Microsoft: 17 Millionen Smartglass-Nutzer // MS auf TGS

XOne
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

1. Juli 2013 - 12:36 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 269,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Microsoft kürzlich bekannt gab, wurde die ursprünglich für die Xbox 360 entwickelte Smartglass-App mittlerweile rund 17 Millionen Mal heruntergeladen. Die Redmonder sehen sich deshalb darin bestärkt, mit der App – mit der per Smartphones, Tablets oder Windows 8 Zugriff auf spezielle Funktionen der Konsole ermöglicht werden – den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Wie intensiv die Smartglass-App bislang von Spielern tatsächlich genutzt wird, ist allerdings nicht ganz klar. Auf der Xbox 360 kommt sie allerdings auch nur in vergleichsweise geringem Umfang, etwa um das Smartphone als Fernbedienung zu verwenden, und nur in ein paar wenigen Spielen wie etwa Forza Horizon zum Einsatz.

In Zukunft allerdings soll das Angebot an Funktionen deutlich erweitert werden, was Microsoft bereits bei der Ankündigungsveranstaltung für die Xbox One im Mai oder auch während der zurückliegenden E3 nochmals umfangreich vorstellte. So sollen etwa in verschiedenen Spielen abgesehen von Kartenfunktionen auch weitergehende Beteiligungsmöglichkeiten für einen zusätzlichen Spieler geschaffen werden. Mehr Details dazu dürfte es auf der gamescom im August und auf der Tokyo Game Show im September geben.

Wie nun feststeht, wird Microsoft neben der Spielemesse in Köln auch die in Japans Hauptstadt Tokio stattfindende Ausstellung nutzen, um den für November angekündigten Verkaufsstart der Xbox One vorzubereiten und das Interesse der Spieler für die neue Konsole zu wecken. Im vergangenen Jahr hatte Microsoft sowohl die gamescom als auch die TGS ausgelassen. Interessant ist dabei besonders, dass Japan selbst nicht zu den 21 Ländern zählt, in denen die Xbox One sofort verfügbar sein wird.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19067 - 1. Juli 2013 - 12:40 #

Find ich immernoch interessant. Japan ist keine Launch-Land, aber trotzdem kommt MS auf die TGS. Naja, mal schauen was die dort zeigen...

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 1. Juli 2013 - 12:43 #

Gerade im asiatischem Raum MÜSSEN sie ja Werbung machen... Ob es hilft ist ein anderes Thema

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 1. Juli 2013 - 12:45 #

Wird ihnen ohne Spiele aber nichts bringen und diese Sache hat schon bei der X360 nicht gezündet. Bezweifel auch mal stark das so Studios wie Gust oder Level 5 auf die Xbox setzen werden

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 1. Juli 2013 - 13:49 #

Bei der 360 haben sie es mit Lost Odyssey und Blue Dragon versucht, ohne Erfolg. Verstehe Microsoft schon, dass sie Japan nicht zum Launch der Xbox One bedienen.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 1. Juli 2013 - 12:50 #

Japan ist kein PS4-Launch-Land, aber trotzdem kommt Sony auf die TGS.

Nintendo hat seine neuste Konsole und ein Handheld mit Rekordverkäufen in den Regalen und bleibt wie immer der TGS fern. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 1. Juli 2013 - 12:58 #

Sony besteht allerdings auch nicht nur aus der PS4.....
Ob Japan noch 2013 die PS4 erhält ist übrigens noch offen, hat nur weniger Bedeutung da Japan im Gegensatz zu Europa als "sicher" gilt (laut Sony)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 1. Juli 2013 - 12:44 #

"um den für November angekündigten Verkaufsstart der Xbox One vorzubereiten und das Interesse der Spieler für die neue Konsole zu wecken."

Die XOne ist bislang gar nicht für Japan angekündigt, außerdem wird Asien so oder so erst 2014 bedient.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23300 - 1. Juli 2013 - 12:47 #

Habs ein mal ausprobiert und dann nie wieder gestartet. Der praktische Nutzen hält sich doch in Grenzen.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 1. Juli 2013 - 12:57 #

Dito. Damit zählen wir beide aber trotzdem zu den fantastillionen Menschen die das Teil runtergeladen haben.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 1. Juli 2013 - 14:49 #

So sieht es aus. Mit meinem Androiden brachte mir das ganze überhaupt nichts, Forza Horizon z.B. wurde nicht unterstützt (mag sein, dass sich das jetzt geändert hat). Ich stehe dem Konzept ohnehin skeptisch gegenüber und denke, dass es eher spielflussunterbrechend wirkt.

eagel (unregistriert) 1. Juli 2013 - 15:32 #

hier auch. auf ipad/iphone geladen, probiert, gelöscht

oojope 15 Kenner - 3028 - 1. Juli 2013 - 15:56 #

Aber wie viele von den 17 Millionen nutzen es wirklich? Ich denke jeder, der eine Möglichkeit für Smartglass hat nutzt es kurz mal aus, aber nur ein Bruchteil behält es weiterhin.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 1. Juli 2013 - 21:18 #

Ich nutze es Regelmäßig! Das ipad als Karte bei Forza Horizon war ganz witzig und bin eigentlich gespannt, was noch so kommt.

NamenloserHeld 09 Triple-Talent - 300 - 1. Juli 2013 - 21:20 #

Womit soll man es denn auch nutzen. Hatte bisher noch kein Spiel in der Hand, dass SG unterstützt hat. Und nur wegen dem Feature ändere ich nicht meinen Spielgeschmack.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)