Limbo: Über eine Million Einheiten in 153 Ländern verkauft

PC 360 PS3 andere
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. November 2011 - 22:28 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert

Der ursprünglich für die Xbox 360 und später auch für PC und die PlayStation 3 erhältliche Arcade-Titel Limbo (die Mac-Version soll Ende des Jahres erscheinen) ist nicht nur in spielerischer Hinsicht ein Erfolg – GG-Test 8.5, derzeitige GG-User-Wertung 8.6 –, sondern auch ein finanzieller: Via Twitter gab der CEO des Entwicklerstudios Playdead, Dino Patti, heute bekannt, dass das Spiel über eine Million Mal verkauft werden konnte. Demnach kann der in Scherenschnittoptik gehaltene Titel Käufer in 153 Ländern begeistern, die Limbo auf den drei genannten Plattformen in neun Sprachen spielen.

Im Zuge dieser erfolgreichen (Verkaufs-)Zahlen war es dem Independent-Studio zudem möglich, sich selbst von einem früheren Investor zurückkaufen sowie darüber hinaus Geld für aktuelle und künftige Projekte anlegen zu können. Patti dazu:

Durch den Erfolg, den Limbo erreichen konnte, erhielten wir das Gefühl, dass dies die ideale Zeit ist, um unsere Unabhängigkeit in vollem Umfang wiederzuerlangen. Wir sind jedem dankbar, der uns in den letzten Jahren unterstützt hat, und freuen uns darauf, neue Partnerschaften zu bilden, die uns als Studio neue Höhen erreichen lassen und unserem Director Adam Jensen einen wachsenden Raum für seine Kreativität ermöglichen.

Derzeit arbeitet das Team von Playdead an einem Spiel, für das dieses Mal auch Farben verwendet werden und das noch verrückter sein soll als es Limbo war. Das mit „Project Two“ bezeichnete Vorhaben würde zudem dem ersten Spiel des Studios in vielen Bereichen ähneln, sich jedoch dennoch von diesem unterscheiden (wir berichteten).

Tassadar 17 Shapeshifter - 7746 - 10. November 2011 - 22:57 #

Super, freut mich sehr, da absolut verdient :-).

Timbomambo (unregistriert) 10. November 2011 - 23:00 #

man was habe ich diese Spinne gehasst!

Sniizy 14 Komm-Experte - 2512 - 10. November 2011 - 23:17 #

Oh ja, da bist du nicht der Einzige ;-)

Ein tolles Spiel, aber durchspielen muss ich es eigentlich immer noch.

FatherBoon 09 Triple-Talent - 286 - 11. November 2011 - 20:46 #

Ohja, als leicht arachnophober Spieler hatte ich auch ein paar Probleme mit ihr^^

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3467 - 12. November 2011 - 0:05 #

Sie war das allerbeste!! Das Spiel war ja durchgehend 90% - aber die Spinne hat es auf 120% gebracht! Ein Jammer, daß dieser grandiose Moment nicht wie bei Portal ans Ende gelegt wurde... :)

Red Dox 16 Übertalent - 4110 - 10. November 2011 - 23:15 #

Freut mich für die Jungz :)
Mal Daumen drücken das nachfolgende Spiele genausogut oder besser werden.

Gisli 14 Komm-Experte - 2082 - 10. November 2011 - 23:50 #

Eins der Spiele, die ich mir definitiv noch irgendwann gönnen werde.

interceptor 12 Trollwächter - 1015 - 10. November 2011 - 23:59 #

Nach Sicherheitschef bei Sarif Industries jetzt Director bei Playdead. Freu mich schon auf Deus Ex 4...äh...Project Two! Limbo war eines der denkwürdigsten Spiele, die ich dieses Jahr gezockt habe. Auch ein Spiel, das man super anderen Leuten zeigen kann. Macht beim Zuschauen genausoviel Spaß, wie beim Spielen. Den Erfolg gönne ich Playdead auf jeden Fall!

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 11. November 2011 - 0:33 #

Well deserved!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 11. November 2011 - 4:29 #

Mann und ich habs immer noch nich gespielt. Liegt hier nur rum das Game.

1000dinge 15 Kenner - P - 2850 - 11. November 2011 - 10:26 #

Die Demo war spitze! Der einzige Grund, warum ich das noch nicht gekauft habe ist, dass ich hier noch zuviel rumliegen habe.

Aber es bleibt definitiv auf der To Do-Liste!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33715 - 11. November 2011 - 15:28 #

Kleiner "Grammar Nazi"-Kommentar: Im letzten Satz "jedoch dennoch" ist redundant (im Volksmund auch "doppelt gemoppelt").

Zum Thema: Schön, dass das Spiel so erfolgreichist. Die Demo war leider etwas zu kurz, um mich vom sofortigen Kauf zu überzeugen, aber bei einem Rabatt auf Steam könnte ich mla zuschlagen. Momentan geht es mir aber wie vielen Anderen: Hab noch zu viel auf Vorrat.

Trey 12 Trollwächter - 961 - 11. November 2011 - 16:18 #

Und ich bin seit ein paar Wochen auf einer davon! :)
Limbo war kurzweilig, absolut konsequent umgesetzt und hat mir richtig viel Spaß gemacht.
Bin gespannt auf mehr!
(Wie viele Sprüche sich Adam Jensen wohl in den letzten Monaten anhören durfte? :D)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3467 - 12. November 2011 - 0:04 #

"[..] die Limbo auf den drei genannten Plattformen in neun Sprachen spielen." -- Häh? Ist die "HOTEL"-Szene in anderen Sprachen vielleicht schwerer oder einfacher?? xDDD

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 12. November 2011 - 12:42 #

Freut mich für die Entwickler! Allerdings habe ich das Spiel nach dem Ausprobieren der Demo selbst nicht gekauft.

insaneRyu 13 Koop-Gamer - P - 1396 - 14. November 2011 - 19:57 #

Steht zwar seit längerer Zeit auf meiner wishlist, aber ich hab einfach noch zuviel anderes zu spielen :/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 16 freigegeben
16
Playdead
NBG
15.03.2012
Link
8.5
8.0
iOSLinuxMacOSPCPS3PSVitaWiiU360XOne