Super Bomberman R: Benjamin und Christoph hauen sich die Bomben um die Ohren

Switch
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 134389 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertReportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschrieben

10. März 2017 - 18:17 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Premium-Streams: 1080p (mp4)
Super Bomberman R ab 41,39 € bei Amazon.de kaufen.
Seit ihrem ersten Auftritt 1983 ist die Bomberman-Reihe aus der Videospielelandschaft nicht mehr wegzudenken. Insbesondere der Multiplayer-Modus macht mit seinem simplen und schnelle Reaktionen erforderlichen Spielprinzip auch nach mehr als 30 Jahren noch Spaß wie am ersten Tag – so er denn gut umgesetzt ist. Fast jede Konsole besitzt mindestens eine Version des Spiels, die Nintendo Switch hat mit Super Bomberman R sogar gleich zu Release eine abbekommen.

Benjamin und Christoph möchten euch Super Bomberman R etwas genauer vorstellen. Nach einem wirklich kurzen Ausflug in den Storymodus zeigen sie euch vor allem das Herzstück des Spiels: den Battle-Mode. Wie gut sie sich dort schlagen und wie es ihnen gefällt, das seht ihr in ihrem Multiplayer-Video zu Super Bomberman R.

Viel Spaß beim Anschauen!
Christoph Vent Redakteur - P - 134389 - 10. März 2017 - 18:19 #

Viel Spaß beim Anschauen! Es schadet den Augen auch weniger als unser Just-Dance-Auftritt – versprochen.

Smoove Move 10 Kommunikator - 384 - 10. März 2017 - 18:57 #

Kostet nur schlappe 46 Euro - mal ehrlich: Das ist wirklich eine absolute Frechheit.

RomWein 14 Komm-Experte - 2196 - 10. März 2017 - 19:22 #

Hab's dank Vorbestellerpreisgarantie bei Amazon.de für 41,99 € bekommen, auch wenn ich nicht mitbekommen habe, dass es dort mal zu dem Preis zu haben war. Geht für mich schon irgendwo in Ordnung, auch wenn ich weiß, dass das vielen noch zu teuer ist. Bin auch zufrieden mit dem Titel. Kenne die alten Teile vom SNES her bzw. Super Bomberman 3 besitze ich sogar noch. Finde es einfach nett mal wieder ein neues Super Bomberman auf einer Nintendo-Konsole/-Handheld zu spielen. :)

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5925 - 11. März 2017 - 1:00 #

Wenn es gut funktionieren würde, fände ich 40 Euro für eine Retail-Version auch noch grenzwertig in Ordnung. Mit Input-Lag ist die Sache aber witzlos und wäre mir allerhöchstens 10 Euro im eshop wert.

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 11. März 2017 - 16:40 #

Mit Input-Lag wäre mir die Sache ja schon nichtmal 10 Cent wert... weil auch 10 Euro dafür, dass ich mich dann ärgern darf, irgendwie zu viel sind.

advfreak 14 Komm-Experte - P - 2367 - 10. März 2017 - 19:56 #

Kann es auch nicht verstehen wer das um den Preis kauft, aber vielleicht wenns sonst nichts anderes gibt. Ich glaube der Titel würde mich noch nicht mal geschenkt interessieren.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7451 - 11. März 2017 - 2:08 #

Mei, einmal abends ordentlich Cocktails trinken in Frankfurt kostet mehr... und das Modul bleibt und tut am nächsten Morgen nicht im Kopf weh. Und ich spiel gerne Bomberman mit mehreren Leuten. Ich hab mich jetzt nicht wirklich abgezockt gefühlt, das alte Super Bomberman fürs SNES hat damals auch 110 DM gekostet und nicht wirklich mehr geboten als diese Version jetzt.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5776 - 11. März 2017 - 10:02 #

Du hast ja keine Ahnung, welche Filme ich auf Laserdisc habe, nur um etwas gehabt zu haben... Allerdings sind da auch die Star Wars- und Indy-Trilogie dabei.

knusperzwieback 11 Forenversteher - 618 - 12. März 2017 - 21:20 #

Cooler Preis. Freue mich schon auf Frogger für 50€ und Pac-Man für 69€. *g*

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37844 - 10. März 2017 - 19:05 #

Ich schliesse mich mal dem Fazit von Benjamin nach dem gesehenen an. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 10. März 2017 - 19:08 #

Also... irgendwie finde ich das Spiel verliert in echtem 3D sehr an Übersicht. Kommt mir zumindest so vor.

Christoph Vent Redakteur - P - 134389 - 10. März 2017 - 19:45 #

Sehe ich genauso. Gerade die angewinkelte Perspektive in der "Story" verwirrt mich mehr als dass sie einen Mehrwert hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 15696 - 10. März 2017 - 21:45 #

Hm jetzt hab ich bock mein XBOX-360-Bomberman auszupacken... mal schauen, ob ich meine Frau noch dafür begeistern kann. ;-) Nachdem ich das Video beim ersten Mal quasi ohne Ton schauen musste hab ich das mit dem Inputlag gar nicht so umrissen... das ist ja übel... wer macht denn sowas...

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31631 - 10. März 2017 - 19:45 #

Dann doch besser tanzen...^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35274 - 10. März 2017 - 20:06 #

Oder das 1-2-Switch-Rumgehampel. :D Naja, ich konnte noch nie viel mit Bomberman anfangen, auch nicht im Multiplayer.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11203 - 10. März 2017 - 20:10 #

Konami halt. die hätten vlt lieber einen Bomberman-pachinko-automaten digital für die Switch umsetzen sollen, da kennen sie sich ja mittlerweile aus.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2517 - 10. März 2017 - 20:15 #

Krass das so ein eklatanter Fehler wie der Inpulag durch die Qualitätskontrolle kommt. Schade, wäre bei mir sonst auf der Liste gestanden. Vielleicht kann es ja gepatcht werden.

Hermann Nasenweier 15 Kenner - P - 3019 - 12. März 2017 - 16:30 #

Vor allem dass die es ni ht hinbekommen. So schwer kann es ja ni ht sein eine ordentliche Eingabe zu realisieren. Schade, dann werde ich es irgendwann man fuer 10euro kaufen, aber nicht jetzt. Naja, habe noch genug Bomberman fuer PC Engine :)

doom-o-matic 16 Übertalent - P - 4221 - 10. März 2017 - 21:02 #

Bomberman in 3D verwirrt mich als alten Mann sehr. Pfuh!

Desotho 15 Kenner - P - 3948 - 10. März 2017 - 21:09 #

Hätten sie besser für 8 EUR ein altes Bomberman als Emulation gebracht.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10534 - 10. März 2017 - 21:24 #

Das ist dann doch eher nichts für mich^^

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4406 - 10. März 2017 - 21:39 #

Das habe ich vor laaanger Zeit mal auf PC gespielt und hatte Lust, es mal wieder zu tun. Da habe ich doch glatt mal bei Steam rein geschaut und "Bombing Bastards" für weniger als 1/4 des Preises als Alternative für PC-Spieler gefunden.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5787 - 10. März 2017 - 22:39 #

Das habe ich auf der U, kenne da aber nur den Solo-Modus. Kannst Du was über den Battle-Modus sagen?

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 2096 - 11. März 2017 - 11:19 #

In die Beobachtungsliste von Steam habe ich mir mal >>Bombslinger<< gelegt. Für 12 EUR befindet es sich noch im Entwicklungsstadium. Ein Mehrspielermodus ist auch noch geplant.

"A Bomberman-inspired Wild West action game with bombs! A solo hardcore reinvention of the iconic explosive action!"

17 min im Einzelspielermodus:
https://www.youtube.com/watch?v=58yYBbtCaFg

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4333 - 10. März 2017 - 21:40 #

Da stöpsel ich doch lieber meine RGB PC-Engine an den Fernseher an und spiele eins der 3 Bomberman die ich dafür hab.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5787 - 10. März 2017 - 22:38 #

Also ich habe es und denke zwar, dass der Preis ok ist, jedoch komme ich mit dem 3d-Look nicht zurecht. Wozu diesen Titel in 3D machen? Man hätte doch wenigstens eine 2D-Option reinbringen können...
Mag sein, dass es auf einem TV (habs nur auf dem Tablet und im Solo-Modus gespielt) besser kommt, aber bis ich das ausprobiere, ist erst mal Zelda angesagt.
Ich hätte es auch schön gefunden, wenn einem beim erstmaligen Finden bestimmter Extras (heben, kicken) mal eben der entsprechende Button gezeigt worden wäre.
Vielleicht bin ich da zu kritisch, aber Bomberman ist für mich etwas besonderes, da erwarte ich einfach spielerische Perfektion, und die ist hier nicht gegeben.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 10. März 2017 - 23:22 #

Das mit den Input lags kann ich nicht nachvollziehen, wieso bekommen es andere wie fast RMX hin und Konami nicht?

Apropos Input, ich hatte mir aus Neugier den oft gelobten Switch Pro Controller geholt und muss sagen, dass ich von dem so gar nicht angetan bin. Der liegt zwar gut in der Hand, aber die Analog Sticks haben einen zu großen Toten Winkel wo keine Bewegung abgegeben wird, dass können selbst die JoyCons viel besser. Zudem wirkt er von den Schultertasten wie direkt aus dem 3D Drucker. Bin echt enttäuscht. Dafür zeigt er wie gut die JoyCons sind

Unregistrierbar 16 Übertalent - 5787 - 10. März 2017 - 23:36 #

Ich bin total zufrieden mit den JoyCons und wirklich froh, dass ich mich durch Vorab-Berichte nicht zu einem Pro-Controller-Kauf habe verschrecken lassen.
Es ist wie beim U-Tablet - bevor man es mal in der Hand hatte, geistern einem allerhand Befürchtungen durchs Hirn. Dann nimmt man ihn in die Hand und findet selbst heraus, obs passt oder nicht.

So, jetzt verschwinde ich wieder nach Hyrule :)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7451 - 11. März 2017 - 2:09 #

Ich hab beides und finde es hat beides seine Charakteristika. Die Joy-Cons sind für mich trotz relativ großer Hände jedenfalls nicht problematisch. Ich denke das ist eher eine Einstellungssache. Es gibt schließlich auch Gitarrenspieler, die trotz riesiger Pranken unglaublich diffizil spielen können.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 11. März 2017 - 19:49 #

Fairerweise muss man dazu sagen, dass das Wii U Pad wirklich sehr schwammige Analog Sticks hat und der Formfaktor des WiiU Gamepads zum Teil kontraproduktiv ist. Die Switch macht da alles richtig und um ein vielfaches besser

gnadenlos 16 Übertalent - P - 5925 - 11. März 2017 - 1:03 #

Für mich ist der Pro-Controller optimal und gerade durch das Material der Hörnchen vom Komfort auf einer Stufe mit dem Elite-Controller der XO.

Der Elite-Controller hat die schönen Schultertasten, der Switch-Controller das bessere D-Pad.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 11. März 2017 - 2:12 #

Das D-Pad ist klobig. Die Schultertasten wirken für mich wie gesagt direkt aus dem 3D Drucker. Aber da du den Elite Controller von Microsoft kennst müsste dir ja auffallen, dass die Sticks zuviel Leerlauf/zu großen Neigungswinkel haben bis sie reagieren

skybird 13 Koop-Gamer - P - 1366 - 10. März 2017 - 23:51 #

Danke für die Review, die €50 werde ich mir wohl sparen :-)
Schade, das hätte sicher viel mehr Spass machen können.

Benni2206 12 Trollwächter - P - 997 - 12. März 2017 - 11:00 #

Habe mir trotz vieler 50/50 Meinungen das Spiel gestern doch zugelegt. (Ich liebe das Risiko ;) ) Nach 3 Stunden mit meiner Freundin muss ich sagen, dass ich vom Input lag nichts wirklich mitbekommen habe. Zugegeben lässt es sich zwar etwas schwammig steuern, aber doch haben wir ohne Probleme die Stages überstanden. Das einzige was mir extrem negativ aufgefallen war, dass im Internet ein extremer lag zu spüren gewesen ist. Das schiebe ich aber jetzt persönlich auf eine extrem schlechte Internetverbindung. Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass es an mir gelegen hat. Fast Rmx lief im Anschluss wieder flüssig. Wahrscheinlich hat die Spielersuche versagt. Kurze Zeit später hat sich eine Person verabschiedet und das Multiplayer spiel wurde abpruppt beendet.

Ich beobachte es mal weiter .

Ansonsten ist der Preis wirklich etwas hoch gesetzt, macht aber dennoch viel spaß. Muss halt jeder für sich selbst wissen :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36819 - 12. März 2017 - 20:33 #

Auf der Wii hatte ich mir damals Bomberman '93 für Turbografx 16 runtergeladen. Das war einwandfrei. :-)
Also mehr als 20 € würde ich für so ein Spiel heute nicht ausgeben wollen und wenn dann auch noch die Steuerung verhunzt ist, braucht man es erst gar nicht. Scahde drum, im Grunde ist Bomberman ein geniales Multiplayer-Vergnügen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)