Need for Speed: PC-Systemanforderungen veröffentlicht

PC
Bild von Maverick
Maverick 166749 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch Forumsposts

19. Februar 2016 - 0:02
Need for Speed ab 26,98 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts und Ghost Games haben jüngst die offiziellen Systemanforderungen und eine Liste der unterstützten Lenkräder für die am 17. März erscheinende PC-Version von Need for Speed (im Videotest) auf der offiziellen Webseite des Spiels bekanntgegeben, diese findet ihr nachfolgend gelistet:

Minimale Voraussetzungen für 720p30 auf niedrigen Einstellungen:

  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 oder neuer
  • Prozessor: Intel Core i3-4130 oder gleichwertig mit 4 Hardware-Threads
  • Speicher: 6 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB, AMD Radeon HD 7850 2 GB oder gleichwertige DX11-kompatible GPU mit 2 GB Speicher
  • Festplatte: 30 GB freier Speicherplatz

Empfohlene Voraussetzungen für 1080p60 auf hohen Einstellungen:

  • Betriebssystem: 64-Bit Windows 7 oder neuer
  • Prozessor: Intel Core i5-4690 oder gleichwertig mit 4 Hardware-Threads
  • Speicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 4 GB, AMD Radeon R9 290 4 GB oder gleichwertige DX11-kompatible GPU mit 4 GB Speicher
  • Festplatte: 30 GB freier Speicherplatz

Unterstützte Lenkräder:

  • Logitech G27
  • Logitech G29
  • Logitech G920
  • Thrustmaster TX
  • Thrustmaster T150
  • Thrustmaster T300
  • Thrustmaster T500
  • Fanatec CSR

Während Besitzer einer PlayStation 4 oder Xbox One bereits seit Anfang November letzten Jahres den neuesten Ableger der Rennspielserie spielen können, wurde der Release der PC-Version auf 2016 verschoben, um zusätzliche Features wie zum Beispiel verbesserte Grafikeffekte und höhere Auflösungen (4K) zu implementieren. Die PC- Version wird zudem alle Inhaltsupdates enthalten, die bereits für die Konsolenversionen von Need for Speed veröffentlicht wurden. Origin-Access-Mitglieder dürfen sich bereits eine Woche früher, ab dem 10. März, hinter das virtuelle Lenkrad setzen und über die Straßen von Ventura Bay rasen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 19. Februar 2016 - 4:56 #

Irgendwie hab ich mittlerweile komplett den Überblick verloren. Der wievielte Reboot mit Namen "Need for Speed" (ohne Zusatz) ist das jetzt!? Wird ja immer lächerlicher...

Ansonsten scheint das ja bisher ne ordentliche PC Version zu werden. Leider ließ mich die NfS Serie in den letzten Jahren kalt. Da bleib ich doch eher bei Dirt und GRID.

Und wenn Forza wirklich auf den PC kommt, wird es NfS ohnehin schwer haben... :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 19. Februar 2016 - 8:29 #

Das erste. ;)

RXD 07 Dual-Talent - 102 - 19. Februar 2016 - 6:33 #

Das Spiel würde mich reizen... wenn es nicht ausschließlich bei Nacht spielen würde. So bleibe ich dann lieber beim kostenlos erhältlichen Most Wanted Three-boot.

andreas1806 16 Übertalent - 4185 - 19. Februar 2016 - 7:19 #

Eigentlich gehört EA mal wieder abgestraft... die ganzen Teile sind doch wirklich so ähnlich, dass kein Mensch erkennen würde (wenn alle Teile nebeneinander laufen würden) dass es sich um unterschiedliche Teile handelt.
Aber alleine das Teaserbild oben macht mich heiß auf ne Runde :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6483 - 19. Februar 2016 - 7:33 #

...na, dann installier' doch einen der letzten sieben Teile und fahr los!

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10031 - 19. Februar 2016 - 13:27 #

Hoffe das Game wird gut, wieder bock bei Nacht mit ner getunten Karre rum zu fahren

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 19. Februar 2016 - 13:30 #

Es ist ja schon vor 3 Monaten erschienen und was so die meisten Tests und auch meine persönlich Meinung betrifft, ist es nicht wirklich gut geworden. So viel Überraschung kommt da nicht mehr. ;)

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 19. Februar 2016 - 13:48 #

Gut ist es, keine Frage! Aber nicht mehr. Hatte zwar sehr viel Spaß mit dem game aber es wurde schon von Stunde zu Stunde schlechter. Aber für 10 bis 15 unterhaltsame Stunde kann ich es schon empfehlen. Gerade auf PC wo keine FH vorhanden ist.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 19. Februar 2016 - 21:07 #

Pfft. Spiele gerade ein bisschen das letzte Hot Pursuit, und irgendwie reizen mich diese Arcade-Racer gar nicht mehr.

aveoX8 10 Kommunikator - P - 400 - 19. Februar 2016 - 21:19 #

Zocke es momentan auf der Xbox One... für mal kurz zwischendurch ist es okay und macht Spaß. Die Filmseqenzen sind überflüssig bis albern. Fans der NFS Undergound Teile sollten es wohl mögen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: