Playstation VR: Sony über Zukunftspläne und eine mögliche Wireless-Version

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107515 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

19. Juli 2016 - 1:15 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert
Playstation VR ab 399,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Virtual-Reality-Headset Playstation VR ist zwar noch nicht auf dem Markt, der Hersteller Sony blickt aber bereits in die Zukunft. In einem Gespräch mit der japanischen Website Gigazine verriet der Hardware-Engineering-Head Masayasu Ito, welche Pläne das Unternehmen auf lange Sicht mit dem Gerät verfolgt.

Wie Ito anmerkte, möchte er nach dem Release nicht nur an der Verbesserung der Performance von Playstation VR arbeiten, sondern auch die Produktionskosten für das Gerät senken, um den Trend, den Sony schon mit der PS4 einschlug (starke Leistung für wenig Geld) weiter fortzusetzen. Darüber hinaus würde er gerne eine Wireless-Version des Gerätes herausbringen. Die kabellose Übertragung hochauflösender Inhalte sei allerdings mit der aktuellen Technik noch nicht realisierbar, so Ito. Sobald sich aber die Technik in dem Bereich weiterentwickelt, würde er die Wireless-Variante gerne in Angriff nehmen.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5249 - 19. Juli 2016 - 4:33 #

Ich bin ja mal gespannt, wie lange die erste Version der Playstation VR-Brille aktuell bleibt. Pro Konsolengeneration eine VR-Brillengeneration? Oder doch wie bei den Handys jedes Jahr eine neue Version?

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 4:56 #

Neue Revisionen erwarte ich eigentlich schon in einem schnelleren Rhythmus. Da es sich ja nur um Zusatz Hardware handelt, kann man ohne Sorgen Verbesserungen bringen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 19. Juli 2016 - 9:38 #

Naja, wir reden hier von einem Zubehörteil, das 400€ kostet...
Mal ganz davon abgesehen, dass z.B. Verbesserungen wie bessere Auflösung usw. eine neue Konsolengeneration voraussetzen.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 9:47 #

Zu aller erst geht es ja erst einmal um das perfektionieren der Features. Und eine höhere mögliche Auflösung würde vorherige Generationen ja nicht ausschließen. 400 Euro klingt vielleicht viel, aber ist auch nicht wirklich teurer bzw. sogar teilweise extrem billig im Vergleich zu anderer Zusatzperipherie.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 19. Juli 2016 - 17:41 #

Eine bessere Auflösung sorgt auch bei 1080p für kleinere Subpixel und dünneres Gitter. Und die beiden Aspekte stören aktuell viel mehr als die grobe Auflösung. Von daher profitiert auch eine normale PS4 noch ganz enorm von einem 4K-Panel in einer PSVR2.

Grumpy 16 Übertalent - 4488 - 19. Juli 2016 - 17:51 #

dieses gitter ist bei der psvr aber eh schon am geringsten wahrnehmbar

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 20. Juli 2016 - 21:35 #

Aber mit bspw. 4K-Auflösung reduziert es sich (und die bei 1080p noch erkennbaren Subpixel) auf ein Viertel. Den Unterschied wird man deutlich merken, auch wenn das Bild nur in 1080p gerendert wird.

Von daher wird eine eventuelle PSVR2 mit vielleicht 4K-Screen auch auf einer normalen PS4 das Bild noch deutlich verbessern.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28223 - 19. Juli 2016 - 5:50 #

Ich denke, dass da regelmäßiger neue Versionen kommen. Wenn die PS4 jetzt alle paar Jahre runderneuert wird, müssen sie die Brille auch anpassen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61297 - 19. Juli 2016 - 6:26 #

So gefällt mir das, man weiss noch nicht mal ob die Geschichte ein langfristiger Erfolg, wird aber trotzdem schon an morgen denken. Bin gespannt ob wir das erleben. :)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28223 - 19. Juli 2016 - 6:55 #

Ist doch normal. Selbst, wenn die Pläne nur im Kopf existieren.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 19. Juli 2016 - 7:29 #

bin mal auf die latenz gespannt

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 7:32 #

Inwiefern meinst du das? Wenn du "Verzögerung" meinst, die existiert nicht bzw. ist so minimal, dass dein Hirn das nicht wahrnimmt. Ist aber bei allen 3 großen VR-Brillen so.

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 19. Juli 2016 - 12:17 #

Wahrscheinlich meinte er damit die Latenz einer Wireless-Version. Da wäre ich ob des Durchsatzes allerdings auch skeptisch.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 12:21 #

Genau der Datendurchsatz ist momentan einer der Gründe, welche Kabellose Versionen noch verhindert. Aber ich denke, das werden wir wahrscheinlich noch in diesem Jahrzehnt gebacken bekommen, evtl. über synchronisierte Datenstreams über mehrere Verbindungen gleichzeitig.

HAL9000 11 Forenversteher - P - 660 - 19. Juli 2016 - 20:02 #

Mit dem nächsten Wifistandard (802.ax) ist die Bandbreite realisierbar. Könnte mir eine proprietäre Lösung auf Basis eines Drafts vorstellen.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 19. Juli 2016 - 10:37 #

Ich bin wirklich gespannt wie es ist und auf die Spiele. Denn alle VR Systeme haben eins gemeinsam, ohne Games wird das nix. Sehe da aber gerade bei Sony das meiste Potenzial.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 19. Juli 2016 - 12:29 #

Echt? Da einzige was ich bis jetzt sehe, ist ne große Mini-Spiel Sammlung...

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 12:38 #

Resident Evil 7, Batman VR, Farpoint, Final Fantasy XIV, Rigs, EVE: Valkyrie, Ace Combat, Until Dawn und Gran Turismo Sport, um mal einige zu nennen, sind vieles, aber sicher keine Mini-Spiel Sammlungen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 19. Juli 2016 - 12:43 #

Aber auch nix, was ein Must-have wäre!

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 12:44 #

Weiß du jetzt genau woher? Alle schon gespielt und ein Fazit gezogen?

Klingt für mich wieder nach Vorverurteilung ...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 19. Juli 2016 - 13:23 #

Aber DU weisst, das es DIE Spiele werden? Klingt nach vorver-hypetrain-ung!

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 13:29 #

Ich bin doch völlig neutral hin und habe darauf hingewiesen, dass es mehrere Spiele geben wird, die wesentlich mehr als bloße Mini-Spiele sein werden. Ich habe übrigens nur einen Teil der angekündigten Spiele genannt, da es natürlich auch kleine Spiele geben wird.

Ob die Spiele gut oder schlecht werden, werden wir sehen. Darüber bilde ich mir jetzt sicher noch kein Urteil.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 21. Juli 2016 - 18:08 #

Für Dich nicht.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5249 - 19. Juli 2016 - 13:48 #

Weil ich gerade Until Dawn gelesen habe: Ist damit das Gruselspiel von 2015 gemeint? Habe noch nichts Dahingehendes gelesen. Ein VR-Horrorspiel mit vernünftiger Grafik wäre aber echt ein Hammer: "Ich geh da nicht rein...!" ;-)

steever 16 Übertalent - P - 4921 - 19. Juli 2016 - 13:51 #

Wird ein Railshooter im Until Dawn Setting.

Zaroth 16 Übertalent - P - 5249 - 19. Juli 2016 - 14:00 #

Oh. Ein Railshooter. Tja, kann man nichts machen. Aber danke für die Info!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 19. Juli 2016 - 21:30 #

Nur weil große Namen dahinter stehen, heisst das nicht das es keine Minispiele werden. Es gibt Menschen die haben einen höheren Anspruch an Spielen als einen Railshooter wie Until Dawn. Was wird denn Batman? Ein One-Room-Adventure wie man sie von Smartphones für ein Euro kennt?

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 22:23 #

Schön raus gepickt.

Was sagst du zu Resident Evil 7, Farpoint, Final Fantasy XIV, Rigs, EVE: Valkyrie, Ace Combat und Gran Turismo Sport?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 19. Juli 2016 - 23:15 #

Zu Resident Evil weiß man noch nichts, ausser dass die Demo keiner Szene aus dem Spiel entspricht und ansonsten Cockpit-Spiele, ausser FF XIV, das ist ein MMO.

Ich bin ja für jeden Hype immer zu haben, aber ich denke ein bisschen mehr Skepsis ist schon angebracht, wenn die VR-Welt zum größten Teil anscheinend aus alten Wii-Spielen besteht.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 20. Juli 2016 - 5:12 #

Hier spricht doch keiner von Hype. Es geht in diesem Kommentarstream ausschließlich darum, dass es sich bei diesen Spielen nicht um Mini-Spiel Sammlungen handelt.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 20. Juli 2016 - 8:39 #

Da muss ich aber gestehen, das mich z.B. gerade die Cockpit Spiele reizen. Endlich wieder Raumschiffe steuern, in Mech Cockpits sitzen oder Rennwagen steuern. Denke ein Fallout 4 in VR ist auch genial. Klar wird nichts alles Gold sein und ich denke es wird ein Nischenprodukt bleiben, aber bestimmten Gamern wird es Spaß machen.

euph 23 Langzeituser - P - 38625 - 20. Juli 2016 - 9:25 #

Ich denke auch, das VR bestimmte Gernes und Spiele sehr aufwerten wird. Bei anderen wird es hingegen nie eine Rolle spielen. Insofern sehe ich durchaus potential und mehr als nur "Minispielchen" auf uns zukommen. Fraglich nur, ob die Hardware mal soweit verbreitet sein wird, dass sich das alles dann auch lohnt.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 20. Juli 2016 - 9:51 #

Es hat z. B. auch einen ganz praktischen Grund, warum es so viele Cockpitspiele für VR geben wird.

Die Darstellung eines Cockpit führt unser Hirn fast ohne Probleme in die irre, wodurch Motion Sickness quasi kein Thema mehr ist, während man bei den gleichen Szenen ohne Cockpit arge Probleme bekommen kann. ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 38625 - 20. Juli 2016 - 10:03 #

Ja, schon klar. Aber sie bieten sich nicht nur aus diesem Grund besonders an. In VR dürfte die Cockpitansicht in Rennspielen halt nochmal deutlich an Realismus gewinnen.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 20. Juli 2016 - 10:13 #

Es geht so. Nach eigenen Erfahrungen spielt das "Cockpit" an sich nach kurzer Zeit keine Rolle mehr, man blickt eh nur nach draußen. Gute "Head up Displays" sind aber in VR der absolute Hit. Die mag ich jetzt schon.

Ich wünsche mir so sehr ein Metroid Prime in VR ;-)

euph 23 Langzeituser - P - 38625 - 20. Juli 2016 - 10:35 #

Bin mal gespannt, was ich mir auf der gamescom so ansehen kann.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 21. Juli 2016 - 18:09 #

Cockpitspiele =| Minispiele.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 19. Juli 2016 - 22:46 #

Heißt aber nicht, dass es unter den angekündigten Titel nicht auch ein paar Railshooter geben darf.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 19. Juli 2016 - 14:35 #

Sehe es wie Aladan, es sind Titel angekündigt. Bei dem PC VR Systemen ist ehr ein experimentieren, was auch sein muss. Aber hier habe ich noch so gar nichts gehört was mich reizen würde.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 19. Juli 2016 - 11:02 #

Wireless! Wireless! :)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 19. Juli 2016 - 11:47 #

Wie jetzt? Die teile haben Kabel? :o.

Mag ja eigentlich eher Kabelgebundes... aber wenn es darum geht rumzulaufen bin ich kein Hund... sondern eher die Katze.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 19. Juli 2016 - 12:10 #

Du läufst ja momentan nur mit der Vive rum, die anderen sind eher Stand- oder Sitzfußball ;-)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 19. Juli 2016 - 13:00 #

Du willst mit einer Brille auf dem Kopf rumlaufen? In die Wand oder Schränke krachen?
Echtes Rumlaufen ist nur mit Zusatzhardware (z.B. Virtuix Omni) möglich. Auch mit der Vive wird man nicht richtig rumlaufen können (begrenzter Platz).
Das fehlende echte Rumlaufen ist übrigens einer der Hauptgründe für die Üblekeit in VR.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61297 - 19. Juli 2016 - 18:13 #

Ich hab mir eine Halle angemietet....

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 19. Juli 2016 - 18:28 #

Richtig rumlaufen im Sinne von spazierengehen nicht, aber den zur Verfügung stehenden Raum in einem normalen Wohn/Spielzimmer kann man damit doch recht gut ausnutzen.

Lorin 15 Kenner - P - 3634 - 19. Juli 2016 - 14:14 #

Ach, wenn ich rumlaufen will geh ich vor die Tür, oder fahre den Reaktor für's Holodeck hoch.
Bei PSVR brauch ich das nicht.

Aber im ernst: Kabellos heisst ja auch immer: Akku. Und Akku = Gewicht. Ob das dann so prickelnd wird. Auf der Couch dürfte das Kabel ja nicht sooo sehr stören.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 19. Juli 2016 - 23:18 #

Es stört nur die Ehefrau, weil soviele Kabel quer durchs Wohnzimmer liegen. ;)

Gendrosh 11 Forenversteher - 585 - 19. Juli 2016 - 14:16 #

Ha, gestern noch unter dem letzten VR Artikel nach einer Wireless Variante gefragt und schon bekomme ich eine Antwort :-D

Pannendienst (unregistriert) 19. Juli 2016 - 21:51 #

Bei obigen Bild könnte man meinen Sony macht jetzt Werbung für Trockenhauben der Frisösenvereinugung.
VR ist und bleibt ein Nerd Spielzeug. Ein Spiel wird wegen VR nicht besser, maximal Intensiver und manche werden dabei auch noch Seekrank. Um den Preis gönn ich mir ohnehin lieber einen größeren Monitor.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)