PSN: Ausfall aufgrund von Angriff (Update)

PS3 PSP
Bild von MaXiKinG
MaXiKinG 2527 EXP - 14 Komm-Experte,R8,A5,J6
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

23. April 2011 - 18:33 — vor 5 Jahren zuletzt aktualisiert
PS3 ab 179,00 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 23. April:

Laut einem Update aus dem PlayStation-Blog gab es am Mittwoch dem 20. April einen externen Eingriff von dem Angebote aus dem PlayStation Network und Qriocity betroffen seien. Damit man eine gründliche Untersuchung vornehmen konnte wurde das PSN und Qriocity- Angebot abgeschaltet. Das PSN ist immer noch offline soll aber möglichst schnell wieder hoch gefahren werden:

Unsere höchste Priorität ist es, unseren Kunden und Partnern qualitativ hochwertige Unterhaltungsangebote bieten zu können. Wir unternehmen alles in unserer Macht stehende um die Situation schnell zu lösen. Einmal mehr möchten wir uns bei euch für eure Geduld bedanken.

Ursprüngliche News:

Einige von euch werden heute sicherlich schon auf einer Playstation 3 oder PSP gespielt und bemerkt haben, dass ihr euch nicht beim PlayStation Network anmelden konntet. Gestern teilte Sony auf Facebook mit, dass es sich möglicherweise um einen Angriff handeln könnte:

Wie ihr bemerkt habt, setzt sich der unerwartete Ausfall des PSN weiterhin fort. Sämtliche Netzwerk-Angebote stehen im Moment nicht zur Verfügung. Unsere Support-Teams untersuchen im Moment die Ursache und ziehen auch einen externen Angriff in Betracht. Sollten die Probleme tatsächlich durch so einen Akt ausgelöst worden sein, möchten wir uns einmal mehr bei euch bedanken, die ja Hauptleidtragenden des Angriffs sind.

Später am Tag schrieb das Unternehmen im PlayStation-Blog, dass es noch ein bis zwei Tage dauern kann bis das Network wieder komplett hergestellt ist.  Derweil distanzierte sich ein Sprecher der Hackergruppe Anonymous von den Angriffen auf das PlayStation Network, das seit gestern offline ist.  Allerdings will man, sobald das PSN wieder online ist, Sony weiter attackieren.

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 14:35 #

Annon..., wenn sie ihren dummen Kampf weiterführen wollen, dann bitte ohne die PSN-User zu beeinträchtigen, gut hier sagen sie, dass sie es nicht waren, aber wenn es so ist, dann sollen sie bitte auch in Zukunft die Finger vom PSN lassen und, werden ja nicht die unkreativsten sein, sich was anderes überlegen, wie sie Sony pisacken können, wenn es denn sein muss.

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 23. April 2011 - 10:57 #

Was mich persönlich am meisten nervt ist, dass diese Typen auch noch die Frechheit haben zu behaupten, dass sie mit ihren ololol kewl krassen Aktionen "hinter mir" als Spieler stehen würden. Auf so einen kriminellen Beistand kann ich verzichten.

thurius (unregistriert) 23. April 2011 - 11:56 #

tja die Proteste in sonystores von dieser gruppe "Skriptkiddies" war wohl nicht erfolgreich bei nur 12 die aufgetaucht sind
http://www.golem.de/showhigh2.php?file=/1104/82886.html&wort[]=Anonymous
Operation Sony
Anonymous zieht Bilanz nach Protesten in Sony Stores

Also 12 Leute sind es, die sich von Sony gestört fühlen und Sony dafür "bestrafen" wollen. Interessant. (Und auch mit Dunkelziffer dürfte es nie eine Menge erreichen, die ausreicht um DoS-Angriffe zu legitimieren.)

Kid (unregistriert) 23. April 2011 - 12:56 #

Protestieren sollte verboten werden grade bei so schönem Wetter ohne die Playstation weiß ich doch garnix anzufangen ^^

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 14:40 #

Zur selben Zeit als die Amazon Cloudserver down waren? Na wenn das mal nicht darauf hindeutet das Sony Geld sparen will

BlueNine (unregistriert) 22. April 2011 - 15:46 #

Das hab ich mir auch gedacht.. es ist schon komisch

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 16:20 #

was auch immer die AmazonServer runter gezogen hat, hat jedenfalls der Tagesdiskussion auf Reddit enorm zugesetzt. Auf GG gibt es mittlerweile eine lebhaftere Diskussion über Apples GeoGrabbing (60 Kommentare) als auf Reddit, da hat Apple wohl enorm von dem Ausfall profitiert.

Ich werd mich hüten das zu verknüpfen, aber mit Apple als Nutzniesser wird eine separate Attacke auf Sony entweder unwahrscheinlicher, oder wahrscheinlicher, wenn jemand versucht hat das Hauptziel zu verschleiern.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 22. April 2011 - 14:44 #

Im Community Forum wird von "ungeplanten Wartungsarbeiten" gesprochen, das Blog erwähnt ebenfalls keinen Angriff. Und nur das ein Angriff in Betracht gezogen wird, heisst ja nicht das es tatsächlich einer ist. Ich fand meine Version der News besser, Maxiking war nur schneller...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 22. April 2011 - 15:23 #

PSN funktioniert doch einfach so mal gerne einfach nicht.

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 15:45 #

Ist mir noch nie passiert, ausser bei angekündigten Wartungsarbeiten, ist das bei mir noch nie ausgefallen, und ich spiele recht häufig online auf der PS3.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 22. April 2011 - 16:23 #

Tja, dann haste Glück gehabt. Konnte schon des öfteren keine Updates runterladen und die sind ja ziemlich häufig dort, oder den Store besuchen.

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 22. April 2011 - 17:03 #

Ich hatte auch noch nie Probleme und das bei häufiger Nutzung seit 2 Jahren.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. April 2011 - 18:31 #

Mal Internetprovider wechseln? Ab und zu ist das PSN mal wegen Wartungsarbeiten zu, aber so oft kommt das auch nicht vor. Ist ja nicht so dass dem Kunden dadurch ein Schaden entsteht, anders als bei Xbox Live.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 23. April 2011 - 7:56 #

Wieso den Provider wechseln? Es kommt die Meldung "PSN ist vorübergehend nicht zu erreichen", oder so ähnlich. Und wenn Live mal ausfällt, bekommt man meist eine kleine Entschädigung.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 12:54 #

Live kostet auch Geld, während das PSN aus purer Großzügigkeit kostenlos ist, wie das heilige Battle.net ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 23. April 2011 - 21:53 #

Ich bin eigentlich sehr häufig online und hab eigentlich von angekündigten Wartungsarbeiten abgesehen nie Probleme. Egal ob es updates, den store oder online spielen angeht.

ogir 12 Trollwächter - 1184 - 22. April 2011 - 15:34 #

Hatte Annonymous nicht gesagt sie wollen keine Angriffe mehr aufs PSN fahren, sondern sich anderweitig bei Sony melden?!
Aber hauptsache man beruhigt das eigene Gewissen und schiebt es denen mal in die Schuhe.

Man man man...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. April 2011 - 16:04 #

Eine Putzfrau zieht irgendwo ausversehen einen Stecker und Sony redet von einem Angriff. Ja nee, is klar.

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 22. April 2011 - 16:17 #

Und das zu Ostern... obwohl - kann ja auch manchmal ein Vorteil sein.

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 22. April 2011 - 18:18 #

Externer Angriff? Manche Leute werden echt nie erwachsen

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 18:22 #

Wenn ich ehrlich bin, hoffe ich, dass dieser Ausfall vielleicht noch ein paar Tage länger dauert (bei dem geilen Osterwetter kann man das ja noch am ehesten verknusen...), denn das könnte vielleicht den positiven Nebeneffekt haben, dass Firmen wie CAPCOM ihre DRM-Strategie (die eine ständige Onlineverbindung zum PSN erfordert - bei reinen Offline-Titeln!) bei Spielen wie Bionic Commando Rearmed 2 und Final Fight: Double Impact überdenkt und per Patch "bereinigt". Bei Final Fight bin ich damals ins Messer gelaufen und Bionic Commando 2 verkneife ich mir bislang.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. April 2011 - 18:32 #

Ja super! Da hat man mal ein paar Tage frei und die User wünschen sich gerade dann dass das PSN down bleibt. Tolle, Applaus! Was ist außerdem an der DRM Strategie auszusetzen? Einmal online aktivieren und dann immer offline spielen.

Gamma 10 Kommunikator - 384 - 22. April 2011 - 18:36 #

Wenn ich den Post richtig verstanden habe ist eine dauerhafte Internetverbindung bei diesen beiden Spielen nötig. Das ist dann eben ein Problem wenn das PSN ausfällt.

Und es gibt genügend Gründe gegen DRM, aber das ist ja hier nicht das Thema.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. April 2011 - 19:00 #

Das ist eben nicht so, und sollte auch mittlerweile bekannt sein. Final Fight habe ich selber, und es bedarf nur einer einmaligen Online-Aktivierung.

Es gibt auch genügend Gründe für DRM, eben um das leidliche PSN-Game-Sharing Problem zu beheben.

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 19:16 #

Also meine Final Fight-Version (bin mir jetzt nicht sicher, ob ich die Version aus dem deutschen, oder dem US-Store habe) verlangt jedesmal nach dem PSN.

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 22. April 2011 - 21:09 #

Meine auch - Final Fight braucht immer eine PSN Verbindung, sonst läuft es nicht.

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 18:40 #

Yep, bei den beiden genannten Beispielen ist IMMER eine PSN-Verbindung nötig. Mein Post war auch keinesfalls dazu gedacht anderen Spielern, die halt genau jetzt gerne (online) zocken wollen, ans Bein zu pinkeln. Ich habe halt nur gehofft, dass aus dieser Misere wenigstens EIN positiver Effekt für uns herausspringt.

Elysion 14 Komm-Experte - 1907 - 22. April 2011 - 19:17 #

Lässt sich natürlich einfach sagen von Sony: "Hey wir haben Ausfälle und wissen nicht wo es herkommt ... aber psst vielleicht werden wir ja angegriffen also können wir ja nicht Schuld sein! Wir schauen dann mal". Also wäre ich vorsichtig das wieder direkt mit Anonymus oder sonst wem zu verknüpfen. Schließlich ist das Ruftechnisch weniger schädlich wenn man am Ausfall nicht Schuld ist =) .. hach so einfach könnte es sein, immer auf andere schieben. ^^

MONDI (unregistriert) 22. April 2011 - 21:20 #

Habe grade erfahren, dass der Ursprung des Problems in Japan liegen soll und sich der Ausfall des PSN noch max. weitere 2 Tage hinziehen kann... na dann Sonne geniessen und Ostereier suchen. lol

estevan2 14 Komm-Experte - 1936 - 22. April 2011 - 21:35 #

woher erfahren ?

MONDI (unregistriert) 22. April 2011 - 21:43 #

elhabib.at

thurius (unregistriert) 23. April 2011 - 12:00 #

auf deiner seite gib es ein update

"Zu der derzeitigen Situation des PSN gibt es aber nun endlich ein Update Seitens Sony. So erfolgte ein Angriff auf das PlayStation Network. "

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 22. April 2011 - 21:21 #

Gabs bei Microsoft auch schon öfters, als Entschädigung gabs dann die Arcardegames Undertow und Carcassonne.
Mal schaun, ob sich Sony auch etwas als Entschuldigung für die PSN User ausdenkt...

volcatius (unregistriert) 22. April 2011 - 21:48 #

Die Goldmitglieder zahlen ja auch fürs Onlinespielen...

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 12:57 #

eben, da kann man nix erwarten, das wär unverschämt ;P

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 22. April 2011 - 21:21 #

Ganz klar ein Angriff von Skynet. Ganz klar. -> http://blog.fefe.de/ ;)

Anonymous (unregistriert) 22. April 2011 - 23:25 #

Skynet ist schon am Donnerstag live-gegangen. Jedenfalls nach historischen Aufzeichnungen. Oder war Donnerstag der Doomsday?

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 23. April 2011 - 4:00 #

Anonymous ist keine Hackergruppe* (sondern eine Bewegung - auch wenn in dieser natürlich Hacker vorkommen können) und hat auch keinen Sprecher. Insofern ist da einiges faul am Text.

Wer einen besseren guten Eindruck davon bekommen möchte was Anonymous wirklich ist, kann z.B. diesen Artikel lesen:

---
Though it sounds like a coordinated organisation, the reality is that it's more like a stampeding herd - and members are fearful of standing up and being counted

http://www.guardian.co.uk/technology/blog/2010/dec/13/hacking-wikileaks
---

*LOIC [1] zu benutzen hat nichts mit Hacken zu tun. Es ist einfach ein Tool das jeder benutzen/bedienen kann. Hier offenbart sich leider nur wiederholt das mangelnde Verständnis der Presse (damit meine ich verschiedene Medien), die scheinbar auch keine Lust hat, sich die korrekte Terminologie anzueignen. Nur weil diese Fehler ständig weitergetragen werden, lässt es die Aussagen nicht korrekter werden.

[1] https://secure.wikimedia.org/wikipedia/en/wiki/LOIC

thurius (unregistriert) 23. April 2011 - 11:58 #

stimm es ist keine hackergruppe,sondern eher eine gruppe von "Skriptkiddies" die nix drauf haben

Anonymous (unregistriert) 23. April 2011 - 13:02 #

Naja PSN ist ja jetzt down falls du grade zufällig mehr drauf hast mach das doch mal schnell wieder fertig ;)

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 23. April 2011 - 14:36 #

Bei Anonymous geht es ja auch nicht um die Demonstration akademischen Wissens, sondern eher darum, nicht Teil der passiven Mehrheit zu sein. Wenn man also diese Bewegung unbedingt auf einen Term festnageln muss, dann passt "Internet-Aktivisten" noch am besten.

---

Hier zeigt sich auch wieder, wie schlecht viele Menschen darin sind, Nachrichten zu lesen und richtig einordnen zu können, denn es gibt keinen Hinweis darauf das dieses Ereignis in irgendeinem Bezug zu Anonymous steht - schließlich hatten sie bei einem früheren DOS die Angriffe schnell eingestellt und sich sogar entschuldigt [1]. Klingt also eher gar nicht danach, als würde man dann ausgerechnet das nochmal versuchen. Das hält so manchen trotzdem nicht davon ab, dass dann dennoch unreflektiert herumzuposaunen. Klar sind daran auch viele Seiten Schuld, die eher Spekulationen und Gerüchte verbreiten denn harte Fakten, aber soviel Medienkompetenz muss man dann doch besitzen, das zu durchschauen.

[1] http://www.heise.de/newsticker/meldung/Playstation-Network-nach-Angriff-voruebergehend-abgeschaltet-1232230.html

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 12:59 #

Warte noch bis Cyberterrorismus bei allen angekommen is, dann werden die journis sich auch damit befassen ^^

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 23. April 2011 - 11:44 #

Für wie blöd hält Anonymous uns Ps3 Zocker eigentlich? Ich glaube denen kein Wort.

Anonymous (unregistriert) 23. April 2011 - 12:59 #

Ehrlich Playstation user sind doch nicht blöde !! vielleicht ein bisschen aber nicht so blöde das wir denen glauben würden

Alien42 (unregistriert) 25. April 2011 - 17:20 #

Aber Sony, oder wie? Bei dem Saftladen glaube ich schon eher, das sie selber für den Ausfall verantworlich sind, aber es ist ja einfacher alles auf einen externen Angriff zu schieben. Für einen Angriff von Anon gibt es bisher keinen Beweis, und irgeneiner hätte sich da schon längst geoutet, wenn sie es wären.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 23. April 2011 - 12:33 #

Da scheinbar die Kreditkartendaten der PSN User ausgelesen wurde, war das Ganze wohl eher ein Werk von Kriminellen und nicht von Anonymous.
Sony hat einfach das PSN abgeschaltet, nachdem sie den Einbruch bemerkt haben.

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 23. April 2011 - 13:55 #

hmm... Da soll mal ein PS3-Fanboy noch irgendetwas gegen XBOX LIVE erzählen :)

Das ist bei weitem nicht der erste PSN Ausfall, aber schliesslich ist es ja alles kostenlos ^^ hihi

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 23. April 2011 - 14:07 #

Naja nur weil es Geld kostet, ist es nicht zwingend besser/sicherer ;)

http://www.gamona.de/games/microsoft,eine-million-dollar-verlust-durch-gehackte-ms-points:news,1908304.html

Zenturio_Kratos 12 Trollwächter - 1162 - 23. April 2011 - 14:21 #

das gute am psn ist dass auch gelegenheitszocker online spielen können und zudem ist das online angebot von sony mindestens auf gleicher höhe mit dem von microsoft

OtaQ 16 Übertalent - 4359 - 23. April 2011 - 19:27 #

ähm... nö - ist es nicht :D Aber nicht mal annähernd... ^^ Alter, Demos, Downloads usw. bei PSN sind ein Krampf... also, verglichen mit XBL.

Bin kein Fanboi, hab beide Konsolen am Start - aber PSN, tut ich mir nur an wenn ich muss oder aus irgendwelchen Gründen auf der XBOX nicht kann (also wegen exklusiven Geschichten z.B.).

Ditze 13 Koop-Gamer - 1254 - 23. April 2011 - 20:03 #

Was ist denn ein boi?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8033 - 24. April 2011 - 2:42 #

Das schon richtig geschrieben. ;) Da es ja keine Fangirls gibt, kannste das als Sammelbegriff ansehen.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 13:02 #

In Deutschland, bzw. der Deutsche Shop is leider ne katastrophe weil sie nur 2 Praktikanten abgestellt haben den zu optimieren xD

Aber es wird genug angeboten, die beiden sind absolut konkurenz fähig. Zumal ich ausser Hard Corps Uprising, bis jetzt immer ums Geld ausgeben herumgekom bin und den Trend skeptisch beurteile

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 13:00 #

Kostenlos, nicht Umsonst :D

hazelnut (unregistriert) 23. April 2011 - 14:15 #

angriff ? ..vermutlich waren se zu blöd was umzubauen..

Anonymous (unregistriert) 23. April 2011 - 15:46 #

die sollen mal hinne machen will entlich wieder online zocken

Anonymous (unregistriert) 23. April 2011 - 19:02 #

und wieder mal ein glorreicher und ehrenvoller sieg von anonymous.
heil anon!

jjbromi 13 Koop-Gamer - 1412 - 23. April 2011 - 19:20 #

Der PSN Ausfall nervt !

Bei PSN derzeit = 0
Bei Xbox Live derzeit (über Ostern) =
- Gold kostenlos für alle
- viele Spiele von Sega reduziert
- Nations Cup (Achivents sammeln im internationenelen Vergleich)
mit Gewinnspiel
- Weltrekordversuch mit Kinect

Wieso gibt es hierzu eigentlich keine News ?

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 23. April 2011 - 19:45 #

Sollte auch im PSN Osterangebote geben kann ja Sony nichts dafür das das Netz angegriffen wird... Finds auch blöd will meinen PSN Account mit meinem Steam Account verknüpfen aber das geht nicht.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2372 - 23. April 2011 - 20:53 #

Die gibt es doch: http://www.ps3inside.de/forum/playstation-store/23517-eu-store-update-20-04-11-a.html. Teilweise bis zu 50% reduziert. Nur ohne funtionierendem PSN bringt das einem natürlich nix.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. April 2011 - 20:09 #

Ähm, schreib doch einfach eine dazu. :)

thurius (unregistriert) 23. April 2011 - 20:58 #

"Wieso gibt es hierzu eigentlich keine News ?"
schreib doch eine dazu ,dann gibs ne news;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. April 2011 - 20:13 #

Wenn es sich bewahrheiten sollte, dass die Hacker es auf die Kreditkarten-Informationen der PSN-User abgesehen haben, dann verkaufe ich meine PS3. Ich kann nun echt keine Spiele-Plattform gebrauchen, bei der ich mir auch noch Gedanken darum muss, ob meine Informationen dort sicher sind, obwohl es schon immer so ein Spagat ist, ob ich nun mit Kreditkarte zahle oder nicht.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2372 - 23. April 2011 - 20:59 #

Ich hab eine KK die ich damals für den dt. Store zum bezahlen benutzt hatte. Seitdem man alle Cards für alle Stores bequem Online bestellen kann, und man die Codes in paar Minuten zugeschickt bekommt, benutze ich die KK gar nicht mehr im PSN. Auch bei ausländischen Spieleshops, versuch ich die KK als Zahlungsmittel zu vermeiden.

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 23. April 2011 - 21:14 #

"Ich kann nun echt keine Spiele-Plattform gebrauchen, bei der ich mir auch noch Gedanken darum muss, ob meine Informationen dort sicher sind,"

Das musst du doch sowieso immer und überall.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. April 2011 - 21:34 #

Das ist mir auch klar. Aber wenn es sich eben bewahrheiten sollte, dass die Angreifer es auf diese Daten abgesehen haben und Sony sich mit dem abschalten des PSN als einziges zu helfen weiss, dann bedeutet das für mich, dass ihre Server nicht ausreichend geschützt sind. Sobald etwas ähnliches bei XBL, Steam, Amazon oder was weiss ich für einen Laden auch passieren würde, dann würde ich da schnurstracks meine Daten löschen und dort auch nie wieder etwas kaufen.
Erinnerst du dich an den Zwischenfall bei der Spielegrotte? Seitdem ist der Shop auf meiner "Blacklist" und habe seitdem auch nie wieder dort bestellt, obwohl ich vorher ein guter Stammkunde war.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 13:05 #

Kleiner Tipp, hol dir an der Tanke oder im Handel die PSN Karten für 20€, dann musste nix angeben und hast keine Probleme

spooky74 14 Komm-Experte - P - 1966 - 23. April 2011 - 21:51 #

Kann man nicht mal, wenn es nen Update zum Update gibt daraus Update 2 bzw. 2. Update oder 3. etc machen?
Etwas verwirrend.
Zumal der Beitrag schon wieder ganz oben steht und ich nicht gesehen habe, was sich groß verändert hat.
Etwa wegen einer neuen Quelle? Wegen einer Quelle steigt diese News nach oben?

B4ck7p 14 Komm-Experte - 2511 - 24. April 2011 - 5:39 #

Vielleicht hat die Verschmelzung des PSN und Steam nun doch eine Skynet-artige Uber-KI geschaffen und Sony versucht jetzt noch schnell panisch den Schaden einzudämmen? Wenn das wirklich so ist... möge Gott uns allen gnädig sein...

Sonyboy 11 Forenversteher - 723 - 24. April 2011 - 6:06 #

Als PS3 Besitzer alles Mist und das über Ostern.
Ätzend sage ich nur....
Ich wollte mir schön ein zwei Filme runterladen.
Das eine oder andere aus den PSN kaufen und ich als Plus Mitglied.
Na toll!

Sony verliert richtig viel Geld.Ich hoffe es reicht immer noch für eine PS4. "zwinker"

Z 12 Trollwächter - 1009 - 24. April 2011 - 11:06 #

Ich hoffe neben der PS4 reicht es dann auch noch für ein sicheres und stabiles Netz. Bis ich nämlich nicht das Gefühl los werde, dass jeder halbtalentierte Pennäler das PSN lahm legen kann, kaufe ich dort genau gar nichts.

Sonyboy 11 Forenversteher - 723 - 24. April 2011 - 12:30 #

Das PSN ist doch Klasse.
Du kannst doch PSN Guthaben Karten kaufen, da kann nichts passieren.
Als Plus Mitglied bekomme ich Spiele günstiger die ich auch behalten darf wenn mein Plus ablaufen sollte und habe mein Cloud Speicher System. Außerdem kann ich meine gekauften Inhalte/Spiele aus dem PSN auf meine zwei PS3 nutzen.
Der wohl größte Unterschied zu Xbox Live besteht darin, dass der Service für die PS3 kostenlos ist. Was das Online spielen angeht.

Ich hoffe die Hacker werden gepackt.
Für mich sind die Typen ÜBER.

Immernoch kein PSN ...

Anonymous (unregistriert) 24. April 2011 - 12:34 #

Hail Anon.
We did it, and we didn't do it.
Wir sind du, ihr, niemand, alle.
Anonymous ist die Frustration der ubekannten Masse.
Ungerecht und wilkürlich.
"Wir kochen eure Mahlzeiten, fahren eure Krankenwagen, stellen eure Anrufe durch, holen euren Müll ab… Wir bewachen euch, während ihr schlaft… Versucht nicht, uns zu verarschen!"

Kazzar (unregistriert) 24. April 2011 - 12:37 #

Oh man, wie scheiße is das denn. Ich will nur das das Netzwerk wieder steht und meine Ruhe. Geht jemand anderm ans Beim pissen.

Anonymous (unregistriert) 24. April 2011 - 13:00 #

Zitat: "Hail Anon.
We did it, and we didn't do it.
Wir sind du, ihr, niemand, alle. blablabla..."

Nur mal so: Solltest du am Freitag mit dem Fasten angefangen haben, du kannst jetzt damit aufhören und auch wieder Medikamente nehmen. Gute Besserung!

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 24. April 2011 - 13:08 #

Und der Herr sprach und sagte, das PSN möge euch beschützen und euch immer den Weg weisen auch in dunkelsten Stunden. Und Gott sah das es gut war. Und es wart gut.
Das Buch Sony

Revolted 09 Triple-Talent - 276 - 24. April 2011 - 13:16 #

Ein Kommentar aus Youtube an Anonymous:

"You guys didn't do it? Ok, and the butler didn't kill the rich lady? Right."

haZzeeM 11 Forenversteher - 565 - 24. April 2011 - 16:56 #

Eigentlich wollte ich mir ja die God of War Collection HD holen, was derzeit im Spring Sale angeboten wird. Gibt es eigentlich noch ne Möglichkeit daran zu kommen, schließlich gilt das Angebot nur noch bis zum 27.04. - wäre also schade wenn das ausläuft bevor die das PSN wieder zum laufen bekommen.

GrotesqueTactics 07 Dual-Talent - 123 - 24. April 2011 - 19:55 #

Genau das wollte ich mir auch holen. Hab ich mir gedacht, okay bis zum WE kann ich ja noch warten... tja!^^

Sonyboy 11 Forenversteher - 723 - 24. April 2011 - 19:32 #

Das Angebot wird mit Sicherheit verlängert.
Sony ist ja nicht ganz blöd.

Darkling 09 Triple-Talent - 258 - 25. April 2011 - 10:36 #

was auch immer die AmazonServer runter gezogen hat, hat jedenfalls der Tagesdiskussion auf Reddit enorm zugesetzt. Auf GG gibt es mittlerweile eine lebhaftere Diskussion über Apples GeoGrabbing (60 Kommentare) als auf Reddit, da hat Apple wohl enorm von dem Ausfall profitiert.

Ich werd mich hüten das zu verknüpfen, aber mit Apple als Nutzniesser wird eine separate Attacke auf Sony entweder unwahrscheinlicher, oder wahrscheinlicher, wenn jemand versucht hat das Hauptziel zu verschleiern.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 25. April 2011 - 18:22 #

"[Satoshi Fukuoka] also said the company has not yet determined if the personal information or credit card numbers of users have been compromised, but that Sony would promptly inform users if it found that was the case." Quelle: http://www.pcworld.com/article/226162/sony_yet_to_determine_scope_of_playstation_network_attack.html
Na dann frohe Ostern!

_Roxas_ (unregistriert) 25. April 2011 - 21:40 #

also wie kann man nur so viel scheisse labern wie der typ "...wir beobachten euch wenn ihr schläft..." xD also die techniker von sony arbeiten sicher auf hochturen falls es eigentlich ein angriff war (aber vielleicht lohnt es sich zu warten sony will ja ein verbessertes sicherheitssystem entwicklen) ich bin auch sauer weil ich in den ferien mit freunden zocken wollte aber dann passiert so ein scheiss.... naja was bleibt uns als abzuwarten und zu gucken wie es weiter geht... ( ich hab übrigens gehört das,das psn in japan als erstes getestet wird wenn es wieder laufen sollte xD )

_Roxas_ (unregistriert) 25. April 2011 - 21:43 #

stimmt fast vergessen frohe ostern euch alle ;D

Koveras 13 Koop-Gamer - 1507 - 25. April 2011 - 23:27 #

So, Update von gestern :P

---
"Ausnahmsweise waren wir's mal nicht": In einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung haben Anonymous-Aktivisten Stellung zum andauernden Ausfall des Playstation-Networks (PSN) genommen und die Verantwortung dafür zurückgewiesen.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Anonymous-bezieht-Stellung-zum-PSN-Ausfall-1232323.html
---

Und wer das spekulieren einfach nicht lassen kann, für den gibts auch noch was:

---
The real reason PSN is down.

http://www.reddit.com/r/gaming/comments/gx6o4/im_a_moderator_over_at_psxscenecom_the_real/
---

Anonymous (unregistriert) 26. April 2011 - 11:44 #

Nach der Reddit-Vermutung hat Sony vor kurzem eine developer-Umgebung als Firmware allen Nutzern zur Verfügung gestellt (rebug.me). Diese developer-Umgebung ist so gut wie überhaupt nicht geschützt, ist man einmal drin (z.b. durch getarnte ID durch einen Proxy) hat man über das developer-Network Zugriff auf das PSN und die Nutzerdaten.

Klar ist auch das Sony gegenteilige Äußerungen macht, schliesslich hätten sie in dem Fall den Fehler selbst verschuldet.
reddit.com/r/gaming/comments/gx6o4/im_a_moderator_over_at_psxscenecom_the_real/

Dem wsj zufolge soll Sony das PSN auch erst einmal unbefristet abschalten:
blogs.wsj.com/digits/2011/04/25/22402/

Sklor 11 Forenversteher - 627 - 26. April 2011 - 21:28 #

Aktueller Zwischenstand von Sony:
http://blog.us.playstation.com/2011/04/26/update-on-playstation-network-and-qriocity/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)