Xbox One X Unboxing

XOne
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 354445 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

3. November 2017 - 8:06 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4, 740 MB)
Xbox One X ab 495,00 € bei Amazon.de kaufen.
So viele x in einer Überschrift gab es selten bei GamersGlobal. Und nicht jeden Tag haben wir das Vergnügen, zum allerersten Mal eine neue Konsole auszupacken und in Betrieb zu nehmen. Genau dieses Vergnügen machte sich Jörg Langer, während die Kollegen so profane Dinge tun mussten wie die neue Stunde der Kritiker schneiden.

Jörg packt also die Xbox One X aus, legt sie wie jedes Frischgeborene erst mal auf die Babywaage, und schafft es, drei Kabel (drei!) richtig anzustecken. 16 nervenzerfetzend spannende Auspack-Minuten: Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 8:07 #

Viel Spaß!

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4495 - 3. November 2017 - 8:20 #

Alles Betrug, nach dem Anschliessen des Kabels gabs einen Schnitt! Attrappe, Attrappe! ;-p

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 7016 - 3. November 2017 - 8:29 #

So viele X könnte es aber bei der nächsten Messe-Babes-Galerie geben.

euph 24 Trolljäger - P - 48543 - 3. November 2017 - 8:29 #

"16 nervenzerfetzend spannende Auspack-Minuten: Das dürft ihr euch nicht entgehen lassen!"

Ich glaube, das halten meine Nerven nicht aus. Schaue ich lieber Tokio bei Nacht.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 2132 - 3. November 2017 - 10:49 #

Meine ich auch, ich suche nun erst mal meine Baldrian Tropfen. Vorher geb ich mir das nicht!!

Bluff Eversmoking 14 Komm-Experte - P - 2348 - 3. November 2017 - 12:20 #

Noch spannender als ein Auspackvideo ist ein Livestream, wie ich mir morgens die Schuhe zubinde. Bei genug zahlenden Interessenten würde ich ein regelmäßiges Programm bringen (werktags).

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 12:49 #

Mmmm ich weiss nich. Dann lieber ein Unboxing (a.k.a. Ausziehen) Video der Schuhe.

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 13:25 #

Da schau ich mir lieber noch ein 5 Jahre altes Unboxing-Video der WiiU an.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5440 - 3. November 2017 - 14:42 #

Und er legt sogar die Batterien auf Anhieb richtig ein!

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10088 - 7. November 2017 - 16:20 #

Und wenn er sie falsch herum einlegt folgt ein Rant, dass das doch scheiß Design sei. :)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 8. November 2017 - 7:40 #

Wenn ich mir da ein paar heutige Fernbedienungen ansehe, könnte er dann sogar recht haben.

AntiTrust 13 Koop-Gamer - P - 1263 - 3. November 2017 - 8:33 #

Guten Morgen!

Beim Premium-Stream hat sich leider ein falscher Link eingeschlichen...

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 8:48 #

Danke, passt nun!

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 3. November 2017 - 8:46 #

Beim Anschauen des Videos habe ich kurz auf die Batmanfigur geschaut. Dabei habe ich die Stiefel und das Schwarz im Hintergrund als eine heruntergelassene Hose interpretiert. Jetzt krieg' ich das Bild nicht mehr aus dem Kopf.

Zur XBOX, gebt mir zusätzlich Windows 10 dazu und dass Ding ist gekaut. Damit wäre der PC endlich im Wohnzimmer angekommen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1690 - 3. November 2017 - 9:11 #

wenn du win 7 hast kannst du immernoch umsonst auf win 10 upgraeden!

Jac 16 Übertalent - P - 5784 - 3. November 2017 - 9:37 #

Dieser "inoffizielle Weg" funktioniert aber nur noch bis Ende des Jahres, soweit ich weiß. Wer das noch machen will, sollte sich also beeilen ;)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 11:53 #

Soweit ich weiss nicht. Habe das erst vor ein paar Wochen gemacht, nachdem mir noch ein Microsoft Support Mitarbeiter erklärt hat, daß das kostenlos und ohne Probleme machbar ist.

Und wenn man schon ein installiertes System hat aber trotzdem eine saubere Win10 Installation ohne Altlasten machen möchte, ist es noch simpler. Einfach ein Tool vom Installations-Iso-Image laufen lassen, die erzeugte XML-Datei sichern und später in ein bestimmtes Verzeichnis des frisch installierten Win10 kopieren – fertig. Keine nervige Key-Eingabe, kein weiteres registrieren. Alles vollkommen legitim und man hat aus seiner Win7 Lizenz eine Win10 Lizenz gemacht.

TheRaffer 16 Übertalent - - 5440 - 3. November 2017 - 14:41 #

Das klingt schon fast ZU einfach. ;)

gamalala2017 (unregistriert) 8. November 2017 - 10:30 #

In zehn Jahren bringt CHIP ein Artikel darüber ;)

roxl 12 Trollwächter - P - 986 - 3. November 2017 - 16:30 #

Klappt vielleicht noch etwas länger:
https://www.microsoft.com/de-de/accessibility/windows10upgrade

TheRaffer 16 Übertalent - - 5440 - 3. November 2017 - 18:53 #

"Hilfstechnologien"?
Scheint ein begrenztes Angebot für Menschen zu sein, die spezielle Hilfe brauche, abseits des Suchens nach dem Start Button...

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13061 - 3. November 2017 - 19:33 #

Eben genau das gib es nur noch bis 31.12.17!

TheRaffer 16 Übertalent - - 5440 - 5. November 2017 - 14:43 #

Danke für den Hinweis.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 2132 - 3. November 2017 - 10:50 #

Du willst die xbox durchkauen ?

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 3. November 2017 - 12:19 #

Mjam, mjam. Ne Xbox zum Frühstück. ;-) Nee nicht wirklich. Ich kaufe ein f und putze meine Tastatur. Bezüglich Windows 10. Ich meinte natürlich als Dualboot (oder ähnlich) auf der Xbox X, das fände ich spannend.

Lars 18 Doppel-Voter - P - 9109 - 3. November 2017 - 12:27 #

Na toll, ich habe nun ebenfalls dieses Bild im Kopf... :-)

xan 16 Übertalent - P - 5096 - 3. November 2017 - 8:59 #

Mh, ich möchte mal anmerken, dass ich immer wieder Streaming-Probleme beim Premium-Stream habe. Weder der hier noch der Tokio-bei-Nacht-Stream ging flüssig. Ich musste es erst runterladen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 9:24 #

Danke für den Hinweis, ich weiß aber nicht, woran das liegt. Ich habe gestern von zuhause aus die beiden Tokio-Videos in der mittleren Variante (1 MByte/s) gestreamt und keine Probleme gehabt.

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 3. November 2017 - 12:20 #

Heute morgen zwei Videos in bester Qualität angeschaut. Keine Probleme. (Mein Anschluss hat VDSL).

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 9:46 #

> den die PS4 Pro ist nicht der absolute 'Gassenhauer', der die PS4 verdrängt hätte

Und die XBone? Bisher ein Verkaufsflop auf WiiU Höhe. (Xbone 18mio verkauft, WiiU 14mio, PS4 60mio)

Wird es die Neue das noch retten - wird es ein 'Gassenhauer'?

Quellen: en.wikipedia.org/wiki/Xbone , en.wikipedia.org/wiki/Wii_U , en.wikipedia.org/wiki/PS4

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 10:16 #

Ich glaube, du hast meine Aussage nicht richtig verstanden. Genau darum geht es doch.

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 11:10 #

Bitte erleuchte uns, was du gemeint hast. (zweideutig?)

Nebenbei: die PS4 Pro hat sich im ersten Halbjahr 2017 12mio mal verkauft.

Mal sehen ob die XboneX nach anfänglichem Hype den Wagen noch aus den Dreck zieht, oder ob sie diese Konsolen-Generation abschreiben können (á la Nokia WinPhone Handysparte). Ohne exklusiv-Spiele und Win10 support, ohne Spiele?
Und extra neue Konsole nur für alte Xbox360 Spiele in 720p auf 4k Fernseher? Sehe da keinen großen Erfolg, sorry.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 11:25 #

Was ist daran nicht zu verstehen? Aber gut: Die Grundannahme ist, dass die Xbox One ein relativer Misserfolg ist. Und dass man nun sich wünschen könnte, dass die Xbox One X das ändern wird. Wenn ich dann darauf verweise, dass auch die PS4 Pro nicht der Gassenhauer ist, der in jedem Wohnzimmer steht, will ich damit sagen: Auch die Xbox One X wird an dem relativen Misserfolg der XOne nichts wesentliches ändern.

Zieh mal die Microsoft-Hass-Brille ab, vielleicht verstehst du dann eindeutige Aussagen so, wie sie gemeint sind :-)

Und noch zu deinen "12 Millionen Verkäufe PS4 Pro im 1. HJ 2017": Sony legt gar keine genauen Zahlen offen, wie viel auf die einzelnen Modelle entfallen. Es gibt eine Aussage von Sony aus dem Juni 2017, dass "jedes 5. verkaufte Modell seit November 2016" (also seit der Markteinführung der PS4 Pro) eine PS4 Pro sei. Es geht also a) nicht um das 1. HJ, sondern um einen Zeitraum von 8 Monaten. Vor allem aber darfst du b) nur 20% der Verkäufe aller PS4-Modelle seitdem nehmen. Das dürften im Resultat so maximal 2 Millionen PS4 Pro gewesen sein bis Juni 2017. Du hast anscheinend mal eben kurz die Gesamtverkäufe aller PS4-Modelle in der gesamten Lebenszeit genommen und davon 20% errechnet.

Meine Aussage im Video wird dadurch gestützt übrigens: Wenn nur jede fünfte Konsole seit November 2016 (und im November / Dezember hat es sicher einen massiven Ausschlag gegeben!) eine Ps4 Pro ist, kann man das neue Modell schwerlich als Gassenhauer bezeichnen.

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 13:32 #

Zu 12mio, stimmt war mein Fehler, danke für Korrektur! Ist mir durch anderen Kommentar inzwischen aufgefallen, leider kann man Kommentar aber nach absenden nicht mehr sehen/editieren bis er freigeschaltet wurde.

Bin leider schwer enttäuscht was Microsoft seit Windows 8 u Xbone One abliefert. Xbone One (BS wie always-on, Kinect-Kamera, kein aftersale) und Windows 10 tue ich mir privat nicht an, so eine Datenkrake und keine Kontrolle über Updates, etc. - denen sind die Endkunden komplett egal.

Nope, ich bleibe auf Windows 7 und PS4+Switch. Habe auch auf neuen PC wieder Win 7 installiert. Ryzen 7 läuft mit Windows 7 super. Finde es aber aus privater Konsumentensicht großartig das der Konzern mit seinen schrägen Methoden bei Großteil der Konsumenten nicht mehr so gut ankommt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 13:39 #

Danke, es gibt ganz wenige "Anonyme", die einen Fehler zugeben. Bist auf meiner "Achtungsskala" deutlich nach oben geklettert :-)

Wenn du jetzt noch irgendwann auf Win 10 (kostenlos) upgradest, deckst du ja bei deiner Ausstattung eh so gut wie alles ab...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 13:51 #

Also ich bin ja nun beileibe kein grosser Microsoft Freund und stehe mit denen schon seit... Dekaden möchte ich sagen... auf Kriegsfuss, aber ich finde Win10 das erste Windows, das mir seit Windows 2000 mal wieder positiv zusagt und das beste, das sie seit langem gemacht haben – und das schliesst den Kram inklusive Win7 mit ein.

Habe hier zwei Win10 Installationen, eine in einer VM auf meinem Mac und eine auf meinem Spiele-PC, und kann mit beiden (für Windows Verhältnisse) gut leben und finde sie klarer und aufgeräumter als Win7.

Klar, man muss auch hier wieder so einiges deaktivieren, die automatisch installierten Spiele löschen und wenn man nur tief genug gräbt findet man immer noch die alten, gefühlt von Praktikanten geschriebenen, Programme, die sich seit Windows 2000 kaum verändert haben, aber immerhin haben sie es mittlerweile geschafft viel von diesem nervigen Kram unter einer Oberfläche zu verstecken, mit der sich einigermassen arbeiten lässt.

Aladan 23 Langzeituser - - 39928 - 3. November 2017 - 13:53 #

"findet man immer noch die alten, gefühlt von Praktikanten geschriebenen, Programme, die sich seit Windows 2000 kaum verändert haben"

Hey, hast du gerade das Snipping-Tool beleidigt?! O_o

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 16:11 #

Gab es da wirklichn schon bei 2000?
Ich hätte das Gefühl, dass es erst mit Vista kam...aber geiles Teil, das Snipping Tool ^^

draiba 12 Trollwächter - 1035 - 3. November 2017 - 14:25 #

Ich bin mit Win 10 und meiner xbox one sehr zufrieden. Eine Switch und PS4 würde ich mir nicht kaufen wollen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 3. November 2017 - 14:48 #

Du wirfst der XBO allerdings auch nur Dinge vor, die sich wegen Kundenfeedback inzwischen längst erledigt haben... keiner der drei genannten Punkte hat im Moment Relevanz. Gerade was das reagieren auf Kunden angeht hat MS das meiner Meinung nach geschickt gemacht, auch wenn sie am Anfang versucht haben den feuchten Traum jedes Publishers zu realisieren haben sie grad da gut die Kurve gekriegt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 3. November 2017 - 15:03 #

Wo nimmst du eigentlich deine Zahlen her? Im Juni hat MS wohl versehentlich konkrete Zahlen in einem französischen Newsletter veröffentlicht, da sprachen sie von 36 Mio. verkauften Exemplaren (was etwas mehr ist, als vgchartz durch ihre Hochrechnungen errechnet haben, die liegen bei 30 Mio.).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 3. November 2017 - 15:06 #

Würfeln ist manchmal eine Methode, um an Zahlen zu kommen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 3. November 2017 - 15:22 #

Dürfte in diesem Fall ein realistische Einschätzung sein, ja.

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 15:55 #

Siehe meinen Kommentar, habe ja eh die Quellen verlinkt.

Auf den Wikipedia Seiten werden so objektiv wie möglich die Verkaufszahlen und Auslieferungszahlen aufgelistet. Wobei eigentlich die Verkaufszahlen interessant sind. Und Jörg hat mich bei dem PS4 Pro Punkt korrigiert.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 4. November 2017 - 6:50 #

Wenn du das aufmerksam liest merkst du aber, dass die Zahlen von Anfang 2016 sind... also die Verkäufe bis ca. Ende 2015 nennen. In der Zwischenzeit ist es nur realistisch, dass durch One S, Preissenkungen etc. pp. die Zahl deutlich höher liegt. Die 36 Mio. Stück die MS in Frankreich genannt hat sind übrigens vom Juni diesen Jahres.

guapo 18 Doppel-Voter - 11009 - 4. November 2017 - 8:56 #

Erinnere mich an die Zahl 40-50 Mio (geschätzt(!), bis Ende des Jahres, durch einen Publisher)

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 4. November 2017 - 9:51 #

Denke das kommt wohl hin. Je nachdem in welchem Maße die Wartezeiten und der schnelle "ausverkauft"-Status bei der X hausgemacht oder "echt" sind wahrscheinlich eher die 50 Mio... hab tatsächlich immer mehr Freaks im Freundeskreis, die wegen der höheren Leistung unbedingt eine X haben wollen und auch schon vorbestellt haben - die Zahl der Xboxen in unserer 20 Mann-Zocker-Runde ist bereits von 2 auf 9 gestiegen, ein paar andere wollen sie sich erstmal anschauen und ca. 6 Mann sind harte Sony-Fanboys, da geht eh nix mit Microsoft. :) Mich freuts, kann ich endlich mal mit einem richtigen Controller und in einem stabilen Netzwerk Multiplayern. ;-)

guapo 18 Doppel-Voter - 11009 - 4. November 2017 - 10:36 #

Die S-Bundles sind aber auch echte Schnapper (selbst als UHD-Player). Und der Controller ist wirklich solide, auch der ältere.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7711 - 3. November 2017 - 10:09 #

Spieltechnisch sehe ich, für mich, echt keinen Grund für eine Xbox Three X und mit unserem 37 Zoll-LG ohne Ultra HD bin ich auch technisch raus. Die Xbox ist einfach zu nah am PC dran in Sachen Spielen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2508 - 3. November 2017 - 10:14 #

Geiles Teil!

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2405 - 3. November 2017 - 10:33 #

Für das Presse-Kit würde ich vielleicht 499 Euro bezahlen, weil da anscheinend viele Spiele-Keys dabei sind. Für die Endkundenversion finde ich 499 Euro zu teuer, da es die Xbox One S Basiseinheit ja aktuell schon für ca. 80 Euro gibt (230 Euro mit 2 Triple-A-Spielen und Gamepad). Hätte Microsoft irgendwelche Cloud-Versprechen ernst gemeint, würde ich mir zur Steigerung der Leistung der vorhandenen XBox One lieber das Paket für 230 Euro danebenstellen und hätte auch genug Leistung für echtes FullHD, denn die gebrauchte Basiseinheit kauft derzeit doch keiner mit Verstand für mehr als 30 Euro (s.o.).

Das wirklich beste Merkmal sieht man im Video, erwähnt wird es aber nicht: keine dämlichen Lüftungsschlitze oben mehr, die die Konsole sogar im ausgeschalteten Zustand zustauben lassen.
Wobei die 499 Euro durchaus vertretbar sind, wenn man sich die Preise für PC-Komponenten ansieht. Aber wie gesagt, dann darf man die XBox One nicht derart unter Wert verramschen und müsste den Benutzern vielleicht gestatten, auch ein normales Windows 10 zu installieren ...

Golmo 16 Übertalent - P - 5028 - 3. November 2017 - 10:49 #

Es gibt keine Cloud Leistungssteigerung, wird es auch nie geben. Das hat sich noch heimlicher verabschiedet als Kinect....

Der Preis für die One X wird rapide schnell fallen! Das wirst du noch zu Weihnachten für 399 EUR bekommen - im Sommer 2018 sind wir bei 299 EUR! MS wird auch damit keinen Erfolg landen weil einfach die Games fehlen und es schlicht und ergreifend zu spät ist! Die PS4PRO wird bald die Standard PlayStation sein und in nicht mal 2 Jahren bekommen wir eine vollwertige PS5.

FastAllesZocker33 14 Komm-Experte - 2132 - 3. November 2017 - 10:52 #

Du, meine nächste Ladung Glaskugeln, die kaufe ich bei Dir!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 10:58 #

Die vielen Ausrufezeichen erhöhen leider nicht deine Prognosefähigkeiten. Du wirst die One X zu Weihnachten nirgendwo regulär für 399 Euro sehen. Die wird 499 oder mehr kosten, in mehr oder weniger attraktiven Bundles. Und vielleicht geht mal ein großer Markt auf 449,- runter für eine zeitlich begrenzte Aktion.

Auch wird die PS4 Pro niemals die Standard-PS4 werden, dazu müsste sie zumindest die Hälfte der Verkäufe der Vorgängerversionen erreichen, dann könnte man sagen: "Die AKTIV GENUTZTEN PS4 sind vor allem PS4 Pro". Aktuell, nach einem Jahr im Markt, liegt sie wo? Bei 1 oder 2 Millionen weltweit? Im Vergleich zu 70 Millionen gesamt...

Golmo 16 Übertalent - P - 5028 - 3. November 2017 - 11:02 #

Es wird bald nur noch die PS4 PRO zu kaufen geben. Das meine ich damit! Nicht das die Pro in den Verkaufszahlen die normale überholt. Die ganz normale PS4 wird komplett wegfallen oder als noch günstigeres Budget Modell angeboten - die PS4 PRO wird die Hauptkonsole von Sony bevor dann die PS5 erscheint.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 12:05 #

Was heißt "nur noch" als günstiges Budgetmodell? Gerade als Budgetmodell wird sich die PS4 "alt" besser verkaufen als die Pro. Der Markt ist einfach wahnsinnig preissensitiv, und auch alle anderen PS4-Inkarnationen seit der PSX haben ihre gewaltigen Lifetime-Zahlen zu einem guten Teil erst geschafft, als das Budget-Segment erreicht war. Weil dann halt noch mal ganz andere Zielgruppen zuschlagen als Core Gamer.

AlexCartman 16 Übertalent - P - 4574 - 7. November 2017 - 23:50 #

Vielleicht meint er als Budgetversion son Murks wie die PS3 mit 12 GB. 12 GB!!!

Aladan 23 Langzeituser - - 39928 - 3. November 2017 - 11:02 #

Jim Ryan hatte Polygon Mitte des Jahres zumindest gesagt, das 20% aller PS4 Verkäufe an die Pro gehen. Wären bei den vorhergesagten Zahlen von Sony zumindest beinahe 4 Millionen PS4 Pro in einem Jahr. :-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10892 - 3. November 2017 - 17:48 #

Da spielen dann so lustige Aktionen wie die von Gamestop mit rein, billig seine PS4 gegen ne Pro tauschen machen eben viele gern^^

Aladan 23 Langzeituser - - 39928 - 4. November 2017 - 0:46 #

Laut dem gleichen Interview waren 40% der damaligen Pro Käufer bereits PS4 Besitzer. Also schon eine ganze Menge.

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 11:12 #

> Bei 1 oder 2 Millionen weltweit?

Im ersten Halbjahr 2017 wurde PS4 Pro 12mio mal verkauft.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 11:30 #

Siehe meinen Comment oben. Informiere dich doch bitte mal, bevor du Fehlrechnungen Unwissender nachplapperst.

Green Yoshi 21 Motivator - 25495 - 3. November 2017 - 17:05 #

Problematischer finde ich, auch wenn ich als PS4-Pro-Besitzer nicht betroffen bin, dass die Spiele nicht mehr so gut für die Standard-PS4 optimiert werden. Das Problem dürfte auch die One S bekommen.

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 17:08 #

Ich sehe das eher umgekehrt: Die Spiele werden immer auf der normalen PS4 laufen, fraglich ist eher ob Pro Besitzer einen Bonus bekommen.

rammmses 19 Megatalent - P - 13428 - 3. November 2017 - 17:15 #

Ist das denn so? Wenn ich mir ab und zu mal einen Vergleich bei Digital Foundry anschaue, sehe ich in der Pro "nur" bessere Auflösung und paar Boni, aber nie ein auf base-ps4 schlecht optimiertes Spiel.

roxl 12 Trollwächter - P - 986 - 3. November 2017 - 11:02 #

Die Preise kannst Du vergessen.

Golmo 16 Übertalent - P - 5028 - 3. November 2017 - 11:12 #

Ich bekomme die Konsole in CH ja jetzt schon für knapp 430 Euro!
Weihnachten kriege ich die hier für 399 Euro, ohne Probleme! Gebraucht von den ersten enttäuschten Leuten wahrscheinlich sogar viel eher schon viel billiger.

roxl 12 Trollwächter - P - 986 - 3. November 2017 - 11:55 #

Wir profitieren im Moment vom Wechselkurs und dem festgelegten Einführungspreis von 499CHF (ca. 430 Euro). Das hat doch für die zukünftigen Euro-Preise keine Relevanz.

rammmses 19 Megatalent - P - 13428 - 3. November 2017 - 14:48 #

Und wenn du auf die Markteinführung in Lampukistan wartest, kriegst sie für umgerechnet 4,58€. Lass dich nur nicht vom Zoll erwischen.

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 3. November 2017 - 11:02 #

Ich denke eher, daß Du eine neue Kristallkugel brauchst.

rammmses 19 Megatalent - P - 13428 - 3. November 2017 - 14:59 #

Ich vermute, dass sie bei 499 schon draufzahlen, solange die Komponenten nicht wesentlich billiger werden, wird es auch keine Preissenkung geben. Die PS4 Pro wurde vor einem Jahr eingeführt und hat abgesehen von wenigen Aktionen keine Preissenkung. Sie ist auch nach wie vor eine Nische. Nur eine Minderheit ist bereit für höhere Auflösung bei größerem Stromverbrauch und Lautstärke den mitunter doppelten Preis zu zahlen. Das wird nie im Massenmarkt ankommen.

guapo 18 Doppel-Voter - 11009 - 3. November 2017 - 14:22 #

Geile Rechnung. Ich kauf Dir gerne 5 Konsolen für 80 Euro ab.

Desotho 16 Übertalent - P - 4529 - 3. November 2017 - 18:38 #

Musst dann aber auch den 500 EUR teuren Pappkarton kaufen!

guapo 18 Doppel-Voter - 11009 - 3. November 2017 - 20:51 #

Andersherum - er schickt mir 5 niegelnagelneue ungeöffnete Bundles - ich schick ihm die game codes per email - achja, die Controller auch noch.

Aladan 23 Langzeituser - - 39928 - 3. November 2017 - 10:58 #

Schön, das die X dann endlich raus ist. Habe zwar kein Interesse daran, aber ich hoffe, das sich MS nun endlich wieder auf Spiele konzentriert und nächstes Jahr kurzfristig paar schöne Dinge ankündigt.

Golmo 16 Übertalent - P - 5028 - 3. November 2017 - 11:06 #

Ich denke da sollte man sich bei MS keine großen Hoffnungen machen...

http://www.gamersglobal.de/news/136806/microsoft-finanzierung-reiner-singleplayer-titel-wird-immer-schwieriger

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6029 - 3. November 2017 - 11:20 #

Ich bin ja eine sehr zynische Person, darum behaupte ich mal, dass das ein Versuch ist, Leuten nochmals fast 500 Euro aus dem Kreuz zu leiern, damit sie Spiele die sie schon haben und schon gespielt haben nochmal spielen, nur mit einem 30 GB Grafikpatch.

Auf der anderen Seite, ist es klasse, dass es im Prinzip eine neue Konsolen-Halbgeneration gibt, die wirklich 100% kompatibel ist -- hätte ich noch keine ,normale' Xbox One und stünde ich vor einer Neuanschaffung, würde ich sofort zugreifen; Hätte ich nicht genug Geld, würde ich jetzt bei einer günstigen Xbox One S zuschlagen -- insgesamt also eine gute Möglichkeit für Microsoft, mit der gleichen Konsolengeneration nochmals Verkäufe zum Originalpreis zu machen, ohne dass neue Xbox-ler maulen, weil sie vier Jahre alte Grafikchips bekommen und zur gleichen Zeit eine günstige Alternative zu haben, auf der genau die gleichen Spiele laufen. Also, völlig legitim und feine für alle. Wer möchte soll sie kaufen, wer nicht, kann die gleichen Spiele auch auf der jetzt ,alten' Xbox One spielen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 11:35 #

Das glaube nicht nicht. Sicher wird der eine oder andere Xbox-Fan upgraden, wieso auch nicht? Viele Leute wechseln alle zwei Jahre für mehr Geld zu einem neuen Smartphone, ich kann da nichts Schlechtes daran finden.

Ich glaube aber, Microsoft will schlicht die leistungsfähigste Konsole im Markt haben. Die Quantitätsmarktführerschaft ist völlig uneinholbar, also strebt man die Qualitätsmarktführerschaft an. Dazu ist dummerweise nicht nur eine technisch überlegene Konsole nötig, sondern es müssen auch ausreichend viele technisch überlegene Spiele da sein. Idealerweise auch noch exklusive. Und das wird schwer.

xan 16 Übertalent - P - 5096 - 3. November 2017 - 11:51 #

Ich glaube die Konsole spricht die sogenannten Early-Adopters an, die frühzeitig und mit als erste neue Technik kaufen und haben wollen. Denn mal ernsthaft, wirklich interessant ist die Xbox One X nur für 4k Fernseher, wenn du erst beides upgraden musst wird es sehr schnell sehr teuer. Ob es überhaupt eine nennenswerte Schnittmenge von Dolby Atmos und Zockern gibt kann ich nicht einschätzen. Im Endeffekt ist es eine reine Luxuskonsole. Und da kann mir jemand objektiv vorrechnen wie er mag. Ich mag die Playstation halt nicht, was bei PS1-3 am Controller lag und bei der PS4 am Menü und Playstation Network.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5278 - 3. November 2017 - 19:12 #

Das sehe ich ähnlich. Klar finde ich auch dieses Stück Technik cool und würde es gerne haben, aber ohne 4K TV und exklusive Spieletitel? Hmm, dann bleiben halt praktisch 0 Argumente (zumindest aus meiner Sicht) übrig, sofern sowieso schon eine XBone (1st Edition) im Regal steht. Da überlege ich eher mein 970er SLI durch ne 1080 Ti zu ersetzen, auch wenn es dann noch mal a paar Euros Mehrkosten bedeuten würde (Sind dann ja auch ein paar Teraflops mehr..). Ich verstehe den MS Weg hier daher auch weiterhin nicht und bezweifle generell, dass das Unternehmen noch groß in der Konsolensparte auftrumpfen will (und wird), die Taktik sieht ja eher nach "Mini PC unterm TV" aus, was mir als PC Spieler ziemlich yuppe ist.

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1278 - 3. November 2017 - 11:48 #

Nun gut. Das Video hat mir gefallen und freue mich auf die Konsole. Muss aber noch bis Heiligabend warten :D. Ist vielleicht auch besser so. Nur die Downloads machen mir sorgen, obwohl ich alles auf einer externen Festplatte nach dem Verkauf der S gepackt habe. ( patches ) bin auf weitere Videos gespannt.

jguillemont 21 Motivator - P - 30858 - 3. November 2017 - 12:29 #

Als ich PS5 gelesen habe, kam mir wieder ein Gedanke in den Sinn. Ich vermute, dass in Zukunft die Versionierung der Konsolen mehr in den Hintergrund tritt und die Plattform als solche Bedeutung erlangt. Das heißt für mich, dass ich in ein paar Jahren eine neue Konsole kaufen kann und trotzdem alle meine für die Plattform gekauften Spiele spielen kann. Manchmal mit höherer Qualität oder besseren Framerates.

Dabei stelle ich mir das so vor, wie im Markt der Smartphones. Alle paar Jahren kommt ein Neues heraus, die alten Geräte kann ich aber weiter benutzen.

Was denkt ihr darüber?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 12:46 #

Nicht unwahrscheinlich, ja. Angesichts der fragmentierten Normalspieler-Landschaft könnte das den Konsolen helfen, relevant zu bleiben.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 3. November 2017 - 12:51 #

Denke auch, dass das so kommen wird. Die spezialisierten Architekturen wie noch bei der PS3 sind denke ich Geschichte, die Unterschiede jetzt kann man durch eine ggf. automatische Anpassung der Settings kompensieren (wie beim PC halt)... Microsoft geht ja mit Windows auch schon den Weg, war nicht Windows 10 mal als die letzte Windows-Versionsnummer angedacht?

Der einzige Grund wirklich nochmal ne komplett neue Generation einzuführen wären natürlich billig hohe Verkaufszahlen von Remaster-Editions. ;-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 12:52 #

Ich denke das genau das passieren wird. Und ich finde es auch nicht schlimm sondern sinnvoll.

ReD_AvEnGeR 13 Koop-Gamer - P - 1469 - 3. November 2017 - 12:58 #

Wenn das so kommt werde ich wieder PC only.
Bin Konsolen Sammler und habe über 20 Plattformen zuhause stehen.

Jede Konsole hat etwas für sich.

Pc Standard Hardware in ein kleines Gehäuse zu packen erachte ich nicht als als technische Leistung .. Das kann ich selbst.

Ach egal, ich zocke mal weiter atari jaguar

Stardust (unregistriert) 3. November 2017 - 13:15 #

Ein Satz mit X, das war wohl nix. ;-)

Wenn es wenigstens nun überall optional 60 fps geben würde, aber nein, nur die Auflösung lässt sich erhöhen. Und ich kaufe nicht nach zwei Jahren schon wieder einen neuen TV. Kosten ja auch nicht gerade wenig, wenn man gerne 65 Zoll hätte.

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 13:23 #

Ist das die normale X1X oder die ScorpioX? Oder ein Presse-Sondermodell?
Ich kann das Video leider nicht ansehen, ist gesperrt.

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 13:26 #

Ach ja und ist irgendwie ein Test oder so geplant?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 13:45 #

Wir planen eine Zusammenfassung der harten Fakten, der eigentliche Test wird aber in Videoform stattfinden und am Ende vermutlich aus sechs Videos bestehen (darunter vier Plattform-Vergleiche anhand konkreter Spiele).

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 15:41 #

Videoform ist hier wohl auch besser. Bin gespannt. Meine Scorpio Edition soll nächste Woche kommen. Ich hätte aber vorher gerne noch ein paar Eindrücke, da ich mich mit der Vorbestellung noch nicht so ganz wohlfühle.
Ist das Video dann frei für alle oder gegen Bezahlung/Abo?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 18:12 #

Die Videos sind frei für alle, nur haben gerade bei solchen Technikvergleichen Premium-User einen echten Vorteil durch den optionalen Download des Videos: YouTube komprimiert die Videos immer sehr stark, selbst wenn wir da 15 MBit/s hochladen, kommen da am Ende vielleicht 6 Mbit bei raus. Sprich: Detailunterschiede sieht man mit den Premium-Streams deutlich besser.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10088 - 7. November 2017 - 16:25 #

Ihr müsst die Videos auf 4K hochskalieren, dann bekommen sie von Youtube eine höhere Bitrate und sehen auch in 1080p etwas besser aus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 7. November 2017 - 17:29 #

Klar, und dafür brauchen wir für jedes Video im Upload viermal so lange...

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10088 - 8. November 2017 - 15:39 #

Ja, klar. Do it!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 8. November 2017 - 17:21 #

Da dir das ja klar ist, ist dir nicht klar, dass wir bereits jetzt genau planen müssen, wann wir was uploaden und wann Luft ist in der Leitung für Spiele- oder Patches-Downloads. Mit anderen Worten, das geht schlicht nicht: Der Tag hat nur 24 Stunden, unsere Internetleitung nur maximal 9 Mbit/s Upload.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 13:27 #

Es ist die normale X1X (mit 1 TB HDD), die technisch aber der Scorpio entspricht. Dazu zeige ich das zusätzlich beiliegende Presse-Material (Spiele-Codes, Abos, eine Hochglanzbroschüre, eine 4K-Bluray).

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3247 - 3. November 2017 - 13:33 #

Muss die XBox X sich erst mit dem Internet verbinden um die überhaupt nutzen zu können? Ist für mich bei einer Konsole eigentlich ein No-Go! Wird dann bei der ersten und S Ausgabe dann auch so sein!? Zudem gibt es keine Option für ein Update über einen externen Datenträger?

Und die Hoffnung dass man Spielstände wieder auf einen USB-Stick sichern kann, kann ich hier wohl auch aufgeben.

PS: Ja, in bin ein Cloud-Verweigerer. Genauso wie ich weiterhin zu 95% bei Spielen auf Retails setzen werde. Old-School-Gamer halt :)

@Jörg
Bei mir stehen Konsolen gerne mal. Die X360 stand bei mir ausschliesslich ;) Zudem herrscht im TV-Unterbau Platzmagel. Hinter dem TV passen locker noch zwei stehende Konsolen hin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 13:46 #

@Sh4p3r: Danke, ich vergesse gerne, dass es auch Haushalte ohne Kinder und Katzen gibt :-)

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 14:25 #

Zu X1 kann ich nichts sagen. Aber sowohl Switch, 3DS als auch PS4 lassen sich (zumindest zu Beginn) ohne Internet verwenden. Die Launch-Titel konnte ich in den ersten Tagen jeweils ohne Internet spielen. Habe aber nach ein paar Tagen jeweils die Konsole mit dem Internet verbunden wegen Updates. Die Spielstände werden bei allen 3 Konsolen am Gerät abgelegt. Die Phone-Home features konnte man übers Menü jeweils einfach abstellen. Sind aus meiner Sicht daher noch keine Cloud-Kraken. Microsoft hingegen traue ich seit der negativen Erfahrung mit Windows 8, 10 u X1-launch nicht mehr.

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 15:37 #

Meine normale Xbox One musste bei der Einrichtung einmalig mit dem Internet verbunden werden. Ohne diese Verbindung wäre sie nicht benutzbar gewesen. Danach wäre sie mit Retail-Spielen auch komplett offline nutzbar gewesen.
Ich würde annehnmen, dass es bei der X1X genauso ist.

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 3. November 2017 - 14:18 #

Am Pc kommen nach den 144Hz WUXGA-Monitoren mittlerweile langsam die 240Hz´er, und an den Konsolen geht man auf UHD und nimmt dafür 30FpS in kauf. Find ich schade, zumindest eine 120Hz-Option hatte ich mir bei mindestens einer der leistungsstärkeren Konsolen schon erhofft, ich finde da hat man in Verbindung mit entsprechendem Anzeigegerät schon einiges von. Wer hat aktuell schon nen TV daheim stehen wo UHD im Gegensatz zu WUXGA so einen großen Unterschied macht - dafür bei einem Shooter (oder Rennspiel) die Bildrate sogar noch halbieren?

Lobo1980 15 Kenner - P - 3180 - 3. November 2017 - 14:28 #

Das Problem ist doch eher, das die meisten User die Xbox One X auf einem klassichen Fernseher anschiessen, der nur max. 60Hz kann. Die meisten Fernseher sind nun mal auf UHD und 60Hz optimiert, deshalb hat die Xbox One X auch diese Auflösung

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 14:28 #

Ich möchte auch 240Hz und 3D am UHD TV... leider wurden 200Hz und 3D bei 2016/2017 TV Modellen komplett gestrichen :(

Stattdessen gibt es nun HDR und UHD bei TVs und sie wurden um einiges teurer als vor 3-4 Jahren.

Lobo1980 15 Kenner - P - 3180 - 4. November 2017 - 17:52 #

Wie viele User würden sich extra dafür einen Fernseher kaufen? Den meisten Usern reicht ein normaler 60Hz Fernsehr mit UHD Auflösung, alternativ vieleicht auch mit HDR. Das Problem ist aber auch der HDMI Standart, mit HDMI 2.0 kann man bei UHD leider nur maximal 60 Hz wiedergeben, mit HDMI 2.1, das erst ende des Jahrs kommt bekommt man 120 Hz, aber dafür braucht man auch einen neuen Fernseher und vieleicht sogar einen neuen AV-Reciever.

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 756 - 3. November 2017 - 14:26 #

Jörg, das klingt alles so abwertend, geht das nicht auch wenig neutraler?

Das Netzteil ist seit über einem Jahr nicht mehr vorhanden und was hat das Gewicht mit dem Gerät zu tun?

Das Du bis heute nicht weisst, das die One seit 2013 einen HDMI IN und einen OUT hat, ist bezeichnend...

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 32057 - 3. November 2017 - 14:31 #

Hmm. Naja also ich könnte Dir jetzt auch nicht sagen, wie es hinten an meiner PS4 aussieht. Habe das Ding vor 4 Jahren hingestellt und seit dem nicht mehr hinten drauf geschaut.

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 756 - 3. November 2017 - 14:39 #

das stimmt schon, aber eines DER Features bei Einführung der One war die verhasste TV Unterstützung, das wurde einfach bis heute nicht aufgegeben, im Gegensatz zu Kinect.

Bei der PS4 (slim) sind aber tatsächlich weniger Anschlüsse vorhanden als bei der ersten Ausführung. (Optischer Ausgang fehlt)

Inso 15 Kenner - P - 3961 - 3. November 2017 - 14:45 #

Wer schleift denn bitte das Videosignal durch die Konsole, wenn er nicht gerade die propagierten TV-Funktionen seiner !Konsole! nutzen will..
Gibt wohl kaum ein Feature, das _so_ am Markt vorbei gegangen ist..

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 756 - 3. November 2017 - 14:53 #

Ich wundere mich auch, dass der Anschluss noch vorhanden ist und nicht wie Kinect und dessen Buchse eingespart wurde, aber vielleicht sieht das in den USofA anders aus.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 3. November 2017 - 14:56 #

Soweit ich das einschätzen kann ist das vor allem BEI UNS am Markt vorbeigegangen. Die amerikanischen Käufer nutzen das wohl gerne und oft, so höre ich zumindest von der Hand voll amerikanischer XBOX'ler die ich kenne. Wenn das Feature komplett irrelevant wäre hätte MS wahrscheinlich wenig Schmerz, das zu streichen (siehe Kinect).

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 3. November 2017 - 15:29 #

Jenes sehe ich auch so und Sony hat auch im September eine Fernseh - Applikation nach gereicht. Das Thema geht einfach am deutschem Markt vorbei.

Player1 (unregistriert) 3. November 2017 - 16:15 #

Habe bei meiner PS4 nur einen HDMI-Anschluss (OUT) und nicht wie Xbone HDMI IN und OUT - daher kann PS4 kein HDMI-Signal durchschleifen. Ich denke der Zug ist aber eh abgefahren da sich SmartTV durchgesetzt haben, auch in USA.

Bei PS4 gibt es "TV & Video" App/Ordner, mit diversen Streaming Apps (Youtube, Twitch, Amazon, Netflix, IGN, Sky, etc)

Elfant 18 Doppel-Voter - P - 10999 - 4. November 2017 - 1:39 #

Du weißt aber schon, daß App für Application software steht? Wenn ich es richtige sehe, meinte ich wohl "Magine TV"

Wenn ich es ganz nebenbei richtig sehe, haben zumindest die beiden großen us Pay TV - Betreiber Dish und Directv keinen Bock auf Smart - TVs

Ralfi (unregistriert) 3. November 2017 - 16:15 #

Ich schleife da schon ewig meine WiiU durch, weil ich sonst zuwenig HDMI-Plätze am TV hätte.

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6102 - 3. November 2017 - 15:06 #

Planet Earth II ist eine sehr hochwertig produzierte Dokureihe und aus meiner Sicht derzeit das Referenzmaterial, wenn es um Showcasing von nativem 4K und HDR geht. Unbedingt mit der richtigen Ausrüstung anschauen !

vgamer85 16 Übertalent - P - 4069 - 3. November 2017 - 17:15 #

Video gefällt mir ganz gut. Das Teil würde ich mir kaufen, wenn ich das Budget dazu hätte :-) Aber die vielen Spiele die derzeit rauskommen hmmm und die Spiele die ich nachholen wollte..hmmm..abwarten :-)

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2405 - 3. November 2017 - 17:15 #

Wie ist das eigentlich bei den Patches? Bei Sony wurde man (am Anfang?) als Besitzer einer PS4 mit Patches für die PS4 Pro beglückt, was eigentlich verhindert, dass echte 4k-Texturen nur für PS4 Pro ausgeliefert werden. Wie kommen die sogenannten 4k-Konsolen an bessere Texturpakete und wie nennen wir dann in 5 Jahren die Konsolen, die echtes UHD@60FPS oder mehr können?

TSH-Lightning 19 Megatalent - P - 13061 - 3. November 2017 - 19:45 #

Die Patches für die Xbox One X sind vorallem groß. "Gänge des Kriegs" hat wohl mehr 100 GB. Passen dann halt nur 9-10 Spiele drauf ;)

TheRaffer 16 Übertalent - - 5440 - 3. November 2017 - 18:54 #

Ich bin echt auf eure Vergleiche gespannt. :)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 19:44 #

Der erste ist online gegangen soeben, der zweite folgt morgen nachmittag und weiter geht es dann am Montag.

Spunk123 08 Versteher - P - 169 - 3. November 2017 - 19:52 #

Ich würde auch gerne wissen, wie die Bildqualität bei UHD-Blu-Rays ist und wie so die Bedienung funktioniert... Ein Kaufgrund ist nämlich, dass ich diese abspielen möchte.

Spunk123 08 Versteher - P - 169 - 3. November 2017 - 19:55 #

Ist eigentlich ein UHD-HDMI-Kabel mit dabei?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 3. November 2017 - 20:38 #

Ja, also zumindest steht HDMI High Speed drauf.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 282828 - 3. November 2017 - 21:21 #

Danke fürs Video, das steigert meine Vorfreude. :)

Ich werde meine Xbox One X (voraussichtlich) am Dienstag an meinem 65Zoll 4K-HDR-TV in Betrieb nehmen. Freue mich schon auf meine ersten Runden in Forza Motorsport 7, das habe ich mir extra dafür aufgehoben. :)

rsn47362 09 Triple-Talent - 281 - 4. November 2017 - 0:56 #

Was ist das denn für ein unfertiges Gerät:
- Wie lange das Booten dauert!
- Batterien und keine Akkus? Was ist das denn?
- Die Benutzeroberfläche, die sich dem Jörg präsentiert: einige Schriften sind riesig gros und andere Schriften dagegen unerkennbar klein. Hässlicher geht es ja kaum noch. Hat sich das bei Microsoft niemand angeschaut?

Naja und der Name "X Box One X," dümmer geht es nicht mehr.

Nanon (unregistriert) 4. November 2017 - 8:18 #

Meine alte DigiCam von 2001 benötigte auch 2 normale AA Batterien bzw Akkus. Meine nächste DigiCam von 2003 hatte dann schon einen Lithium-Akku. Seit 2003 hat jedes Gerät im Haushalt LithiumIonen/LithiumPolymer-Akkus (bis auf Wanduhr und Wecker). Ziemlich Retro der Gedanke wieder Batterien/AA-Akkus zu kaufen, Sondermüll zu entsorgen und das ständige auswechseln... OMG

Switch ist sofort "on". PS4Pro startet auch schneller als die XB1X.

Die haben leider seit Jahren unfähige Interface Designer beschäftigt.

guapo 18 Doppel-Voter - 11009 - 4. November 2017 - 8:57 #

Für gamestar-Niveau bitte oben rechts das Kreuzchen machen

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 4. November 2017 - 12:33 #

Du kritisierst ernsthaft das allererste Hochfahren einer frisch ausgepackten Konsole? Batterien statt Festeinbau-Akkus halte ich für einen wichtigen Vorteil. Ich kann sie nämlich jederzeit wechseln, statt plötzlich dumm am USB-Kabel zu kleben. Ich verrate dir jetzt ein Geheimnis: Es gibt AAA Akkus tatsächlich überall zu kaufen, und zwar günstig. Damit ersetzt du die beiliegenden Batterien. Wahnsinn, oder?

rsn47362 09 Triple-Talent - 281 - 4. November 2017 - 15:34 #

Ja, genau das kritisiere ich. Es gibt technisch keinen Grund, warum das erste Hochfahren langsamer sein sollte als ein späteres. Es ist ein Armutszeugnis von Microsoft, dass mein 5 Jahre alter PC mit Windows 10 schneller bootet als ihre Flagship Konsole, die gerade neu erschienen ist.

Du verteidigst ernsthaft diese Batterien in einem Controller im Jahre 2017? Das gibt es doch schon seit Jahren nicht mehr. Meine billig-Ouya hat das auch. Da sind die Batterien inzwischen auch ausgelaufen. Das ist doch keine Fernbedienung, das ist ein Gamepad. Wenn das Teil Akkus laden könnte, und Akkus beiliegen würden, wäre es etwas anderes. Ich konnte es beim ersten Hinsehen tatsächlich nicht glauben, dass die beigelegten Batterien KEINE Akkus sind. Nach Deiner Argumentation müsste ich mir dann auch noch ein Akkuladegerät kaufen, zusätzlich zu den Akkus. Spinnen die bei Microsoft jetzt völlig?

Der Name ist übrigens so schlecht, weil es für Microsoft zu schwierig (teuer?) war, den Markennamen Scorpio zu registrieren. Das hat ein Microsoft Mitarbeiter in einem Interview gesagt. Noch ein Armutszeugnis also: Microsoft mag den Namen selber nicht.

Wenigstens können die Käufer jetzt Cuphead in 4K spielen. Genau damit wird die Konsole nämlich beworben: mit Cuphead. Auweia!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24015 - 4. November 2017 - 18:40 #

Zum 1st Boot: klar darf der länger dauern - er startet ja quasi mit dem Rest der OS Installation / Sysprep das ist doch auf jeder Plattform so

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15788 - 4. November 2017 - 18:50 #

Interessante Bewerbung deinerseits

Jörg Langer Chefredakteur - P - 354445 - 4. November 2017 - 20:40 #

Erstes Booten: Du hast halt keinerlei Ahnung von dem, was du da redest.

Batterien: Du findest es besser, festeingebaute Akkus zu nutzen, die irgendwann nur noch die halbe Kapaztität haben, und beim Spielen plötzlich auf USB-Kabellänge an die PS4 ranzurücken, wenn dem Akku der Saft ausgeht. Ich freue mich dann, wenn ich einfach andere Batterien oder Akkus einlegen kann. Ich finde, wir können beide wunderbar weiterleben mit unserer jeweiligen Präferenz. Du musst halt nur über das Thema Genickstarre nachdenken, solltest du dich auf dem Wohnzimmerboden wiederfinden und nach oben linsen müssen :-)

Ansonsten outest du dich natürlich mit jedem Comment mehr als Microsoft-Hateboy. Aber junge Menschen brauchen diese Art von Abgrenzung, um sich selbst zu finden. Auch das ist also völlig okay Also ich hoffe, dass du noch ein eher junger Mensch bist :-)

rsn47362 09 Triple-Talent - 281 - 4. November 2017 - 21:16 #

Wieso? Die allererste Xbox gefaellt mir doch immer noch hervorragend. Sie bootet auch in <5 Sekunden, sogar mit einer schoenen Animation, und schaltet sich auch genauso schnell wieder ab. Da wusste Microsoft noch, dass man auf dem Konsolenmarkt vom Bootvorgang etwas anderes erwartet, als von einem PC. Inzwischen kann man sogar seine eigenen Programme auf der alten Xbox laufen lassen. Fuer das Ding bin ich Microsoft also sehr dankbar. Von da an ging es allerdings nur noch bergab...

Bezueglich Bootvorgang bin ich aber wirklich neugierig geworden. Vielleicht kannst Du einen Ahnunglosen wie mich erleuchten. Warum muss dieses erste Booten so langsam sein?

Und das nur bei Microsoft? Keine einzige meiner anderen Konsolen hatte beim ersten Booten solch eine Verzoegerung. Warum auch, das Betriebssystem ist ja schon vorinstalliert. Klar, man muss manchmal einige Einstellungen vornehmen. Zeit/Datum, Internet etc. Aber der Bootvorgang selber, also bis diese Sachen angezeigt werden, ist doch immer extrem flott gewesen. Bis jetzt.

Und zu den beiliegenden Batterien/Controller nochmal: Ob es einem gefaellt oder nicht, das ist objektiv gesehen einfach eine riesige Umweltsuende, da keine Akkus beizulegen. Speziell wenn sich das Teil millionenfach verkaufen sollte. Auch wurde der Controller gar nicht verbessert! Das Digipad hat immer noch eine Woelbung, da sehe ich fuer Retrospiele ziemlich schwarz. Der grosse X Knopf sieht immer noch so haesslich aus wie am Anfang.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24015 - 4. November 2017 - 22:14 #

1. Du darfst einen ersten Start des Tages nicht mit dem 1. Start überhaupt vergleichen. Es findet über LBS erstmal ein abgleich statt, wo die Konsole ist. etc pp.

2. Die Batterien werden, sofern Ordnungsgemäß entsorgt doch in Teilen recyclet. Was glaubst du was mit den fest eingebauten Akkus passiert

AppleDarfDas (unregistriert) 5. November 2017 - 22:48 #

Aber bei Apple ist's natürlich in Ordnung, mit dem X

Pitzilla 18 Doppel-Voter - P - 11600 - 4. November 2017 - 1:07 #

Warum wird da beim Booten groß XBOX ONE angezeigt? Hat die X kein anderes/erweitertes Logo?

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3247 - 4. November 2017 - 12:16 #

Gehört alles zur Marke "XBox One". Genau wie bei der PS4 Pro die systemübergreifend auch nur als "PS4" bezeichnet wird. Als Bootlogo erscheint das neutrale PS-Logo.

X1X LIVE 10 Kommunikator - P - 478 - 4. November 2017 - 2:38 #

Xbox One X Unboxing Extrem! - wäre noch möglich gewesen. Da hätte ich mir einen Harald Fränkel im Hintergrund als Antreiber gut vorstellen können.

Ansonsten: Geiles Teil. Meine verschiebt sich leider auf den 29.11..

Maverick 30 Pro-Gamer - - 282828 - 4. November 2017 - 9:05 #

Wie kommt es bei dir zur Verschiebung ?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24015 - 4. November 2017 - 14:40 #

Gehaltseingang :-)

Mcnose 07 Dual-Talent - P - 114 - 4. November 2017 - 8:20 #

Bin sehr gespannt auf die ersten konkreten Spieletests. Und bitte: Lasst doch endlich mal die unfassbar langweilige Diskussion „PS4 ist besser als die XBox“. Beim Verkausfsstart der Konolen war die Diskussion „PS4 hat eine höhere Auflösung als die XBox“. Jetzt zählt die Diskussion natürlich mit erscheinen der X nicht mehr, jetzt kommt „die PS4 wurde aber deutlich mehr verkauft“. Und? Hat man da persönlich etwas von? Freut euch doch lieber über eine gesunde Konkurrenzsituation. Ich bin sehr froh darüber das Nintendo wieder mitmischt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16310 - 4. November 2017 - 10:00 #

Jeder hat seine Präferenzen warum auch immer. Aber eine Alleinherrschaft kann eigentlich keiner gut finden, der bei Verstand ist. Nintendo mischt ja nur so semi mit... sie haben es wieder geschafft, ähnlich wie bei der Wii, durch das Alleinstellungsmerkmal der Mobilität eine Rechtfertigung als Zweitkonsole zu haben, die sowohl XBO als auch PS4-Spieler kaufen können.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5278 - 4. November 2017 - 9:16 #

Diesen Fanlager Blödsinn konnte ich auch nie nachvollziehen. Früher auch SNES oder Mega Drive? Dabei war es viel geiler beide zu besitzen und Mario & Sonic spielen zu können. :)

-Stephan- 13 Koop-Gamer - P - 1259 - 4. November 2017 - 9:58 #

Ich schließe mich dem an :) Bei uns stehen sowohl die XBox One S als auch eine PS 4 Pro (und bald die Switch :D) rum und beide Konsolen habe ihre Vor- und Nachteile.

Ich mag die XBox One S..sie ist leise, Microsofts Abwärtskompatibilätsprogramm sagt mir sehr zu und Gamepass, EA Access, etc. sind preislich vollkommen okay. Genauso wie ich die PS4 wegen ihrer Spieleauswahl und den tollen Angeboten mag.

Man bekommt als Spieler in beiden Fällen tolle Konsolen und im Endeffekt ist es eigentlich mehr nach dem jeweiligen Geschmack der angebotenen Serien, für was man sich entscheidet.

Die One X scheint mir eher eine Art Fanservice von Microsoft zu sein, wie es die PS 4 Pro bei Sony war. Technisch bessere Konsolen. Ich hätte jetzt keine von den beiden gebraucht, die PS Pro steht auch nur hier, weil meine alte PS 4 den Geist aufgegben hat. Bei unserem Fernseher merkt man zwar auch teils Unterschiede, aber so der Technikfan bin ich jetzt auch nicht..grundsätzlich reichen mir die Standardmodelle vollkommen.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3247 - 4. November 2017 - 12:12 #

Die Pro und X sind kein Fan-Service, wenngleich Fans sowieso Day One zugreifen. Diese stellen mMn den Übergang von Full-HD zu 4K dar. Die TV-Hersteller bieten seit letztem Jahr im Prinzip nur noch 4K-TVs an. Sony und MS wollen genau diese TVs mit Inhalten füllen. Unbedingt brauchen tut man die neuen Konsolen nicht. Die Unterschiede in der aktuellen Generation wird man wenn überhaupt nur bei sehr genauen Vergleichen sehen. Am meisten profitieren werden wohl diejenigen die wie ich erstmal auf Full-HD bleiben und angepasste Spiele in butterweichen 60fps spielen werden. Da merkt man wenigstens den Unterschied.

rsn47362 09 Triple-Talent - 281 - 4. November 2017 - 21:07 #

Bekommt die X Konsole denn auch so einen Boost-Modus, der alte Spiele ohne Patch auf 60 fps bringt? Das sollte ja eigentlich kein Problem sein, da das SDK auf DirectX basiert?

Aladan 23 Langzeituser - - 39928 - 6. November 2017 - 8:33 #

FPS Erhöhungen wirst du ohne einen Patch für das jeweilige Spiel nicht bekommen. Eine Stabilisierung ist dagegen aber möglich.

Ist jedoch fraglich, ob eine echte Erhöhung der FPS bei vielen Spielen überhaupt möglich wäre, da die X ja auch nur eine Jaguar CPU nutzt und der stark limitiert.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 10088 - 8. November 2017 - 4:51 #

Wie er bei Ständer grinst. Alberner Jörg!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)