3DS: Cartridges angeblich mit 8 GB Kapazität

3DS
Bild von boman
boman 1135 EXP - 12 Trollwächter,R8
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

21. Dezember 2010 - 13:10 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
3DS ab 169,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sinkende Speicherpreise und der rasante technologische Fortschritt machen es anscheinend möglich: Angeblich wird Nintendo bei den Cartridges für sein kommendes Handheld-System 3DS bei der Speicherkapazität sogar DVDs die Stirn bieten können.

So will das taiwanesische Magazin Gamrade in Erfahrung gebracht haben, dass die neuen Module für das 3DS als Maximalkapazität satte 8 GB Speicherplatz umfassen können. Dies würde nicht nur einen gewaltigen Sprung von den bisher eher mickrigen 512 MB der aktuellen DS-Cartridges bedeuten, sondern von der Datenmenge vergleichbar mit den DVD-9-Scheiben der Xbox 360 sein und auch Sonys UMDs der PSP platzmäßig weit hinter sich lassen.

Allerdings soll Nintendo aus nicht näher genannten Gründen die Spieleentwickler zur Zeit noch an ein Limit von maximal 2 GB binden. Ob dieses vermutete Limit nur für die anfängliche Entwicklung gilt und später gelockert werden soll, ist noch unbekannt.

Momentan ist das alles aber noch ein unbestätigtes Gerücht, das britische Magazin Eurogamer bekam von Nintendo UK auf eine Anfrage nur ein eine ausweichene Antwort. Angesichts der großen Fortschritte bei Entwicklungen von Flash-Speichern der letzten Jahre, die neben erhöhter Geschwindigkeit und Kapazität vor allem einen enormen Preissturz hingelegt haben, erscheinen 8 GB maximale Speicherkapazität keinesfalls abwegig -- kaum ein digitaler Camcorder, in dem nicht 8 oder 16 oder sogar schon 32 GB-große SD-Cards mit hohem Datendurchsatz ihren Dienst verrichten würden.

Jonas der Gamer 13 Koop-Gamer - 1550 - 21. Dezember 2010 - 13:56 #

JaJa, der Fortschritt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 21. Dezember 2010 - 14:14 #

Weshalb zeigt ihr im TEaserbild keine 3DS Cartridge
http://www.ripten.com/wp-content/uploads/2010/06/3ds-cart.jpg
http://media.tumblr.com/tumblr_l432zsQJnY1qzpbds.jpg
oder im vergleich
http://www.tekunoloji.com/wp-content/uploads/2010/06/3DScartridge.jpg

Keine überraschung, 4-8gb SDKarten kosten grade mal 10€ im Handel...
Soviel ich weiß wurde auf der PK schon gesagt das es vorerst nur 2gb sind und später tatsache freigegeben wirdm evtl um in den jahren noch etwas technische entwicklung zu zeigen?
Bei der PSP war es ja ähnlich dass der Prozessor erst mit irgend einem Spiel (glaube God of War) komplett freigegeben wurde..

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 21. Dezember 2010 - 14:33 #

Naja, wurde ja auch Zeit. Was die vorläufige Beschränkung auf 2 GB soll, ist mir allerdings ein Rätsel.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 21. Dezember 2010 - 15:06 #

2 GB, das ist mehr Platz als auf einer UMD oder Gamecube-Disc.
Sollte also reichen.
Ärgerlicher ist es, dass Nintendo wohl auch den CPU Takt am Anfang auf 266 Mhz drosselt, während in ein paar Jahren sicher 400 Mhz drin sein werden.
Hat Sony ja genauso gemacht, die vollen 333 Mhz der PSP durften die Entwickler erst nach einigen Jahren nutzen.

Gerjet Betker 19 Megatalent - 13638 - 21. Dezember 2010 - 15:13 #

Nun ja, wenn man bedenkt, was auf die 4096 Mbit-Module/512 MB-Module des DS so passt (3D-Rollenspiele mit 2 Stundenvideomaterial und 40 Stunden Spielzeit -> Ni no Kuni (ニノ国) von Level 5) - dann lässt sich viel mit einem 8 GB-Modul anstellen...

Johannes Mario Simmel 13 Koop-Gamer - 1565 - 21. Dezember 2010 - 18:57 #

Sehr gespannt auf das Teil. Insbesondere, ob es auch mehr "erwachsene" Titel dafür geben wird.

Anonymous (unregistriert) 21. Dezember 2010 - 20:08 #

Die beiden schon angekündigten Resident Evil Spiele und ein Metal Gear, sprechen zumindest dafür, aber mal sehen was sonst noch kommt.
Ich habe den DS damals vorallem für die ganzen tollen JRPGs und Spiele wie Zelda usw gekauft, denn sowas spiele ich eben gerne auf einem Handheld, habe ich schon zu Gameboy Zeiten so gemacht und darum hoffe ich eben auf viele solcher Spiele auch für den 3DS.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 21. Dezember 2010 - 20:14 #

na gibt schon etwas mehr, wenn man etwas brutalere als Erwachsene Titel bezeichnet!

Blood Rayne, Dynasty u. Samurai Warriors, Ninja Gaiden, Saints Row, Assassin's Creed, Splinter Cell, Ghost Recon usw
Das sind nur die, die kurz nach der E3 angekündigt wurden.
andre Core Spiele wie Streetfighter 4, Driver, Ridge racer usw mal nicht erwähnt

volcatius (unregistriert) 21. Dezember 2010 - 23:34 #

Wird der 3DS eigentlich region free? Bei Nintendo ist das ja immer so eine Sache.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12258 - 22. Dezember 2010 - 10:11 #

naja der DS war/ist auch regionfree bei den Spielen.
Einzig der DSi-Shop war regional begrenz, sprich mit einen Japanischen DSi kann man nicht in den Europäischen (ausser es ist mittlerweile möglich)

Aber glaube bisher ist dazu noch nichts bekannt. wird man wohl bis 19.1 warten müssen da gibts von Nintendo zwei Pressekonferenzen in amerika und in Europa wo alles zum 3DS enthüllt wird

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)