Medal of Honor: Serie wird pausiert

PC 360 PS3
Bild von BiGLo0seR
BiGLo0seR 29236 EXP - 21 Motivator,R10,S8,C8,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.GG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

31. Januar 2013 - 10:35
Medal of Honor - Warfighter ab 9,85 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Medal of Honor - Warfighter.

Wie Electronic Arts Chief Operating Officer Peter Moore gestern in einer Telefonkonferenz zu den Finanzergebnissen des dritten Geschäftsjahresquartals bekannt gab, wird die Medal of Honor-Serie vorerst eine Auszeit nehmen. Gründe für diese Maßnahme sind allem Anschein nach die schlechten Kritiken des neuesten Ablegers Medal of Honor - Warfighter (GG-Test: 7.0). Er geht sogar so weit, es als "offensichtlichen Fehlschlag" zu bezeichnen. Frank Gibeau, Label Präsident des Unternehmens, fügt hinzu:

Offen gesagt haben wir unsere Chance mit Medal of Honor verpasst und wir übernehmen dafür die Verantwortung.

Allerdings ist die Marke keinesfalls vom Tisch, sondern es existieren derzeit lediglich noch keine konkreten Pläne bezüglich des weiteren Vorgehens. Ebenfalls unklar ist die Bedeutung dieser Entscheidung für das Entwicklerstudio Danger Close Games, das momentan an keinem angekündigten Projekt arbeitet.

Zudem herrscht Unklarheit darüber, welches Franchise den Platz im jährlichen Shooter-Veröffentlichungs-Rhythmus einnehmen könnte. In der Vergangenheit wechselten sich hierbei die Medal-of-Honor- und die Battlefield-Reihe ab. Allerdings sollen diesbezüglich in naher Zukunft weitere Informationen folgen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. Januar 2013 - 2:12 #

Vielleicht wäre es für Medal of Honor ganz gut, wenn es zurück zu den Wurzeln geht. Zweiter Weltkrieg ist ja nach der Übersättigung vor nem halben Jahrzehnt nahezu tot... und die Pause da war denke ich auch lange genug, dass es mal wieder einen Weltkriegsshooter geben könnte. Auch wenn das sowieso nichts für mich ist.

Ich finde aber, dass die letzten beiden Medal of Honor Teile irgendwie immer den Anschein machten irgendwie nur Call of Duty nachzuhecheln... zudem war Battlefield 3 im Einzelspieler nahezu das selbe Spiel...

COD hat den Zeitwechsel eben überstanden, was vielleicht auch einfach daran liegt, weil es diesen eben zu erst gemacht hat. Vielleicht hätte es bei Medal of Honor auch funktioniert, wenn man sich nicht in die selbe Zeit mit dem selben Szenario geschmissen hätte.

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 31. Januar 2013 - 2:28 #

Puuuh, sag das ja nicht zu laut ;) Du wirst sehen, in den nächsten Jahren werden wir mehr Zweiter Weltkrieg Spiele erleben als es jedem lieb sein wird.

COD hat einfach ein anderes Image. Locker, schnell, für jeden - von Mutti bis zu Profibasketballer ;)

Bei Medal of Honor war die Spielmechanik einfach schrottig. Wallhack als Dauerfeature? Ich bitte euch EA...

..wer weiß, vielleicht erleben wir MoH irgendwann mal wieder, mit Oculus Rift-Unterstützung ;)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70251 - 31. Januar 2013 - 6:39 #

Bitte keinen WW2-Shooter mehr.Besser mal wieder einen guten Taktikshooter. Da gibt es ja gar nichts brauchbares mehr.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10024 - 31. Januar 2013 - 11:18 #

Hät nichts gegen nen WWII Shooter, schon länger keinen mehr gespielt! Glaub aber nicht das das groß was an ihren Problem ändern würde.

Badboyquake1 (unregistriert) 1. Februar 2013 - 19:32 #

hat nova wirklich gut gesagt. moh ist irgendwie überflüssig geworden, cod gameplay auf dice engine. alleine das klingt schon zzz.

und bock auf wk2 habe ich eigentlich auch wieder. nachdem jetzt die modernen settings so langsam ausgereizt sind.

FPS finde ich in der krise.

einmal werden keine fan mods und server einstellungen mehr zugelassen (volle kontrolle eines games in der hand des entwicklers). eigentlich hatte classic doom vorgemacht ein spiel für fan entwickler zu öffnen. das ist ganz klar ein heutiger rückschritt das zu verbieten.

alles ist nur noch auf public server chaos angelegt, competitive spieler bleiben draussen. dann sind da noch die satire gameplay gags (bomben aus dem all, mega perks, unbalancierte fahrzeuge) die zwar einen kleinen spass bringen, aber taktisches verhalten torpedieren.

und zu guter letzt braucht die FPS Community ein neues anti cheat tool das besser funktioniert. egal welches game und welches anti cheat proggi verwendet wird, es wird munter gecheatet.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11213 - 31. Januar 2013 - 2:53 #

Anstatt zu pausieren könnte man sich auch einfach mal alternative Szenarien suchen! Schaffen andere doch auch. Stellt sich nur die Frage, ob der Name dann noch so passend ist.^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. Januar 2013 - 4:51 #

Ach für die Verteidigung der USA gegen Außerirdische gibt es sicherlich auch die "Medal of Honor" :D. Und das würde auch in der heutigen Zeit gehen. Reicht ja wenn die Außerirdische eben Sci-Fi Technologien haben... halt so eine Art Battle L.A. bzw. War of the Worlds. Überlegende Außerirdische mit heutiger Technik bekämpfen, würde sich in meinen Augen auch stark genug von Crysis 2 unterscheiden.

Das wäre dann sogar ein MOH Teil für mich *gg*.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 31. Januar 2013 - 8:25 #

Was hältst Du denn von dem Shooter-X-Com, das ja wohl immer noch in der Mache ist (sofern es angesichts des Erfolgs des Rundentaktik-Reboots nicht verschämt eingestellt wurde... ;>)? Müsste ja genau Dein Fall sein.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. Januar 2013 - 16:05 #

Das wird doch ein Third-Person Shooter. Das ist doch wieder was anderes...

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 31. Januar 2013 - 10:44 #

Da stimme ich dir zu, "Medal of Honor: Battle for USA" ;-), wär doch was.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 1. Februar 2013 - 18:38 #

Oder gleich ein Relaunch als " Medal of USA ", da ist das Szenario völlig austauschbar, Hauptsache die Amis gewinnen am Ende ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4874 - 31. Januar 2013 - 4:01 #

echt jetzt

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50609 - 31. Januar 2013 - 6:38 #

gibt genug konflikte in dene ich mir ein Medal of Honor vorstellen könnte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Januar 2013 - 7:27 #

Haben genug Shooter. Halt...eine Idee hängt mir seit Jahren im Kopf. Wing Commander Marines. Das man über mehrere Planeten Angriffe gegen Bodentruppen der Katzen macht und gelegentlich von den Marineshuttles aus mit dem Bordgeschütz den einen oder andern Dralthi abknallt. Boarding von Großkampfschiffen wie im Buch "Die Geheimflotte" das man einen der Superträger mit einer Mine im inneren des Schiffes zündet. Wär mal was neues. Einige Ideen sind ja da schon dabei. Mehrere Locations würde auch verschiedene Levelmaps brauchen. Also nix mit Recycling ala COD. Aber ob EA sich da rantraut...

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 31. Januar 2013 - 10:46 #

das wär was .......... ein neues Wing Commander, auch als Shooter fänd ich geil.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 31. Januar 2013 - 10:54 #

Aber bitte ohne Freddie Prinze Jr...

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 31. Januar 2013 - 11:14 #

der war Gut :-)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 31. Januar 2013 - 7:59 #

Oh nein.

Red237 18 Doppel-Voter - P - 11159 - 31. Januar 2013 - 8:15 #

Das bewirkt bei mir irgendwie gar nichts.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 31. Januar 2013 - 10:08 #

Ich habe auch erstmal mit den Schultern gezuckt als ich das gelesen habe.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5176 - 31. Januar 2013 - 8:22 #

Erst PoP und jetzt MoH. Vielleicht sollte als nächstes CoD eine Pause machen. Die ganzen X of Y-Serien halt.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22479 - 31. Januar 2013 - 8:24 #

künslerisch sicher sinnvoll und so hätten SIe zeit eine neue Engine einzuführen. Die Aktionäre von Act/Blizzard werden sicher was dagegen haben :-)

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 31. Januar 2013 - 8:23 #

"Offen gesagt haben wir unsere Chance mit Medal of Honor verpasst und wir übernehmen dafür die Verantwortung." - Fränkie-Boy, ihr habt überhaupt keine Chance verpasst, es war nie eine da. Dieses Spiel war überflüssig wie ein Kropf am Hals der Industrie. Zwei große Marken haben diesen spezifischen Markt unter sich aufgeteilt, CoD und Battlefield, und ein kleiner Prozentsatz des Shooter-Marktes entfällt dann noch auf alle anderen Shooter in - und nun pass gut auf, Fränkie - *anderen Szenarios* und/oder auf *anderen spielmechanischen Prämissen* basierend.

Solala (unregistriert) 31. Januar 2013 - 10:14 #

Man hat versucht, CoD anzugreifen. Allein diese Herangehensweise ist zum Scheitern verurteilt. EA hätte statt Nachmachen lieber was eigenes machen sollen. Völlig unabhängig von CoD ihr Ding. Weniger Management-Entscheidungen und mehr Story, Gameplay, Kreativität. Denn MoH hatte durchaus gute Ansätze, die aber so weich gespült wurden, dass zum Schluss ein abgelutschtes Ding rauskam, was keinen mehr interessiert hat.

jguillemont 21 Motivator - P - 26459 - 31. Januar 2013 - 11:11 #

"Denn MoH hatte durchaus gute Ansätze, die aber so weich gespült wurden, dass zum Schluss ein abgelutschtes Ding rauskam, was keinen mehr interessiert hat."

Das liegt doch dann aber nicht an CoD? Wenn ich ein "interessantes (oder spannendes oder was auch immer) Spiel produziere, dann kaufen die Leute das Ding. Unabhängig davon, ob es eine Konkurrenz gibt.

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 31. Januar 2013 - 8:38 #

Die meisten die sich damals Medal of Honor gekauft hatten waren welche die unbedingt die Exclusive Battlefield 3 beta zocken wollten die dabei lag. ^^ nur doof das 24 stunden vorher downloaden nicht wirklich exclusiv spielen heißt :D

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 31. Januar 2013 - 9:36 #

"Zudem herrscht Unklarheit darüber, welches Franchise den Platz im jährlichen Shooter-Veröffentlichungs-Rhythmus einnehmen könnte."

hätten ja Homefront kaufen können höhö

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 31. Januar 2013 - 10:03 #

http://de.wikipedia.org/wiki/Orden_und_Ehrenzeichen_der_Streitkr%C3%A4fte_der_Vereinigten_Staaten

Da gibt's genug Medaillen, nach denen man ein tolles Militärshooterfranchise benennen könnte.^^

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 31. Januar 2013 - 11:38 #

Ich warte auf "Purple Heart: Vengeance" oder "Military Outstanding
Volunteer Service Medal: Subtitle" :)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 31. Januar 2013 - 15:26 #

Nee, "Antarctica Service Medal: Frozen Conflict". ;)

CH Guerrilla 11 Forenversteher - 732 - 31. Januar 2013 - 10:49 #

wer weiss, vieleicht kommt ja eine "neue" Serie ......... oder Medal of Honor mit anderem Namen ;-)

Captain Placeholder (unregistriert) 31. Januar 2013 - 15:25 #

Soll nicht dieses Jahr die neue Marke von Respawn Entertainment starten?

keimschleim 15 Kenner - 2932 - 31. Januar 2013 - 10:39 #

Hat das jetzt wen nach den letzen beiden Teilen gewundert?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Januar 2013 - 11:06 #

Hab weder eins der beiden MoH oder der Black Ops Teile. Militärshooter fand ich lange Zeit ok. Aber irgendwann nahm das Überhand und der Markt ist einfach zu gesättigt. Es müssen mal wieder neue Ideen her. Ich werd auch ein neues Modern Warfare oder Battlefield 4 links liegen lassen. Es reicht einfach mit dem Scenarios!

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30731 - 31. Januar 2013 - 11:18 #

MoO saß seit seit dem Franchise-Reboot zwischen den Stühlen. Auf der Seite des Singleplayer-Modus wurde versucht CoD Paroli zu bieten. Mehr Realismus und weniger Hurra-Patriotismus. Dass das leidlich klappte und zudem Gameplay-Elemente aus der Mottenkiste (Mohrhuhn-Passagen, unendl. Einheitenfabriken) genutzt wurden, sind die Eckdaten der Singleplayer-Enttäuschung. Doch auch der Multiplayer als EA-Activision-Hybrid, wollte nicht so recht funken. Schnelles Gameplay von CoD und den "Realismus" eines Battlefield. Beides gibt es in Reinkultur und besser.

Ich denke, es fehlte MoO einfach an Alleinstellungsmerkmalen, wie z.B. Brink oder Homefront besitzen (beileibe keine perfekten Spiele). Dies hätte dem Spiel eine eigene Identität verliehen und man hätte leichter über die Mängel hinweg sehen können. Aber so wurde keines der Spiele dem PR-Hype annährend gerecht.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 31. Januar 2013 - 15:31 #

Master of Orion? ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 1. Februar 2013 - 10:35 #

We are running out of abbreviations...

FPS-Player (unregistriert) 31. Januar 2013 - 11:22 #

Ich hab den neuesten MoH-Titel sehr gemocht. Kann also für mich persönlich nicht verstehen, warum das Spiel keine große Zustimmung fand. Eine Pause in diversen Serien kann durchaus gut sein, aber manchmal sollte man auch eine "ewige Pause" davon machen...

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23148 - 31. Januar 2013 - 11:33 #

Total uninteressante Serie mittlerweile, das Elend fing ja schon mit Rising Sun in der letzten Gen an. Das konnte Frontline und Allied Assault in keiner Weise das Wasser reichen. Und das erste MoH für die Xbox 360, Medal of Honor Airborne, hinkte CoD auch meilenweit hinterher.

So Shooter wie No One Lives Forever fehlen völlig auf dem Markt,das hatte Humor und unverbrauchte Settings. Aber bei einem CoD Klon greifen die Leute natürlich lieber zum Original.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 31. Januar 2013 - 12:35 #

Ohja. NOLFs fehlen dem Genre im Moment gewaltig.
Oder auch mal Agentenspiele ohne Bond im Titel. Sowas wie Mission Impossible damals auf dem N64(?) war damals sehr cool. Oder natürlich ein Alpha Protocol in etwas polierterer Fassung fänd ich schön.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 31. Januar 2013 - 12:38 #

Yup, sehe ich auch so. Auch ich träume immer noch von einem NOLF 3 wo man sich taktisch wirklich austoben kann, anstatt durch die Schlauchlevel-Missionen gestresst zu werden, um das nächste Crash Boom Bang auszulösen. Mal abgesehen davon, daß ich diese knuddeligen Gadgets wie z.B. die explosiven Lippenstifte vermisse ;).

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10705 - 31. Januar 2013 - 12:54 #

Ja, das war wirklich eine schöne Serie!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 31. Januar 2013 - 12:05 #

Wurde die Serie leider auch gegen die Wand gefahren, der letzte Teil den ich mochte war Pacific Assault.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 31. Januar 2013 - 12:49 #

Oh nein, ohne ernste Konkurrenz bedeutet das ja, dass sich CoD nicht mehr vernünftig weiter entwickelt.

Philley 16 Übertalent - 5353 - 31. Januar 2013 - 12:51 #

Dadurch liegt nur mehr Fokus auf Battlefield. Das gefällt mir.

steven138 09 Triple-Talent - 341 - 31. Januar 2013 - 13:18 #

Ich wäre ja für den Ersten Weltkrieg als neues Szenario. Dieses Thema ist meiner Meinung nach spannender geworden und soll an Grässlichkeit vom 2. WK unterboten worden sein.
Es sind auch beispielsweise reihenweise Soldaten psychisch so stark geschädigt worden, das sie den ganzen Tag nur noch am rumzucken gewesen sind und gar nicht mehr sprechen konnten. Das Problem an der Sache war, dass dieses Krankheitsbild neu war und die Erkranken als Deserteure abgestempelt worden.
Oder während der Grabenkämpfe in der Weihnachtszeit haben die gegnerischen Truppen miteinander gefeiert und mussten sich dann wieder bekämpfen usw
Da gibt's genügend Stoff für eine dramatische Inszenierung, wie die Jungs und Mädels es sich ausgedacht haben für den Serienreboot.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9731 - 31. Januar 2013 - 13:36 #

MoH war ne geile serie als es noch den WW2 als szenario hatte. seit dem nachäffen mit einem modernen anti-terror-krieg ist es beschissen geworden.
und es gibt ja noch einige andere konflikte aus dem letzten jahrhundert oder auch davor, was man verwenden könnte. ein bissel mehr abwechslung würde dem genre gut tun und man würde sich schon dadurch erst mal abheben.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18178 - 31. Januar 2013 - 13:44 #

schon wieder eine Pause für eine Spieleserie? ich meine gut, WW2 Shooter sind derzeit etwas ausgelutscht und das letzte MoH war ja auch nicht der Brüller. die ersten Teile waren noch klasse, sowohl als Kampagne wie auch als MP zur LAN

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 31. Januar 2013 - 16:56 #

schade ich bin schwer enttäuscht ...der moh reboot war den cods un weiten teilen vorraus ...aber die angebliche "fach"presse war ja nicht wirklich fair zu dem titel

GWGFY 07 Dual-Talent - 106 - 31. Januar 2013 - 18:24 #

Gute Idee, eine Pause einzulegen und sich mal zu den alten Wurzeln zu besinnen !
Auf jeden Fall ein richtiger/wichtiger Schritt meiner Meinung nach.

LG,
Tim von Gamersworld

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1966 - 31. Januar 2013 - 19:34 #

ach was war das damals geil, Medal of Honor Allied Assault... kennt bestimmt keiner mehr hier ;)
Einer meiner Lieblingsspiele. Das mal wieder aufleben lassen... das wäre schon toll.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 1. Februar 2013 - 18:47 #

Für mich persönlich immer noch abwechslungsreicher als CoD 1 vom selben Team. Bei GOG.com bekommst die Medal of Honor Allied Assault Warchest ( Win XP/Vista/7/8 ) für $10.

Badboyquake1 (unregistriert) 1. Februar 2013 - 19:40 #

vor zwei jahren bin ich mal in den allied assault multiplayer rein, das wurde sogar noch gespielt. hatte natürlich geringe überlebenschancen weil die alten spieler die besten posis seit jahren kannten.

ja, unbedingt das ganze im ausland kaufen, in .de ist mal wieder die zensur schere da.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 2. Februar 2013 - 10:16 #

Bei GOG einfach kaufen ;)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 1. Februar 2013 - 18:43 #

Wird der EA Gun Club dann auch pausiert? Immerhin hat er dann ja die Hälfte seines Dasein-Pulvers für eine Weile verschossen ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit