Scrolls darf Namen behalten // Einstweilige Verfügung abgewehrt

PC andere
Bild von mrekim
mrekim 439 EXP - 10 Kommunikator,R5,C1,A1
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

18. Oktober 2011 - 19:25

Wie Markus "Notch" Persson heute via Twitter mitteilte, darf sein Entwicklerstudio Mojang das sich in der Entwicklung befindliche Kartenspiel Scrolls unter diesem Namen veröffentlichen:

Wir haben die einstweilige Verfügung gewonnen! Wir können den Namen 'Scrolls' weiterhin verwenden. ZeniMax/Bethesda kann dieses Urteil zwar weiterhin anfechten, aber ich bin sehr glücklich!

Damit konnte sich ZeniMax/Bethesda mit ihrer Patentklage, die auf einer angeblichen Verwechslungsgefahr mit der The Elder Scrolls-Reihe beruht, vorerst nicht gegen Mojang durchsetzen. Vielleicht geht der Publisher doch noch auf das Angebot des Mannes hinter Minecraft ein, den Streit um den Namen in einem Quake 3-Match zu entscheiden (wir berichteten).

icezolation 19 Megatalent - 19180 - 18. Oktober 2011 - 16:08 #

Besagter Publisher soll einfach nicht mehr aufs hohe Ross steigen und die Klappe halten :3

Gamaxy 19 Megatalent - P - 14381 - 18. Oktober 2011 - 16:25 #

Gott sei Dank auch mal ein Urteil, das sich mit dem gesunden Menschenverstand deckt. Bitte mehr davon!

Anonymous (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 16:39 #

Ich hoffe, dass Mojang hier sich so richtig die Finger verbrennt. Eine Frechheit als kleine Minecraft-Frickel-Bude diesen Titel zu verwenden.

McBob 09 Triple-Talent - 313 - 18. Oktober 2011 - 16:41 #

Bitte spendet alle einen Keks für den Troll.

J.K (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 16:51 #

*Keksreich* :ugly:

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 18. Oktober 2011 - 17:19 #

Stimmt. Scrolls. Also echt...Ich denk dann sofort an Skyrim.

Groth 10 Kommunikator - 395 - 18. Oktober 2011 - 20:21 #

Deiner Ansicht nach dürfe man bestimmt auch nicht "Strike", "Battle", ... als Titel verwenden, weil sie ja an andere Titel erinnern.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 18. Oktober 2011 - 20:31 #

Wieso denken alle an einen Troll und ich an Ironie?

Anonymous (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 20:49 #

Weil man es im Internet so gewohnt ist ...

Cam1llu5_EX 14 Komm-Experte - 2622 - 20. Oktober 2011 - 0:22 #

Ich lese da auch eher Ironie raus. Aber solange wie man keine Smiles verwendet, kann man das nie wissen im Netz.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Oktober 2011 - 16:49 #

Hätten sie Notchs Battle Einladung mal doch angenommen...

Ganon 23 Langzeituser - P - 38939 - 18. Oktober 2011 - 17:56 #

Lieber nicht. ZeniMax hätte die ganzen id-Leute da hingeschickt und die hätten die Mojangs plattgemacht. ;-)

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 19. Oktober 2011 - 7:28 #

Da bin ich dann skeptisch = )
Denn irgendwo in sich drin ist notch ja auch ein Gam0r. ^^

Anonymous (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 16:50 #

Recht so, ich hoffe Bethesda sieht das alberne gehabe ein ...

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 18. Oktober 2011 - 17:07 #

Finde ich generell auch richtig, aber man muss die Publisher-Sicht auch verstehen. Die haben eine seit vielen Jahren bekannte Marke, deren Entwicklung/Vertrieb und wasweisich sehr viel Geld gekostet hat. Wo zieht man dann die Grenze zwischen Ähnlichkeit im Namen und reinem Plagiat? Es gibt sicher auch Beispiele dafür, wo das Ausnutzen des bekannten Markennamens eindeutig ist, Scrolls ist da eher als Grenzfall einzuordnen. Nichtsdestotrotz kann man nachvollziehen, dass Zenimax ihre Marke schützen wollen.

Was mich nebenbei noch wundert, wo sind eigentlich die ganzen Minecraft-Plagiate? Außer Terraria, das auch nur rudimentär ähnlich ist, fällt mir keins ein.

Exodus 11 Forenversteher - 684 - 18. Oktober 2011 - 17:27 #

Wenn man sich auf Xbox Live bei den Indie Games ein wenig umschaut, dann fallen einem schon viele und sehr dreiste Kopien von Minecraft auf. Gab dazu auch mal eine News hier auf GG.

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 18. Oktober 2011 - 18:16 #

Auf dem PC:
- Manic Digger
- UberBlox
- Cubelands
- World of Squares
- Minecraft Source (Clone in der Source Engine)
- CubeScape
- Eden - World Builder
- Ace of Spades (Shooter Minecraft)
- Blockade Runner (Minecraft in Space)
- Minetest-c55
- Terraria (leider nur Windows/Steam only :( )
- King Arthurs Gold (Terraria-Clone mit PVP :D)
- ?? (Medival, RPG. Mir fällt gerade der Name nicht ein)

XBox
- Fortress Craft Chapter 1(?)
- Castle Miner
- Total Miner: Forge (bisher bester Clone auf der XBox)

Dazu kommt noch die Liste von freien Minecraft Clients/Server, die man z.B. auch im Minecraft-Wiki findet. Du siehst es gibt jede Menge, und die Liste ist mit Sicherheit nicht vollständig. Ist Notch bzw. Mojang irgendjemand am verklagen? :)

Die Klage von Bethesda hätte Sinn gemacht, wenn Notch sein Spiel "The older Scrolls" genannt hätte, aber nicht bei einfach "Scrolls".

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 18. Oktober 2011 - 19:43 #

Oha, das sind ja doch einige.

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 18. Oktober 2011 - 18:47 #

Terraria ist kein Minecraft-Plagiat. Es leiht sich die Idee des Abbauen und Craften aus bringt das ganze aber auf ein ganz anderes Level. Zum einen ist es 2D und zum anderen fühlt es sich viel mehr wie ein Rollenspiel/Jump & Run an. Wenn man es mal spielt merkt man den Unterschied sofort.

JakillSlavik 17 Shapeshifter - 7101 - 19. Oktober 2011 - 7:26 #

Vom Zeitstempel her müsste Terraria außerdem parallel zur frühen Alpha entwickelt worden sein. hmm :X

Doomhammer 11 Forenversteher - 759 - 19. Oktober 2011 - 11:25 #

Um genau zu sein, hier mal ein Eintrag aus der Terraria-FAQ:

How long has Terraria been in development?

Development started for Terraria in January, 2011 ...

Zu dem Zeitpunkt gab es dann schon die Minecraft-Beta.
Zum Vergleich, die verschiedenen Minecraft-Versionen.
Minecraft Classic 17.5.2009
Minecraft Infdev 27.2.2010
Minecraft Alpha 29.5.2010
Minecraft Beta 20.12.2010 (Release)

Terraria ist keine 1:1 Kopie von Minecraft, aber doch davon inspiriert, wie der Entwickler auch mal gepostet hat :).

Was mich aber an Terraria gewaltig nervt ist, das es nur eine Windows-Version gibt, die zudem auch nur über Steam vertrieben wird. Das es auch anders geht sieht man am Terraria-Clone King Arthur's Gold http://kag2d.com, von dem es auch eine Linux-Version inkl. Server gibt, und dazu auch noch ein geniales PVP mitbringt :)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103538 - 18. Oktober 2011 - 17:44 #

Das Match würde Mojang verlieren....wobei, vielleicht haben sie ja ein unterschätztes Talent im Team. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10884 - 18. Oktober 2011 - 17:55 #

Hasbro oder wer auch immer die Rechte an Magnetic Scrolls hat, könnte sich ja mal einmischen :-)

DELK 16 Übertalent - 5488 - 18. Oktober 2011 - 18:42 #

Schönes Urteil, so gehört sich das! :)

floxyz 16 Übertalent - P - 4853 - 18. Oktober 2011 - 18:48 #

Gesunder Menschenverstand! Schön das es den noch gibt.

volcatius (unregistriert) 18. Oktober 2011 - 18:51 #

Einmal Nelson, bitte.

http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/104/7824/40745846/nelson-haha-5320703060391396909.gif

McSpain 21 Motivator - 27628 - 18. Oktober 2011 - 19:39 #

Manchmal läuft das System also doch noch vernünftig.

Green Yoshi 21 Motivator - 25100 - 18. Oktober 2011 - 19:47 #

Ein Schreibwarenhersteller hätte damals Bethesda verklagen sollen, dann würd das Spiel heute anders heißen. ^^

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21977 - 18. Oktober 2011 - 20:48 #

Gute Entscheidung des Gerichts :)

Rabenschnabel 12 Trollwächter - 984 - 18. Oktober 2011 - 21:00 #

Games Workshop sollte ein Spiel über die Literatur der Eldar entwickeln (=Eldar Scrolls) und Bethesda wegen verwechslungsgefahr verklagen.

rgottsch 14 Komm-Experte - P - 1821 - 18. Oktober 2011 - 21:19 #

Ein Patentklage? Oder eher eine Unterlassungsklage um den Markennamen?

patrick_ 13 Koop-Gamer - 1402 - 19. Oktober 2011 - 0:02 #

Das wollte ich auch anmerken. Viel mehr handelt es sich um eine Markenschutzklage gerichtet auf Unterlassung den Begriff "Scrolls" zu benutzen um eine Verwechslungsgefahr beim Verbraucher zu verhindern. Ein Patent kann man nur auf Erfindungen haben, aber nicht auf Wörter oder Beschreibungen, dafür sind Marken da.

Novachen 19 Megatalent - 13107 - 18. Oktober 2011 - 21:57 #

Lächerliche Klage, genauso wie Apples Klage gegen den Begriff "App"... die Spinnen, allesamt. Immerhin behalten die Gerichte da noch den Überblick.

DELK 16 Übertalent - 5488 - 18. Oktober 2011 - 23:26 #

Aber leider auch nicht immer ;)

castro 11 Forenversteher - 812 - 18. Oktober 2011 - 23:06 #

Und was wird jetzt aus dem Quake-3-Match?

Brausepaul 14 Komm-Experte - P - 1874 - 18. Oktober 2011 - 23:10 #

Manchmal kommen mir diese ständigen Klagen der Firmen gegeneinander wie reine PR-Aktionen vor.

zuendy 14 Komm-Experte - 2338 - 19. Oktober 2011 - 12:52 #

Jap, günstiger kommt man wohl kaum in die Presse. :D

Anonymous (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 6:31 #

War das nicht erst was von wegen das sich Notch "Scrolls" rechtlich schützen lassen wollte Bethesda sich im Endeffeft nur so gewehrt hat.. ich meine da gabs doch was zu lesen. Wäre ja auch nicht das erste mal das Notch den Höhenflug bekommt.
Er hat zwar ein tolles Spiel mit Minecraft abgeliefert aber trotzdem sollte mann immer den Ball flach halten.

Lexx 15 Kenner - 3606 - 19. Oktober 2011 - 7:37 #

Habe ich vor kurzem auch von gehört, konnte aber keine Quelle dafür finden.

Dragor 14 Komm-Experte - 2161 - 19. Oktober 2011 - 11:58 #

Hier auf Destructoid hab ich was dazu gefunden

http://www.destructoid.com/bethesda-forced-to-sue-minecraft-dev-over-scrolls-name-213229.phtml

Anonymous (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 14:13 #

natürlich lässt majong sich den namen schützen. ist doch auch ganz normal, wenn man mit viel zeit und geld nen produkt entwickelt, das man verkaufen möchte. hab zwar keine ahnung von markenrecht, aber wenn sie sich den namen nicht schützen, kann doch einfach jemand kommen, nen spiel mit gleichem namen auf den markt rotzen, nur um sich den namen schützen zu lassen und irgendwie kohle von majong zu erklagen.
ganz normales vorgehen, würde ich sagen. es anders zu machen wäre dämlich und unverantwortlich.

Anonymous (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 15:50 #

Wobei Notch aber auch angeboten hat den Namen in "Scrolls: zu ändern oder den Trademark "Scrolls" komplett aufzugeben.

Wurde aber beides von Zenimax abgelehnt. Wenn es wirklich nur um den Namen geht, dann hätte Zenimax ja wohl das letzte Angebot akzeptieren können. Aber nein, sie müssen weiter klagen. Tja, das haben sie jetzt davon.

Drifter 17 Shapeshifter - P - 6005 - 19. Oktober 2011 - 7:56 #

ch darf ken "" mehr verwenden set Apple mr ene Klage angedroht hat da ch angeblch hre Markenrechte an desem Buchstaben verletzt habe.

Ehrlich - manche dieser Streitereien kommen mir vor als ob sich zwei Kleinkinder im Sandkasten um das schönste Förmchen kloppen.

Anonymous (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 14:31 #

wir leben leider in einer welt, in der inzwischen sogar pflanzen und tiere patent- bzw markenrechtlich geschützt werden können (bei tieren bin ich mir nicht ganz sicher, aber monsanto war mindestens mal kurz davor). und jede firma auf diesem planeten, die eine gewisse größe hat, hat ne ganze armee von anwälten, die sich um son kram kümmern. das ist alltag und große firmen verschicken wahrscheinlich täglich dutzende von abmahnungen oder unterlassungserklärungen. wird nur fast immer unter ausschluss der öffentlichkeit geregelt sowas. anscheinend gehört das heutzutage einfach dazu und wenn man nicht mitspielt, überlebt man nicht lange. das, was wir mitkriegen ist nur die spitze des eisbergs. will garnicht wissen, wieviele millionen bei irgendwelchen vergleichen schon zB zwischen apple und microsoft hin- und hergeflossen sind, ohne dass davon auch nur eine einzige person außerhalb der jeweiligen patent-/markenrechtsabteilungen was mitbekommen hat.
don't hate the player, hate the game ;)

Hazelnut (unregistriert) 19. Oktober 2011 - 17:59 #

tss... bethesda is ja beinahe so schlimm wie jack wolfskin mit ihren tatzen...lächerlich

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit