Xbox-360-Nachfolger: Neue Gerüchte, diesmal von CNET

360
Bild von Johannes
Johannes 35575 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. Dezember 2011 - 12:33 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox 360 ab 129,90 € bei Amazon.de kaufen.

Zur nächsten Generation der Xbox gibt es diverse Gerüchte, aber keinerlei offizielle Hinweise, dass überhaupt eine geplant wäre. Nun berichtet das amerikanische Newsportal CNET, 2013 wäre es soweit. CNET beruft sich auf eine ihr bekannte Quelle, die mit dem entsprechenden Team von Microsoft zusammenarbeite.

Dabei hat Microsoft immer noch geltenden Aussagen nach der Xbox 360 eine zehnjährige Lebensspanne zugedacht. Es war aber auch nicht ausgeschlossen worden, dass innerhalb dieses Zyklus -- erschienen ist die 360 2005 -- eine neue Konsole erscheinen würde (wir berichteten). Im GamersGlobal-Interview anlässlich der E3 2011 ist Xbox-Europachef Chris Lewis der Frage nach einer neuen Konsole konsequent ausgewichen.

Weitere Gerüchte verweisen auf eine Ankündigung im Rahmen der Consumer Electronics Show Anfang 2012. Da das die wichtigste Unterhaltungselektronikmesse der Welt ist, liegt der Gedanke nahe, muss aber auch nicht zutreffen. Spätestens auf der E3 2012 dürften wir wissen, ob wirklich etwas dran ist an den 2013er Gerüchten.

Lipo 14 Komm-Experte - 2076 - 16. Dezember 2011 - 12:52 #

Wer will nochmal wer hat noch nicht . Ich rate auch mit . Fable 4 und Halo 5 kommen für die Xbox Next .

PatrickF27 10 Kommunikator - 432 - 16. Dezember 2011 - 12:53 #

Ein Release Ende 2013 halte ich für realistisch, dann könnten sie die 360 noch ein bis zwei Jahre nebenher mit Casual-Kram versorgen, so wie Sony das damals erfolgreich mit der PS2 gemacht hat. Nächstes Jahr glaube ich auf jeden Fall wird noch keine neue Konsole kommen, dafür sind noch viel zu viele Top-Titel für das kommende Jahr angekündigt (Halo 4, Max Payne 3, Bioshock Infinite, Darkness 2, Prey 2, das neue Tomb Raider, Silent Hill Downpour, Alan Wake's American Nightmare u.s.w.)

Lipo 14 Komm-Experte - 2076 - 16. Dezember 2011 - 12:55 #

Ach ja . Theoretisch kann man für die PS2 immer noch neue Spiele kaufen . Heißt das , ihre Lebensspanne ist noch nicht beendet ? 10 Jahre heißt nicht, das ihr Nachfolger noch nicht zu haben ist während die 360 noch zu kaufen ist .

Anonymous (unregistriert) 18. Dezember 2011 - 1:00 #

das heißt es nicht nur, es ist auch so. ein lebenszyklus von 10 jahren bedeutet nicht, das der nachfolger nach 10 jahren erscheint, sondern das die konsole nach 10 jahren nicht mehr produziert wird. das da schon der nachfolger auf dem markt ist, dürfte wohl klar sein. schade das sogar "news" diese fehlinterpretation immer wieder aufs neue befeuern.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94160 - 16. Dezember 2011 - 15:46 #

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte 2013 kommen sogar 2 verschiedene Xbox Varianten. Eine Multimedia-Plattform mit ARM Prozessoren, günstig und casual, und eine Core Variante mit AMD on Board für Gamer.

Argh! (unregistriert) 16. Dezember 2011 - 16:11 #

Grundsätzlich interessanter Ansatz, ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Microsoft einfach die jetzige Arcade-Version mit Kinect als "Casual-Plattform" nutzen wird, anstatt eine neue zu entwickeln.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10740 - 16. Dezember 2011 - 16:05 #

Gerüchte Gerüchte mehr nicht.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11765 - 16. Dezember 2011 - 16:21 #

Meine These (Wunsch): XBox Next bietet Cloudgaming!

Kurzzug 14 Komm-Experte - 1896 - 16. Dezember 2011 - 16:32 #

Farmville auf der Xbox? ;)

Cloudgaming wird hoffentlich nicht dazu fuehren, dass keine Spiele mehr auf Datentraegern rauskommen.

JarmuschX 12 Trollwächter - 906 - 16. Dezember 2011 - 18:17 #

Ganz genau das steht zu befürchten. Klare Vorteile für den Publisher: Volle Kostenkontrolle, kein Gebrauchtspieleverkauf, keine illegale Kopien!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 17. Dezember 2011 - 9:31 #

Cloudgaming bringt dann doch eher PC-Exklusive Features anstatt Farmville - Cloud ist ja nicht Casual. OnLive hat ja keine uninteressanten Spiele im Sortiment, massenweise "Core"-Kram. Nur das Lizenzierungsmodell ist halt zweifelhaft, der technische Ansatz ist schon spannend.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2619 - 16. Dezember 2011 - 18:35 #

Hm...bin gespannt, ob das wirklich kommen wird. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass man diese nächste Generation noch drauf verzichtet und erstmal schaut was OnLive bringt. Cloud-Gaming kann man ja immer noch nachreichen.

Im Übrigen: "Xbox Next", fände ich als Name gar nicht mal so übel. Immer noch besser als "Xbox 720".

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 16. Dezember 2011 - 19:14 #

Japp, 720 ist mittlerweile echt ausgelutscht. Letztens meinte hier jemand Xbox Loop, dass würde mir auch gefallen.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 17. Dezember 2011 - 13:35 #

Loop wie im "Unendlich"-Zeichen?
Fänd ich cool und ein gelungener Abschluss des Kindergarten "Immer dreimal mehr als du"-Zahlenwettrüstens!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9234 - 17. Dezember 2011 - 4:42 #

Die Konsole ist sicher schon lang in der Entwicklung. Ist ja bei Cpus usw. auch nicht anders. Wenn wir nen Pentium Double Super Core bekommen, werkeln sie schon an der Fertigstellung des Pentium Double Super core Deluxe Plus. ^^

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 17. Dezember 2011 - 6:15 #

Bin ja, gespannt ob sich die Wii U gegen Microsoft und Sony durchsetzen wird. Die letzte Schlacht hat die Wii souverän gewonnen.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11765 - 17. Dezember 2011 - 10:09 #

Ja und nein. Rein von den Stückzahlen und Umsatz der Konsolen definitiv. Betrachtet aber man die Anzahl und Qualität der Spiele (eigentlich nur ganz wenig Perlen) liegt XBox definitiv vorn. Weiters muss man den Gesamtumsatz einkalkulieren, und da liegt glaube ich zumindest (habe dazu keine Informationen) XBox vorne (also Konsole, Arcade, Xbox-Live und reguläre Spiele).
Außerdem muss man bedenken welches Image aufgebaut wurde. Und da liegt Nintendo eindeutig hinten!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2619 - 17. Dezember 2011 - 14:50 #

Inwiefern liegt Nintendo beim Image hinten? Nintendo hat mit Wii eine Marke aufgebaut wie keine Zweite. Wenn selbst Rentner was mit dem Begriff Wii anfangen können, sehe ich das als Erfolg dessen an, was Nintendo erreichen wollte.

Zudem hatte Nintendo schon seit vielen Jahren ein gewisses Image. Der einzige Punkt, an dem sie zu hadern hatten, ist der Punkt der Spiele. Zuviel Partyzeugs, Gelegenheitsspiele und zu wenig für die Kerngruppe.

JarmuschX 12 Trollwächter - 906 - 17. Dezember 2011 - 15:15 #

Nintendo hat mit der Wii die ultimative Konsole für die Casuals geschaffen und hier einen gigantischen Markt aufgetan.
In dem Bereich tun sich Sony und MS immer noch schwer. Big N hat hier einfach mehr Erfahrung und die Kompetenz.

Das Problem für Nintendo wird darin bestehen, die Wii U strategisch so zu platzieren, dass Sie für die Core-Gamer interessant wird...
Und das wird m.M. nach nur über die Grafik gehen.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2619 - 17. Dezember 2011 - 15:34 #

Und über das Spieleangebot. Ich finde dass sie, durch die anfänglichen Probleme mit dem 3DS, dort wieder anfangen sich stärker auf ihre Fans zu konzentrieren. Es erinnert mich zumindest ein wenig an die alten Zeiten auf dem Gamecube, der eher schlecht lief, und dadurch mit richtigen Spieleperlen seitens Nintendo versorgt wurde.

NedTed 18 Doppel-Voter - P - 11765 - 17. Dezember 2011 - 19:17 #

Meine These ist, dass Wii nur durch die Core-Gamer so erfolgreich wurde. Damals galt die Steuerung als revolutionär und zukunftsträchtig. Heute wird sie aber als sehr kritisch betrachtet. Damit Wii U wieder an den Erfolg anknüpfen kann braucht sie wieder die Coregamer, und die sind scheinbar diesmal definitiv nicht an Board!
Außerdem scheint bereits eine Sättigung des Marktes eingetreten zu sein. Und es scheint nicht so, dass die Casualgamer (das sind in erster Linie Mütter und Väter) sich bald die nächste Generation holen werden, fehlt doch zur Gänze das Bewegungsfeature.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2619 - 18. Dezember 2011 - 5:48 #

Ich denke mal, du meinst im ersten Satz "Casualgamer", oder? ;)

Natürlich wurde die Wii und auch der DS dadurch erfolgreich. Ich gehe sogar soweit, dass ich nicht glaube, dass Nintendo annähernd damit gerechnet hätte. Nach dem Release der Wii ging die Medienlandschaft ja enorm ab und überall wurde was davon gezeigt und präsentiert und geschrieben.

Was die "Core-Gamer" bei der WiiU angeht: Wenn diesmal der Preis direkt stimmt, glaube ich schon, dass es zumindest einen guten Start geben könnte. Ob da nun die Spieler die eine PS3 oder 360 besitzen, zugreifen, weiß ich nicht. Bezweifle ich sogar. Bei den Gelegenheitsspielern wird es interessant und kommt vor allem auf die Werbung von Nintendo an. Wenn sie interessante Funktionen anpreisen, kann da durchaus jemand zuschlagen. Und wenn die WiiU dann noch ins das Weihnachtsgeschäft 2012 fällt, fällt sie automatisch in den Blickpunkt aller.

Rubio The Cruel 12 Trollwächter - 1078 - 18. Dezember 2011 - 12:01 #

>Inwiefern liegt Nintendo beim Image hinten?

ganz einfach: fuer die meisten ist die wii eine konsole fuer leute unter 12 oder ueber 60 jahren. *scnr*

SUB ZER0 10 Kommunikator - 450 - 17. Dezember 2011 - 23:02 #

Ich tippe ja auf Ende 2012. Das wäre perfekt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit