PSVita: Handheld für Homebrew-Software geknackt

PSVita
Bild von Old Lion
Old Lion 61345 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

1. August 2016 - 12:03 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert
PSVita ab 299,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die bei Sony in Ungnade gefallene PSVita wurde, wie es scheint, von der Hackergruppe Molecule vollständig geknackt und bietet nun per FTP-Protokoll vollen Zugriff auf alle Komponenten des Geräts. Mithilfe des Hacks HENkaku scheint es daher nun möglich zu sein, jegliche Art von Homebrew-Software auf dem Handheld zu installieren. Das Programm basiert auf einer älteren Version von Rejuvenate und funktioniert auch mit der momentanen Firmware 3.60. Dabei ist wichtig, dass ihr keine zwingende Verbindung zu einem PC benötigt, also un-tethered agieren könnt und dass das Abspielen von Raubkopien nicht unterstützt wird. Ein führendes Mitglied der Hackergruppe äußerte sich dazu wie folgt:

Ich werde keine Tools schreiben, die Raubkopien unterstützen. Die Entscheidung habe ich persönlich getroffen, genauso wie ich Softwarepiraten die freie Entscheidung lasse, Inhalte zu stehlen.

Die Installation von HENkaku geschieht über eine vorgefertigte Website (siehe Quellenlink), die ihr mittels der PSVita und natürlich auf eigene Gefahr hin ansurft. Die Garantie seitens Sony sollte mit der Installation der Software weg sein.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2389 - 1. August 2016 - 12:21 #

Eigentlich eine schoene Sache. Aufgrund des guten Displays ist die Vita auch fuer Emulatoren unterwegs super geeignet. Mal schauen ob ich das auf einer mal ausprobiere.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 1. August 2016 - 12:29 #

" genauso wie ich Raubkopierern die freie Entscheidung lasse, Inhalte zu stehlen"

Also man muss sich schon entscheiden, rauben oder stehlen?.
Ein Räuber raubt seine Beute, er stiehlt nicht.
Also entweder man macht aus dem Raubkopierer einen einfachen "Kopierer" oder aber man ersetzt das stehlen durch rauben damit man wenigstens eine Linie beibehält. :)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 1. August 2016 - 14:25 #

Rauben kommt hier eh nicht zum Zuge, da es immer Zwang beinhaltet. ;)

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3470 - 1. August 2016 - 19:03 #

Meiner Meinung nach sind beide Begriffe fernab der Wahrheit - also: Wen juckt's?

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 1. August 2016 - 22:29 #

Lost in translation... :-)

"Here’s my stance on this: I do not care one way or the other about piracy. I do not judge people who do pirate. I will not act as the police for pirates. However, I will personally not write any tools that aid in piracy. It is my choice just as it is the pirate’s choice to steal content."

Piraten sind ja irgendwie auch viel cooler als Räuber oder Kopierer, das hat man in Deutschland schon geschickt übersetzt...

Aladan 21 Motivator - - 28513 - 1. August 2016 - 12:26 #

Das ist schon ziemlich krass. Die Vita könnte da tatsächlich einiges leisten ;-)

turrican05 16 Übertalent - 5122 - 1. August 2016 - 12:32 #

Lohnt sich heutzutage (http://www.gamersglobal.de/news/106568/psvita-sony-entwickelt-keine-spiele-mehr-fuer-den-handheld) noch ein Kauf der PS Vita? Mmmhh. Ich besitze zwar noch die PSP (3000er Modell) mit einer handvoll Games. Aber ich spiele eher selten damit. Die Möglichkeit mit der PS Vita einen Emulator für alte Sega Mega Drive Games darauf nutzen zu können, wäre schon cool. :)

Aladan 21 Motivator - - 28513 - 1. August 2016 - 12:37 #

Der vorhandene Spielekatalog der Vita ist ziemlich gut. Würde mich da mal einlesen, wenn ich du wäre. Vielleicht ist ja für dich genug dabei.

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2313 - 1. August 2016 - 14:28 #

Es gibt wirklich jede menge guter Spiele für die Vita, das Problem ist aber, das die Spiele nur noch in sehr geringer Menge im Einzelhandel zu finden ist, teilweise haben Händler mehr PSP Spiele als Spiele für die Vita im Geschäft. Da aber Sony die Spiele in ihrem PSN Store häufig im Angebot hat, könnte man hier zuschlagen, aber die Speicherkartenpreise sind immer noch extrem überteuert, so kostet eine 32 GB Karte immer noch 69€, die 64 GB Karte ist offiziell nie in Deutschland erscheinen.

Desotho 15 Kenner - P - 3162 - 1. August 2016 - 18:45 #

Ja, aber gibts bei Amazon für ca 90EUR.
Wenn man es mit den microSD Preisen vergleicht tut es aber echt weh.

Lobo1980 14 Komm-Experte - P - 2313 - 1. August 2016 - 20:20 #

Die 64GB ist offiziell nie in Deutschland erschienen, bei Amazon bekommt man auch nur einen Japan Import der 64GB Karte (wird nicht direkt vom Amazon verkauft)

turrican05 16 Übertalent - 5122 - 31. August 2016 - 13:56 #

Autsch! Das tut weh, 70 € für eine 32 GB Karte. :( Wenn die PS Vita im Preis nochmal 50,- auf 150 € sinken würde, dann würde ich sofort zuschlagen. :)

Desotho 15 Kenner - P - 3162 - 1. August 2016 - 15:07 #

Für mich hat sich die Vita (gebraucht 80 EUR, Kosten für Speicherkarte sucken aber) gelohnt (allein schon für Persona 4 Golden).

Ich mag allg. JRPGs und japanische Spiele, ich habe PSP und PS1 nicht mitgenommen damals.
Insofern habe ich da mehr als genug Software. Je nach Spielegeschmack kann das aber natürlich auch ganz anders aussehen.

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. August 2016 - 15:55 #

Ich persönlich finde: Ja, eine Vita lohnt sich noch, vor allem wenn man japanische Spiele mag.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 1. August 2016 - 22:31 #

Oder kleine PC-Indie-Titel - die werden gern auf die Vita portiert. Und passen meiner Meinung nach besser zum Handheld als Spiele wie Uncharted oder Killzone. Die leiden atomsphärisch schon sehr unter dem kleinen Screen.

Cohen 16 Übertalent - 4452 - 1. August 2016 - 16:35 #

Die Sega Mega Drive Collection für PSP läuft übrigens auch gut auf der Vita: https://store.playstation.com/#!/de-de/spiel/extras/sega-mega-drive-collection-psp/cid=EP0177-ULES00556_00-PPCSEGAMEG000002

Enthält 28 MD-Spiele, unter anderem Alex Kidd, Altered Beast, 3 Ecco-Spiele, Golden Axe 1 - 3, Phantasy Star 2 - 4, Shinobi 3, Sonic 1 + 2 und Virtua Fighter 2

steever 16 Übertalent - P - 4905 - 1. August 2016 - 16:48 #

Absolut zu empfehlen und kostet fast nichts (ist auch immer mal wieder in einem Sale dabei). Ebenso die beiden Capcom Collections, auf denen auch Super Nintendo Spiele sind, wie Super Ghouls 'n Ghosts.

https://store.playstation.com/#!/de-de/spiel/extras/capcom-classics-collection-reloaded/cid=EP0102-ULES00377_00-PPCCAPCOMC000001

https://store.playstation.com/#!/de-de/spiel/capcom-classics-collection-remixed-essentials/cid=EP0102-ULES00347_00-GPCCAPCOMC000001

Toxe 21 Motivator - P - 26038 - 1. August 2016 - 17:12 #

Danke, gut zu wissen. Gleich mal auf die Wunschliste gepackt.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28186 - 1. August 2016 - 20:29 #

Ich überlege immer wieder, mir doch noch ne Vita zu holen. Darauf laufen auch PSP-Spiele? Oder ist das hier die Ausnahme?

steever 16 Übertalent - P - 4905 - 1. August 2016 - 20:33 #

PSP Downloads laufen auf der Vita. UMDs kann sie mangels Laufwerk natürlich nicht abspielen. ;)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28186 - 1. August 2016 - 20:57 #

Das zweitere war klar, das erstere nicht ;) Danke!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. August 2016 - 12:34 #

Na solange dann auch keine Emulatoren möglich sind ;). Denn die unterstützen ja auch zu gerne Kopien... die wenigsten Roms oder Images hat wohl jemand selbst ausgelesen.

Mal schauen was damit möglich ist.

shazed88 10 Kommunikator - 477 - 1. August 2016 - 14:23 #

Gibt es nicht sogar schon erste Emulatoren? Ich hab irgendwas von VHBL gelesen, was mit dem neuen Hack gestartet werden kann.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. August 2016 - 14:26 #

Weiß ich nicht. Aber grundsätzlich ist ein Emulator ja ein Tool, was das Abspielen von "Raubkopien" erlaubt. Denn ich bezweifel nach wie vor, dass hier jeder seine Images und Roms selbst von seinen Originalen aus, ausliest und erstellt und dann auf die Vita zieht :).

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2389 - 1. August 2016 - 14:45 #

Jeder sicherlich nicht, aber manche schon.
www.retrode.org

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 1. August 2016 - 14:48 #

Sicherlich. Ich habe ja selbst solche Teile hier zu Hause stehen. Wenn auch die offiziellen der entsprechenden Konsolenentwickler (DevKits).
Aber das ist halt alles andere als der Regelfall.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2389 - 1. August 2016 - 14:55 #

Das sicherlich :)

Grumpy 16 Übertalent - 4475 - 1. August 2016 - 16:52 #

es gibt schon nativ laufende emulatoren (die also die vita hardware nutzen, aber noch etwas unausgereift sind), sowie eine möglichkeit vhbl zu installieren (ein homebrew menü mit dem man psp homebrews starten kann), dort laufen die emulatoren auch schon deutlich besser und eben so, wie sie es auch schon auf der psp getan haben

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. August 2016 - 19:07 #

henkaku.xyz ansurf
Install
sudo apt-get install filezilla
sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade
sudo filezilla

*doom.vpk rüberkopier, doom1.wad rüberkopier, doom.vpk installier*

Läuft. :)

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 1. August 2016 - 19:33 #

Vielen Dank für die News! Ich war auch auf der aktuellen Firmware und die Spiele mit Sicherheitslücken hatte ich in der Vergangenheit immer verpasst, da scheint das geradezu wie gerufen zu kommen. Hab auch schon den GBA-Emulator geladen, auch wenn man merkt, dass die noch einiges an Arbeit vertragen können, gibt noch einige Bugs und generell zu langsames Tempo etc.

Aber da die PSP schon genug Leistung zur Emulation von so einigen Konsolen hatte, habe ich da genug Hoffnung für meine Vita :)

Grumpy 16 Übertalent - 4475 - 1. August 2016 - 19:55 #

installier vhbl und darauf den gpsp gba emulator. ist zwar psp homebrew, läuft aber deutlich besser

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. August 2016 - 20:57 #

Besser? Weiß nicht... Golden Sun läuft auf der PSP nicht durchgehend in 60 FPS, dadurch gibt es ein paar Ruckler und der Sound stottert. mGBA läuft jetzt schon mit Henkaku auf der Vita besser, wenn da wohl bald noch ein auf die volle Power zugegriffen wird, laufen die Spiele perfekt.

Grumpy 16 Übertalent - 4475 - 1. August 2016 - 21:03 #

mgba läuft aktuell deutlich schlechter

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. August 2016 - 21:06 #

Dann muss ich einen falschen Build von GpSP gehabt haben, das läuft auf meiner PSP sehr viel schlechter als jetzt mGBA. Muss ich nochmal gucken, danke für den Hinweis.

Grumpy 16 Übertalent - 4475 - 1. August 2016 - 21:23 #

habe "UO gpSP kai v3.4 test 4 build 225" und den aktuellsten mgba nightly build getestet, beide auf der vita. um die 10 spiele getestet, alle liefen mit 60fps auf gpsp, und mit etwa 40-55fps und stark schwankend auf mgba. dazu gibts da noch durch die niedrigen fps konstante soundprobleme. golden sun hab ich nicht getestet

edit: golden sun hat bei beiden emulatoren in den gleichen szenen probleme

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. August 2016 - 21:29 #

Ah ok, vielen Dank. Dann nutze ich weiterhin erstmal meine PSP, bis die Vita-Emulatoren ausgereifter sind. VBHL läuft ja noch nicht auf aktuelleren Firmwares, hatte ausversehen auf 3.60 geupdated, nachdem meine Vita eine Weile im Schrank lag.

Grumpy 16 Übertalent - 4475 - 1. August 2016 - 21:32 #

vhbl läuft auch auf der vita mit 3.60. lässt sich problemlos über den aktuellen vita hack installieren ohne ein exploit spiel besitzen zu müssen (man braucht nur ne kostenlose psp demo, wie das ape quest starter paket zum beispiel)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)