The Witcher 2: Xbox-360-Version erreicht Gold-Status

360
Bild von ChrisL
ChrisL 137434 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

29. März 2012 - 17:57 — vor 4 Jahren zuletzt aktualisiert
The Witcher 2 - Assassins of Kings ab 24,49 € bei Amazon.de kaufen.

Es müsste schon viel Schwarze Magie im Spiel sein, wenn die von vielen Usern mit Spannung erwartete Xbox-360-Version von The Witcher 2 - Assassins of Kings nicht am 17. April erscheint. Denn heute wurde offiziell bekannt gegeben, dass die Konsolenfassung des Rollenspiels den Gold-Status erreicht hat und daher mit großer Wahrscheinlichkeit pünktlich zum angegebenen Termin im Handel erhältlich sein wird. Wer möchte, kann die sogenannte Enhanced Edition zum Beispiel via Amazon.de ab sofort vorbestellen; die Dark Edition ist dagegen nach Angabe des Publishers bereits seit Anfang März in Europa ausverkauft.

Olivier Comte, Senior Vice President bei Namco Bandai Partners, zeigt sich naturgemäß hocherfreut, die Abenteuer des Hexers Geralt nun auch Besitzern der Microsoft-Konsole anbieten zu können.

Wir sind äußerst erfreut darüber, mit The Witcher 2 - Assassins of Kings einen besonders starken Titel aus unserem Portfolio im April zu veröffentlichen. Das Spiel ist wahrlich ein Meisterwerk und wir sind begeistert, die komplexe und non-lineare Geschichte um Geralt von Riva endlich Konsolenspielern zu erzählen.

Über die Konsolenumsetzung von The Witcher 2, die etwa ein Jahr nach der Veröffentlichung für den PC erscheinen wird, könnt ihr euch in unserem zwei Seiten umfassenden Angetestet-Bericht informieren. Unter anderem gehen wir darin auf die verschiedenen Änderungen und Neuerungen ein, bei denen es sich zum Beispiel um die Steuerung via Gamepad, die Grafik oder auch eine vollständig neue Region sowie eine darin enthaltene Questlinie handelt.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 29. März 2012 - 18:25 #

Die haben echt verdammt lange dafür gebraucht....aber na ja....15 Tage noch, dann geht's endlich los!

NoUseForAName 17 Shapeshifter - 7069 - 29. März 2012 - 19:36 #

Ich kann es kaum erwarten!!! Nach dem Dragon Age 2 Desaster hoffe ich auf The Witcher 2 :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 29. März 2012 - 22:38 #

Zusammenhang? Beide Titel unterscheiden sich deutlich und dazwischen gab es doch genug Rollenspielfutter...

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 29. März 2012 - 20:58 #

Fein fein.
Ab spätestens nächster Woche sollte ich aber nen passenden Rechenknecht für den Titel da haben. Find's super, dass die PC Version dann nachträglich aufgewertet wird - dann kann's für mich losgehen :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 30. März 2012 - 0:43 #

Tolle Sache. Nach meinem kleinen Hardware-Upgrade werde ich mich endlich bald an den ersten Teil ranmachen, damit ich diese Bildungslücke nach langer Zeit schließen kann. Bis ich dann Bock auf den 2er habe, wird selbiger wohl hoffentlich schon zum Schnäppchen-Preis verfügbar sein.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 30. März 2012 - 10:02 #

Heute für 25 Euro bei Amazon ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 30. März 2012 - 11:19 #

Danke für den Tipp, aber SO dicke hat's mein neuer Rechner jetzt auch nicht drauf, als dass Witchi 2 da flüssig drauf laufen würde *schwitz* ;). Deshalb warte ich eben demütigst weiterhin auf nen guten Schuß bei der kommenden 360-Version.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 30. März 2012 - 15:23 #

Ach so. Ich dachte du hast richtig Ernst gemacht. Wobei ja Teil 2 auch auf meiner vier Jahre alten Mühle in hohen Einstellungen lief...

Wenn du die Zeit und die Lust hast, lies vorher auf jeden Fall die Bücher. Die sind erstens sehr gut und helfen zweitens an viele Stellen mit dem Verständnis, vor allem was Zusammenhänge in der Welt angeht, nicht zuletzt die politischen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 30. März 2012 - 15:55 #

Ey, ich hab zwei Xbox 360 und ne PS3 hier rumstehen. Das is mir schon "Ernst" genug ;). Die "neue" (gebrauchte) Kiste ist mehr ne Verlegenheitslösung gewesen, weil mir der alte PC abgeraucht ist. Richtig neue PC-Hardware werd ich mir eh nicht zulegen. Dafür bin ich den Konsolen schon zu sehr verfallen. Aber naja, immerhin läuft Teil 1 nun in Full HD-Auflösung flüssig spielbar.

Das mit den Büchern muss ich mir mal überlegen. Ich stehe solchen Game-Romanen immer recht skeptisch gegenüber. Grade wenn dann für sowas wie Diablo irgendein Gekritzel rauskommt, was ich jetzt nicht grade mit ner hochinteressanten Story verbinde. Aber grade beim Witcher scheint ja das Spiel eher auf den Büchern zu basieren, was ich dann mehr als Qualitätsmerkmal anerkenne. Dürfte sich also lohnen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 30. März 2012 - 18:10 #

Richtig, das Spiel basiert auf den Büchern und nicht umgekehrt und sie sind hervorragend! Für mich persönlich mit die besten Fantasy-Romane überhaupt.

Und es gibt auch einen polnischen Spielfilm über den Hexer. Allerdings ist der... sagen wir mal, Geschmackssache. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)