Crysis 2: DX11- und HD-Texturen-Paket veröffentlicht

PC
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

27. Juni 2011 - 20:27 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Crysis 2 ab 8,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie letzte Woche angekündigt hat Entwickler Crytek heute zwei Upgrades für Crysis 2 veröffentlicht: Besitzer einer aktuellen und leistungsfähigen Grafikkarte können sich über die Unterstützung von DX11 mit Hardware-Tesselation, Parallax Occlusion Mapping und verschiedenen Verbesserungen bei Schatten, Wasser, Partikeln, Tiefenschärfe und  Bewegungsunschärfe freuen. Auf der GeForce-Webseite von nVidia findet ihr einen ausführlichen Bericht mit vielen Vergleichsbildern zum Upgrade. Bewegte Bilder dazu zeigt euch hingegen der angehängte Trailer.

Für die HD-Texturen ("nur" 1,7 GB Downloadgröße) benötigt ihr ein 64-Bit-Betriebssystem und eine Grafikkarte (ab DX9) mit mindestens 768 MB Speicher. Beide Pakete setzen den Patch 1.9 voraus, der automatisch beim Spielstart heruntergeladen und installiert wird. Wer kreativ sein will, kann sich am kommenden Mittwoch zudem das kostenlose Karteneditor-Paket auf der offiziellen Webseite herunterladen.

Video:

falc410 14 Komm-Experte - 2392 - 27. Juni 2011 - 20:13 #

Gibts irgendwo noch einen Link zu Vergleichscreenshots? Hab Crysis 2 erst letzte Woche durchgespielt und schon von der Platte gehauen :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79821 - 27. Juni 2011 - 20:20 #

Vielleicht kann ja ein GG-User welche machen und in die Galerie hochladen? Würde mich nämlich auch interessieren ob's dann gravierende Unterschiede gibt.

Heretic (unregistriert) 27. Juni 2011 - 20:21 #

Einfach auf Gamestar gehen, da gibt´s auf der Haupseite ein Special dazu. In der News dazu auf MyCrysis.com kannst'se dir auch anschauen.

Heretic (unregistriert) 27. Juni 2011 - 20:19 #

Alles schon geladen!

Mal sehen ob ich heut' noch zum testen komme. Wenn ja, setze ich erstmal alles auf Anschlag und hoffe keine Diashow sehen zu müssen! Bitte, bitte, bitte... ;)

Faxenmacher 16 Übertalent - P - 4008 - 27. Juni 2011 - 20:28 #

Na endlich! ;)

dimo2 07 Dual-Talent - 111 - 27. Juni 2011 - 20:39 #

Wozu braucht man eigtl ein 64-Bit-System, wenn die .exe trotzdem noch auf 32-Bit läuft? Naja...

Ich für meinen Teil bin auf jeden Fall glücklich mit dem Update, endlich mal ein Spiel, mit dem ich meinen PC (der jetzt auch schon gut 1 Jahr alt ist ;-) ) wirklich an die Grenzen treiben kann.

Bombastische Grafik, max 30fps und das Bedürfnis wieder neue Hardware zu kaufen... so mag ich mein Crysis^^

Deathlife 12 Trollwächter - 1168 - 27. Juni 2011 - 20:44 #

Für den LAA-Flag.

http://www.3dcenter.org/artikel/das-large-address-aware-flag

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2011 - 16:46 #

Am sinnvollsten wäre einfach ein Modus für alle Spiele, wo man nur einen Haken setzt und wonach das Spiel dann ruckelt (kann man ja dann standardisiert HighQual oder 1337-Modus, sowas in der Richtung, nennen), egal welche Hardware zum Einsatz kommt. Dann wären alle glücklich. Dann würden auch die Bewertungen für Grafik drastisch steigen, weil doch nur Grafik die ruckelt wirklich gut ist. :P
Leute die einfach nur Spielen und Spaß haben wollen tun das, und der Rest freut sich darüber das es einfach nie richtig läuft, egal welche Hardware sie benutzen. :)

PS: Witcher 2 stellt die Ruckelbedürfnisse, die manche Spieler haben, ja schon recht gut zufrieden, wenn man Ubersampling anschaltet. :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20985 - 27. Juni 2011 - 20:43 #

Jetzt sieht man doch deutlich den Unterschied zu DX9 mit den low Texturen und nun den Highres. Nur eine Frage: Warum nicht gleich am Anfang? Hätte Crytec doch einiges an ärger mit der Community erspart. Und mehr Käufer, da doch bei vielen der Grund war, das es kein DX11 hat.

Skelly (unregistriert) 27. Juni 2011 - 23:49 #

Weil der PC für die nur noch eine Nebengeschichte ist. Dieser Patch ist bloß etwas Imagepflege, weil die uns belogen haben. Ich glaube auch dass NVIDIA was mit diesem Patch zu tun hat, weil Crytek und NVIDIA das Spiel Crysis 2 sogar als Werbung für die neue Grafikkarten-Generation DX11 genutzt haben, bis sie irgendwann sämtlich relevante Andeutungen wieder von der NVIDIA Seite gelöscht haben.

Viel Spaß mit Crysis 2 und DX11. Ich werde mir diesen Konsolenport trotzdem nicht kaufen. ;-)

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 27. Juni 2011 - 21:05 #

Uiuiuiui ... das sieht jetzt schon böse gut aus.

Vor allem kosten die Effekte noch nichtmal wirklich viel Leistung ... naja, bis auf das hübsche Tesselation, welches hier auch exzessiv eingesetzt wird.

Erste Szene im Freien am Wasser (Objekt Details auf Ultra schaltet im Übrigen Tesselation an):

Ohne Tesselation, Rest auf Anschlag: 40 FPS
Mit Tesselation, Rest auf Anschlag: 23 FPS :D

Ich weiß ja nicht. Tesselation zwar als großes, wahnsinnig tolles DX11 Feature bewerben (finde Tesselation ja selber auch wirklich geil), es aber in kein Spiel einigermaßen perfomant eingebaut bekommen. Da wo ein Spiel / Benchmark mit Tesselation flüssig läuft, ist meist auch nicht viel davon zu sehen ;).

Auf jeden Fall hab' ich jetzt nen neuen Benchmark ^^

Aso: Das alles natürlich mit einer HD6950 @ 6970 und Phenom II X4 940. Mies.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 21:20 #

Wobei man sagen muss, dass AMD Tesselation lustigerweise immer noch nicht perfekt beherrscht. Selbst die überarbeiteten Tesselationeinheiten der HD69x0-Serie sind auf eher niedrigem Leistungsniveau im Vergleich zu Nvidia (und das ist ausdrücklich kein NV-Fanboy-Gelaber). Lustig deshalb, weil AMD respektive ATI einst ja die ersten Consumer-Grafikkarten mit einer Art Tesselation angeboten hat, damals nannten sie es halt TruForm.

Anonymous (unregistriert) 28. Juni 2011 - 16:48 #

Oh Gott! Willst du gerade erzählen, dass Aussagen die in einer Werbung gemacht werden, nicht immer exakt mit der Realität übereinstimmen müssen?!? Das kann nicht sein!!! Nimm es zurück!

sesharim (unregistriert) 27. Juni 2011 - 21:02 #

Ich bin erstaunt wie gut das mit vollen details und den neuen texturen bei mir läuft.
Ich hab nen I5 2500k und ne gf 465, ich dachte mein Karte packt das nicht aber ich habe bei 1920x1080 durchgehend 35 frames machmal auch mehr.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 21:25 #

Schaut auf jeden Fall sehr interessant aus. Wobei ich Crysis 2 aus einem anderen Grunde schon von Release an technisch sehr beeindruckend fand: Es verliert so gut wie keine Leistung wenn man stereoskopisches 3D hinzuschaltet. Meine FPS gingen von 59 auf 57 im Mittel herunter, extrem wenig für 3D.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 27. Juni 2011 - 21:39 #

Ich kann mir auch vorstellen dass es auf 60FPS limitiert ist und du den Leistungsabfall darum nicht so bemerkt hast. Wäre natürlich toll falls die Engine wirklich so gut gebaut ist, aber irgendwie kommen mir zwei Frames doch sehr wenig vor. Muss allerdings dazu sagen dass ich mich mit den neuen 3D Techniken nicht so gut auskenne.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 21:56 #

Auf 60 FPS ist es nicht limitiert, ich hatte schon mehr als 60 ;) . Die 57-59 FPS waren der Mittelwert. Und ja, die 2 FPS sind SEHR wenig. Das ansonsten eher anspruchslose Flatout Ultimate Carnage geht von durchschnittlich um die 80 FPS auf knapp 30 runter wenn 3D zugeschaltet wird. Und das mit Einbrüchen auf unter 20 FPS.

Madrakor 15 Kenner - P - 3219 - 27. Juni 2011 - 22:49 #

OK, ich komm mit meinem PC in Crysis2 nicht an die 60er Grenze ran, darum die Vermutung dass da eine sein könnte. Bruno hat ja schon schön erklärt wie der minimale Abfall erreicht wurde, falls das wirklich so läuft und so gut aussieht wie du sagst ziehe ich meinen Hut vor Crytek. So etwas muss man sich auch erst mal ausdenken und gut umsetzen. Und nun lade ich das Update und bin zum ersten mal ein klein wenig neidisch dass ich keine 3D Hardware habe.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5312 - 27. Juni 2011 - 21:57 #

CryTek trickst da sehr viel. Es ist kein echtes 3D, sondern nur ein nachberechnetes wie bei manchen Filmen auch. D.h. die 3D-Szene wird nur 1x gerendert.

Damit es nicht den Cardboard-Effekt hat (Figuren wirken wie Pappscheiben und nicht plastisch), nutzt man den Z-Buffer um mit den Tiefeninformationen alles feiner positionieren zu können.

Gegenstände die sehr nahe am User sind, werden vermutlich wirklich 2x gerendert, sonst würde das sehr schlecht aussehen.

Schon tolle Leistung, die haben sich viel Mühe gegeben, das performant zu machen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 22:00 #

Getrickst oder nicht - es sieht beeindruckend aus. Trotz all der Tricksereien ist Crysis 2 ein definitiver 3D-Vorzeigetitel, wie Avatar für die Filmwelt. Vor allem Intro und Outro sind beeindruckend.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 27. Juni 2011 - 22:04 #

Naja ... selbst im Extremfall (Unigine Heaven Benchmark, Tesselation Extreme, AA off) ist die GTX 570 ''nur'' 33 % schneller. Das wären bei 20 FPS immernoch nur 26 FPS. Und das bei optimalsten Bedingungen für die 570. Bei weniger Tesselation oder mehr AA schmilzt der Vorsprung ganz fix zusammen.

Hab mich aber mal durch diverse Foren geforstet. Es ist, wie immer, ein ATI Problem. Leute mit AMD Karten klagen über miserable Performance während bei den Nvidia Jüngern bis auf ein paar Slowdowns alles beim Alten bleiben soll.

Meine Güte, seit 3 Generationen schwör ich mir keine ATI mehr zu kaufen. Aber wenn es dann tatsächlich zur Kaufentscheidung kommt, hat ATI einfach immer die besseren Angebote. Wer kann bei einer Karte für 215 € die man zur Leistung einer 330 € Karte freischalten kann schon nein sagen ;).

Gott sei Dank macht es bei 95 % der Spiele keinen Unterschied ob ATI oder Nvidia. Dumm ist nur, dass bei den verbleibenden 5 % eigentlich IMMER ATI in die Röhre guckt.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 22:36 #

Ich kaufe mir im Wechsel immer mal AMD oder NV. Da ich aber durchaus angetan von 3D bin bleibt mir kaum eine andere Chance als NV momentan - AMDs Ansatz mit Fremdanbietern und ohne eigene Anstrengung 3D zu etablieren ist dumm und naiv.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 27. Juni 2011 - 22:45 #

Da stimme ich dir vollkommen zu.

Mir ist 3D schlicht und ergreifend zu teuer. Hatte hier auch schon eine GTX 560 TI drin, die ich aber wegen Dummheit wieder zurückgeschickt habe. Gab mit der Karte Probleme die gar nicht an dem Pixeltriebwerk selber lagen.

Im Zuge dessen überlegte ich mir damals auch auf 3D aufzurüsten. Allerdings waren mir neben der Anschaffung für die Graka selber (damals 220 €), die Kosten für einen 3D-Monitor (300 €) und Nvision (130 € oder so wenn ich mich nicht irre) doch zu fett. Und selbst wenn ich das alles geholt hätte, die allermeisten Spiele wären dann doch nicht ruckelfrei in 3D zu genießen gewesen mit einer 560 Ti.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20985 - 27. Juni 2011 - 23:00 #

Bei mir ist umgekehrt ^^ Kauf mir immer die NV Karten da die einfach von der Qualität besser sind. Angefangen hat das bei Doom3. Ich hatte ne 5800 und ein Kumpel die Radeon 9800 XT. Bei ihm "schneite" es die ganze Zeit (Fehler) und war übelst langsam. Hingegen bei paar andern Spielen war seine schneller aber dafür bei mir besser Bildquali. Seitdem PhysX Nvidia exklusiv ist, erübrigt sich die Frage welche Marke.
Desweiteren haben ATI Karten ja immer wieder Probleme mit Intel CPU. Hab ja hier mal mit Skelly diskutiert wie seine 6870 Probs mit dem i7 hat. Mein i5 hat mit der 560 TI 0 Probleme :)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29622 - 27. Juni 2011 - 23:06 #

Die Probleme zwischen AMD und Intel-CPUs sind Legenden. Es gibt Millionen Rechner da draußen in denen Intel und AMD friedlich zusammenarbeiten. Und es gibt einige Rechner bei denen Nvidia mit Intel-Systemen Ärger macht. Zudem ist es wohl kein Argument für Probleme zwischen AMD und Intel wenn dein Intel-Prozessor mit einer NV-Grafikkarte keinen Stress macht ;) .

Crizzo 18 Doppel-Voter - 11133 - 27. Juni 2011 - 23:22 #

z.B. meiner. ;)

Daddelkopp 10 Kommunikator - 417 - 27. Juni 2011 - 23:06 #

Genial,so muss das aussehen auf PC und nicht anders,solch eine Bombast Optik hätte ich eigentlich auch von Skyrim erwartet,sowas ist Grafik die einen total abtauchen lässt,nu bin ich noch gespannt auf BF3.

Maniac (unregistriert) 28. Juni 2011 - 0:22 #

nett aber viel zu apaet. Jetzt interessierts auch keinen mehr... schade

fightermedic (unregistriert) 28. Juni 2011 - 1:02 #

also das video ist schon sehr beeindruckend, das muss ihnen der neid lassen

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4346 - 28. Juni 2011 - 9:45 #

Ich habe es gestern angespielt und es sieht an vielen Stellen schon beeindruckend aus. Nicht alle Texturen und Oberflächen wurden geändert. Aber es gibt immer wieder Stellen, wo ich stehenbleibe und die Optik bewundere. So muss ein PC-Spiel sein, jetzt sieht man wirklich den Unterschied zur Konsolengeneration.

Das Tesselation wirkt in der Tat überzeugend. Viele Steine formen jetzt auch an Ecken ein Relief, was sehr glaubwürdig wirkt.

Die Highres Texturen tauschen einige 512er Texturen mit 1024er aus. Es werden nicht alle ersetzt, daher sieht man nicht überall einen Unterschied, aber einige Wand und Straßentexturen sind mir schon angenehm aufgefallen.

Ich bin erstaunt und froh, dass solch fordernde Shader und Render-Features tatsächlich in spielbarer Geschwindigkteit laufen, alle Achtung.

Wegen NVidia: Ja, EA hat sich nicht sonderlich um den PC gekümmert, also hat NVidia etwas Geld für die DX11 Version locker gemacht. Das begrüße ich und ich hoffe, es gibt mehr solcher Projekte in der Zukunft.

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 28. Juni 2011 - 19:36 #

Bei meiner INet Verbindung spar ich mir das wohl. Schade, mein PC könnte das eigentlich :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit