GG-Angetestet: Call of Juarez - Bound in Blood

PC 360 PS3
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 364195 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

24. Mai 2009 - 23:13 — vor 9 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Juarez - Bound in Blood ab 2,50 € bei Green Man Gaming kaufen.
Call of Juarez - Bound in Blood ab 8,29 € bei Amazon.de kaufen.

Unser geheimnisvoller Mister G hat wieder zugeschlagen und Call of Juarez - Bound in Blood angetestet. Was sich erst fast wie eine Jubelarie anhört, wird gegen Ende (KI-) kritisch. Viel Spaß beim Lesen!

breedmaster 13 Koop-Gamer - 1509 - 24. Mai 2009 - 23:16 #

Macht es Sinn, dass man den Artikel und die News kommentieren kann? Vielleicht sollte es ne Option geben die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12185 - 25. Mai 2009 - 0:03 #

Ich denke, es soll "Bei der KI sind _wir_ noch nicht überzeugt" heißen, oder? :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 364195 - 25. Mai 2009 - 0:13 #

Korrigiere ich, danke.

Administrator Chefredakteur - 3964 - 25. Mai 2009 - 0:13 #

Wir können die Kommentare für die News ausschalten, hatte Armin heute auch schon vorgeschlagen. Wenn ihr jetzt also nicht laut protestiert...

Name 25. Mai 2009 - 8:28 #

Warum sollte man die Kommentare ausschalten? Gerade das ist doch wichtiges Feedback und Meinung...

Armin Luley 19 Megatalent - 13705 - 25. Mai 2009 - 8:38 #

Die Kommentare sollten zentral unter den Artikel selbst, nicht auch noch verstreut unter die Hinweis-News. Beim Artikel bleiben die Kommentare natürlich aktiviert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)