User-Video: Mount & Blade

PC
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 369557 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

30. August 2009 - 23:03 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Mount & Blade ab 7,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Mount & Blade ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Lyrically hat im Zuge seiner Mission, quasi im Alleingang (das wollt ihr doch nicht auf euch sitzen lassen, Spiele-Videomacher dieser Welt. Traut euch, meldet euch an!) unsere User-Video-Rubrik zu füllen, eine weitere sehenswerte Leistung vollbracht. Er stellt Mount&Blade ("Streitross und Schwert") vor, ein zwar nicht 100% durchgestyltes Spiel, das zudem einige Ecken und Kanten hat, das aber doch einzigartig ist in seiner "Simulation" einer mittelalterlichen Welt und ihren Raubzügen und Kämpfen.Das Spiel ist zwar schon mehrere Jahre alt (damals noch als Amateurprojekt) und wurde bereits letztes Jahr veröfentlicht, doch da das Addon Warband vorbereitet wird, ist das Video durchaus aktuell.
Viel Spaß beim Anschauen!

Floyd Ryan (unregistriert) 30. August 2009 - 23:17 #

Ich habe mal eine Weile die Demo gespielt und war recht zwiegespalten.
Einerseits ist das Konzept tatsächlich neu und unverbraucht, eine Ritter-Simulation! Anderseits fehlt jede Art von Story und alle Interaktionen sind rein rudimentär. Ich fand es schade, mit mehr Geld könnte sowas wirklich gut werden.

Lyrically (unregistriert) 31. August 2009 - 14:26 #

Die Story baust du dir selber... ja ich weiß, ist net so pralle, aber es ist wirklich so. ^^

Floyd Ryan (unregistriert) 31. August 2009 - 14:40 #

Da kann ich mich auch in Bett legen und die Augen schliessen... ;)
Ich versteh schon, fuer reine(!) Sandbox-Fanatiker ist es das richtige Spiel.

Lyrically (unregistriert) 31. August 2009 - 15:55 #

Nein - eher für Mittelalter-Fans. Ich z.B. hasse eigentlich Sandbox-Games wie GTA (:

Floyd Ryan (unregistriert) 31. August 2009 - 17:25 #

hmm, aber das Mittelaltergenre lebt doch irgendwie von der Atmosphaere,oder? GTA lebt doch auch mehr von der Gangstergeschichte als von der Moeglichkeit Menschen zu ueberfahren und in die Stipteasebar zu gehen.
Du sagst ja selbst, dass man sich die Geschichte selbst erfinden muss. M&B fehlen irgendwie zu viele mittelaltertypischen Inhalte: Schutzige Gassen&Marktplaeze, Hinrichtungen, die Rolle der Kirche,etc... Stattdessen ist alles zufallsgeneriert und beliebig und nichts ist vorgegeben durch markante Personen oder Begebenheiten. Das meinte ich mit Sandbox.
Du kannst zwar alles moegliche Anpassen aber irgendwie bleiben es nur Variablen, es fehlt(meine Meinung nach) das Gefuehl in einer echten Welt zu sein. Die Reiterrei ist natuerlich ziemlich cool! :)

Sebastian Conrad 16 Übertalent - 4790 - 31. August 2009 - 21:33 #

Harre aus Lyrically... wenn es denn soweit ist, unterstütze ich dich bei den User-Videos^^

Aber schönes Video. Angenehme Stimme und nicht zu aufdringlich.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)