X Rebirth: Egosoft-Chef äußert sich zu Problemen // Patch

PC
Bild von Larnak
Larnak 14797 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C1,A4,J9
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

19. November 2013 - 20:32 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert

Im offiziellen Forum des X Rebirth-Entwicklers hat sich Egosoft-Chef Bernd Lehahn zu Wort gemeldet, um Position zur aktuellen Verfassung der am 15.11. erschienenen Weltraum-Simulation zu beziehen. Dabei entschuldigt er sich bei allen Nutzern, die mit technischen Problemen zu kämpfen haben, und führt an, dass man von dem "riesigen Erfolg" des Titels in den ersten Tagen beeindruckt sei. Es sei "irre" zu sehen, wie viele Menschen derzeit gleichzeitig auf Steam das Spiel spielen. Darüber hinaus sei man dort mehrere Tage auf dem ersten Platz der Verkaufscharts gewesen.

Um die Probleme der Spieler zu lösen, sind einige Schritte geplant, die er kurz beschreibt. Demnach seien zunächst die Sprachbugs an der Reihe, danach wolle man sich um Abstürze kümmern, die Performance insbesondere bei schnellen PCs verbessern und sich schließlich einer Reihe inhaltlicher Verbesserungen widmen. Nicht alle angekündigten Dinge ließen sich kurzfristig umsetzen, so Lehahn. Einige inhaltliche Verbesserungen würden es nicht vor Anfang 2014 in ein Update schaffen. Dennoch versuche man, viele kleinere Dinge so bald wie möglich zu verbessern.

Spieler, die ihrer Meinung nach von besonders vielen Abstürzen betroffen sind und kein 32-Bit-Windows nutzen, werden außerdem gebeten, sich an den Support des Entwicklers zu wenden. Um die Abstürze zu beheben, teste man derzeit verschiedene Exe-Dateien, die man Betroffenen zuschicke.

Am 18.11. ist darüber hinaus mit der Versionsnummer 1.13 bereits das zweite Update für das Spiel erschienen, das sich einiger Fehler annimmt. So wurden Probleme behoben, die zu blockierten Handelsschiffen führten. Nutzer des Forums berichten zudem, dass auch heute, am 19.11., von Steam ein Update installiert worden sei, das wiederum einige Fehler behoben habe. Eine offizielle Mitteilung dazu gibt es allerdings bisher nicht. Die Patchnotizen des Updates 1.13 sowie die Erklärung von Bernd Lehahn könnt ihr über die Quellen in voller Länge erreichen.

Vollmeise 18 Doppel-Voter - Abo - 12337 EXP - 19. November 2013 - 17:31 #

Hätte nicht gedacht, dass es sich so gut auf Steam verkauft. Nun bin ich gespannt, wie schnell die jetzt beim Fixen der Fehler sind, damit ich auch zuschlagen kann.

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 17:43 #

Obwohl ich einige Mängel und vor allem die verfrühte Release-Politik nicht ok finde bin ich zumindst dahingehend bei Egosoft beruhigt, dass sie ihre Spiele stets vorbildlich und lange mit Patches / Features versorgten.

Tomate79 14 Komm-Experte - Abo - 2290 EXP - 19. November 2013 - 20:05 #

Damit sollten die sich aber beeilen, denn Steam nimmt auch Spiele wieder runter, wenn es zu viele Beschwerden gibt.

Ghost0815 10 Kommunikator - 426 EXP - 19. November 2013 - 21:15 #

aber haben sie nicht jetzt 7 Jahre am Spiel entwickelt? Da kann man doch ein "fertiges" Spiel erwarten, oder?

Und dann haben die Spielmagazine keine Vorabversion bekommen, zum testen. Hatten sie einfach Angst vor dem Feedback?

Leya 12 Trollwächter - 1146 EXP - 20. November 2013 - 0:34 #

Dieses Spiel, so sehr ich das Genre und die X-Franchise liebe, ist einfach nur eine Schande! Und es zeigt wieder einmal ganz deutlich, wie sehr diese Konsolen-Kisten den guten PC-Games schaden.

Das Game wurde völlig offensichtlich für die Konsole entwickelt. Die Steuerung, die Menus und viele kleine Details im Programmcode weisen eindeutig darauf hin. Da kann der Studio-Chef noch so lange dementieren. Lügen hagen kurze Beine. Verfolgt einfach mal die Diskussion in den offiziellen Foren.

Nach Jahren der Entwicklung haben die Programmierer dann endlich erkannt, dass die altersschwachen Konsolen-Kisten das Spiel niemals stemmen können. Also wurde rasch, rasch noch eine PC-Version daraus gemacht. Das Schlamassel sehen wir jetzt.

Soweit sind wir heute also. Wir haben uns ja fast schon an Konsolen-Ports gewöhnt, auf Knien dankbar dafür, dass wir gewisse Spiele überhaupt spielen dürfen. Egal wie schlecht die gemacht sind.

Doch dies ist nun eine ganz neue Dimension. Dieses Spiel ist ein PC-Port einer Konsolen-Version, die jedoch gar nie für Konsolen erschienen ist! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

brabangjaderausindien 12 Trollwächter - 973 EXP - 19. November 2013 - 17:42 #

the same procedure as every year ;) bitte net falsch verstehen - ich liebe egosoft, ich liebe deren liebe zur nische der seriösen weltraumsims; aber dass die mal zum releasetag ein "reibungsloses" spielerlebnis liefern ist halt so unwahrscheinlich, wie als man schwanger zu werden ;) naja, in einem halben jahr werd ich mir dann den neuen teil eventuell auch zulegen. nach den ersten beiden servicepacks und zig patches dazwischen ;)

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 17:44 #

Als Mann, als Mann!!!!!!! Sonst wird man schwanger :D

immerwütend 16 Übertalent - 4987 EXP - 19. November 2013 - 17:46 #

Korrekt, hehe.

brabangjaderausindien 12 Trollwächter - 973 EXP - 19. November 2013 - 22:42 #

scheisse! peinlich!

Murmel aus dem Feuer (unregistriert) 19. November 2013 - 18:51 #

Chefingenieur "Trip" Tucker bei der von den meißten Trekkies nicht so geliebte Serie "Enterprise", irgendwer? Na wer erinnert sich?

Ketzerfreund 16 Übertalent - Abo - 5418 EXP - 19. November 2013 - 19:00 #

Ich erinnere mich. Die entsprechende Folge erinnert einen daran, dass man sich nicht kopfüber in xenobiologische Experimente werfen sollte.

Jamison Wolf 16 Übertalent - Abo - 5552 EXP - 19. November 2013 - 19:02 #

Ich hab die Serie sehr gemocht. *sniff*

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 19:03 #

Jap :).

Hatte eigentlich mit der 2. auch nur eine recht schlechte Staffel. Aber die zweite war bei jeder Star Trek Serie mies :D.

wolverine 13 Koop-Gamer - Abo - 1483 EXP - 19. November 2013 - 19:35 #

Was mich daran erinnert, dass ich mir endlich mal die Zeit nehmen muss um die letzten paar Folgen zu schauen... Hab' das Finale noch nicht gesehen.

Murmel aus dem Feuer (unregistriert) 19. November 2013 - 19:43 #

Die Serie läuft gerade in Doppelfolgen donnerstags auf Tele 5 ab 20:15 danach gleich Battlestar Galactica....auch sehr sehenswert.

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 19. November 2013 - 19:17 #

Genau diese Einstellung ärgert mich fast so sehr wie das Desaster von X Rebirth.

Bugs sind nicht das Problem! Es ist der verlorene Geist des X-Universums. X Rebirth ist kein X mehr und da helfen auch keine Bugfixes und schon gar keine Lobeshymne von Bernd auf den wirtschaftlichen Erfolg. Wenn Rebirth keine Steam-Accountbindung hätte, würden ihm die Spieler ihre Packungen um die Ohren werfen.

Du sprichst von Egosoft als Schmiede "seriöser Weltraumsims". Hast du Rebirth überhaupt mal angespielt? Furry Fetish als Schiffslogo, überall Omas auf dem Weg zur Rentnervereinigung, eine Co-Pilotin wie aus den freizügigen C&C-C-Movies, keine anständigen Menüs/Karten/Autopilot/Radar/Sinza/Statistiken/Steuerung/nichts!

Stattdessen übersimplifiziertes Konsoleninterface ausgelegt für ein Gamepad anstelle der anspruchsvollen Maus/Keyboard/Joysticksteuerung. Die meisten Joysticks werden nicht mal unterstützt. Die wenigen Tasten lassen sich nicht frei belegen.

Kein Bugfix und kein Modder der Welt könnte diesen Betrug an der X-Fangemeinde je wieder ausbügeln.

Also bitte... verwechselt den Shitstorm nicht mit Bugs. Die gehören bei Egosoft zum guten Ton. Das Problem mit X Rebirth geht viel, viel tiefer als Bugs.

@GG: Ich finde es bedenklich, dass hier erst 5 Tage nach dem Release die erste Meldung zu X Rebirth erscheint. Haben die Redakteure das Wochenende verschlafen? Auf anderen Spielseiten überschlagen sich die Berichte längst. Auf Amazon.de hat X Rebirth 1.5 Sterne und was auch immer man von Kundenbewertungen hält, der Tonus ist eindeutig: Bugs sind nicht das Problem!

http://www.amazon.de/product-reviews/B00EO01RNQ/ref=cm_cr_dp_see_all_top?ie=UTF8&showViewpoints=1&sortBy=byRankDescending

Vollmeise 18 Doppel-Voter - Abo - 12337 EXP - 19. November 2013 - 19:40 #

Die Redaktion hat auch mal Wochenende. Und dann wirst du nur auf User hoffen können, die News schreiben. Wobei, warum hast du sie nicht geschrieben, wenn es dir so wichtig ist?

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 19. November 2013 - 19:43 #

Weil ich hier nicht ehrenamtlich tätig bin?

Tolle Begründung übrigens. Wie bei Sixt, als das Öl bei nem Mietwagen mit 6000km plötzlich leer war: "Füllen Sie das gefälligst selbst nach!"

Vollmeise 18 Doppel-Voter - Abo - 12337 EXP - 19. November 2013 - 19:44 #

Willkommen im Club. Ich auch nicht, da ein Ehrenamt etwas anderes ist. als hier mal eine News zu schreiben. Nur meckern kann jede, es besser/selbst zu machen, schafft nur 1%.

Kappe (unregistriert) 19. November 2013 - 21:26 #

Lustige Art auf Kritik zu antworten: "Wenn dir GG nicht gefällt, machs doch besser!" Aber dafür sind Leser nicht hier. Aber keine Ahnung ob GG für schnöde Leser verwendung hat.

Die Stille um das Spiel ist besonders verwunderlich, weil der Cheffredakteur noch vor einem Monat ein Preview gemacht hat. Da hätte man schon angenommen, dass der Test eine höhere Priorität genießt.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 19. November 2013 - 21:35 #

Die Redaktion ist momentan mit den neuen Konsolen voll beschäftigt. Und die sind eben dann doch ein wenig wichtiger als ein einzelnes PC-Spiel :)

Sok4R 14 Komm-Experte - 2424 EXP - 19. November 2013 - 22:05 #

Bei jeder anderen Seite hätte ich das ja durchgehen lassen aber hier hat jeder die Möglichkeit dazu. Eine News dazu schreiben ist nicht schwer und Leute um sie abzusegnen sind normalerweise auch da. Da hängt es von den Interessengebieten ab: ich hab davon bisher nichts gehört weil mich das Spiel nicht interessiert. Scheint aber bei Weltraumsims mittlerweile Standard zu sein die verfrüht auf den Markt zu bringen...

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 22:21 #

Er sagte ja nicht, machs besser, sondern er sagte: Machs einfach! Und genau beim Machen sind meistens diejenigen, die am lautesten maulen die ebenso größten Drücker. Gilt für alle (!) Lebensbereiche - fast schon ein Naturgesetz.

Zille 17 Shapeshifter - Abo - 8515 EXP - 19. November 2013 - 23:26 #

Ja, aber das wäre doch zu einfach. ;-)

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 23:28 #

Ahh Mist, an dieses Detail habe ich nicht gedacht ;-)

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 19. November 2013 - 21:22 #

Gamersglobal möchte eben, dass auch die Printmemdien mal die ersten Berichterstatter sind...

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 19. November 2013 - 19:42 #

Der Test war für kommenden Freitag angekündigt

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 19. November 2013 - 21:23 #

Wenn du jetzt schon so schimpfst... dann warte mal auf Star Citizen.

calleg 10 Kommunikator - Abo - 501 EXP - 19. November 2013 - 22:38 #

Ich muss Vaedian leider 2x vollkommen Recht geben.

1. Bugs waren zu erwarten, aber das Spiel ist in der Tat kein X Spiel mehr (es gibt kein Radar!!!! Die Kartendarstellung ist wirklich (ganz ganz ehrlich) nicht zu gebrauchen (so schwer sowas vorstellbar ist) usw.

2. GamersGlobal hat X Rebirth komplett verschlafen. Es ist absolut korrekt was Vaedian sagt, auf anderen Seiten ist die Diskussion seit dem 15. komplett im Gange (und ich erwarte hier keinen vollen Test, aber einen "Brückenkopf" zur Diskussion). Statt dessen sitzt nun Mick Schnelle im stillen Kämmerlein und testet. Da Mick sowie immer nur die Verrisse schreibt (auch bei guten Sielen), wird er diesmal wohl einmal goldrichtig liegen

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 19. November 2013 - 22:38 #

Mick macht den Test? Oh weh, armes Egosoft.

Ich erinnere mich noch lebhaft an seinen absolut korrekten Rohrkrepierer-Test von Silent Hunter 5.

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 22:49 #

Die Diskussion ist hier auch schon seit Release im Gange. Ein Blick ins Community Forum im X: Rebirth Thread reicht da aus.

Nur ist das Forum halt allgemein eher schwach besucht, weswegen es da halt keine 50 Seiten vom Mob gibt.

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4207 EXP - 20. November 2013 - 0:40 #

Ich finde es nicht schlimm das der Test hier so lange dauert, wenn er dafür detailliert wird.

Ich war am ersten Tag auch sehr erbost über das Gameplay und die Bugs. Am zweiten Tag wurde es dann besser und inzwischen macht es viel Spaß und das trotz Bugs. Und das ganze Gameplay bewerten kann man erst, wenn man auch Stationen gebaut hat.

immerwütend 16 Übertalent - 4987 EXP - 19. November 2013 - 17:47 #

Nächstes Jahr zu Winterbeginn wäre das wohl was :)

motherlode 14 Komm-Experte - 2315 EXP - 19. November 2013 - 17:51 #

Da bleibt nur eins, Egosoft endlich patchen.

Merawen 10 Kommunikator - 523 EXP - 19. November 2013 - 17:51 #

Die ganzen Bugs kann man fixen, die teilweise fehlende deutsche Sprachausgabe (...) kann man nachreichen, das UI kann man vielleicht auch noch ändern.
Aber die grundlegenden desaströsen Fehlentscheidungen beim Gameplay Design nicht.

EbonySoul 15 Kenner - Abo - 2979 EXP - 19. November 2013 - 17:54 #

Vollste Zustimmung, ich habe Egosoft ein Jahrzehnt lang die Treue gehalten aber was hier abgeliefert wurde ist unentschuldbar.

Vidar 17 Shapeshifter - 8960 EXP - 19. November 2013 - 18:00 #

auch das kann man nachbessern, Modcommunity zb macht es ja auch.

So Mods wie NEVA(Never Enter Stations Again) zeigen das durchaus noch was machbar ist ^^

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 17:56 #

Meines Wissens sind Bugs, Abstürze und Performance-Probleme wohl das kleinste Übel.

So wie ich überall gelesen habe ist tatsächlich eher das gesamte Steuerungs- und Menüsystem verkorkst und die Lupe um diese Mini-Anzeigen zu lesen darf auch nicht fehlen. Ganz davon abgesehen, dass die Animationen und Personenmodelle aussehen wie aus der X2-Hölle und es teilweise halt einfach nur fragwürdiges Gamedesign aufweist.

Aber leider trotzdem traurig, dass solche Bugschlachten, oder Alpha Versionen, echt zu #1 bei den Top-Sellern wird. Da wird man bei der Release-Politik leider nie lernen.
Wie wohl ein Early-Access zu diesem Spiel ausgesehen hätte? Schwer vorstellbar *g*

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 18:01 #

Eins wundert mich jedoch bisweilen, vielleicht weißt du darauf eine Antowrt? Und zwar kann ich mir nur schwer vorstellen, dass ein Team von Entwicklern es gleichgültig ist, ob sie ihr Projekt - ihr Herzblut - bewusst und mit in Kauf genommener Absicht auf den Markt werfen. Bisher gab ich mir stets die pauschalte Antwort auf den Gedanken, dass andere Mächte da im Hintergrund stehen ... beispielsweise Finances, die dann sagen: Stift, Hammer und Tastatur fallen lassen - jetzt wird auf Teufel komm raus releast. Da ich nicht aus der Branche bin denke ich darin durchaus einfach.

Wie wäre es in diesem Falle?

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 19. November 2013 - 18:15 #

Naja, irgendwann muss man halt mal wieder Geld verdienen, um die Butter fürs Brot kaufen zu können :P

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 18:28 #

Ich kenne die Verträge zwischen Deep Silver und Egosoft auch nicht.

Aber wir schreiben Mitte November... das bedeutet Weihnachtsgeschäft. Da will doch gerne jeder Publisher mitmischen. X3 erschien glaub ich auch mal im November. X2 sogar in Nordamerika sogar im Dezember. Alles zur Weihnachtszeit und alles in einem ganz miesen Zustand. Ist sicherlich kein Zufall. Bei X2 wurden Europäer ja noch verschont, weil man da das Weihnachtsgeschäft sausen ließ und das Spiel kurzfristig auf Februar verschob. Auch wenn die spätere Version meines Wissens auch nicht viel fehlerfreier war.

Dazu kommt bei X: Rebirth eine Entwicklungszeit von 7 Jahren dazu. Weißt du, wieviel das kostet solange ein ganzes Entwicklerteam zu bezahlen, die in der Zeit ausschließlich Kosten verursachen? Wahrscheinlich erschien X3: Albion Prelude quasi genau deswegen aus dem Nichts... um relativ kostengünstig eine Geldquelle zu organisieren. Gerade wo X: Rebirth ja ursprünglich für Sommer 2012 angekündigt wurde und Dezember (mal wieder) erschien X3: AP, wenn auch wohl eher um die X-Superbox im Steam Weihnachtssale zu pushen.

Warum aber jedes Spiel in so einem miesen Zustand erscheint, lässt sich in meinen Augen aber auch eher darauf zurückführen, dass das Zeitmanagement einfach nur mieserabel ist und man sich mit all den Features wohl eher vollkommen übernommen hat. Vielleicht eine Spur von Größenwahn.
In meinen Augen wäre der Ruf der Reihe viel besser, wenn Egosoft zu Beginn mal ein "kleineres" X veröffentlicht hätte, welches fehlerfrei funktioniert um es später mit Patches oder AddOns zu erweitern. Hätte einfach eine ganz andere Außendarstellung als die regelmäßige Kandidatur zum "Fehlerhaftesten Spiel des Jahres"

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1416 EXP - 19. November 2013 - 18:47 #

Vielleicht habe ich das falsch in Erinnerung, aber das allererste X kam doch weitgehend fehlerfrei auf den Markt, oder nicht?

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 18:54 #

Also wenn man bedenkt, dass für das erste X 10 Patches erschienen sind, für 1998 eine extrem hohe Zahl und selbst das AddOn glaube ich 4-5 Patches brauchte, würde ich sagen: Nein.

Aber ich selbst kann dazu nicht sagen, mein Freund könnte dazu wohl mehr sagen, der hat die ersten Teile sehr gerne gespielt... nachdem sie bugfrei waren vermutlich.

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1416 EXP - 20. November 2013 - 19:19 #

Überzeugt! Ich habe es falsch in Erinnerung. :)

Nagrach 11 Forenversteher - 800 EXP - 19. November 2013 - 19:14 #

Das fehlerhafteste Spiel des Jahres hat sich dieses mal aber schon Schicksalsklinge HD geholt. Glück gehabt Egosoft :P.

Novachen 17 Shapeshifter - 8628 EXP - 19. November 2013 - 19:19 #

Das hat aber den Vorteil irgendwann im Laufe des Jahres erschienen zu sein :).

Jetzt ist das Jahr bald vorbei und die Erinnerung an DSA ist nicht so frisch wie die an X: Rebirth :D.

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 19. November 2013 - 21:26 #

X Rebirth wird hoffentlich als größter Betrug am Kunden in die Geschichte eingehen. Der Preis für die meisten Bugs ist bei Egosoft doch eh reine Formsache. Da kräht kein Bernd mehr nach.

Roland 17 Shapeshifter - 7090 EXP - 19. November 2013 - 19:40 #

Super, danke für die Antwort :) Klar, auf die Vertragsdetails zwischen Deep Silber und Egosoft war ich nicht aus, doch es tut gut von jemandem mit Expertise aus der Branche allgemein die Meinung zu erfahren.

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 19. November 2013 - 22:38 #

Wenn ein Spiel 7 Jahre für die Entwicklung braucht, also seit 2006 entwickelt wird, da darf man - insbesondere grafisch - keine Wunder erwarten:

a) Es dauerte so lange weil die Entwickler keine Ahnung von Spieleentwicklung haben.

b) Es dauerte so lange, weil es kein stimmiges Konzept gab.

c) Es dauerte so lange, weil immer weitere Ideen hineinflossen.

d) Geldmangel und Personalfluktuation.

Letztlich ist keiner der genannten Gründe qualitätssteigernd. Die Technik entwickelte sich weiter, Ideen wurden von anderen aufgegriffen - und irgendwann muss auch Geld verdient werden...

Fuzzymancer 11 Forenversteher - 742 EXP - 20. November 2013 - 11:12 #

Es lag wohl eher daran, dass wohl ursprünglich mit einer ganz anderen Zielsetzung entwickelt wurde. Soweit klingt es plausibel, dass ursprünglich versucht wurde ein Xbox360 Spiel zu entwickeln. Diese Idee wurde aber anscheinend wieder verworfen. Dann entweder eine Zeit lang begraben oder wieder aufgenommen um das Spiel auf dem PC zu releasen.

So ein starker Kurswechsel kostet ein Heidengeld und ist aus Projektsicht ein totaler Albtraum.

Bzgl. des Publishers. Dem ist in diesem Fall, laut meinen Informationen, noch nichtmal ein Vorwurf zu machen. Entwicklungs- und Markenhoheit liegen alleine bei Egosoft. Deep Silver (in Europa) und Tri irgendwas (in den USA) waren für den Retailvertrieb (Boxen ins Regal) eingespannt worden. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Publisher in der Investorenrolle das Spielchen so lange mitgemacht hätte. Die haben in der Regel eigene Q&A Abteilungen um zu bestimmen, ob sich die Finanzierung lohnt. Das hätte denke ich schon viel früher geknallt.

AticAtac 13 Koop-Gamer - 1708 EXP - 19. November 2013 - 18:49 #

Jetzt wird es auch klar warum die Presse keine Vorab-Exemplare gekriegt hat. Dreister kann man seine Kunden nicht verarschen! Patchen hin oder her. Dann sollen sie ehrlich sein und das Spiel als Early-Access-Version rausbringen.

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 19. November 2013 - 21:26 #

Klar gehts dreister! Total War - da gab es noch jede Menge KI-Propaganda-Videos von den Entwicklern vorab!

Fuzzymancer 11 Forenversteher - 742 EXP - 20. November 2013 - 11:14 #

Ich fand den Rome 2 release zwar auch mehr schlecht als recht, allerdings liegen in der Releasequalität, aus meiner Sicht, zwischen Rome 2 und X Rebirth ganze Lichtjahre.

PraetorCreech 13 Koop-Gamer - Abo - 1412 EXP - 20. November 2013 - 16:41 #

Ganz so einfach ist das nicht mehr. Der Fokus auf den digitalen Vertrieb verändert mehr als oberflächlich zu sehen ist. Die "Verkaufsfassung" ist auf einmal eben nicht mehr das, was auf der DVD liegt, sondern der DVD Inhalt mit Day-One Patch. Es wird am Produkt gearbeitet bis zum Releasetag, nicht bis zum Pressen der Scheiben. Von der Sicht aus haben sie der Presse vermutlich die Verkaufsversion zur Verfügung gestellt, an dem Tag, an dem sie fertig war. Dem Erscheindatum.
Und von meinem Spielerlebnis her kann ich sagen, es gibt zahlreiche Bugs, aber es ist genauso wenig eine Early-Access-Version wie die 6 Teile bisher. Die Spiele erschienen IMMER in einem desolaten Zustand. Ich verstehe nicht, wie man sich nun darüber wundern kann. Das ist die Sache mit dem "das Gleiche machen" und dem "anderes Resultat erwarten" ;)

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 20. November 2013 - 16:48 #

Ja, dem stimme ich zu. Das Releasen wird vom einzelnen Stichtag weg zum Prozess gemacht. Erschreckend.

Jamison Wolf 16 Übertalent - Abo - 5552 EXP - 19. November 2013 - 18:50 #

Ich hab bisher nur Videos gesehen (die mit den hässlichen NPC's, die mit den immer gleichen Stationen und dem anderen lustigen Gameplay-Elementen wie zB die "Such-den-Händler"-Spassteil).

Mich würden also nicht mal so sehr die Bugs stören, das ist man ja Gewohnt, aber Gameplay-Technisch scheint mir da einiges gewollt worden zu sein. Problem ist nur: Wollen ist ja schön und gut, können sollte man das auch.

Zottel 14 Komm-Experte - 2354 EXP - 19. November 2013 - 20:24 #

Die Bugs sind nicht das große Problem, sondern dass das Spiel auch ansonsten kaum zu gebrauchen ist. Also entweder sie patchen das gesamte Gameplay, UI und den allgemeinen Fokus auf die Konsolensteuerung noch ordentlich nach, oder das wird nix mehr mit dem Game

Nokrahs 15 Kenner - Abo - 3518 EXP - 19. November 2013 - 20:49 #

Wer sich für Rebirth interessiert, kann auch mal in den Livestream von Coopy schauen. Sind auch hin und wieder Leute von Egosoft drin.

Aktuell läuft der Stream wieder seit 17 Uhr.

Aber vorsicht, da er die Kampagne spielt sind Spoiler natürlich inklusive.

http://www.twitch.tv/coopmine

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 19. November 2013 - 21:03 #

Hab da gerade mal reingesehen. War gerade eine offenbar recht nervenaufreibende Action-Szene, in der aber dann diejenige Off-Stimme, die Anweisungen gab, ungefähr in dem Tonfall sprach, als ginge es gerade darum, die Steuererklärungen der letzten 15 Jahre neu zu sortieren und sie neben einem am Schreibtisch sitzen. (edit: Ach, neben einem sitzt sie offenbar tatsächlich. Das macht die Emotionslosigkeit eigentlich noch schlimmer ;D)

:O
Ein bisschen mehr Emotionen oder auch irgendwelche Funk-Verzerr-Effekte für die Stimme wären ganz schön gewesen, oder nicht?

Nokrahs 15 Kenner - Abo - 3518 EXP - 19. November 2013 - 21:04 #

Die Off-Stimme ist der Bordcomputer Betty :) Übrigens ist die englische Sprachausgabe erheblich besser. Ist halt ein deutscher Stream.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 19. November 2013 - 21:08 #

Ah, Computer. Ok :D

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6098 EXP - 19. November 2013 - 21:13 #

War ich die letzten Tage in einem Informationsloch? Hab ja überhaupt nix mitbekommen. Und zu meiner Schande hab ich die X VÖ vergessen.
Ich werd alt.
Und ihr übrigens auch, warum hab ich eigentlich davon nix gelesen?

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 19. November 2013 - 21:16 #

Na weil Wochenende war, wie ich weiter oben gelernt habe.

Kirkegard 17 Shapeshifter - Abo - 6098 EXP - 19. November 2013 - 21:31 #

Achso, na dann ;-)

Ketzerfreund 16 Übertalent - Abo - 5418 EXP - 19. November 2013 - 21:20 #

Davon, dass wir alle auch alt werden? Dafür musst Du rüber zu SeniorsGlobal, dem Kur-Magazin für Rentner.

shadowhawk 12 Trollwächter - 1000 EXP - 19. November 2013 - 22:09 #

es sind halt leider nicht nur die buggs die ein Problem darstellen
- zu klein früher gab es hunderte Sektoren was ist davon geblieben ?
- es fliegen fast nur Teladi/ Argoner rumm Boronen/Paranieden sind weggefallen ? was soll das ...
- Die Vielfalt der schiffe ist gleich 0 es gibt nur eine winzigkleine menge an verschiedenen Schiffen
- Die Warenvielfalt scheint auch weg zu sein
- Die Menüsteuerung ist grauenhaft (man kann nicht einmal Befehle an ein Schiff abbrechen)
- Nebenmissionen an Stationen suchen ? bitte das Schwarzebrett wieder einbauen kk thx
- Sinza weggefallen

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4207 EXP - 20. November 2013 - 1:05 #

Du hast das Spiel nicht gespielt. Wozu braucht man noch Sinza? Und bist du schon in allen Sektoren gewesen? Hast du dir mal eine Liste aller Waren angeschaut? Es hat sich vieles geändert und nicht alles ist gut, aber bei einigen Punkten seh ich einfach, dass du das Spiel nicht sehr tief angeschaut hast.

shadowhawk 12 Trollwächter - 1000 EXP - 20. November 2013 - 1:20 #

wozu sinza ? damit dei npc schiffe die im selben sektor wie du sind schneller andocken die brauchten / brauchen ihre zeit und damit deine stationen schneller produzieren
hab bisher so 10 stunden gespielt hatte nicht so viel zeit

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4207 EXP - 20. November 2013 - 9:41 #

Für so etwas war Sinza aber nie gedacht. Ich finde die Zeit die Schiffe brauchen um zu docken gar nicht mal schlecht. Man kann ja lauter andere Sachen machen, z.B. schon mal neue Verkaufsmöglichkeiten suchen, Stationen erkunden, Universum erkunden oder ein paar Missionen zur Auflockerung. Genau das ist ja der Sinn dahinter, nicht der, dass man den Spielern schnell billiges Geld verschafft.

Wenn du nicht genug Zeit hast um das Spiel so zu genießen, dann cheate halt richtig und verlange nicht, dass in das Gamedesign Cheatmöglichkeiten eingebaut werden.

shadowhawk 12 Trollwächter - 1000 EXP - 20. November 2013 - 10:30 #

nunja die riesen schiffe ham damals halt eewig gedauert und die letzteren missionen wo man zich stunden für brauchte um die geforderten materialien zusammen hatte auch aber dafür direkt von cheaten zu schreiben und leute als cheater zu beleidigen ist schon etwas hart ...
aber mal ransetzen und weiterzocken is schließlich nen x :o worauf ich jahre gewartet habe :>

Jamison Wolf 16 Übertalent - Abo - 5552 EXP - 20. November 2013 - 11:13 #

Er beleidigt dich ja nicht als Cheater, sondern lässt dir die Wahl. Denkt dir statt "Cheat" das Wort "Mod" hin. Mit nem Mod kannste das sicher abstellen, was dir nicht passt, ohne das alle dieses "Feature" haben müssen. :)

DarkVamp 11 Forenversteher - 596 EXP - 19. November 2013 - 23:02 #

X Rebirth Update 1.14 Released
Community Announcements - Egosoft
• Fixed crash when starting game caused by attached joystick.
• Fixed several causes of crashes in-game.
• Fixed boarding failure feedback.
• Fixed problem with gate not activating.
• Fixed UI issues with buttons being active where they shouldn't.
• Fixed ware categories not being expanded in trade offers.
• Fixed problem with secondary weapon panel not being visible sometimes.
• Fixed problem with player engineers on board capital ships and stations.
• Fixed issues with ship traders not accepting orders.

Green Yoshi 18 Doppel-Voter - 12325 EXP - 19. November 2013 - 23:15 #

X: Beyond the Frontier war eines meiner ersten Computerspiele, hab aber recht schnell die Lust verloren.

bullshitbingo (unregistriert) 20. November 2013 - 0:05 #

"Spieler, die ihrer Meinung nach von besonders vielen Abstürzen betroffen sind und ein 32-Bit-Windows nutzen, werden außerdem gebeten, sich an den Support des Entwicklers zu wenden."

Nein, das hat er so ganz sicher nicht gesagt, das Spiel unterstützt gar keine 32 Bit Betriebssysteme.

Er hat gesagt das Spieler, die ihrer Meinung nach von besonders vielen Abstürzen betroffen sind und SICH SICHER SIND KEIN 32-Bit-Windows zu nutzen, sich an den Support des Entwicklers wenden sollen.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 14797 EXP - 20. November 2013 - 0:38 #

Danke für den Hinweis. Was so ein kleines k doch ausmachen kann :)

Jassir 10 Kommunikator - 495 EXP - 20. November 2013 - 1:50 #

Star Citizen it is...

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 20. November 2013 - 4:54 #

Hier mal ein weiteres, vernichtendes Review mit erfrischend anderer Schreibweise (auf englisch):
http://www.quartertothree.com/fp/2013/11/18/things-x-rebirth-thinks-arent-true/

Drugh 12 Trollwächter - Abo - 1119 EXP - 20. November 2013 - 8:08 #

Meine Entscheidung: Warten, bis bei Steam auf dem Grabbeltisch für 5,99. Bis dahin ist es auch ausreichend gepatcht.
So treiben die Publisher sich selber in den Ruin, wer kauft denn so noch Vollpreisspiele, bevor die Rezensionen und die ersten Patches raus sind?

MachineryJoe 15 Kenner - Abo - 3577 EXP - 20. November 2013 - 8:55 #

Ich habe so etwas getan, obwohl ich das sonst selten mache. Ich habe tatsächlich ausnahmsweise mal die Collectors-Edition von X-R bestellt und wegen der Probleme bislang noch nicht installiert.
Aber ich mochte immer deren Liebe zum Detail, die Geschichten, Handbücher, habe sogar eine Enzyklopädie als Ringordner, zu dem jetzt einige Blätter geliefert wurden, um sie zu ergänzen. Die Artworks interessieren mich beruflich.
Die X-Reihe ist beeindruckend mit den unglaublich vielen KI-Einheiten, die nicht nur anständig navigieren, sondern auch betriebswirtschaftlich korrekt handeln. Und davon gab es Tausende im Spiel. Die Vielfalt der Möglichkeiten schlägt jede andere Space-Sim. Dass dabei Bugs auftreten ist eigentlich unvermeidlich, das weiß jeder Programmierer. Mit der Komplexität steigen Fehlermöglichkeiten exponentiell und das hier ist eben kein simples Konsolen-Deckungsshooter-Spiel.
Allerdings kann ich jeden verstehen, der sauer ist und ein besserer Beta-Test hätte hier vielleicht Abhilfe geschaffen. Wer weiß, wer da gedrängelt hat, es noch vor den großen Mega-Releases zu veröffentlichen.

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4207 EXP - 20. November 2013 - 9:44 #

Die meisten regen sich ja gar nicht über die Bugs auf, sondern über die Gameplayänderungen.

Teile davon sind wirklich fragwürdig, andere ergeben erst Sinn, wenn man sich mal 2-3 Tage durchgebissen hat und dann im freien Spiel gelandet ist. Wie es nach 6 Monaten aussieht kann natürlich bisher keine sagen.

Ich hab mich am ersten und zweiten Tag auch ziemlich aufgeregt über das Gameplay. Inzwischen hab ich aber dennoch meine Freude dran gefunden, man muss nur dran bleiben. Also quasi wie früher bei den X-Games, da musste man auch dran bleiben ;)

Leider hat Egosoft damit meiner Meinung nach ihr primäres Ziel total verfehlt: Einsteigerfreundlicher zu werden.

vicbrother 16 Übertalent - 4436 EXP - 20. November 2013 - 16:38 #

"Die Artworks interessieren mich beruflich." ~MachineryJoe

Du arbeitest bei der ESA an dem Entwurf neuer Raumschiffe? Cool!

MachineryJoe 15 Kenner - Abo - 3577 EXP - 20. November 2013 - 21:32 #

Nicht ganz. Aber meine Bibliothek besteht zum größten Teil aus Büchern übers Zeichnen, Modellieren, Anatomie, Animation und unblaublich viele Artbücher als Referenzsammlungen für Inspirationen. Ich mag da alles, habe auch Artbooks von großen Serien wie Gothic, Witcher oder Skyrim. Manche Spiele habe ich nicht einmal gespielt, aber die Artbooks mehrmals angeschaut.

Stonecutter 17 Shapeshifter - Abo - 6711 EXP - 20. November 2013 - 10:11 #

Gestern kam das Spiel hier als Päckchen an, ich hab mich seit "Inferno"(1994, PC-DOS, der Nachfolger von "Epic") nicht mehr so veräppelt gefühlt.

Ich hab zwar keine Abstürze, aber zwischendurch wünsch ich mir fast einen herbei...mich quält ein Plotstopper nach dem anderen. Zwischendurch handle ich mit einem Kopf, dessen Körper ein, zwei Sekunden später erst aus dem nichts erscheint. Dreh ich mich auf den Basen einmal im Kreis, ploppt es rundherum, selbst Figuren, die nur 3 Meter entfernt stehen, tauchen aus dem nichts auf.

Derzeit empfinde ich X-Rebirth als unspielbar, was ich sehr schade finde, die Alpha Version, die man mir als Spiel angedreht hat, hätte nämlich Potential.

Zumindest eine Kaufwarnung auf GG wäre wünschenswert, falls kein Test in den kommenden Tagen/Stunden geplant ist, um die SF Interessierten hier auf GG vor diesem Machwerk zu warnen.

Roboterpunk 14 Komm-Experte - 2610 EXP - 20. November 2013 - 11:05 #

Wirklich sehr schade, dass aus dem Spiel nix geworden ist. Es sind ja nicht nur die Bugs, die man mit der Zeit rauspatchen könnte, es sind die unsinnigen Gameplay-Entscheidungen, das grässliche Interface und die nach wie vor bestehende Unfähigkeit Egosofts, Geschichten zu erzählen und seinem Universum Leben einzuhauchen. Das Spiel sass über Monate an der Spitze meiner Wishlist, jetzt werd ich es erstmal nicht kaufen.

Ich wünschte, die X-Serie könnte bei einem neuen Entwickler unterkommen. Von Anfang an hatte sie so enormes Potential, war visuell überzeugend und öffnete ein Weltall voller Möglichkeiten. Aber mit der Zugänglichkeit und Technik hat es spätestens seit X3 schwer gehapert. Bei Teil 1 war das nach meiner Erinnerung noch nicht so ein Problem.

Lohnt es sich eigentlich X3 nochmal anzuschauen (habe da sehr schlechte Erfahrungen gemacht)? Welches ist besser, Reunion, AP oder TC?

Merawen 10 Kommunikator - 523 EXP - 20. November 2013 - 11:17 #

Terran Conflict mit dem Albion Prelude Addon lohnt sich auf jeden Fall, gibs im Doppelpack für 10 Euro bei Amazon, da kann man eigentlich nichts falsch machen.

Roboterpunk 14 Komm-Experte - 2610 EXP - 20. November 2013 - 12:57 #

Danke, da schau ich mir doch lieber diese beiden Teile an, statt mich mit dem neuen rumzuärgern.

Fuzzymancer 11 Forenversteher - 742 EXP - 20. November 2013 - 11:22 #

Ich bin ja, was meine Lieblingsreihen angeht, wirklich beinahe frustresistent. Aber DAS!...das letzte mal, dass ich so einen schlimmen Release mitgemacht habe war "Söldner" und "The Fall" (Erstversion). Bugs sind eine Sache, aber Designentscheidungen die scheinbar in Brainstormmanier ins Spiel gewandert sind (nicht zu Ende gedacht) und fehlende kritische Funktionen (befehlen von Schiffen).

Gestern wieder aus Frust auf Alt+F4 gehämmert. Da hab ich mir einen kleinen Träger gegönnt (hatte den kaputten Zerstörer aus der Kampagne verkauft). Tja da steht der Stolz meiner "Flotte" in einem Asteroidenfeld und wird von einem(!) einzelnen Reaver geplagt. Trotz allen versuchen bestand die Verteidigungsstrategie meines Raumers der eines Baumes gegen einen Specht.

Stonecutter 17 Shapeshifter - Abo - 6711 EXP - 20. November 2013 - 12:23 #

hm, das klingt ja fast schon nach "Spaß", soweit bin ich in dem Spiel nicht gekommen, im Augenblick ist es mir auch die Zeit nicht wert...

Apropos Alt-F4, wenn man schon so etwas lausiges veröffentlicht, sollte man zumindest checken, daß Alt-Tab stabil funktioniert, damit man als frustgeplagter Spieler wenigstens die Möglichkeit hat, parallel zum Spiel im Web nach Plotstopperlösungen zu suchen.

Fuzzymancer 11 Forenversteher - 742 EXP - 20. November 2013 - 12:29 #

Bei mir geht Alt+tab prinzipiell....dauert nur manchmal einen Moment, bis sich das Spiel wieder aufgebaut hat ;)

Stonecutter 17 Shapeshifter - Abo - 6711 EXP - 20. November 2013 - 13:19 #

Glücklicher! :) Das klappt bei mir leider nur gelegentlich, meist hängt es sich dabei auf.

shadowhawk 12 Trollwächter - 1000 EXP - 20. November 2013 - 13:35 #

Die Geschwindigkeit in der sie die Patches nachreichen und die Buggs beheben ist auf jeden Fall positiv zu erwähnen!

Nokrahs 15 Kenner - Abo - 3518 EXP - 20. November 2013 - 14:58 #

Mir gefällt das neue X. Fehler rauspatchen, UI weiter anpassen und fertig. Für Sonderwünsche gibt es dann die Mods.

J.C. 16 Übertalent - Abo - 4510 EXP - 20. November 2013 - 15:21 #

Ich verstehe das nicht.

Die Entwickler machen seit 1999 nur die X-Serie. Terran Conflict und Albion Prelude sind in der aktuellen Fassung fantastische, komplexe und stabile Spiele. Wie schaffen die es all das Wissen und all die funktionierenden Systeme zu ignorieren und einfach from scratch diesen Mist in 7 Jahren Entwicklungszeit zu produzieren?
Mir ist vollkommen klar, dass die X Serie ein Reboot braucht. Der Direkteinstieg in Albion Prelude ist so hart wie bei keinem anderen Spiele was ich kenne. Da muss wirklich Arbeit investiert werden. Vor allem weil die ganzen Systeme nicht anständig erklärt werden und man auf externe Guides angewiesen ist. Warum haben die nicht einfach nur ein großes, kontextsenstives Tutorial und Tooltips eingebaut, das Menü vereinfacht, Automatisierung zugänglicher gemacht und die Engine aufpoliert?
Die meisten Dinge in X3 sind nur so kompliziert, weil nicht klar ist wie man eine Aufgabe am einfachsten lösen kann. Es wäre doch so leicht einfach nur halbwegs ansehnliche Storymissionen zu designen die einem die Grundmechaniken (zB Stationen bauen und verwalten, Trader (teil- und voll-)automatisieren, Satellitennetzwerke aufbauen lassen) in Form von Questreihen erklären - in kleine Einzelschritte zerlegt. Und in den Menüs kann durch einfache Änderungen der Schriftart und Farbe auch schnell Übersicht geschaffen werden. Steuerung kontextsenitiv einblenden ist auch kein Problem (zB beim Stationen platzieren).

firstdeathmaker 16 Übertalent - Abo - 4207 EXP - 20. November 2013 - 16:06 #

Ich vermute, das sie "Menü's vereinfachen" mit "Menü's verkleinern" verwechseln. Und zwar dauerhaft.

Eine gute GUI ist aufgeräumt und bietet trotzdem alle Möglichkeiten die man braucht. Die derzeitige neue GUI macht alles noch viel schwieriger als bisher, weil man sich teilweise durch 3 Auflistungen durchhangeln muss. Z.b. wenn man einen NPC fragen möchte, wo man einen Waffenhändler findet.

Vollmeise 18 Doppel-Voter - Abo - 12337 EXP - 20. November 2013 - 16:07 #

X steht in der Ahnenreihe deutscher harter Wirtschaftssimulationen mit einer schrottigen UI. Darin sind die deutschen Entwickler Meister.

J.C. 16 Übertalent - Abo - 4510 EXP - 20. November 2013 - 16:10 #

Trotzdem seltsam es so dramatisch zu verschlechtern nachdem man es vorher ein Jahrzehnt kontinuierlich verbessert hat (zuletzt von TC auf AP).

Roboterpunk 14 Komm-Experte - 2610 EXP - 20. November 2013 - 19:27 #

Möglichweise hat sich Egosoft bei dem Versuch verrannt, ein neues, auch für ein grösseres Publikum kaufbares Spiel zu schaffen. Aus guten Ansätzen wurden dann im Verlauf der Entwicklung miese Umsetzungen, die am Schluss und unter Zeitdruck zu einem halbfertigen Bugfest zusammengeschustert werden mussten. So offenkundig sich die Situation aus Spielersicht darstellt, so kompliziert ist sie vielleicht für die Entwickler, denen das Denken auf neuen Pfaden schwer fällt.

Es ist aber tatsächlich verblüffend und inakzeptabel, dass Egosoft es auch nach 14 Jahren und viel Know-How nicht fertig bringt, ein funktionierendes und durchdachtes Werk zu veröffentlichen. Die Lehrjahre sind vorbei.

J.C. 16 Übertalent - Abo - 4510 EXP - 21. November 2013 - 19:00 #

Klar haben die sich verrannt! Aber der Punkt ist doch gerade: Warum überhaupt alles über den Haufen werfen statt vorhandene Konzepte zu optimieren. Die Unzugänglichkeit von X3 ist doch nicht dem Gamedesign intrinsisch, sondern vor allem Konsequez der Fragmentierung der Systeme in zu viele ähnliche, aber unterschiedluche Lösungen für ein und dasselbe Problem (zB die ganzen Abstufungen des Automatisierungsgrads). Das Problem ist nicht die Anzahl der Möglichkeiten sonden ihre Darstellung und Bedienbarkeit. Statt zu streamlinen haben die aber plump Funktionen entfernt und die Menüsführung noch viel stärker fragmentiert. Ich meine wer macht denn sowas?
Ein funktionierendes System über Bord werfen und 7 Jahre an einer Neuauflage arbeiten ohne vorher viel Zeit in ein gutes Konzept auf Grundlage der bisherigen Erfolge zu investieren?

Drifter 13 Koop-Gamer - 1505 EXP - 20. November 2013 - 18:26 #

Ich zitiere mal aus der Amazon Bewertung des Users "donni": "Wenn ich könnte, würde ich jedem Menschen 100 € geben, der sich vor dem Haus dieses meiner Meinung fragwürdigen Entwicklers stellt und ihm volle Lotte vor die Tür sch...t."

Harte Worte - andererseits wohne ich nur zwei Strassen entfernt von Egosoft... ;-)

Fuzzymancer 11 Forenversteher - 742 EXP - 20. November 2013 - 18:31 #

Tja...würde sagen leicht verdientes Geld ;)

Vaedian 14 Komm-Experte - 2048 EXP - 20. November 2013 - 19:14 #

Mach ne Kickstarterkampagne :).

Drifter 13 Koop-Gamer - 1505 EXP - 20. November 2013 - 19:21 #

Tausche ein "i" gegen ein "a", dann passt es wieder ;-)

Labrador Nelson 21 Motivator - Abo - 30512 EXP - 20. November 2013 - 19:21 #

Klar, die Jungs machen das schon. Aber Fairness und Mitleid hin oder her, ein unfertiges Spiel in dieser Form darf man nicht veröffentlichen. Es sei denn es bekommt n Beta-Ribbon verpasst. Naja, bin dennoch erstmal wohlwollend eingestellt. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang