. Juli 2014 - 17:02 #

Werden sie ja: Zero Day Patch, Early Access, Kickstarter - Bugs sind heute egal.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 11. Juli 2014 - 17:30 #

Die DLC Aussage stimmt doch!? Jeder kauft DLCs. Oder zumindest fast jeder.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 11. Juli 2014 - 18:23 #

Selbst das fast jeder wage ich zu bezweifeln.

Viele ja aber fast jeder? Eher nein!

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 11. Juli 2014 - 19:28 #

Es stellt sich im Einzelfall die Frage, um was für DLC es sich denn dabei handelt: um preislich vernünftig angelegte Erweiterungen oder irgendwelchen überteuerten Kleinst-Firlefanz.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 5:27 #

Ich weiss zwar nicht was das jetzt mit meiner Aussage zu tun hat aber in anderem Zusammenhang stimme ich dir durchaus zu.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 12. Juli 2014 - 18:36 #

Was es mit Deiner Aussage zu tun hat ist, dass es die Frage "Kauft jeder DLC?" mit "Nicht jeder kauft jeden DLC." beantwortet. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 19:38 #

Ich sehe da zwar eine Aussage zur Differenzierung der DLC's aber gut wenn das so gemeint war dann ist ja gut ^^.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 12. Juli 2014 - 4:04 #

Du gehst wieder nur von irgendeiner kleinen Gruppe hier auf GG oder in dem Bereich, wo Du Dich rumtreibst, aus. Aber die breite Masse da draußen kauft DLCs.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 5:26 #

Die so genannte ominöse breite Masse ist immer noch nicht fast jeder.

Es gibt genug da draußen die weder Print noch Online Medien zum Thema Spiele konsumieren und einfach nur spontan im Laden eine Verpackung kaufen.

Na ja egal zählen wir die von vornherein beiliegenden Sachen mit dazu dann hast du Recht und alles wird gut :-P.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 12. Juli 2014 - 5:51 #

Die meisten Ladenversionen müssen ohnehin online aktiviert werden. Und nachdem die Verweise auf DLCs etc. bereits in Spielen überall vorhanden sind, dürfte die Hürde zum Kauf selbst für jene Gruppe sehr gering sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 6:07 #

Anstatt es gut sein zu lassen gehst du wieder nur von dir aus, um dich mal abgewandelt zu zitieren.

Wie hoch die Hürde ist bestimmt noch lange nicht der Verweis im Game.

Und du kannst es drehen und wenden wie du willst ein fast alle kommt dabei nicht raus. Wenn wirklich fast alle seperat regelmässig DLC's kaufen würden wäre es so normal das die Publisher kein Tam Tam machen müssten um sich zu rechtfertigen. Weil auf die paar Wiederständler in Foren kann man dann auch verzichten und sie ignorieren.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 9:21 #

Absolut korrekt! Mir gefällt Dragon Age - Origins so gut, dass ich es viermal durchgespielt habe. Trotzdem besitze ich keine DLCs.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:30 #

"Wenn wirklich fast alle seperat regelmässig DLC's kaufen würden wäre es so normal das die Publisher kein Tam Tam machen müssten um sich zu rechtfertigen."
Einspruch. Dabei geht es nicht ums Rechtfertigen (zumindest nicht nach meinem Verständnis), sondern um zwei andere Dinge:
a) Das Gespräch mit dem Interviewpartner nicht mit einem "Oh, also das ist nun schon so selbstverständlich, da antworte ich gar nicht erst drauf!" abzutun, das käme vermutlich nicht so doll
b) Die Käufer von DLCs zu bestätigen, ihnen ein gutes Gefühl geben. "Das, was ich getan habe, machen fast alle? Dann kann es nicht schlecht sein". Psychologischer Marketing-Trick, der darin besteht, Kunden auch nach dem Kauf ein gutes Gefühl zu geben. Und dazu gehört eben auch, kein mitleidig belächelter Außenseiter zu sein. Gerade weil Entwickler wissen, dass dieser Eindruck gerade in den "Coregamer-Communitys" entsteht, obwohl er vermutlich nicht wahr ist, ist es also in jedem Fall klug, das zu betonen, auch wenn es selbstverständlich ist

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:23 #

"Es gibt genug da draußen die weder Print noch Online Medien zum Thema Spiele konsumieren und einfach nur spontan im Laden eine Verpackung kaufen."
Und genau die mögen dann (vielleicht) das Spiel, sehen im Spiel die Hinweise "Hier gibt's noch viel cooleres Zeug, nur 5€!", kennen die ganzen Vorbehalte der konservativen Gaming-Community nicht und kaufen einfach den DLC dazu :D

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 18:26 #

Ich würde hier noch unterscheiden ob man DLC nachträglich isoliert und einzeln kauft. Oder ob man ihn beinhaltet in einer Super-Spezial-Sondern-Edition mit erworben hat.

MicBass 19 Megatalent - 14459 - 11. Juli 2014 - 21:24 #

Eben, wer keinen Bock auf DLCs hat und deshalb wartet und GOTY mit allem kauft dann dann trotzdem die DLC-Statistik mit hochgetrieben.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 12. Juli 2014 - 4:04 #

Ist doch egal. Gekauft ist gekauft.

Striker Eureka (unregistriert) 12. Juli 2014 - 6:50 #

Ist eben nicht egal. Wenn ich eine GotY Edition kaufe muss nicht der DLC Inhalt der Kaufgrund sein sondern generell der für mich ansprechende Preis.

Viel interessanter wäre z.B. wie viele Spieler DLCs dann letzten Endes auch spielen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 16:32 #

"Zu hohe Innovativität ist Grund für Misserfolg"
Hatte das nicht schon ein gewisser Diktator nach der Russland-Niederlage gesagt? Wenn der Erntedoesel noch einen Funken Ehre in sich hat, tritt er hoffentlich zurueck und ueberlaesst jemand anderem die Fuehrung, der weniger innovativ, aber dafuer vielleicht mehr intelligent ist. ;P

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. Juli 2014 - 12:16 #

Die erwähnte Person würde sich bestimmt als Führer anbieten.

Elton1977 19 Megatalent - P - 15300 - 12. Juli 2014 - 21:12 #

Diese Type ist Anwärter auf den Titel des GRÖVAZ = grösster Vizepräsi aller Zeiten ...

Berthold 15 Kenner - - 2937 - 11. Juli 2014 - 16:33 #

Ich finde den "Fehler melden"-Button nicht, daher als Kommentar:
ich glaube es heißt "Bewertungstricksereien" und nicht "Bewertungstrickserien" :-)
Oder täusche ich mich?

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 16:39 #

Du hast völlig Recht. Es wird Zeit das Wochenende wird. Ist behoben. Danke für die Anmerkung : )

Berthold 15 Kenner - - 2937 - 11. Juli 2014 - 16:48 #

Gern geschehen! :-) Ich habe auch erst mal zehn mal drübergelesen, wie man das jetzt schreibt! :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 11. Juli 2014 - 20:09 #

Den Button gibt's nur bei redaktionellen Inhalten

keimschleim 15 Kenner - 3054 - 11. Juli 2014 - 16:33 #

Recht hat er.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11823 - 11. Juli 2014 - 16:34 #

Innovativ ist nicht unbedingt die richtige Übersetzung für "sb. innovated", siehe:

http://ninjalooter.de/44524/frei-schnauze-ist-dungeon-keeper-mobile-wirklich-zu-innovativ-wie-medien-einen-shitstorm-herbeischreiben/

Aber der Fehler zieht sich gerade durch sämtliche News.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11823 - 11. Juli 2014 - 16:42 #

"innovativ" ist nicht die Übersetzung von "innovated" - einige andere deutsche Gaming-Seiten haben das ebenfalls so in der News stehen, manche haben mittlerweile zurückgerudert und das mit dem richtigen "Neuerungen vornehmen" ersetzt.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 16:45 #

Du verwirrst mein Sprachgefühl. Neuerungen vornehmen ist doch genau die Umschreibung von Innovativ.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11823 - 11. Juli 2014 - 16:50 #

Eine Innovation ist im deutschen Sprachgebrauch eigentlich immer positiv konnotiert, das englische "sb. innovated" bedeutet oft aber einfach nur, dass etwas neu, anders gemacht, verändert wurde. Ersetze "Änderungen" für "Innovation" in jeder Headline der News und der krasse Shitstorm in den diversen Kommentarbereichen wäre so nicht passiert.

Berthold 15 Kenner - - 2937 - 11. Juli 2014 - 16:51 #

Nö, ich denke, dass "Innovativ" eher mit "neuartig" oder "etwas neues erfinden" belegt ist. Kann mich aber auch täuschen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 11. Juli 2014 - 17:31 #

Stimmt schon, Innovationen sind keine Neuerungen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2457 - 11. Juli 2014 - 19:13 #

Laut DUDEN schon : (bildungssprachlich) Einführung von etwas Neuem; Neuerung; Reform

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 11. Juli 2014 - 16:54 #

"Zu viele Neuerungen Grund für Misserfolg" halte ich auch nicht gerade für eine andere Aussage...

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 11. Juli 2014 - 16:48 #

Jupp, ziemlich grober Schnitzer und gibt der Aussage einen ganz anderen Anstrich...

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 11. Juli 2014 - 20:15 #

Finde ich überhaupt nicht. Ob er jetzt sagt "Zu viele Innovationen!" oder ob er sagt "Zu viele Neuerungen!" ist im Kern die gleiche Aussage: Es wurde zu viel (für die Serie) Neues probiert und das hat nicht geklappt. Und beides ist genauso albern, wenn es auf Dungeon Keeper Mobile bezogen wird.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 16:51 #

"I think we might have innovated too much" [Original-Zitat]
ist m.E. voellig korrekt mit "Zu viel Innovation" wiedergegeben.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11823 - 11. Juli 2014 - 16:52 #

Nope - das bedeutet eher, dass sie zu viele Anpassungen vorgenommen haben, was der ganzen Aussage einen völlig neuen Touch gibt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 16:56 #

Sorry, aber das kann ich dir nach 15 Jahren USA sagen, dass hier NIEMAND "Anpassungen" unter dem Begriff innovation versteht, das waeren "adjustents"/"modifications". Das amerikanische "innovation" bedeutet "avantgardistischeNeuerung" und wird in der corporate-lingo einzig fuer bahnbrechend, werbewirksame Strategien verwendet. Anpassen brauchst du da gar nichts, du musst es nur VERKAUFEN, als WAERE irgendwas veraendert worde ;P

McGressive 19 Megatalent - 13872 - 11. Juli 2014 - 17:22 #

Und ich sage dir nach knapp 30 Jahren Englisch als zweiter Muttersprache (wenn wir schon beim Number Dropping sind ;P ), dass "innovated to much" durchaus eine andere Konnotation suggeriert als "zu viele Innovationen". (to) 'innovate' - und da wirst du mir sicher zustimmen - ist ein weitaus gebräuchlicheres und "schwächeres" Wort im Englischen als das bedeutungschwere 'Innovation' im Deutschen, welches im diesen Fall mMn eben lediglich die Umschreibung einer Veränderung/Weiterentwicklung (oder von mir aus auch Anpassung) darstellt. Daher finde ich Karstens Einwand durchaus legitim.

Andererseits gibt es hier (wie so oft bei Übersetzungen) wohl mehrere Interpretationsmöglichkeiten und ich bin weder Sprachwissenschaftler, noch kann ich meinen (subjektiven) Eindruck irgendwie belegen. Von daher: halb so wild. Die Aussage bleibt auch so lächerlich genug ;)

x_wOXOw_x 11 Forenversteher - 612 - 11. Juli 2014 - 17:40 #

Noch eine Spekulation: vielleicht wird dieses Wort im amerikanischen Sprachraum anders verwendet als im britischen. Englisch <> Englisch :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 17:49 #

Sehe ich wirklich nicht so - nicht vom US-amerikanischen Sprachgefuehl her (oder vielleicht geht uns das nur in Maine so) ;P . Naja, individuelles Sprachgefuehl ist eine Sache, die korrekte Uebersetzung eines Zitats eine andere. Und letztere liegt vor, weswegen ich nicht weiter darueber diskutieren muss. Wir sind hier schliesslich nicht in der Politik, wo man ueber alles redet, nur nicht ueber das Thema. Back to task: laecherliche Aussage von schleimigem CEO! :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 11. Juli 2014 - 16:57 #

Ich stimme Freylis zu. "Zu viele Neuerungen Grund für Misserfolg" macht die gleiche Aussage, und von "Anpassungen" ist nirgendwo die Rede.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 17:00 #

Das sehe ich anders. Die von dir vorgebrachte Übersetzung war ja "Neuerungen vornehmen". Jetzt sprichst du von Anpassungen.

Eine Anpassung ist aber ungleich einer Neuerung und würde die Aussage eher verfälschen, vorallem im Kontext der Fortentwicklung von Marken.

Er sagt im selben Interview ja auch aus "We like the idea that you can bring back a brand at EA and express it in a new way. " Genau das haben sie hier ja mit Dungeon Keeper gemacht. Und dieser Vorgang wäre mit Anpassungen vornehmen wohl nicht korrekt umschrieben.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11823 - 11. Juli 2014 - 17:06 #

Mit dem "Anpassungen" habt ihr recht, wollte ich auch gar nicht schreiben, aber meine Lady hat mir parallel was nettes ins Ohr geflüstert - da setzt immer mein Hirn aus ;-)

Kollege Benny erklärt das vielleicht etwas besser als ich:

http://ninjalooter.de/44524/frei-schnauze-ist-dungeon-keeper-mobile-wirklich-zu-innovativ-wie-medien-einen-shitstorm-herbeischreiben/comment-page-1/#comment-193075

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 17:08 #

Ich würde sagen, ganz im Gegenteil. Mit der Aussage versucht man einfach positiv da zu stehen, als zu innovativ. Dabei ist es absurd in diesem Fall von Innovation zu sprechen. Das Spiel ist nichts anderes als ein schlechter Clash of Clans Clone im Dungeon Keeper Gewand.

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 11. Juli 2014 - 17:56 #

http://www.escapistmagazine.com/articles/view/comicsandcosplay/comics/critical-miss/11889-An-Occupational-Hazard?utm_source=latest&utm_medium=index_carousel&utm_campaign=all

Das ist wie Amis diese Aussage verstehen.
Denke das ist recht eindeutig.

blobblond 19 Megatalent - 18303 - 11. Juli 2014 - 19:12 #

EA ist doch der Feind! ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 19:37 #

Eben. Und waehrend wir hier ueber die Ueberschrift streiten, lachen die sich einen, werden noch fetter und maechtiger, ergreifen die Weltherrschaft und versklaven bald schon die Galaxis. Genau dieselbe Scheisse wie beim vorletzten Urknall...
Da faellt mir noch Spaceballs ein: "Das Boese wird immer siegen, weil das Gute zu bloede ist!"

Skeptiker (unregistriert) 11. Juli 2014 - 16:51 #

Verstehe ich das richtig, dass die immer noch nicht kapiert haben, dass sie nur die Wartezeiten um den Faktor 100 und vielleicht die Preise um den Faktor 10 senken müssen, um ein besseres Spiel zu erhalten?

Unfassbar ...

Namaste (unregistriert) 12. Juli 2014 - 0:13 #

Wozu? Damit EA weniger verdient? ;)
Glaube denen sind die Konsumenten schon lange sowas von egal.

ronnymiller 12 Trollwächter - 889 - 11. Juli 2014 - 16:52 #

Innovativ heißt also jetzt übersetzt: Abzocke...muss ich ins Wörterbuch eintragen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21789 - 11. Juli 2014 - 19:58 #

Wird wohl in der nächsten Dudenausgabe drin sein. :) Aktuell wird das Wort Shitstorm im Duden auftauchen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18122 - 11. Juli 2014 - 16:56 #

Entweder frech dahergelogen, oder eine echte Wahrnehmungsstörung.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 11. Juli 2014 - 17:00 #

zu innovativ.....*prust* Lachtränen...haha ahhh Luft... *kicher*

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 11. Juli 2014 - 17:01 #

Stimmt. Wir sind einfach noch nicht dazu bereit uns für Dumm verkaufen zu lassen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9707 - 11. Juli 2014 - 17:04 #

Im Grunde sagt er, dass sie das Finanzierungs-/Spielmodell nicht mit Dungeon Keeper hätten umsetzen sollen, da die Marke "vorbelastet" ist. Sprich, es gibt Menschen die wissen, wie sich die richtigen Teile gespielt haben.

So eine Aussage ist halt schon dreist. Passiert eigentlich nie, aber EA wandert in Richtung meiner Schwarzen Liste. Sie wären die Ersten. Von der großen Ankündigung der Veränderung ist nichts mehr übrig geblieben.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 210170 - 11. Juli 2014 - 17:05 #

Der war mal echt gut, Herr Gibeau. ^^

*auf die Schenkel klopf*

Drugh 15 Kenner - P - 3036 - 11. Juli 2014 - 17:08 #

Bedenkt bitte, dass das eine für Investoren gedachte Aussage ist.

Bitte nicht mit einem an den Kunden (vulgo: Spieler, elitär: Core Gamer oder gar das schmoddrige Segment am Boden des Silos: Casual Gamer) gerichteten Statement verwechseln.
So ein Managementsprech gibt es wirklich nur nach langer Zeit in Sprachverdrehungsseminaren eingetrichterter Konzern-Gehirnwäsche.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 11. Juli 2014 - 17:12 #

Kurzfassung: Wir haben keine Fehler gemacht, aber die Kunden sind zu doof...

Benny (unregistriert) 12. Juli 2014 - 14:03 #

Das ist die fieseste Interpretation, die man aus dem Interview ziehen kann.

Im Interview selbst sagt er ganz klar, dass sie für Dungeon Keeper und die Fans der Reihe die falschen Entscheidungen getroffen haben und damit die Erwartungshaltungen der Fans nicht erfüllt haben. Das lag einerseits an der misslungenen Kommunikation im Vorfeld und daran, dass man für die Reihe zu viel anders als in den Vorgängern gemacht hat.

Persönlich würde ich das vor allem auf die Monetarisierung des Dungeon-Ausbaus beziehen. Der ist nämlich überhaupt nicht mehr mit dem des Originals vergleichbar.

Und wenn man sich die Tausenden erfolgreichen Freemium-Spiele anschaut, dann muss man dem Mann recht geben. Die Konzepte, die beim neuen Dungeon Keeper zum Einsatz komnen, funktionieren bei anderen Spielen grandios. Für Dungeon-Keeper-Fans waren sie ein Schlag ins Gesicht, weil sie die Idee hinter dem Dungeon-Ausbau zerstört haben.

Und weil er das im Interview so sagt, führt die "Innovation" im Sinne einer zu fortschrittlichen Entwicklung der Reihe für die dummen, dummen Fans automatisch zu Ärger. Die missgünstige Interpretation kann man gern als Kommentator einnehmen - als News-Schreiber ist sie meinungsbildend.
Man muss sich doch mal anschauen, wie die Leute in den Kommentaren abgehen (die Amis machen es zum Teil genauso, eben weil dort "to innovate" auch polysem ist).

Man will ihn falsch verstehen, um sich mal wieder über EA aufregen zu können. Dabei ist es den Leuten egal, was er im Kontext der einen Zeile sonst noch sagt. Erwartungshaltungen spielen ja auch in dieser News auf GG keine Rolle. Warum auch? Die würden die Aussage ja nur verändern - Moment mal.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 14:39 #

Mal ganz davon abgesehen, dass ich für "fieseste Interpretationen" bekannt bin - meinst du ernsthaft, nur die Fans der alten Reihe würden sich über 90,- Euro Transaktionen verdutzt die Augen reiben, während alle anderen derartige Summen bereitwillig zahlen? Wenn jemand Mikrotransaktionen, die deutlich höher sind als das, was man für ein reguläres Vollpreisspiel bezahlen soll, als Innovation bezeichnet, dann hat er sich Spott und Hohn, die kübelweise über ihn ausgeleert werden, wirklich sehr redlich verdient.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:32 #

Ich glaube, du hast den Erfolg der F2P-Spiele verschlafen :p Die Konzepte funktionieren oft nur, *weil* so viel Geld ausgegeben werden kann.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 11:15 #

Ich verschlafe nix!!! Mein Kommentar bezog sich ausschließlich auf Dungeon Keeper :p

Anonhans (unregistriert) 12. Juli 2014 - 21:24 #

Es ist ja trotzdem immernoch der Vizepräsident von EA, der da über sein Produkt spricht. Mir ist es relativ egal, ob er das für Spieler tut oder für Investoren. Wäre natürlich für Firmen und deren PR schön, wenn man da immer die volle Kontrolle über die Aussage hätte und bestimmen könnte, was jetzt genau wer zu hören kriegt und wie das interpretiert wird. Aber das Leben ist, wie wir wissen, kein Ponyhof und grade im Informationszeitalter muss man halt damit rechnen, dass man die Kontrolle über die Message schnell verliert. Da lass ich dieses "Das war ja garnicht für euch, das war nur für die doofen Investoren, damit die weiterhin investieren" nicht gelten. Das gleiche wird denn natürlich auch den Investoren erzählt. "Das war garnicht für euch, das haben wir nur den blöden Konsumenten erzählt, damit die weiterhin unser Produkt kaufen".
Entweder man akzeptiert die Realität und legt sich als Firma ne vernünftige, konsistente Message und Firmenphilosophie zu, die überzeugend genug ist, um Konsumenten wie Investoren gleichermaßen zufriedenzustellen...oder man erzählt weiterhin jedem das, was er hören will, setzt auf Lügen und Opportunismus und muss sich den halt damit rumärgern, wenn die Message doch mal dort ankommt, wo sie eigentlich garnicht hin sollte und man dafür kräftig auf die Mütze kriegt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36784 - 11. Juli 2014 - 17:10 #

Wenn mich mal jemand fragt, was ein Euphemismus ist, schicke ich ihm diesen Link. Zu viel Innovation, herrlich...

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 11. Juli 2014 - 17:19 #

Oh, hab Deinen Kommentar erst gelesen, nachdem ich meinen geschrieben hatte. Aber exakt das gleiche habe ich auch gedacht :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36784 - 11. Juli 2014 - 17:22 #

Huch, seit wann bist du überhaupt registriert? Das widerspricht aber deinem Usernamen. ;-)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 11. Juli 2014 - 20:23 #

Ach, ich hab während der AdBlocker-Debatte mal nachgedacht. Ich hasse Werbung zwar immer noch, aber ebenso mag ich die alles-umsonst-Mentalität nicht. Und das Probe-Abo kostet ja gerade eben mal 99 Cent...

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 11. Juli 2014 - 23:51 #

Ein unregistrierbarer Registrierter ... solche Geschichten schreibt nur das Leben :D

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 12. Juli 2014 - 10:43 #

Saulus & Paulus anybody?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 10:49 #

Dann müsstest du dich aber entsprechend in "Registrierbar" umtaufen ;-)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 12. Juli 2014 - 14:45 #

Wobei ja der echte Paulus seinen Namenswandel nicht auf einen Sinneswandel zurückge... ach, das gehört ja ins Bibelforum :)

Anonhans (unregistriert) 12. Juli 2014 - 21:34 #

Habt ihr registrierten euch im Forum nen geheimes Bibel-Unterforum eingerichtet? Das wäre ja für mich tatsächlich nen Grund, mal nen Passwort und ne (wirklich vorhandene) Mail-Adresse mit meinen Username zu verbinden :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 21:39 #

Da musst du vicbrother fragen, das ist unser Prediger ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 22:11 #

Du liebe Güte, ich brauche hier keinen Prediger und den schon mal überhaupt nicht. :)

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 22:38 #

Mein Geist wurde gerufen:
"Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden." ~Johannes 16:13

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 22:56 #

Wer hat hier einen Bibel-Phrasen-Dreschenden Geist gerufen? Ich mit Sicherheit nicht! :)

Edit: Vor Schockstarre ist mir gerade die Zigarre ausgegangen, vielen Dank.

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 0:32 #

"Starr einer Stunde lang und betrübter Gedanken. Aber der König sprach: Lass dich den Traum und seine Deutung nicht betrüben." ~Bibel (finde die Stelle aber nicht mehr)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 0:41 #

"(finde die Stelle aber nicht mehr)"

-> Ein Verlust!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 13. Juli 2014 - 0:43 #

Für wen?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 0:47 #

Na für ... für ... hmm. Den Papst!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 13. Juli 2014 - 0:48 #

Der Papst und vicbrother in einem Thread, oh mein Gott, wir werden alle sterben! ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 0:54 #

Und jetzt hast Du auch noch Gott mit ins Spiel gebracht!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 13. Juli 2014 - 2:22 #

Du hast doch den Papst (Gottes Vertreter auf Erden) zuerst ins Gespräch gebracht.

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 13:17 #

"Das Geheimnis des Herrn ist unter denen, die ihn fürchten; und seinen Bund lässt er sie wissen." ~Psalm 25:14

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:33 #

Wir werden da leider nicht gefragt ;D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21554 - 11. Juli 2014 - 17:17 #

Drollig, genau dasselbe haben sie den Titanic-Ueberlebenden am Reklamationsschalter gesagt.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5779 - 11. Juli 2014 - 17:18 #

"...zu innovativ..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Euphemismus

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 17:20 #

Wo bleibt burdy?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 11. Juli 2014 - 17:37 #

Bertie Vogts gibt's noch?^^

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 18:05 #

Ist das der Trainer von USA?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 11. Juli 2014 - 20:05 #

Nee, datt is doch der Klinsiiii!

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 20:08 #

Ah ja, Bertie trainiert ja Aserbaidschan.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 11. Juli 2014 - 20:10 #

O.O - den gibt's also wirklich noch? Oh.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 11. Juli 2014 - 22:22 #

Ähm Bertie ist doch jetzt Klinsies Wasserträger!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9707 - 12. Juli 2014 - 1:50 #

Nicht zu vergessen: Andi Herzog!

Der war auch dabei.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 5:29 #

Klar kann man den Ösi vergessen! ^^ :-P

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 20:43 #

Wir wissen was passiert, wenn Österreicher über Deutschland bestimmen (siehe WK1 und WK2). Was aber wird erst passieren, wenn die USA von Österreichern bestimmt werden? Wird die Welt dann in radioaktiven und biologisch kontaminierten Staub zerfallen?

volcatius (unregistriert) 11. Juli 2014 - 17:43 #

"Coregamer sind bekanntermaßen nicht aufgeschlossen genug für neue Ideen."
"EA hatte damit sowieso gar nichts zu tun, das war nun mal Mythics freie Entscheidung."
"Man sollte künstlerische Freiheit respektieren"
"Wenn Kids ihr Taschengeld für DK investieren möchten, dann lasst sie doch. Ist das etwa euer Geld?"
"Besser als für Alkohol oder andere Drogen."

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 18:04 #

Hey du hast dich in volcatius geshifted! Lass das! :p

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 11. Juli 2014 - 23:48 #

Ich glaube, ich hab irgendwas verpasst :o

J.C. (unregistriert) 12. Juli 2014 - 0:03 #

Nur den Vorsitzenden des EA Fanclubs. ;)

Seit dem wissen wir, dass EA das Opfer von Mythic's Inkompetenz ist und Core-Gamer Innovation (wie Mikrotranaktionen etc) einfach aus ihrer konservativen Grundhaltung ablehnen etc blabla.

DarthTK 13 Koop-Gamer - P - 1692 - 11. Juli 2014 - 17:23 #

Überschrift gelesen und nur gedacht: " Ja, genau!"

IhrName (unregistriert) 11. Juli 2014 - 17:29 #

Hat ja nie jemand gesagt das Innovationen gleichbedeutend mit positiven Veränderungen, guten ideen oder moralischen Entscheidungen ist ... wollte er noch hinzufügen.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 11. Juli 2014 - 17:29 #

Langsam wird es komödiantisch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24573 - 11. Juli 2014 - 17:35 #

Irgendwie vermisse ich die Zeit als Entwickler von Mobile Games noch wollten, dass man ihre Spiele zockt weil sie Spaß machen und nicht weil man das Opfer billiger psychologischer Tricks geworden ist.

Das was in den ersten 12 Monaten des AppStores erschienen ist, war viel innovativer als der Mist den EA auf Smartphones anbietet. Die haben damals ja sogar noch ein paar ordentliche Spiele entwickelt, wie etwa ein Mirror's Edge in 2D. Der Dead Space-Ableger war meines Wissens auch ganz in Ordnung.

Roboterpunk 16 Übertalent - 4439 - 11. Juli 2014 - 17:36 #

Sonst geht's noch gut EA? Ist also der Spieler schuld, wenn er bei euren Zukunftsweisenden Visionen nicht mehr mit macht? Ein teureres Clash of Clans, wie Francis erkannt hat, soll also das Modell künftiger Spiele sein und wer das nicht mag, bleibt halt im Gestern verhaftet? So ein Unsinn.

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 11. Juli 2014 - 17:39 #

ein weiterer Schritt auf dem Weg sich die Krone der "schlechtesten Firma Amerikas" wieder zurückzuholen

MadMaximus 12 Trollwächter - P - 955 - 11. Juli 2014 - 19:12 #

Nun ja. Ich möchte an dieser Stelle keine Lanze für EA brechen, aber unterm Strich produziert das Unternehmen (noch) keine Waffen oder schickt Söldnerheere in die Welt hinaus.
Anwärter auf den Award wären dann ja schon eher (mMn) die ganzen "Black"-Companies (BlackRock, Blackwater etc.) oder die eine oder andere Bank. ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 1:59 #

Bei der Wahl geht es um Kundenzufriedenheit. Glaubst du der normale Verbraucher in den USA nutzt die Dienstleistungen von Blackwater und Co? Wohl eher nicht!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 5:19 #

Das ist Rennen gegen Windmühlen.
Die wollen das gar nicht verstehen!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 8:25 #

Also es vergeht ja kaum eine Woche, in der ich keine Lieferung von meinen schwarzwasserigen Kumpels aus über den Teich bekomme! Gerade heute ist wieder eine schicke Bazooka angekommen! Die probier ich auch gleich aus.

Oh shit. Jetzt haben mich NSA, BND und all die anderen auf'm Kieker :(

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 9:25 #

Mikroskop, meinst du? ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 17:17 #

Also ein bisschen größer bin ich schon ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 17:22 #

Gut, dann wirkt der Kartoffelsalat ja schon ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 17:29 #

Klassische Fehlinterpretation! Ich habe die letzten Tage noch keinen Kartoffelsalat gegessen :P

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 17:39 #

Und ich dachte, du hättest Appetit bekommen :-(

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 17:42 #

Das schon. Nur habe ich während meiner Nachtschicht-Zyklen keine Lust, mich mit etwas umfangreicherem Essenmachen zu beschäftigen. Sowas gibt es nur, wenn ich frei habe.
Kartoffelsalat ist tatsächlich eines der wenigen Dinge, die ich selbst machen kann (abgesehen von der Mayo *hust*)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 17:48 #

Mayo geht echt einfach - und du wist dich wundern, wie gut die ohne all die Konservierungsstoffe schmeckt. Versuch es ruhig mal ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 19:58 #

Hab gerade mal gegoogelt - klingt wirklich ziemlich simpel.
Kartoffelsalat mache ich mir meist soviel, dass er für zwei Tage reicht. Hält die selbstgemachte Mayonnaise solange (natürlich im Kühlschrank)?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:09 #

Zwei Tage ja, ohne Probleme. Und denk auch immer daran, dass du sie durch winzige Gewürzbeigaben deinem ganz privaten Geschmack anpassen kannst. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:11 #

Joa. Ich war bei den Rezepten etwas erschrocken, dass da auch Senf reinkommt. Da es aber nur ganz wenig ist, wird man den wohl nicht schmecken, daher - akzeptabel :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:25 #

Du lernst ;-)
Ein Hauch Gewürzgurke, eine winzige Prise Paprika, ein klein wenig Curry sind auch möglich - je nachdem, wofür die Mayo gedacht ist. Wichtig ist immer die vorsichtige Dosierung.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:27 #

Wie ich in der anderen News bereits erwähnt habe, gehören Gewürzgurken (schlesische Art - ich glaube, man nennt sie "schlesische Gurkenhappen") ohnehin zum Kartoffelsalat dazu und der Saft aus dem Glas wird für das Mayodressing mitverwendet :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:30 #

Genau so! :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:31 #

Ich werde Dich bei Gelegenheit mal zum Kartoffelsalat-Essen zu mir nach Hause einladen :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:32 #

Gerne. Danke :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:36 #

Bitte die restlichen GG-User nicht vergessen, danke.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 0:44 #

Sorry, aber so groß ist meine Wohnung leider nicht. Lebt ja auch nur ein kleiner Mann drin.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:56 #

Man kann das ja auch etappenweise machen. Das Jahr hat viele Tage! 5 User pro Tag? Macht mit dir 6 Personen. Sollte gehen. Und dann klappt das auch mit dem Wachstum :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 1:01 #

Gegenvorschlag: immerwütend und ich veranstalten einen Livestream, der hier als Top-News prominent präsentiert wird. Dann könnt ihr uns zuschauen, wie wir uns die Wampen vollknallen und gleichzeitig kultivierte Konversation betreiben. Quasi ein "Let's eat" :P

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 1:17 #

Gern, wenn es das dann täglich mit wechselnden Gästen gibt. Im Idealfall 5 GG-User pro Tag :p Sonst dauert's zu lang, bis man dran kommt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 1:20 #

Tut mir leid, es war ein Alternativ-Vorschlag zu Deinem Wunsch, der sich leider nicht realisieren lässt ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 1:43 #

Bitte ein bisschen mehr Leidenschaft für den Kartoffelsalat, ja? Das ist ja erschreckend, diese Lustlosigkeit!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 13. Juli 2014 - 5:45 #

Ich zittere vor Leidenschaft und Enthusiasmus! Ich bebe förmlich!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 11:17 #

Let's eat finde ich gut :-)

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 15. Juli 2014 - 15:56 #

könnt ihr gleich wieder nen Kick-Starter Projekt draus machen^^

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:36 #

Das kannst du in andere Majo ja auch einfach reinmixen :p

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 11:20 #

Könnte ich, aber bei einem Konglomerat aus Konservierungsstoffen und künstlichen Geschmacksverstärkern wäre der Nutzen nicht einmal marginal :p

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 15:41 #

Dann musst du halt geschmacksverstärkte Gewürze für den ultimativen Geschmacks-Kick verwenden.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 14. Juli 2014 - 12:15 #

Ich glaub, da saufe ich lieber^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 19:39 #

Ihhhh Mayo. Die armen Kartoffeln!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 19:49 #

Gute, selbstgemachte Mayo passt auch hervorragend zu Crevetten, Tigershrimps, Langusten und ähnlichen Delikatessen.

Kartoffelsalat ohne Mayo hingegen ist eine Eigenart unserer schwäbischen Mitbürger, die aus angeborener Sparsamkeit ihre Kartoffeln nur mit Öl anrichten, dafür aber die Sauerkraut-Ernte mit einem gewaltigen Volksfest feiern.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 19:58 #

Ähm ich nix Schwabe und trotzdem kommt mir sowas nur wiederwillig auf den Tisch :-P

Ach ob nun Öl oder Essig oder was auch immer es gibt noch vieles mehr als dämliche Mayopampe um sowas zu machen ^^.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:01 #

Tigershrimps ohne Knoblauchmayo? O__O

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 20:18 #

Ich bin mir sicher da wo die Shrimps herkommen werden die ohne gegessen, aber ich habe noch nie welche gegessen so das ich das nicht beurteilen mag.

Aber mal ehrlich Mayo ist doch ekelig ^^.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 20:20 #

Was, auf Pommes, Kartoffel- sowie Krabbensalat gehört Mayo. Ohne geht das wirklich nicht. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 22:42 #

Aber das geht sowas von mit ohne ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 22:57 #

Lecker geht nur mit Mayo.

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 0:28 #

Krabben mit Mayo, da kann man dann auch Mett nehmen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 13. Juli 2014 - 0:37 #

Mett mit Mayo scheint mir relativ nahe am Labskaus zu sein, jedenfalls visuell. Ist also eher was für dich.

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 13:19 #

Labskaus ist eine Delikatesse.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 13:21 #

Labskaus ist für Seefahrer - schmeckt rauf wie runter :p

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 11:22 #

Bei Nordseekrabben gebe ich dir ja Recht, aber die Rede war von Crevetten, Langusten etc.

vicbrother (unregistriert) 13. Juli 2014 - 13:18 #

Languste in Mayo? Lebt ihr in Ketchup?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 13. Juli 2014 - 13:20 #

Von "in" war nie die Rede.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:36 #

Sehr richtig!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 19:49 #

Ersaufen sollen sie darin! Ersaufen!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 19:56 #

Wer so brutal mit Lebensmitteln umgeht muss durch Killerspiele abgehärtet sein ... fieser Sven!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 19:59 #

Es wird ihm vermutlich zu Kopf steigen, aber in dem Punkt muss ich Sven mal Recht geben :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:01 #

Genau so ist es! Kein Erbarmen mit Lebensmitteln! Erst recht nicht mit Kartoffeln!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:05 #

Außer es handelt sich um Fritten - die sind sakrosankt!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:10 #

Willst Du etwa andeuten, dass auf leckere Fritten keine Mayo gehört? Ich widerspreche!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:14 #

Aber nein, das hast du völlig falsch verstanden! Als gebürtiger Aachener bestehe ich sogar darauf, dass die köstlichen Fritten mit zarter, selbstgemachter Mayonnaise umschmeichelt werden :-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:17 #

Dann sind wir uns ja einig, auch wenn ich Mayonnaise aus der Tube als durchaus delikat empfinde :P

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:19 #

Es muss natürlich passen - selbstgemachte Fritten erfordern selbstgemachte Mayo.
Bei Industrieware isses wurscht...

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:37 #

Puh, Glück gehabt!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19233 - 12. Juli 2014 - 20:16 #

Gibs zu du machst sogar auf Bratkartoffeln die Pampe ^^.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:18 #

Haha, nein, soweit geht meine Liebe zur Mayo in Verbindung mit Kartoffeln dann doch nicht :)
Bratkartoffeln bleiben weitestgehend pur, werden nur gewürzt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 20:06 #

Seltsam, seltsam, ich habe doch garnicht die Kickstarter News über den Kartoffelsalat angeklickt.... :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 12. Juli 2014 - 20:11 #

Du bist hier bei der wandernden Kochgruppe - wir veranstalten spontane Happenings, wann immer und wo immer uns danach ist ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 12. Juli 2014 - 20:12 #

Das ist halt so ein beeindruckend faszinierendes Thema, dass es sich sogar schon in andere News ausbreitet :)

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:38 #

Müsstest du da als Mod nicht durchgreifen? So wegen Off Topic und so .. :p

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 13. Juli 2014 - 0:40 #

Die Peitsche um die Massen auseinander zu treiben holt doch nur Trin raus. :)

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. Juli 2014 - 12:27 #

Das kann doch mal passieren. Da bestellt man bei Amazon eine Grafikkarte und bekommt ein Sturmgewehr. (mist hab den heise artikel grad net zur hand^^)

Wobei das Gewehr doch eh viel besser ist. Statt sinnlos diese bösen Gewaltverherrlichenden Videospiele zu spielen, kann man dann ja üben wie man sein Vaterland gegen böse Terroristen verteidigt. Das ist viel besser und Moralisch vertretbarer!

MadMaximus 12 Trollwächter - P - 955 - 12. Juli 2014 - 14:54 #

Haha. Gleich mal die kleine Sarkasmusbombe ausgelöst. ;)

Schon klar, dass es bei dem Award um die Kundenzufriedenheit geht und der gemeine Kunde vermutlich kein Rüstungsunternehmen dafür auswählen würde. Und wer würde als Wähler auch sonst in Frage kommen? Bill Gates? Donald Trump? David Hasselhoff? Ja - sind streng genommen auch normale Kunden. ^^

Ich hatte mich - und der Zwinkersmiley war ein dezenter Hinweis - eher an der Awardbezeichnung "schlechteste Firma Amerikas" gestoßen, respektive der Definition von "schlecht".
Aber ja, ich weiß - Präzision ist hier im Forum wichtig und ich hätte das vielleicht auch etwas bedachter/unmissverständlicher formulieren sollen. ;)

Wobei die Wahl einer Bank ja nach wie vor legitim (oder vielleicht sogar angemessener) wäre.

vicbrother (unregistriert) 12. Juli 2014 - 20:48 #

Die Verteidigung unserer Heimat und von uns gestalteten Ordnung sollte uns viel Wert sein und nicht zu leicht genommen werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 13. Juli 2014 - 0:40 #

Ich hab gehört es gibt sogar extra Touristenzentren im Orient, wo du dich damit mal so richtig austoben und einüben kannst. Praktisch: Die Rückreise wird erst bezahlt, wenn sie tatsächlich fällig wird, so kommt man nicht in die Gelegenheit, versehentlich zu viel zu bezahlen.

MadMaximus 12 Trollwächter - P - 955 - 12. Juli 2014 - 13:08 #

Mh. Echt jetzt? Dachte immer, dass da Obama zusammen mit einigen anderen Spitzenpolitikern sowie amerikanischen Top-CEOs dann die gemeinen Unternehmen herauspickt. Gemütlich beim Mittagessen. ;)

Anonhans (unregistriert) 12. Juli 2014 - 21:51 #

Und die Kunden von Blackwater (bzw. Academi) und anderen Waffen-/Kriegshändlern scheinen ja mehr als zufrieden zu sein. Beschwerden habe ich von denen bisher auf jeden Fall noch nicht gehört und der Markt boomt ja geradezu. Selbst die diversen "PR-Debakel" haben anscheinend nicht zu Umsatzeinbrüchen oder außreichend Unzufriedenheit bei den Kunden geführt.
Ist natürlich sehr makaber, aber in Sachen Kundenzufriedenheit schneidet Academi wahrscheinlich besser ab, als jedes CD Projekt in den Spieleindustrie.

MadMaximus 12 Trollwächter - P - 955 - 12. Juli 2014 - 22:21 #

Sehe ich ähnlich. Deswegen empfinde ich (rein subjektiv natürlich) auch die Interpretation (ja, nach meiner Interpretation) des "worst" bei dem Titel "Worst Company of America" als zynisch, beziehungsweise die mit der "Auszeichnung" verbundenen Kriterien. Aber diese Ansicht muss man ja nicht teilen.
Zudem wurde (zB) die Bank of America einst sogar platziert, allerdings deutlich hinter EA. ;)

Zottel 16 Übertalent - 4303 - 11. Juli 2014 - 17:42 #

Meine Güte, es ist EA, andere Aussagen erwarte ich von denen gar nicht, daran hat man sich gewöhnt und sollte auch nicht mehr geschockt sein. Was mich viel mehr wundert ist, dass es immer noch Leute gibt, die diesem Verein treu sind.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6649 - 11. Juli 2014 - 17:46 #

Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich bei diesem Statement laut los lachen. Glauben die ihre Lügen eigentlich selber noch? Was fürn armseliger Quatsch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 11. Juli 2014 - 17:47 #

Also ich konnte minutenlang nicht mehr aufhören zu lachen^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6649 - 11. Juli 2014 - 17:54 #

Die Tatsache, das die Marke "Dungeon Keeper" in den Händen solcher $%&!*&$ ist stimmt mich tieftraurig...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23854 - 11. Juli 2014 - 17:58 #

Ich habe keine Bindung zum originalen "Dungeon Keeper", daher trifft mich das jetzt nicht so sehr.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11452 - 11. Juli 2014 - 18:19 #

Dungeon Keeper 2 ist m.M.n. nach wie vor das beste Strategie-Spiel aller Zeiten. Noch vor Age of Kings.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6649 - 12. Juli 2014 - 1:52 #

Night fever night fever...

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 11. Juli 2014 - 17:47 #

Steht zu vermuten, daß Frank Gibeau im früheren Leben mal Ägypter war und den Bericht nach der Schlacht von Kadesch für die ägyptische Seite verfasst hat. Ach, "Debakel" ist so ein häßliches Wort, lasst uns doch lieber "grandioser Sieg" sagen. :p

Rumi 17 Shapeshifter - 7729 - 11. Juli 2014 - 20:03 #

s. "Ich rückte in einem brillanten taktischen Manöver rückwärts vor"

Nagrach 14 Komm-Experte - 2266 - 12. Juli 2014 - 12:29 #

Eine ehemals BWL Studierende Freundin meinte mal das irh gesagt wurde das man bei Aktiönärsversammlung statt das Wort "Verlust" besser "negatives Wachstum" sagt.

^^ Wobei das ist ja schon fast ein klassiker...

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 96916 - 11. Juli 2014 - 17:50 #

So kann mans auch ausdrücken. Schwafelheini!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34656 - 11. Juli 2014 - 17:53 #

LOL! Falls er Kinder hat, die schon lesen können, oder es einmal werden und das dann lesen, da sollte er sich was schämen.

Was für eine selten dämliche Aussage! Das ist wohl auch so einer, der sich eine Xbox 360 kaufen will, wenn er kein (schnelles) Internet hat.

Kirkegard 19 Megatalent - 15752 - 11. Juli 2014 - 17:59 #

Klarer Anwärter für den "Brüller des Monats".
Oder die wunderbare Welt der Realitätsverzerrung.

Toxe 21 Motivator - P - 28913 - 11. Juli 2014 - 18:07 #

Schaut eigentlich mal irgendwer in die Quelle, bevor gleich reflexartig über EA hergezogen wird?

Leute, wenn Ihr den Mann schon zitiert, warum zitiert Ihr dann nur das, was die Leute am liebsten hören wollen (quasi "LOL EA!"), und nicht fairerweise auch noch den nachfolgenden Rest seiner Aussage?

Nämlich, Teil 1:

"Brands ultimately have a certain amount of permission that you can make changes to, and I think we might have innovated too much or tried some different things that people just weren't ready for."

Und Teil 2, den Rest:

"Or, frankly, were not in tune with what the brand would have allowed us to do. We like the idea that you can bring back a brand at EA and express it in a new way. We've had some successes on that front, but in the case of Dungeon Keeper, that just didn't connect with an audience for a variety of reasons."

Zitiert man nämlich alles, steht er in einem etwas anderen Licht. Nicht mehr "hey wir waren da wohl zu fortschrittlich und haben den Leuten zu viel zugemutet" sondern eher: "Die Richtung, in die wir gehen wollten, kam wohl nicht so gut bei den Leuten an und paßte wohl doch nicht so gut zur IP, wie wir dachten."

Ihr greift hier eine Aussage raus, nämlich das was die Leute eh am liebsten über EA lesen wollen, und ignoriert den Rest. Sorry aber diese News war jetzt keine Glanzleistung. Und die Übersetzung mit "zu viel Innovation" finde ich persönlich auch grenzwertig, aber das Thema gibt es ja oben schon.

Daß ich irgendwann mal EA verteidigen würde, hätte ich mir ja in den kühnsten Träumen nicht ausgemalt... Soweit ist es nun schon gekommen. ;-)

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 18:10 #

Naja, alles gesagt verschleiert nur, dass man eine Marke missbrauchen wollte um groß im F2P Bereich zu landen. Niemand hatte Interesse den Spielern Dungeon Keeper auf's Tablet zu bringen, das kann zu keinem Zeitpunkt Ziel der Entwicklung gewesen sein.

Toxe 21 Motivator - P - 28913 - 11. Juli 2014 - 18:17 #

Oh das will ich auch alles gar nicht bestreiten und halte Dungeon Keeper auch für eine Frechheit (unter anderem weil ich das Original hier im Regal stehen habe) und kann das EA der letzten zehn Jahre auch nicht leiden.

Aber das ändert nichts daran daß man Leute schon fair zitieren sollte. Sich die eine passende Aussage rauszupicken, die einem gerade am besten in den Kram paßt, ist was für die Bild oder religiöse Fundamentalisten.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 18:20 #

Wenn du deine Aussage mal selber genauer liest, wirst du der Formulierung der News Recht geben müssen. Ich schrieb es weiter oben schon. Genau der Text den du mit Teil 2 bezeichnest (oder besser die Sätze 2 und 3 daraus) ,bestätigt die verwandte Übersetzung.

Toxe 21 Motivator - P - 28913 - 11. Juli 2014 - 18:47 #

Hmm, nein, dem kann ich nicht so ganz folgen.

Aber es ist ja auch vollkommen egal was wir hier nun wie interpretieren oder auslegen und unterstreicht eigentlich genau meinen Punkt: Zitiert doch einfach vollständiger und pickt Euch nicht die eine Rosine heraus, die alle gerne lesen würden. Dann gibt es auch weniger Probleme mit Interpretationen und jeder Leser kann für sich selbst entscheiden, wie er das Gesagte deutet.

Saphirweapon 16 Übertalent - 5239 - 11. Juli 2014 - 18:58 #

Die begrenzte Headline lässt keine vollständige Zitierung zu. Insofern muss sie schon irgendwie zusammenfassend formuliert sein. Und die hier verwandte fasst es aus meiner subjektiven Sicht zusammen. Natürlich könnten dann in der News auch die von dir genannten Teile beispielhaft noch mit zitiert werden. Aber dann liest es sich irgendwann keiner durch und es würde zudem zu einer (noch größeren) Abschreiberei der Originalquelle verkommen. Eine News hier auf GG verstehe ich gerade als Zusammenfassung (und aus meiner Sicht ist das zitierte die Kernaussage und der Teil danach bestätigt diese). Will jemand die Langfassung, so findet er sie in den Quellenlinks.

Toxe 21 Motivator - P - 28913 - 11. Juli 2014 - 19:18 #

Über die Überschrift und Zusammenfassung brauchen wir im Grunde auch nicht weiter diskutieren, denn das ist wie Du schon sagst sehr subjektiv, von daher Schwamm drüber.

Was längere Zitate angeht kommt es in meinen Augen noch etwas darauf an, ob ein zu kurzes Zitat die Person in einem zu einseitigen Licht dastehen läßt, wie meiner Ansicht nach in diesem Fall, oder ob ein zu kurzes Zitat eine wichtige Kernaussage unterschlägt. Da kann man sich nun streiten, ob das hier der Fall ist.

Wie auch immer, ich würde jedenfalls dafür plädieren in Zukunft etwas weniger aggressiv zu kürzen.

Larnak 21 Motivator - P - 25990 - 11. Juli 2014 - 23:55 #

Es stimmt, dass Dinge gern mal aus dem Zusammenhang gerissen zitiert werden und dann der Sinn mitsamt Kontext verloren geht. Hier aber finde ich trägt die Erweiterung des Zitats nur begrenzt neue Informationen bei. Im Kern steht da immer noch ein "Wir haben wohl zu viele Dinge probiert, das mochten die Leute wohl nicht so gern". Und diese Aussage ist schlicht absurd. Dass das, was die mit dem Spiel gemacht haben, viele alte Fans brüskieren und auf die Barrikaden treiben würde, *muss* ihnen klar gewesen sein. Man hat aber wohl das Ausmaß unterschätzt.

Anonhans (unregistriert) 12. Juli 2014 - 22:01 #

"we might have innovated too much or tried some different things that people just weren't ready for."
Allein wegen dem Satz bleibt bei mir am Ende trotzdem der Eindruck hängen, dass man sich im Recht sieht und der Meinung ist, dass das Konzept ans ich in Ordnung geht. Es war für die Spieler nur der falsche Zeitpunkt und sie waren nicht bereit dafür. Natürlich wird noch nen bisschen relativiert und die Marke für die Ablehung verantwortlich gemacht. Aber die Quelle hinterlässt bei mir einen sehr ähnlichen Eindruck, wie die News hier. Besser machen es die Relativierungen und Erklärungsversuche mMn nicht.

Messenger 11 Forenversteher - P - 592 - 11. Juli 2014 - 18:54 #

Bwaahahah haaahahahaha gwahahahaha *schüttel* brrrrrrruhuhihihi garharhachachaaahaaahaaaaaaaaaa *Tränen wegwisch*

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 571 - 11. Juli 2014 - 19:18 #

Das gleiche Argument kam von Microsoft auch bei Windows 8. ;) Vielleicht sollte man einfach mal zu Fehlern stehen und diese sofort beheben.

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 11. Juli 2014 - 19:37 #

Stimmt schon das war wahnsinnig innovativ was EA da abgeliefert hat, aus einem großartigen Vorlage so eine Grütze zu entwickeln.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15214 - 11. Juli 2014 - 19:47 #

Synapsenpopcorn!

oojope 15 Kenner - 3028 - 11. Juli 2014 - 20:16 #

Hat mir den Abend versüßt, danke! ;)

Cat Toaster (unregistriert) 11. Juli 2014 - 22:35 #

Das und weil der Core-Gamer unflexibel ist.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 34656 - 12. Juli 2014 - 0:03 #

Glaube ich nicht, denn EA und Kickstarter werden doch schon zu einem guten Teil von Core-Gamern getragen - und das sind innovative Sachen, da wird Flexibilität gezeigt.

Flexibel sein heißt aber nicht, jeden Mist mitzumachen ;)

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 571 - 12. Juli 2014 - 16:08 #

Das hat mit flexibilität nichts zu tun. Ich will zum Beispiel ein komplettes Spiel haben und keinen Flickenteppich. Dann darf das Spiel auch etwas kosten. Ingame Käufe nehmen auch ganz viel von der immersion eines Computerspiels. Stell dir vor du liest ein Buch oder siehst einen Film und das zwar umsonst, aber alle paar Seiten oder Minuten kommt eine Meldung: Hey und wenn du diese zusätzliche Episode lesen/sehen willst, kostet das nur 2 Euro. ;)

Cat Toaster (unregistriert) 12. Juli 2014 - 19:39 #

Der obige Beitrag entstand voller Ironie, im Kontext zur entsprechend ähnlichen Management-Dummgefasel-News von einem anderen EA-Onkel auf Beliebtheitstour ;)

-> http://www.gamersglobal.de/news/88112/ea-coo-core-gamer-moegen-keine-veraenderungen

Natürlich teile ich dieses Geschwurbel der beiden EA-Größen (Moore und Gibeau) in keinster Weise. Es zeigt allerdings das John Riccitiello nicht die einzige Geistesgröße in dem Laden war und ist.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 2:03 #

Cash-Cows melken ist jetzt schon die höchste Stufe der Innovation? EA überrascht einen aber doch immer wieder.

Anonhans (unregistriert) 12. Juli 2014 - 22:28 #

Unterschätze mal lieber nicht, was da alles dazugehört und wie unglaublich wichtig "Innovationen" in dem Bereich momentan für die SPieleindustrie sind.

"Social Whales: Understanding and Leveraging a New Kind of Player"
"The Year in Free-to-Play Games"
"Building Global, Billion-Dollar Game Brands & Franchises: Six Key Learnings for Mobile Game Publishers Today"
"Design and Monetization Strategies in Highly Successful F2P Games"
"Economies Unite! Cross-Platform Monetization and Player Retention"
"Watching the Detectives: Improving Free-to-Play"
"Monetization Through Character and Narrative"
"The Rituals of Mobile Gaming: Understanding the True Building Blocks of Customer Value"
"Why Players are Leaving Your Game"
"Hole in One: Big Wins and Large Learnings on Mini Golf MatchUp"
"The Design and Business of Social Casino"
"Measuring Mobile Marketing Beyond Clicks and Installs"
"Microtalks: Retention Tips for Free-to-Play Genres"
"The Global Android Explosion: Succeeding on Earth's Largest Gaming Platform"
"Infinity Blade: Creating the Mobile Blockbuster Trilogy"
"Marketing and Monetization for Mobile Indies: Data from the Trenches"

Das sind Panels, die in den ersten 7 Stunden(!) der diesjährigen Game Developers Conference stattgefunden haben. "Cash-Cows melken" ist momentan wahrscheinlich das meißtdiskutierte und wichtigste Thema in der Spieleindustrie. Für viele Firmen ist ein optimiertes und möglichst lukratives Melken so ziemlich das innovativste und wichtigste auf dem Markt.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37724 - 12. Juli 2014 - 23:00 #

Das ist ja das Problem wenn man seit Jahren innovationslos ist. Im Moment danke ich da Kickstarter und Ubisoft für ihre liebevollen kleinen Titel.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8204 - 12. Juli 2014 - 2:09 #

Vorschlag für Unwort des Jahres: Innovation.

Herrje, ist doch ganz einfach: Wenn man mal was richtig verbockt hat, einfach mal das zugeben. Bricht man sich nix ab dabei. Bekommt vielleicht sogar ein dezentes Kopfnicken, aber dieses Geplärr... Bäh.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1960 - 12. Juli 2014 - 9:27 #

Diese Aussage dürfte in den Top 10 Fehlinterpretationen der Menschheitsgeschichte sein.

Gryf Andra 12 Trollwächter - 892 - 12. Juli 2014 - 10:20 #

Der Mann meinte, wir waren wohl zu gierig. Schade das die Serie so kaputt gemacht wird.

Lorin 15 Kenner - P - 3739 - 12. Juli 2014 - 10:59 #

Ich musste ob des Statements wirklich lachen. Ja klar, zu viele Innovationen waren das Problem..... das hab ich schon lange nicht mehr geschrieben, aber hier passt es: ..... ROFL

Valeo 15 Kenner - 2776 - 12. Juli 2014 - 11:01 #

MOMENT Leute, WIR waren doch nicht bereit für soviel Innovation. Schämen sollten wir uns... alle ab zur Folterkammer, die Eiserne Jungfrau wartet schon.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 33028 - 12. Juli 2014 - 11:27 #

Ich wollte es mögen, Ich wollte es wirklich mögen.
Ich gebe zu, dass ich von dem ganzen FtP-Quatsch nicht viel halte und (im Gegensatz zu DLCs) wirklich mit gutem Gewissen sagen kann, dass ich dafür keinen einzigen Cent ausgegeben habe. Dafür muss ich halt warten, warten, warten. Und wenn mir das nicht passt, fliegt es halt wieder vom Pad.
Aber das, was EA hier abgezogen hat, ging ü-ber-haupt nicht. Wenn das Innovation war, bin ich für Stillstand.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6017 - 12. Juli 2014 - 11:33 #

Wenn das bei EA intern allen ernstes geglaubt wird sehe ich schwarz für die Firma. Und wenn es nur für PR war: sie sollten das Teil eher ruhen lassen und nicht weiter kommentieren, positiv werden sie aus der Geschichte nicht mehr heraus kommen, sie können nur noch weiter absacken.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16759 - 12. Juli 2014 - 12:22 #

Nirgendwo besser kommentiert, als hier: -_-

http://www.escapistmagazine.com/articles/view/comicsandcosplay/comics/critical-miss/11889-An-Occupational-Hazard?utm_source=latest&utm_medium=index_carousel&utm_campaign=all

Stonecutter 19 Megatalent - - 15838 - 12. Juli 2014 - 12:34 #

Jepp, das wars.

Yesses (unregistriert) 12. Juli 2014 - 12:39 #

Einfache Lösung: das nächste Mal bitte 0,0 Innovation, indem man einfach ein Remake von Dungeon Keeper 2 macht.

Hans am Meer (unregistriert) 13. Juli 2014 - 0:31 #

Himmel bloß nicht. DK2 damals war sicher geil, aber heute möchte ich doch, dass sämtliche Fortschritte in Sachen Bedienung und Interface auch enthalten sind. Außerdem darf das Spiel gerne eine direktere Kontrolle der Schergen erhalten. Das Gewusel war allerhöchstens mäßig kontrollierbar.

stolle2401 16 Übertalent - P - 5693 - 12. Juli 2014 - 22:16 #

Innovativ ist vielleicht nicht das richtige Wort dafür!
Geldgeil trift es wohl ehr!

Xentor 14 Komm-Experte - 2229 - 12. Juli 2014 - 22:54 #

*Möglicher Brief an die Trottel von EA:*

Liebe Herren EA Gierhalstypen:

Nur um Ihnen mal den Begriff "Innovation" Bildlich karzumachen, betrachten sie sich bitte folgende NICHT EA Spielebeispiele:

- Jorney
- Space Run
- From Dust
- Kerbal Space Programm
- Antichamber
- Portal
- Don`t Starve
- Prison Architect
- Archron
- Space Engeneers
- Minecraft
- ...

Vorher nehmen Sie bitte die Worte: Innovation, oder Neuerung NICHTMEHR in ihren ausgefransten geldgeilen Mund. Oder behaupten, das wir Spieler Angst vor Neuem hätten, oder es gar ablehnen würden.

Mist das meiste davon warne Indy Spiele und Early Acess Spiele , ich vergas die exitieren ja in Ihrer Welt nicht.
(Uhh guck mal "E"arly "A"cess Spiele haben euer Firmenkürzel geklaut, los geht und heult bei euren Anwälten ihr Nulpen)...

Tja dumm gelaufen ihr Konzernpenner.

Mit besten Grüßen:
Ein Nichtkunde bei euch anzugtragenden Rohrkrepierern

Henke 15 Kenner - 3636 - 13. Juli 2014 - 11:07 #

Meiner Meinung nach war Dungeon Keeper für mobile Plattformen nur ein Testballon: Man wollte bei EA wohl herausfinden, wieviel der nostalgiebehaftete Mittdreißiger mit seinem Smartphone wohl bereit ist, in solch ein Spiel zu investieren.

Schade nur, dass ein Großteil der Spieler und auch der geistige Vater der Serie diesen Innovationen nicht wohlgesonnen waren.

Das wirklich traurige daran ist nur, dass EA wieder einmal eine alte und beliebte Spieleserie "zu Tode innoviert" hat... wie auch bei Ultima...oder bei Syndicate...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Electronic Arts
Electronic Arts
21.01.2014
Link
3.0
AndroidiOS