Xbox One X: 4K-Vergleichsvideo

XOne
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 36126 EXP - Redakteur,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

7. November 2017 - 12:19 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 4K HQ 30fps (mp4, 989 MB)
Xbox One X ab 499,00 € bei Amazon.de kaufen.
Mit der Xbox One X steht eine verbesserte Version von Microsofts Konsole in den Startlöchern, die durch eine native 4K-Auflösung in den Spielen, die diese denn unterstützen, punkten will. Wir haben uns Assassin's Creed Origins (im Test) in der Enhanced-Fassung für die Xbox One X genommen und diese mit den Versionen für die PS4 Pro, den PC, sowie der regulären Xbox One verglichen. Weiter haben wir Gears of War 4 (im Test: 9.0) in der Enhanced-Fassung mit der regulären Xbox One-Version sowie der PC-Fassung verglichen. Die Spielszenen wurden in 4K bei 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen. Die Xbox One-Aufnahme von Assassin's Creed Origins bildet hier eine Ausnahme, diese wurde in 1080p aufgenommen und hochskaliert.

Bis auf einige einleitende Worte sparen wir uns jeden Kommentar, denn letztlich müsst ihr selbst sehen, ob und welche Unterschiede es gibt zwischen den Versionen. Leider verfälscht die YouTube-Komprimierung einiges, deshalb empfehlen wir allen Premium-Abonnenten, unseren Download-Stream anzusehen.
Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 7. November 2017 - 12:34 #

Viel Spaß beim Unterschiedesuchen!

Sciron 19 Megatalent - P - 18016 - 7. November 2017 - 12:57 #

Bei der XxX kommen die Untertitel etwas später. Soviel zum Thema "überlegene Hardware".

Naja, ich seh hier nirgendwo irgendwelche signifikanten Unterschiede. Gut, dass ich keine Wimmelbildspielchen zocke. Wäre ich wohl furchtbar schlecht drin.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 7. November 2017 - 13:36 #

Schaust du das Video denn auf einem 4K-Bildschirm?

zuendy 14 Komm-Experte - 2387 - 7. November 2017 - 13:45 #

Ihr solltet eigentlich immer eure 1080p Vergleichsvideos auf 4k hochskalieren und auf Youtube hochladen, das sieht man definitiv auch ich auf meinem 1600x900px Laptop. Also Euren normalen 1080p Ablauf und das Video noch einmal in 4k rendern - 25-30 MBit müssten langen für YT. Danke für den Test.

Sciron 19 Megatalent - P - 18016 - 7. November 2017 - 14:04 #

Ne, aber das wäre dann das Gleiche, wenn ich mir ne XxX zulege und dann auf meinem FHD-TV zöckle. Könnte für mich, wie schon unter dem Fazitvideo gesagt, keinen Kauf rechtfertigen. Würde jetzt die XxX-Version mit 60fps laufen, ok. Aber so merk ich selbst im direkten Vergleich keinen großen Unterschied. Und der Vergleich findet dann zuhause eh nicht statt.

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14542 - 7. November 2017 - 15:01 #

Wie wird das mit den Durchkoppelungen jetzt gehandhabt?
Müsste es nicht "Xbox-One-Version", "Xbox-One-Aufnahme" usw. heißen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 7. November 2017 - 15:14 #

exakt.

Matt77 (unregistriert) 7. November 2017 - 15:47 #

Schnell mal reingespickt: Die Xbox One X sieht klar besser aus als die Xbox One. System spezifische Render-Eigenschaften beiseite gelassen - zumindest bei dem Video/Spiel-Material - geben sich die PC, XboX One Pro und PS4 Pro noch nicht allzu viel. Generell fand ich die Spiele aber (stellenweise) zu ruckelig. Für eine rock solid 4k 60fps taugliche Erfahrung mit entsprechendem Tiefgang muss man noch ne Generation warten. Für ernsthaftes VR könnte auch das noch zu früh sein.

Gears of War sah nach kurzweiligem Spaß aus. Die Dialoge und Kommentare von Assassins Creed waren peinlich. 1440p sieht klarer aus als 1080p, dafür hakt ab und wann der Stream (verschmerzbar). Schön, dass MS ne neue Konsole hat. Ich bin mir sicher, dass fähige Entwickler wie Naughty Dog beeindruckende Dinge für die aktuellen Konsolen zaubern werden.

So wirklich interessant wird's aber erst danach (the real deal).

rammmses 19 Megatalent - P - 13458 - 7. November 2017 - 15:51 #

Also ich habe es mit jetzt auf dem selben 4K TV angesehen, auf dem ich auch AC Origins auf PS4 Pro gerade spiele und es sieht im Video deutlich weniger scharf aus als in echt. Also da geht schon so viel verloren, der Vergleich mit One X ist mir über das Video nicht möglich. Daher würde ich doch dringend bitten, zu kommentieren, wie das "in echt" wirkt. Ist da noch was wahrnehmbar?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 7. November 2017 - 15:53 #

Danke für den Hinweis, wir werden das nächste 4K-Video mit größerem Datendurchsatz rausrendern.

rammmses 19 Megatalent - P - 13458 - 7. November 2017 - 16:02 #

Also der für 4K/30 FPS benötigte HDMI Standard hat einen Datendurchsatz von 10 GB/s, ist das überhaupt irgendwie sinnvoll abgreifbar?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 355207 - 7. November 2017 - 17:35 #

Der theoretische Datendurchsatz des HDMI-Kabels interessiert erst mal nicht, die maximale mir bekannte Aufnahmekapazität bei 4K-Rekordern liegt bei 200 MBit/s, also 200.000 Kb/s. Normal dütften 50-100 Mbit sein. Das kannst du aber so nicht rausrendern und hochladen.

Unsere normalen 1080p/Videos rendern wir i.d.R. mit 6000 oder 8000 Kb/s raus, YT macht darsus dann so etwa 2000 - 3000 Kb/s. Das obige 4K-Video ist mit 20.000 rausgerendert. Zum Vergleich: Amazon-4K-Inhalte werden mit 16.000 Kb/s gestreamt. Das nächste werden wir mit 30.000 K/s rausrendern.

rammmses 19 Megatalent - P - 13458 - 7. November 2017 - 18:16 #

Am Ende wird es wohl immer Verluste geben, also das Video sieht ja klasse aus, aber für solche Details wie zwischen PS4 Pro/One X reicht es wohl nicht, wobei ich mir da auch nicht sicher bin, ob es in der Praxis überhaupt einen sichtbaren Unterschied gibt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16335 - 7. November 2017 - 21:14 #

Ich behaupte mal bei 4k brauchts schon ziemlich gute Augen, damit man da in der Bewegung noch Unterschiede sieht... das einzige was wirklich auffallen könnte ist wohl die Framerate, wenn die beim einen mehr dropt als beim Anderen.

Golmo 16 Übertalent - P - 5061 - 7. November 2017 - 16:14 #

Also wem hier der Unterschied zwischen One und X nicht direkt ins Auge springt sollte ganz, ganz dringend zum Optiker und bis dahin nicht mehr am öffentlichen Strassenverkehr teilnehmen.

Strangelove 15 Kenner - P - 2954 - 7. November 2017 - 22:00 #

Sowohl hier als auch auch im "Xbox One X vs. PS4 Pro mit Wolfenstein 2: The New Colossus"-Premium Videostream bekomme ich nur eine Tonspur und ein schwarzes Bild. Ist das Problem bekannt?
Andere Premium Videos laufen ganz normal.

Edit: Lag vermutlich am 4k Codec meines Browsers. Heruntergeladen und mit VLC gestartet lief alles. Frage ist nun, wie bekomme ich meinen Opera dazu 4K Videos abzuspielen?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12740 - 8. November 2017 - 1:01 #

http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-Full_23300366.html

Strangelove 15 Kenner - P - 2954 - 3. Dezember 2017 - 14:47 #

Hat leider nicht geholfen. :(

Extrapanzer 14 Komm-Experte - P - 2410 - 8. November 2017 - 11:46 #

Erste News sprechen von Lieferschwierigkeiten, was ich aber (mal wieder) für einen Marketing-Gag des Herstellers halte, um Kaufdruck aufzubauen. ( Ich kenne wenig Leute, die 500 Euro spontan für sowas ausgeben können und Weihnachtsgeld ist auch noch nicht ausgezahlt. Es lebe der Dispo?).
Vielleicht sollte man mit dem Kauf auch warten, denn der Test auf golem.de ist ziemlich ernüchternd und berichtet von vielen Macken, wenn man mehr möchte, als damit zu spielen.
( Dass Spiele nicht starten, weil sie in ein Timeout laufen, habe ich übrigens auch auf einer nagelneuen XBox One S ... was Microsoft da wieder treibt ...
Einige der Größenangaben bei golem.de erscheinen schon für die normale Installation sehr hoch. Ich hatte so einen Effekt vor Monaten auch mal - ich vermute das bei frisch gepatchten Spielen der Patch noch mit auf der Platte rumlungert und die Größe temporär in die Höhe treibt. Ein paar Tage später war die Größenangabe wieder deutlich geschrumpft.).

roxl 12 Trollwächter - P - 986 - 10. November 2017 - 12:10 #

Wenn das ein Gag sein sollte, wäre er ziemlich überzeugend. Habe bei MS im September vorbestellt. Noch wurde nichts geliefert.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)