Shooter-Bombast, Teil 3

Crysis 3

Von Crytek erwarten Actionspieler nicht weniger als Blockbuster-Action verpackt in Blockbuster-Grafik. Teil 3 will aber nicht nur technisch, sondern auch spielerisch zulegen und den Spieler entscheiden lassen, wann geballert und wann geschlichen wird. Wir sind dem rühmlichen Vorhaben der Entwickler für euch auf den Grund gegangen.
Benjamin Braun 19. Februar 2013 - 15:00 — vor 1 Jahr aktualisiert
Alle Screenshots stammen von GamersGlobal und zeigen die PC-Version, falls nicht anders gekennzeichnet.

Die Dämmerung hat ihre Schatten über den Sumpf gelegt, wo vor wenigen Jahren noch Wohnblocks standen. Zwischen den verfallenen Gebäuden des New Yorker Stadtteils Chinatown nähern wir uns einem CELL-Soldaten, dank aktiviertem Tarnmodus sind wir unsichtbar. Präzise rammen wir ihm unser Messer in den Hals, doch sein Kamerad bemerkt die Aktion und schlägt sogleich Alarm. Von überall her stürmen aus den Häuserruinen weitere Soldaten heran, die uns mit Pumpguns und Sturmgewehren aufs Korn nehmen wollen. Wir aktivieren den Körperpanzer unseres Nano-Suits, der mühelos die Projektile unserer Häscher absorbiert – solange die Energie reicht. Den ersten Soldaten lassen wir eine Salve aus unser Maschinenpistole schmecken, dem zweiten verpassen wir mit unser Pistole einen Schuss in den Kopf – und einer Gruppe von drei weiteren Soldaten entledigen wir uns mit einer Handgranate. Für einen Sniper weit hinten schalten wir den Wärmesensor ein und wechseln zum Predator-Bogen. Wir greifen einen Explosionspfeil aus unserem Köcher und spannen den Bogen, um dem Sniper nur den Bruchteil einer Sekunde später in Flammen aufgehen zu lassen. Nun ist wieder das zarte Zirpen der Glühwürmchen zu vernehmen. Unser Name lautet übrigens Prophet – und nach den CELL-Schergen knöpfen wir uns jetzt die Aliens vor...

Back to the Roots?!PC-Spieler mit Highend-Hardware waren zunächst enttäuscht, als Crysis 2 (GG-Test: 9.0) 2011 ihre Systeme nicht ins Schwitzen brachte. Erst ein umfangreiches Technik-Update zeigte, wie viel mehr als auf den Konsolen grafisch mit dem guten alten Rechenknecht möglich ist. Wieso nicht gleich so? Weil Crytek sich den Aufwand offenbar sparen wollte, erst massive Fan-Proteste schienen den deutschen Entwickler zum Umdenken zu bewegen.

Rückkehr von den Toten: Soldat Prophet.
Doch nicht nur deshalb war mancher Crysis-Fan nicht zufrieden mit der Fortsetzung: Immerhin zeichnete sich der Vorgänger in der ersten Spielhälfte durch seine weitläufige Spielwelt aus und die vielen taktischen Optionen, die sich daraus ergaben. Bei Crysis 3 nimmt sich Crytek beide Punkte zur Brust: Wer den Shooter aus Deutschland bei maximalen Grafikeinstellungen flüssig spielen will, benötigt nicht weniger als die beste derzeit erhältliche Hardware – Besitzer von Grafikkarten, die kein DirectX 11 unterstützen, müssen ohnehin draußen bleiben. Zudem bietet New York nun deutlich größere Levels als zuletzt. Mit unzähligen Waffenaufsätzen, Hackingfähigkeiten und manueller Beeinflussung des Nano-Suits sollen sich außerdem wieder deutlich mehr spielerische Freiheiten ergeben.

Der Prophet ist zurückDie Ereignisse aus Crysis 2 liegen mittlerweile 24 Jahre zurück. Die Aliens gelten als besiegt und die diktatorische CELL Corporation als das größte Problem.  Da tritt der totgeglaubte Supersoldat Lawrence "Prophet" Barnes erneut auf den Plan. Er sah mit eigenen (augmentierten...) Augen, dass der Ober-Alien Alpha Seth zum fina
Anzeige
len Schlag gegen die Menschheit ausholt – die nichts davon ahnt, wie nahe sie dem Untergang ist. Prophet plagen Zweifel, ob er überhaupt noch ein Mensch ist, nachdem er nur noch, dem ollen Darth Vader nicht unähnlich, in seinem Nano-Suit existieren kann.

Gemeinsam mit "Psycho", einem seiner ehemaligen Kameraden, von CELL längst zum normalen Soldaten degradiert, will er die drohende Alieninvasion aufhalten. New York hat sich nicht unbedingt zum Besseren verändert: Viele Wolkenkratzer und Häuser sind verfallen, die Natur hat sich weite Teile der Großstadt zurückgeholt. In Chinatown ist ein Sumpf entstanden und im Finanzdistrikt überwuchern Pflanzen die Ruinen der Hochhäuser. Doch es geht nicht nur um die Aliens, sondern auch um die persönliche Geschichte von Prophet und Psycho, die bereits gemeinsam auf den Ling Shan Islands (dem Schauplatz von Crysis und Crysis: Warhead) kämpften. Im Gegensatz zu Prophet musste Psycho seinen Nano-Suit ablegen, doch auch ihn plagen die körperlichen Veränderungen, denen die Supersoldaten durch ihren Körperpanzer unterworfen waren.
before
after
Rechts in der Xbox-Version wirkt das Grün gröber, die Texturen an den Gebäuden trotz geringer Entfernung bereits deutlich verwaschen.
Benjamin Braun Redakteur - Abo - 157221 EXP - 18. Februar 2013 - 22:13 #

Viel Spaß beim Lesen!

Arkon 18 Doppel-Voter - Abo - 9949 EXP - 3. April 2013 - 15:32 #

Kleine Anmerkung zur Seite 1, im Kasten rechts wird beim Testvideo auf die SdK verlinkt.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8862 EXP - 19. Februar 2013 - 15:07 #

Don't Cry Sis, aber ich kauf diese Woche Revengeance ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16374 EXP - 22. Februar 2013 - 14:16 #

Äusserst informativ, danke für die Inspiration. Ach ja ich hab gestern 2 Rollen Harzer Käse gekauft und nur eine davon für meinen Haushalt!

Azzi (unregistriert) 19. Februar 2013 - 15:16 #

MP Test wird interessant, denke viele sind so geizig wie ich und geben für ein paar Stunden Grafik-Gemetzel keine 50 Euronen aus. Da kann ein guter MP schon ein starker Anreiz sein.

Achja vorbildlich von Crytek, dass sie keinen lieblosen PC Port raushauen. Das sollte ein Beispiel für andre Entwickler sein. Gerade höhere Texturen sind glaube ich nicht zu viel verlangt.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 19. Februar 2013 - 15:24 #

"Achja vorbildlich von Crytek, dass sie keinen lieblosen PC Port raushauen."

Nicht vorbildlich. Das sollte selbstverständlich sein.

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263838 EXP - 19. Februar 2013 - 15:52 #

Sollte? Klar! Ist? Nein. Drum: vorbildlich, d.h. zum Nachahmen empfohlen.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 19. Februar 2013 - 15:54 #

Ist der Zug der Vorbildlichkeit denn nicht längst abgefahren, da miese Ports bewusst auf den Markt geworfen wurden / werden..?

uLu_MuLu 13 Koop-Gamer - 1727 EXP - 19. Februar 2013 - 16:22 #

Bei Crysis mit ihren tiefen PC-Wurzeln finde ich diese Diskussion sowieso müßig. Davon einmal abgesehen ist es natürlich sehr löblich.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10148 EXP - 19. Februar 2013 - 18:54 #

Dinge können auch wieder IN Mode kommen. ;)

supersaidla 14 Komm-Experte - Abo - 2509 EXP - 19. Februar 2013 - 15:17 #

Wenn ich meine technische Hochrüstung weiter so betreibe wie in den letzten 10 Jahren werd ich das Spiel frühestens 2019 flüssig spielen können ;) Da mach ich doch die SÄGE!

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 15:18 #

Danke für den Test! Es liest sich so, als ob ich das Spiel mehrmals spielen kann, z.B. erst mit ganz viel Schleichen und Stealthkills und dann mal bewusst als Rambo und bei Bedarf noch mal als taktischen Shooter.

Die Optik sah ja auf den Bildern schon sehr gut aus und ich war überrascht, dass auch die XB360 sehr atmosphärisch und detailliert rüber kommt.

Innovation (unregistriert) 19. Februar 2013 - 15:24 #

Es ist immer das selbe mit Crysis... es ist im Prinzip eine Techdemo durch die man mal kurz durchlaufen kann. Und das schlimme daran ist, dass Crysis 1 immernoch die bestaussehenste Techdemo ist!
Dank Konsolen sieht das 6 Jahre alte Crysis besser aus als deren 2 Nachfolger!
5 Stunden Spielzeit? Das toppt ja fast noch Call of Duty (kA, nie selbst gespielt).
Mir kommt Echt die Kotze hoch, wenn ich wieder sehe das einige
Magazine da 90+ Wertungen vergeben ... da könnte man fast denken das Spiel kommt von EA - OH WAIT!

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263838 EXP - 19. Februar 2013 - 15:55 #

Echt, du bist durch Crysis 1 mal kurz durchgelaufen? Ich nicht. Crysis 3 bringt es auf 5 bis 7 Stunden, das ist nun wirklich nicht viel, aber "kurze Technikdemo" scheint mir dann doch sehr weit hergeholt zu sein.

roshi 13 Koop-Gamer - 1465 EXP - 19. Februar 2013 - 16:11 #

Crysis ist sicher nicht der perfekte Shooter, aber eins ist es sicher auch nicht, nämlich eine reine Techdemo. Der erste Teil hat richtig Laune gemacht und das Ausmaß in dem man die zerstörbare Umgebung nutzen konnte, habe ich bisher in noch keinem anderen Shooter gesehen. Das hat schon ziemlich Laune gebracht, die eine Techdemo nicht bringt. Mich würde im Gegeneil mal interessieren was anderen Shooter deiner Meinung nach besser machen.

Lacerator 15 Kenner - 3249 EXP - 19. Februar 2013 - 16:15 #

Ja, das interessiert mich auch brennend! Ein CoD müsste ja dann folgerichtig eine "Low-End-Grafikdemo" sein.

Creasy 11 Forenversteher - 689 EXP - 19. Februar 2013 - 16:15 #

Das obligatorische Quantität rules PC Gehabe. Immer wieder köstlich.

hachel 19 Megatalent - Abo - 15726 EXP - 19. Februar 2013 - 15:25 #

Der Unterschied von PC zu 360 ist ja echt übel :O Wird Zeit für neue Konsolen^^

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 19. Februar 2013 - 15:25 #

Auch diese Grafikdemo werde ich mir sparen ^^ Trotzdem danke fürs testen.

McGressive 19 Megatalent - Abo - 13544 EXP - 19. Februar 2013 - 15:30 #

Ich auch.
Crysis-Spiele sind für mich der Inbegriff des leb- und seelenlosen Standart-Shooters. Die beiden Vorgänger haben dieses Bild nun mal leider bei mir manifestiert...

turritom 11 Forenversteher - 600 EXP - 19. Februar 2013 - 15:43 #

So siehts aus, da werd ich mir lieber mal Farcry 3 holen wenns nochmal im Angebot ist. Dort kann man wenigstens mal auch mit Leuten labern und muss nicht alles über den Haufen schiessen was sich bewegt.

roshi 13 Koop-Gamer - 1465 EXP - 19. Februar 2013 - 16:38 #

dann habe ich aber ein anderes Farcry 3 gespielt als das, von dem du sprichst ;-)

turritom 11 Forenversteher - 600 EXP - 19. Februar 2013 - 18:26 #

ich habs ja noch nicht gespielt , dachte mir nur anhand des Tests das man sich frei auf der Insel bewegen kann und dort auch auf Leute trifft die dir Aufgaben geben und bei denen du einkaufen kannst etc. also nicht nur reines Rumgeballer , quasi ein Shooter "Skyrim-Lite"

roshi 13 Koop-Gamer - 1465 EXP - 19. Februar 2013 - 19:24 #

Das stimmt natürlich, man trifft schon auf Auftraggeber. Einkaufen geht auch und Sammeln und so. Aber es bleibt trotzdem ein reinrassiger Shooter finde ich. Ich erinnere mich auch noch daran das Heini es als Skyrim light bezeichnete. Ich habe es nicht so empfunden.Aber das mögen andere durchaus anders empfinden. Nichts desto trotz es ist ein tolles Game. da wirst´e deine Kröten auf jeden Fall richtig investieren.

IhrName (unregistriert) 19. Februar 2013 - 19:53 #

Das ist ungefähr soviel Skyrim wie Call of Duty Mass Effect ist ...

mrkhfloppy 19 Megatalent - Abo - 16743 EXP - 19. Februar 2013 - 16:47 #

Ich verstehe nicht, wie Crysis 1 als pure Techdemo eingeschätzt werden kann. Sicher, der High-End-Aspekt hat den Mythos von Crysis geprägt, aber id-Software hat dies auch niemand vorgeworfen.

Was ich aber eigentlich hervorheben möchte ist die Spielmechanik, die oft unterschätzt wird:

1. Man konnte Crysis bis zu einem bestimmten Punkt spielen, wie man es wollte. Ich bin als Sam Fisher geschlichen, andere sind als Duke mitten durch die Vordertür marschiert und wiederum andere haben sich ein Fahrzeug geschnappt und damit das Ziel erreicht. Alles dies unterstützt Crysis.

2. Die KI war für meine Begriffe vordernd und hat mich mehr als einmal denkwürdig geschlagen. Vielleicht verkläre ich diesen Punkt etwas, weil es doch schon ein Paar Jahre her ist, aber ich denke, dass die Tendenz stimmt.

3. Abwechslungsreich ist das Spiel. Wer Crysis nur auf eine Techdemo reduziert hat es wahrscheinlich auch nie weit gespielt und somit einiges verpasst. Der Halo-Jump zum Spielbeginn und das anschließende Kapitel waren ein schöner Einstieg und erinnerten an FarCry. Es folgte die Teilnahme an einer in der Nacht startenden Großoffensive. Flakfeuer, Explosionen weit im Hinterland, Kampfjets ... Kurz: Wunderbares, wuchtiges mittendrin-Gefühl. Den Anschluss bildete ein großartige Panzerschlacht und ein zugegebender Maßen nicht so gute Flugsequenz ... Es geht noch weiter, aber zu
sammengefasst: Abwechslung wurde für meine Begriffe großgeschrieben.

4. Erinnerungswürdige Momente. Der subjektivste Punkt, aber Spielmomente, an welche ich mich auch Jahre später noch erinnern kann, trennen dir Spreu vom Weizen. Und für mich persönlich hat Crysis solche. Noch heute erinnere ich mich gut an den beschriebenen Nachteinsatz und die Panzerschlacht.

Kurz um: Ich finde Crysis (Teil 1!) ist weitaus mehr, als ein seelenloser Shooter von der Stange und erst Recht mehr als eine Techdemo.

N (unregistriert) 19. Februar 2013 - 17:06 #

Oh ja, ich hatte meine Erlebnisse mit 1, 2 und 4. Allerdings keine guten.
1.
Erinnerst du dich an die Mission in der du eine Wissenschaftlerin aus einer nordkoreanischen Basis befreien sollst? Ich tue es mit grauen. Ich habe mich mit dem Betäubungspfeil (der 10s hält...) zu ihr durchgeschlichen.
Dann taucht auf einmal mein Kollege auf, meint die Koreaner wissenw as sache ist und wollen das Gebäude stürmen. Mach mal alle platt (auch die, die ich vorher umgangen habe). Währenddessen stelle ich mich hier hin und glote auf die Wand und die Wissenschaftlerin macht das gleich auf der anderen Seite.
Das gleiche in vielen anderen Missionen. Schleichst hast hinterher die Arschkarte. Aber die meisten gewollen Kampfpunkte konnte man eh nie umschleichen dank unsichtbarer Mauern (ja, die gibt es in Crysis 1 sehr häufig, man muss doch die Sprungfähigkeit des Anzuges irgendwie in den Griff bekommen).

Das 2. Erlebnis war dann, dass die Nordkoreaner offensichtlich bessere Nanoanzüge als die Amis am Fließband produzieren. Die eigene Einheit war ja schließlich mit Prototypen ausgestattet und man hat sehr viele der Anzüge bei den Koreanern zu gesicht bekommen.
Die konnten dann lustiger Weise auch Panzerung und Tarnung gleichzeitig. Und zwar eine Superpanzerung. Aber warum auch nicht, wenn ein einfacher Infanterist eine Panzerweste trägt an der die Kugeln mit der "ich schieß auf dickes Metall" Animation abprallen. 60 Volltreffer auf den Oberkörper bis er fällt. Wozu brauchen die eigentlich die Anzüge?

2.
Zurück zum getarnten Panzertypen. Ich saß direkt vor ihm von vorne und habe ihm ein Magazin nach dem anderen reingedrückt. Der hat sich nicht gerührt.
Das gilt auch für den Spaßvogel mit der Panzerweste, den ich von hinten beschossen habe. Er wunderte sich nur über die vielen Kugeleinschläge vor sich...
Auch sonst war die KI viel zu leicht in die Irre zu führen. Aber das war schon in Far Cry so. Kein Vergleich zu FEAR. Und selbst da kann man die KI ins Chaos stürzen.

4.
Siehe oben...
Dann waren da noch die Alienkrakenrobotter, die mich im Panzerungsmodus mit einem schlag erledigen konnten. Alles irgendwie keine guten Erinnerungen. Einzig die komplett vereiste Tropenlandschafft ist mir in positiver Erinnerung geblieben.
Die Panzerschlacht habe ich auch meist außerhalb des Panzers verbracht.

3.
Naja, meist war es dann doch durch den Dschungel latschen, an Verengungspunkten Gegner abräumen und weiterlatschen. Selbst in den großen Schlachten.
Manchmal war es dann auch durch Industrieanlagen latschen oder auch mal durch Innenräume.

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 17:14 #

Auch wenn Du das negativ gemacht hast, aber diese Abwechslung, die Du da beschreibst, klingt nach einem interessanten Shooter, der weit mehr bietet, als das übliche Moorhuhn-Schießen in engen Gassen, die man nicht verlassen darf, weil die Mission sonst gescheitert ist.

Dass die KI in allen Crysis-Teilen bisher nicht perfekt war, zugegeben. Aber KI, die auf offenem Gelände so gut reagiert wie in C1, habe ich sonst noch nie gesehen.

Die Geschichte mit den Nano-Anzügen, ja, die ist nicht ganz schlüssig, das wird in C2 noch konfuser. Aber was will man von einer Klischee-Geschichte ala "Amerikaner rettet (fast) alleine die Welt" schon erwarten?

mrkhfloppy 19 Megatalent - Abo - 16743 EXP - 19. Februar 2013 - 17:46 #

Ja ich erinnere mich an die Wissenschaftlerin. Dies ist ein typisches Beispiel für "frei spielbar bis zu einem gewissem grad". Wie du bis zum Skript-Punkt x kommst, war freigestellt. Dannach kann eine Cut-Sequenz aber alles auf den Kopf stellen. Das haben andere Spiele auch gemacht und ist für mich verkraftbar. Gleiches gilt für die Levelbarrieren und die nicht umgehbaren Außenposten. Ich habe schließlich auch nicht behauptet, dass Crysis ein Half-Life oder Deus Ex ist.

Das eben nicht nur durch den "Dschungel gelatscht" wird, habe ich glaube ich bereits verdeutlicht. Selbst die Industrieanlage mit dem Tanker war kräftig gewürzt mit Kampfhubschraubern und Scharfschützen.
Die Engpässe die du beschreibst gab es auch (Eisenbahnbrücke nach dem Nacheinsatz). Ich fand es aber spannend zu erproben, wie ich diese am elegantesten einnehme und so kam es zu guten Gefechten mit der KI.

Apropro KI .. da sind wir beiden und auch andere wohl nicht ganz einer Meinung. Aber das ist auch nicht wichtig. Aussetzer gibt es immer. Wirkliche KI ist ein Märchen und dass die KI "cheatet" (siehe die koreanischen Nanosuit-Träger) ist schon älter als das digitale Polygon. Ich habe mich an die Kämpfe mit den Marines in Half-Life 1 erinnert gefühlt und das will was heißen.

P.S.: FEAR empfand ich immer als überbewertetes Spiel :)

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 17:07 #

Das ist ein guter und interessanter Kommentar. Ich hatte selbst die Panzerschlacht schon fast vergessen. Crysis 1 war mit diesem Rückblick betrachtet doch ein erhebliches Stück abwechslungsreicher als der 2. Teil, was teilweise aber auch den Konsolen geschuldet sein mag, zumindest was die riesigen weitläufigen Areale mit den vielen Fahrzeugen und Gegnern angeht.

McGressive 19 Megatalent - Abo - 13544 EXP - 19. Februar 2013 - 17:52 #

Da du ja auf meinen Comment geantwortest hast, gehe ich mal kurz darauf ein:
Das Label "Techdemo" interessiert mich herzlich wenig. Was für mich(!) jedoch nicht von der Hand zu weisen ist, ist die Belanglosigkeit der beiden Vorgänger.
Gegnerdesign: generisch, Leveldesign: uninspiriert, Missionsdesign: 08/15, Waffendesign: Standartkost, Story-Inszenierung: flach und ohne Höhepunkte, Hauptcharakter: völlig blass und farblos, usw...
Wenn du und andere daran Spaß haben: so be it.
Für mich gibt es jedenfalls deutlich bessere Shooter dort draußen, die mit sehr viel mehr "Liebe (zum Detail)" produziert wurden.

mrkhfloppy 19 Megatalent - Abo - 16743 EXP - 19. Februar 2013 - 18:31 #

Ich wollte dir keineswegs deine Meinung absprechen oder sie angreifen. Im Gegenteil. Die Punkte Story(-Inszenierung), Gegner- und Waffen-Design sowie die eindimensionalen Charaktäre unterschreibe ich sofort. Nur dieses "seelenlose" und "von der Stange" emfinde ich als ungerechtfertigt.

P.S.: Welche Shooter sind Deiner Meinung nach nicht Leb- und Seelenlos?

McGressive 19 Megatalent - Abo - 13544 EXP - 19. Februar 2013 - 19:01 #

Ich muss zugeben, ich meinte eigentlich nicht LEBlos sondern eher LIEBlos! Sorry...

Shooter, die ich in der Hinsicht bevorzuge, wären zum Beispiel: Half-Life, Bioshock, Perfect Dark, Resistance oder Metro 2033. Sind jetzt die ersten, die mir spontan eingefallen sind, aber auch bei diesen Vertretern merke ich recht schnell, dass hier wesentlich mehr Zeit und/oder "Herzblut" in die Ausarbeitung und Realisierung der Spielwelt geflossen ist, um diese mit "Leben" zu füllen. Daraus resultiert das für mich wichtigste Spielelement: dichte Atmosphäre! Und daran mangelt es Crysis meiner Meinung nach.
Aber Geschmäcker sind natürlich verschieden und die eigentliche Spielmechanik ist ja keinesfalls schlecht bei den Crytek Spielen. Sie treffen halt nur nicht meinen Geschmack.

mrkhfloppy 19 Megatalent - Abo - 16743 EXP - 19. Februar 2013 - 19:02 #

So wird ein Schuh draus und ich kann Dich nun verstehen und Deine Auswahl, so ich sie denn kenne (besitze nur einen PC), unterschreiben.

Sören der Tierfreund (unregistriert) 19. Februar 2013 - 15:27 #

Super, freu mich schon. Game ist vorbestellt!

estevan2 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 19. Februar 2013 - 15:37 #

Ich finde es sehr schade, das die Ps3 fassung nur kurz in zwei Sätzen am Ende des Artikels erwähnt wird. Keine Vergleichsbilder, etc. Selbst im Fazit wird PS3 nicht erwähnt, obwohl die Unterschiede zur Xbox fassung ja sehr gering sein sollen. Der Satz hätte auch lauten können: Crysis 3 ist ein sehr guter Shooter geworden, der auf PC mit seiner grafischen Brillanz besticht und auf "Konsolen" immer noch zu den sehr schönen Titeln zählt. Seltsam?

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263838 EXP - 19. Februar 2013 - 15:53 #

Nicht seltsam, die PS3-Fassung haben wir erst kurz vor Veröffentlichung des Tests prüfen können, während wir die Xbox-Fassung zeitgleich mit der PC-Fassung testen konnten, seit letzter Woche.

estevan2 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 19. Februar 2013 - 16:21 #

Das bedeuted das die PS3 Version noch weiter getested wird?

estevan2 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 9. März 2013 - 17:26 #

Erstaunlich, das die Texturen der PS3 Version dann doch deutlich besser sind. Auf der PS3 gibt es außerdem kein Tearing und die Frames sind nur unmerklich niedriger. Sprich, bei der PS3 Version handelt es sich um die deutlich bessere. Schade das dies auf GG nicht deutlich wird:

http://www.lensoftruth.com/heads-up-crysis-3-screenshot-comparison-and-analysis/

Express Service Code (unregistriert) 19. Februar 2013 - 15:40 #

Beim AC 3 DLC sind zwei Stunden Spielzeit zu wenig fürs Geld (10€) und hier stört man sich nicht sonderlich an fünf Stunden Spielzeit für 70€? Das ist wohl der typische Heimatbonus, der auch schon Spiele wie Gothic 3 vor der vernichtenden Kritik der deutschen Fachpresse beschützt hat.

sageichnicht (unregistriert) 19. Februar 2013 - 17:00 #

Sind doch zwei völlig andere Genres. Außerdem scheint es bei Crysis 3 einen gewissen Wiederspielwert zu geben, wenn man sowohl schleichen als auch schießen kann. Davon ab bliebe natürlich noch die Frage, ob die Spielzeit überhaupt großen Einfluss auf die Wertung hatte. Es gibt doch schließlich genügen Spiele, die (sagen wir von mir aus trotz) kurzer Spielzeit sehr hohe, andere (wie das letzte Resident Evil) trotz hoher Spielzeit eher schwächere Wertungen bekommen haben.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16374 EXP - 22. Februar 2013 - 14:30 #

Es ist wohl auch ein kleiner Unterschied ob ich ein Hauptspiel oder einen DLC bewerte.
Das eine ist in der Erstellung viel umfangreicher als das andere. Wenn du schon solche Quervergleiche ziehst dann bitte immer fair bleiben. DLC mit DLC etc auch Abweichungen durch Genre nicht vergessen, wobei zweites natürlich in dem Falle in meinen Augen keinen Unterschied machen dürfte aber im allgemeinen.

Talakos 13 Koop-Gamer - Abo - 1669 EXP - 19. Februar 2013 - 15:41 #

Grafik hui - Gameplay pfui = Vorbestellung storniert!
50 Euronen gespart ;)

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263838 EXP - 19. Februar 2013 - 15:54 #

"Gameplay pfui" trifft es nicht. Abwechslungsreiches Gameplay mit KI-Aussetzern trifft es besser.

Philley 15 Kenner - Abo - 3684 EXP - 19. Februar 2013 - 17:02 #

Seit wann bedeutet eine 8,5 denn bitte "Gameplay pfui"?
Es ist also schon so weit, dass Spiele nur noch ab einem MetaCritic-Wert von über 137 überhaupt in die engere Wahl kommen.
Junge, junge...

Talakos 13 Koop-Gamer - Abo - 1669 EXP - 19. Februar 2013 - 17:47 #

Ich habe das Spiel selbst schon gespielt und daher bewerte ich das so wie ich das sehe.. Die 8.5 von GG oder 92% von GS intressieren mich nicht die Bohne. Solang es mir persönlich keinen Spaß macht ist das Gameplay "pfui", da kann die Wertung oder die Grafik noch so gut sein.

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 18:15 #

Wie konntest Du das Spiel bereits spielen? Ich muss wohl noch bis zum 21. warten, auch wenn Origin es bereits vorgeladen hat.

blobblond 19 Megatalent - Abo - 13060 EXP - 19. Februar 2013 - 18:29 #

Raub(schwarz)kopien und so.

BiGLo0seR 21 Motivator - Abo - 28910 EXP - 19. Februar 2013 - 19:14 #

Wohl die einzige Möglichkeit, zumal ja auch die "Vorbestellung storniert" wurde...

Talakos 13 Koop-Gamer - Abo - 1669 EXP - 20. Februar 2013 - 6:35 #

Gott sei dank gibt es Konsolen (hätte nie gedacht das ich das mal sage xD)

Hab das Game bei nen Freund auf der PS3 vor mittlerweile 2 Tagen angespielt (die ersten 2 Levels um genau zu sein)

Als ich nicht begeistert war habe ich die Bestellung beim Keyshop storniert und mein Geld wieder auf mein Paypalkonto bekommen. Also nix mit schwarzkopiererei oder sonst was. Besitze zwar sowohl Xbox als auch PS3, jedoch bevorzuge ich es Shooter auf PC zu spielen..
Zum reinschnuppern war mir die PS3 Version gut genug und ich bereue es auch nicht weil ich mich sonst nur ärgern würde

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 20. Februar 2013 - 9:27 #

Das klingt nachvollziehbar ist aber für mich persönlich nicht hinreichend. Als Grafiker bin ich besonders von der optischen Pracht der PC-Bilder und -videos beeindruckt, die ich bisher sah und da könnte mir eine PS3-Version nicht weiterhelfen, zumal ich in Vergleichvideos gesehen habe, dass diese sogar schlechter als die PC-Version mit minimalen Einstellungen aussieht.

Und da laut diesem Test die Spielmechanik sogar abwechslungsreicher als im Teil 2 sein soll, sehe ich nicht, was mich vom Kauf abbringen sollte.

GrimReaper 12 Trollwächter - 1089 EXP - 19. Februar 2013 - 21:10 #

Kumpel hat die ps3 version heute auch bekommen. Vieleicht hat er es auch bei nem freund anspielen können?

Kai 14 Komm-Experte - 2195 EXP - 19. Februar 2013 - 16:04 #

GG: "Es ist ein Crysis. Das heißt: Die Story ist okay, kann aber auch getrost ignoriert werden."

Also alles wie gehabt, wie bei jedem (Waffen-)Porno. Wer hat die dickste Grafik?

Ne danke, wir haben jetzt 2013, da dürfen auch Action-Spieler etwas mehr erwarten als nur Rumgeknatter.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16374 EXP - 22. Februar 2013 - 14:40 #

Also ich hab letzte Woche erst Quake (1) mit neuen Texturen durchgezockt und es hat mich immer noch unterhalten ...
Womit sollen sie denn genau aufwarten ausser mit Gameplay?
Jetz komm mir nicht mit der Story Blase. 99% alle hochgelobten Spiele (und auch Filme) haben eine 08/15 Story und da macht der (mittlerweile) obligatorische Twist auch nichts anderes draus. Das sind fast alles Storys die man auf einem Bierdeckel entwickeln kann.
Das wichtigste bei einem Spiel war schon immer und wird es auch immer das Gameplay. Man kann das Setting oder die Spielmechanik nicht mögen und deswegen zb Spiele ablehnen von mir aus, es gibt viele Gründe etwas nicht zu kaufen.
Aber sorry ein hohles da kann man 2013 mehr erwarten empfinde ich als plakativ. Was denn bitte genau?

Grubak 12 Trollwächter - Abo - 1104 EXP - 19. Februar 2013 - 16:00 #

Ist gekauft die Grafikdemo,mal sehen wie weit das Game meinen PC Ultra fordert.
Grüsse

Alex1975 19 Megatalent - 18532 EXP - 19. Februar 2013 - 16:14 #

Kannst dir hier mal ein Bild machen:

http://www.youtube.com/watch?v=9o7cO__5nR4

Geforce 680 und Intel I7 3770 auf Ultra und 1080p. Durchschnittlich 35 FPS ;)

Grubak 12 Trollwächter - Abo - 1104 EXP - 19. Februar 2013 - 16:25 #

Hm,ist mir schon oft aufgefallen,kann hier keinen Link anklicken.
Woran haperts ?
Grüsse

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36712 EXP - 19. Februar 2013 - 16:50 #

Gibt in den Kommentaren keine Hyperlinks. Musst Copy & Paste machen oder dir ein entsprechendes Addon für deinen Browser installieren, das jeden Link klickbar macht.

icezolation 19 Megatalent - 19004 EXP - 19. Februar 2013 - 17:12 #

Text markieren, Rechtsklick, zur Adresse wechseln.

Und für sowas gibt's Addons? Bitter ^^

blobblond 19 Megatalent - Abo - 13060 EXP - 19. Februar 2013 - 18:33 #

Naja einige brauchen Addons um dem Offlinemodus bei Steam zu aktivieren,obwohl man nur die Netzwerkverbindung trennen muss bzw. kurz das Netzwerkkabel rausziehen musste.Ohne Addons geht heute nix mehr!;)

Grubak 12 Trollwächter - Abo - 1104 EXP - 20. Februar 2013 - 9:02 #

Also,ich habe jede Menge Addons,ohne die ich als PC-User aber sowas von aufgeschmissen bin.Ua Kugelschreiber und zig Notizzettel.
Grüsse

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 16:26 #

Verdammt geile und sexy 35 FPS :)

J.C. 17 Shapeshifter - Abo - 6377 EXP - 19. Februar 2013 - 22:43 #

Holla, nice!

Lacerator 15 Kenner - 3249 EXP - 19. Februar 2013 - 16:11 #

Immer dieser schwachsinnige "Grafik-Demo"-Vorwurf, nur, weil mal ein einziges Spiel versucht, die Messlatte in diesem Bereich höher zu setzen. Manchmal habe ich das Gefühl, das dieser nur daraus resultiert, dass der eigene PC zu schwach ist oder man blöderweise nur auf einer Konsole spielt.

Bis jetzt hat mir jeder Crysis-Teil sehr gut gefallen, und das nicht nur wegen der Grafik.

Wenn der Preis runtergegangen ist, kaufe ich mir dieses Spiel definitiv. Als MP-Verächter ist mir so ein Shooter aber zum Vollpreis zu teuer.

Alex1975 19 Megatalent - 18532 EXP - 19. Februar 2013 - 16:21 #

Hier gibt's ein Vergleichsvideo :

PC High & Low Details, PS3 und Xbox

http://www.youtube.com/watch?v=hGRI7_jPL2U

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 19. Februar 2013 - 16:29 #

Danke für den Link! Interessant ist, dass die PC-Version sogar mit minimalen Details schärfer ist als beide Konsolenfassungen.

Freylis 18 Doppel-Voter - 11754 EXP - 19. Februar 2013 - 16:33 #

Ja, nun, die armen Konsolen sind halt in die Jahre gekommen, was kann man erwarten.

estevan2 13 Koop-Gamer - 1433 EXP - 19. Februar 2013 - 16:51 #

Danke für den Link :)

Satyrias83 11 Forenversteher - 751 EXP - 19. Februar 2013 - 16:22 #

Wie sieht es bei Crysis 3 mit 3d-Vision aus. Das war bei Crysis 2 ja echt genial. Hat alleine deswegen schon so richtig Laune gemacht.

FPS-Player (unregistriert) 19. Februar 2013 - 16:25 #

Oh ja, das wäre natürlich der Oberhammer, wenn es wieder 3D hätte!

FPS-Player (unregistriert) 19. Februar 2013 - 16:24 #

Thilo Schmitz war schon immer der Sprecher von Prophet. Nur so nebenbei.

Ansonsten bin ich doch tatsächlich durch den Test erst wieder so richtig auf die Spur von Crysis 3 gekommen - ich dachte, es würde den Abwärtstrend vom zweiten Teil fortsetzen. Aber jetzt werde ich es mir definitiv holen. Und ja: es sieht verdammt gut aus! Mal sehen, ob mein PC tatsächlich mit seinen vier Kernen ins Schwitzen kommt ;)

Namen (unregistriert) 19. Februar 2013 - 16:32 #

Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, wie groß die Level nun überhaupt sein können.
Bei einer Spielzeit von 5 bis 7 Stunden in 7 Kapiteln, die sicherlich noch in Level unterteilt sind.
Da gehe ich mal sehr großzügig von 20min pro Level aus. Ein Level für dessen Bewältigung, nein für dessen komplettes Absuchen ich 20 min brauche ist für mich nicht groß. Da brauche ich für einen Level in CoD2 längern. Und einige davon sind wirklich groß.
Bei den minimalen 5h verringert sich die Zeit für das Durchrennen ja noch mal beachtlich.

Michael P. 23 Langzeituser - 44725 EXP - 19. Februar 2013 - 16:41 #

hmmm, also irgendwie haut mich das nicht grad vom hocker.....

Zille 18 Doppel-Voter - Abo - 9931 EXP - 19. Februar 2013 - 17:20 #

Ich verstehe das ganze Gehetze überhaupt nicht. Crysis 1 war ok und hat Spaß gemacht, bis zu den Alien-Levels. Crysis 2 fand ich ziemlich gut und auch durchaus fordernd.

Wer die Spiele als reine Techdemos sieht, hat sich anscheinend nicht an den richtigen Schwierigkeitsgrad gewagt. Das die Story nur rudimentär ist - geschenkt. Dafür ist das Szenario halbwegs ok. Solange die Ballerei herausfordernd und halbwegs offen gestaltet ist, kann man nicht wirklich von einer Techdemo reden. Ich habe zu keinem Zeitpunkt Szenen erlebt, wo ich die Hand von Maus und Tastatur lassen konnte (wie bei manchen CoDs).

Aber vielleicht liegt es auch nur daran, wie man an die Spiele herangeht.

furzklemmer 14 Komm-Experte - 2247 EXP - 19. Februar 2013 - 18:08 #

Nach der Lektüre eines Großteils des Textes bin ich über die 8.5 am Ende erstaunt. Wirklich so gut? Oder rührt das von einem gewissen Vergleichbarkeitszwang mit den konkurrierenden Call of Duties?

Der Text sagt mir: Solide, sehr kurze, Shooter-Kost mit Edel-Optik (meiner Meinung keine 8.5).
Soll mir die Wertung sagen: Fast so gut wie ein Black Ops 2 (9.0)?

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8404 EXP - 19. Februar 2013 - 23:42 #

Black Ops 2 fand ich so unglaublich scheiße...ich musste nach 4-5 Stunden aufhören, weil es mich einfach nur noch genervt hat. Ich hoffe doch sehr, dass mir das neue Crysis mehr Spaß machen wird.

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1568 EXP - 19. Februar 2013 - 18:16 #

Das Spiel interessiert mich eigentlich weniger, aber: VERDAMMT, ist die Grafik schön!

Alex1975 19 Megatalent - 18532 EXP - 19. Februar 2013 - 18:42 #

Und nun nehme man die Grafik und multipliziere sie (laut Chris Roberts) mal 10 - fertig ist die Star Citizen Grafik ^^

Könnte nochmal sehr übel auf die FPS hauen...680 mit 7-10 FPS @High 1080p? 870 muss dann her :D

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4778 EXP - 19. Februar 2013 - 20:46 #

Origin Games liefen meist eh erst Jahre nach dem Release einigermaßen flüssig. Wenn ich da noch an Strike Commander auf meinem damals aktuellen High End PC denke...sogar ne Roland RAP-10 gesteckt für die General-Midi Mucke.

Equi 13 Koop-Gamer - 1704 EXP - 20. Februar 2013 - 15:50 #

So ein Schwachsinn. Hat der das echt gesagt? Ich bin entsetzt!

Wie multipliziert man Grafik mal 10? Außerdem macht er eine Spacesim, da kommt eine Weltraumtapete, paar Asteroiden und einige Raumschiffe. Es gibt kaum ein weniger forderndes Szenario für ein Spiel. Was nicht heißt das das nicht trotzdem beeindruckend aussehen kann. Was denkst du warum auf Kickstarter die Weltraumsims wie Pilze aus dem Boden schießen? Es ist einfach sauschnell und billig zu erstellen, man braucht keine Umgebungsgrafiken.

Außerdem hat er doch längst gesagt, man würde mit einer GTX670 im empfohlenen Bereich liegen. So viel wird sich da sicher nicht tun.

Jadiger 15 Kenner - 3235 EXP - 19. Februar 2013 - 19:45 #

Ja PCGames mit ihren 35Fps nur komisch das meine 570 das schon in Multiplayer hatte die benches stammen ja vom Multiplayer. Konsolen Version ist übrigens auf 30Fps begrenzt nur mal so am Rande. Mit der 670 ist überhaupt kein Problem das Spiel auf Max zustemmen selbst die 570 schaft alles bis auf 2 Einstellungen auf Ultra. Solange man nicht mit der Kantenglättung über treibt ist es auch dort kein Problem.

Mir kommt es so vor als sind einige sauer das der Unterschied zwischen PC und Konsole so deutlich ausfällt. Weil die Crysis Serie ist alles andre als langweilig wobei der erste Teil einfach nur super war Grafisch wie Spielerisch. Kein Spiel hatte so große Außen atriale so abwechselungs reiche Orte wobei die meisten nur die ersten 2 Level kennen was wirklich schade ist.

Würde man Crysis mit Black Op2 nur im singelplayer gegenüber stellen hätte BO2 das nachsehen. Es hat gar keine Ki die Grafik ist veraltet und man ist nur in engen Schläuchen unterwegs. Das einzige was BO2 gut macht ist der Multiplayer wäre der nicht wer würde es Spielen?

Alex1975 19 Megatalent - 18532 EXP - 19. Februar 2013 - 20:47 #

Gekauft ist es ^^ Green Man Gaming bietet 20 % Nachlass an, habs eben für 35 Euro ca. mitgenommen :)

14GB Origin Download.

GrimReaper 12 Trollwächter - 1089 EXP - 19. Februar 2013 - 21:12 #

Joar bei ebay bekommt man es auch schon für 33 euro.

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 20. Februar 2013 - 9:34 #

Als GG Abonnent bekommt man es ebenfalls für 33 Euro über das Partnerprogramm. Habe es gestern auf diese Weise erstanden und schon in Origin vorgeladen.

Innovation (unregistriert) 19. Februar 2013 - 21:18 #

35€/5 Stunden => Schlechtes Preisleistungsverhältnis! So ein Spiel würde ich vllt mal für 5€ im Sale mitnehmen.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10148 EXP - 19. Februar 2013 - 21:48 #

7€/h...also ein 3D-Film im Kino kommt auch in die Bereiche. Das macht es zwar nicht besser, aber relativ gesehen nicht mehr so schlimm.

pauly19 13 Koop-Gamer - 1746 EXP - 19. Februar 2013 - 22:03 #

Na ja, Limbo hatte als Indietitel auch nicht mehr Spielzeit. Ich werde es ggf. mal in der Videothek ausleihen. Bzgl. Sale: Für 5€ würde ich Crysis 3 und einige andere Titel kaufen, selbst wenn es nur eine "Techdemo" von fünf Stunden sein sollte.

Crizzo Community-Moderator - Abo - 10148 EXP - 19. Februar 2013 - 21:16 #

Mhm, spricht im Prinzip schon an, da es wohl besser ist als Crysis 2 und das war (vor Spec Ops The Line) der letzte Shooter der mir richtig Spaß machte. Aber das man sich ansonsten kaum was traut, außer Grafik, weder bei Story noch bei Gameplay, trübt die Sache schon deutlich. :/ Da werden wir wohl auf Preisnachlässe warten müssen.

jguillemont 19 Megatalent - Abo - 18028 EXP - 19. Februar 2013 - 22:04 #

Schreibfehler im ersten Satz des Absatzes "Um unbemerkt ..." nach dem Bindestrich steht da noch ein Punkt.

eagel (unregistriert) 19. Februar 2013 - 23:03 #

ist es mit nem xbox 360 pad am pc spielbar^^? ja ich spiele shooter am pc mit gamepad. ich mag das nicht mit der maus..

verdammt. ich will meinen neuen pc mal ausreizen und vllt werde ich nun doch ne origin hure..

Jadiger 15 Kenner - 3235 EXP - 20. Februar 2013 - 10:39 #

Geht doch überall aber ob das so toll ist?

eagel (unregistriert) 20. Februar 2013 - 11:44 #

naja, habe nun erfahren das es auch offiziell unterstützt wird und der kontroller direkt erkannt und alle ingame sachen dann auch angepasst werden.

ich spiele shooter seit je her mit kontroller..habe es einmal mit maus probiert und das ging echt gar nicht.

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 24003 EXP - 19. Februar 2013 - 23:23 #

Habe meine 360 Hunter Edition storniert, denn bald kommt Lara :-)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13664 EXP - 20. Februar 2013 - 9:35 #

Nichts da, die kommt zu mir! ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16374 EXP - 22. Februar 2013 - 14:46 #

Aber nur wenn ich sie wieder rauslasse!

Roland 18 Doppel-Voter - 9770 EXP - 19. Februar 2013 - 23:49 #

Aus meiner persönlichen Sicht kann ich New York nicht mehr sehen. Nicht nur in Crysis 2 und jetzt in Crysis 3, auch andere Spiele bedienen sich New York New York immer wieder, manchmal unter anderem Namen (z. B. Liberty City).

Vielleicht bin ich zu alt für den Sch**** aber NY ist derart abgedroschen, dass es mich nicht wundern würde, wenn ich die Parkbank aus den Pixelspielen tatsächlich in NY wieder erkennen würde - wenn ich dort persönlich vorbeikomme. Dabei gibt es viele andere Settings. Schonmal einen AAA+-Titel gespielt, der in München, Köln, oder Rom, Wien, Madrid, Peking oder London handelte - zu unserer Zeit? DAS hätte mal was spannendes. Ich erinnere mich da an Hitman 2, damals ein AAA-Titel, der u. a. in Moskau spielte, und einmal nahe Palermo.

Sowas gibt's heute nicht mehr, sowas wird es nicht geben, davon bin ich überzeugt. Wiedererkennungswert? Darauf gepfiffen. NY kennt halt der letzte Dorftrottel aus der Walachei, Karl Bierflasche oder Trinkhallen-Kalle aus'm Pütt.

So langsam hab ich die kognitive Dissonanz schlechthin mit NY in Computerspielen, da ist es mir egal ob dort Zombies, Ausserirdische, Soldaten oder sonstige Spinner ihr Unwesen treiben. Daher hat Crysis 3 aufgrund seiner mächtigen Innovation in alleine den Belangen des Settings (NY und Ausserirdische, boah, nie zuvor erlebt!!!!!!) kaum noch eine Chance bei mir. NY kenne ich schon von C64-Games - die Games wurden mit der Zeit bis heute immer detailierter ... aber gibts was Neues im Westen? Nö.

Vor Jahren, Ende der der 90er meinte ich in der Gamestar mal einen Artikel gelesen zu haben über Spiele mit Wiedererkennungswert. Langsam wundert es mich nicht Spiele wie Euro Truck 2 Simulator 2 lange in Steam bei den Topsellern war/ist (mittlerweile Seite 2). Es war mal nett in Luxemburg reinzuschneien. Pizza-Mampf-Dev von Ultra-Awesome-Mega Studios die an 0815-Shooters programmieren können sich mal versuchen, das auf der Landkarte zu finden. Moment mal, ist das nicht NY?!

Puh, dass musste mal von der Seele.

Malachi 08 Versteher - 214 EXP - 20. Februar 2013 - 8:53 #

Ich gebe dir absolut recht.
Schon das Szenario von Crysis 2 fand ich persönlich total langweilig. New York wird von Aliens in Schutt und Asche gelegt ---> gähn! Dabei hätte man annehmen können, dass spätestens seit Independence Day, Gozilla, Cloverfield undwiesieallenochheißen der große Apfel abgenutzt und abgedroschen ist.

Meine Güte, bin ich froh, dass in Anomaly: Warzone Earth, das ich gerade spiele, die Aliens in Bagdad und Tokio heruntergekommen sind...

MachineryJoe 16 Übertalent - Abo - 4029 EXP - 20. Februar 2013 - 9:39 #

Ich verstehe Dich absolut. Auch wenn ich die fantasievolle Dschungel-Großstadt-Atmosphäre diesmal recht reizvoll finde, war schon bei Crysis 1 die ganze Story aus meiner Sicht abgedroschen und einfallslos, weil eben amerikatypisch klischeehaft, schwarz-und-weiß malend. Die Geschichte klang für mich immer sehr pubertär. Vielleicht war das so gewollt, um Jugendliche zu erreichen, die mit zu vielen Grautönen in Geschichten noch ihre Probleme haben, aufgrund mangelnder Lebenserfahrung.

Persönlich fand ich die Zeit damals toll, als noch fast jedes Spiel Fantasy und Sci-Fi war, als ein Unreal sogar beides mischte plus etwas Mystik, so dass man durch mittelalterliche Burgen genauso pilgern konnte wie durch riesige Raumschiffe und alles auf einem fremden Planeten mit fremder Flora und Fauna, kein Central-Park und keine Central-Station.

Malachi 08 Versteher - 214 EXP - 20. Februar 2013 - 12:02 #

Das mit Unreal stimmt. Das Spiel hatte wirklich alles von High-SciFi bis dunkle Katakomben, die zwar nicht von Untoten, aber Aliens wimmelten.
Dazwischen die grandiose Alien-Welt. Ich glaube kaum jemand wird den Moment vergessen haben, als man zum ersten Mal aus der Vortex Rikers gekrabbelt kam und sich einem die Alien-Welt präsentierte. Diese Momente hatte ich fast gar nicht mehr in letzter Zeit.

Was Crysis 1 angeht: Hier hat mich diese Offensive bei Nacht damals noch wirklich beeindruckt. Überall Flugzeuge, Flakfeuer, abstürzende Trümmer. Oder das Level, in dem man mit dem Panzer unterwegs ist und vorne unglaublich realistisch der Berg zusammenfällt. So ähnlich hatte das auch die Omaha-Beach-Version von MoH 1 hinbekommen. In Crysis 2 war schon nichts mehr davon zu spüren.

Makariel 17 Shapeshifter - Abo - 8862 EXP - 20. Februar 2013 - 13:24 #

"Schonmal einen AAA+-Titel gespielt, der in München, Köln, oder Rom, Wien, Madrid, Peking oder London handelte - zu unserer Zeit?"

Modern Warfare 3? Geht kaum AAA+iger als das.
London, Berlin, Paris, Prag, alles drin.

Mit ZombieU kam auch grad ein Titel raus der in London spielt. Gran Turismo 5 hat Straßenkurse in Madrid, London und vielen weiteren, nicht-US-locations. Und meine XCom-Kampagnen starten ziemlich oft in Berlin oder München ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16374 EXP - 22. Februar 2013 - 14:49 #

Ja aber wer zockt denn noch freiwillig COD Singleplayer ... :-P

Claus 24 Trolljäger - Abo - 51818 EXP - 19. Februar 2013 - 23:56 #

Wow, eines der ersten Spiele, für die mein Rechner nicht mehr genug Power im High-End Bereich hat.
Darn.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9851 EXP - 20. Februar 2013 - 8:35 #

Tja, die alte Diskussion.
Was ist zu kurz... Einerseits gefällt es mir ein Spiel mit bombastischer Grafik zu zocken, die meinen Rechner auch ausreizt. Aber andererseits sind mir die besagten 5-7 Stunden für ein Vollpreisgame zu kurz.
Wie ging der Nervensägensatz mit dem Steamsale ;-)

Grubak 12 Trollwächter - Abo - 1104 EXP - 20. Februar 2013 - 9:09 #

5-7 Std,mir egal.
Meine Shooterkünste sind arg begrenzt,werde den finalen Abspann wohl eher nie zu sehen bekommen.
Grüsse

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13664 EXP - 20. Februar 2013 - 9:36 #

Ich warte erstmal auf die Stunde der Kritiker.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9851 EXP - 20. Februar 2013 - 11:23 #

Schlau, da siehst du ca. 1/6 es ganzen Spiels ;-)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - Abo - 13664 EXP - 20. Februar 2013 - 11:40 #

Ha, stimmt. :D

eagel (unregistriert) 20. Februar 2013 - 10:12 #

hach und gekauft, für 33€ definitiv i.o...nur origin, da musste ich echt über meinen schatten springen.
ich brauche einfach einen scifi shooter. und Halo/gears of war sind durchgespielt.

BIOCRY 14 Komm-Experte - Abo - 2273 EXP - 20. Februar 2013 - 13:27 #

33,96€ als GG-Abonnent, wer kann dazu schon nein sagen? Origin ist seit Mass Effect 3 sowieso installiert. Also warum warten ;-).

ogsTheSCt 02 Sammler - 8 EXP - 20. Februar 2013 - 13:29 #

Es ist immer das selbe mit Crysis... es ist im Prinzip eine Techdemo durch die man mal kurz durchlaufen kann. Und das schlimme daran ist, dass Crysis 1 immernoch die bestaussehenste Techdemo ist!
Dank Konsolen sieht das 6 Jahre alte Crysis besser aus als deren 2 Nachfolger!
5 Stunden Spielzeit? Das toppt ja fast noch Call of Duty (kA, nie selbst gespielt).
Mir kommt Echt die Kotze hoch, wenn ich wieder sehe das einige
Magazine da 90+ Wertungen vergeben ... da könnte man fast denken das Spiel kommt von EA - OH WAIT!

NickHaflinger 16 Übertalent - 5072 EXP - 20. Februar 2013 - 13:41 #

Muss das wiederholt werden? Reicht einmal nicht? Kann der wortwörtlich identische anonyme Beitrag oben dann weg?

Equi 13 Koop-Gamer - 1704 EXP - 20. Februar 2013 - 15:58 #

Bei Gamestar.de steht der Kommentar genauso ebenfalls in den Kommentaren. Da war jemand sehr stolz auf sein debiles, populistisches Gebrabbel XD

McSpain Community-Moderator - Abo - 19883 EXP - 20. Februar 2013 - 18:38 #

Langsam is echt genug. Entweder du meldest dich mit einer gültigen Mail an und lernst dich vernünftig auszudrücken oder du trollst weiter anonym rum. Ich hab ehrlich gesagt keinen Bock deine bald täglichen Neuanmeldung zu löschen.

NickHaflinger 16 Übertalent - 5072 EXP - 20. Februar 2013 - 13:49 #

Kling wie das spielerische Pendant eines Michael Bay Films. Eine Story, die den Eindruck erweckt als hätte sie ein 14jähriger in den Schulpausen zusammengekritzelt wird damit überspielt, dass alle 5 Minuten irgendwas auf atemberaubende Weise explodiert. Angesichts der Spielzeit kann ich mir schon denken, wie die DLCs heißen werden. "Crysis 3 - 30 minutes more", "Crysis 3 - Another 30 minutes more" und "Crysis 3 - Yet another 30 minutes more". Und irgendwann als Complete Edition werd ich's dann trotzdem spielen.

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 EXP - 20. Februar 2013 - 15:07 #

Die Mehrheit will doch gar keine richtige oder geschweige denn eine komplexe Story. Zumindest, wenn ich mir so die monatlichen Charts ansehe. Natürlich ist das nur eine Annahme, aber da wird schon was dran sein. Und "sex sells". Also wird auch dieser Grafik-Po*** ganz oben an der Spitze stehen.

ElliotYouIdiot (unregistriert) 22. Februar 2013 - 3:36 #

"Blockbuster-Action verpackt in Blockbuster-Grafik"

Meint Ihr das im ursprünglichen Wortsinne, also gibt die Physik-Engine es her, tatsächlich ganze Häuser wegzusprengen? Auf ein Spiel mit zerstörbarem Terrain hätte ich wirklich mal wieder Lust!

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 263838 EXP - 22. Februar 2013 - 13:21 #

Etwas weit hergeholte Frage, findest du nicht? :-)

ElliotYouIdiot (unregistriert) 22. Februar 2013 - 23:52 #

Jetzt, wo ich versuche, es zu erklären, kommt es mir selbst etwas weit hergeholt vor... :)

Aber hier auf GG gibt's ja mindestens einen Wortprofessor, einen Meister der Etymologie und nimmermüden Kämpfer für den Erhalt des Tiefsinns!

Die auffällige Doppelung am Artikelanfang, verbunden mit einem im Hinterkopf vergrabenen Restwissen, dass Crysis 1 unter anderem für seine zerstörbare Umgebung berühmt war, hat mich rätseln lassen, ob hinter "Blockbuster" vielleicht mehr steckt als ein Synonym für "Endlaser-/Mega-/Hammer". Zutrauen würd ich Euch so ein textuelles Easteregg.

genervt (unregistriert) 4. März 2013 - 16:12 #

Meinem Post ist eindeutig zu entnehmen an wenn es geht. Und was geht es dich an? Oder was ist an meiner Aussage falsch? Mein IQ dürfte sich relativ im Normalbereich bewegen und dabei bin ich Hirnis wie dir immer noch meilenweit voraus.

bender79 13 Koop-Gamer - 1378 EXP - 12. März 2013 - 10:15 #

Auch wenn man gut, ohne Tiefgang, unterhalten wird (-> Blockbuster-Kino), finde ich die Spielzeiten vieler aktueller Titel unter 15h eine Frechheit.

Kurze Spielzeiten (wenig Inhalt?) sollte stärker in die Bewertung einfliessen.

Francis 13 Koop-Gamer - Abo - 1414 EXP - 29. April 2013 - 19:58 #

Ich bin froh, dass das Spiel nicht länger gedauert hat. Musste mich jetzt schon zwingen, weiterzuspielen, für mich definitiv der schlechteste Teil der Serie :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang