Fallout 4: Details zum Survival-Modus bekannt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 73792 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

26. Februar 2016 - 14:24 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dass Bethesda größere Änderungen für den Survival-Modus von Fallout 4 (im Test) plant, ist bereits seit einer Weile bekannt. Ein Reddit-User hat in den Dateien des kommenden Patches 1.4 detaillierte Beschreibungen zur besagten Änderungen entdeckt, die auch inzwischen von Bethesda via Twitter bestätigt wurden. Folgendes wird der Survival-Modus bieten:

  • Manuelles und schnelles Speichern ist deaktiviert. Um euren Spielstand zu sichern müsst ihr ein Bett finden und mindestens eine Stunde ruhen. Die Qualität eures Schlafplatzes wirkt sich auch auf eure Ruhezeit aus. So ermöglicht euch ein Schlafsack zwar, das Spiel zu speichern, ihr könnt aber nicht die ganze Nacht darin schlafen und somit auch nicht von den Vorteilen profitieren, die ein längerer Schlaf mit sich bringt.
  • Die Kämpfe gestalten sich nun weitaus tödlicher als bisher. Ihr steckt mehr ein, teilt aber auch mehr aus und könnt euren Schaden durch den Perk „Adrenalin“ steigern, den ihr als Überlebensexperte automatisch spendiert bekommt. Dieser erhöht mit jedem Kill euren Adrenalinpegel, wodurch ihr mehr Schaden verursacht. Ein längerer Schlaf (über eine Stunde) senkt den Adrenalinpegel.
  • Die Schnellreise ist deaktiviert. Ihr müsst zu den gewünschten Orten also laufen. Dabei solltet ihr die Umgebung stets im Auge behalten, denn Gegner tauchen nicht länger auf eurem Kompass auf und auch die Reichweite, in der neue Gebiete aufgedeckt werden, wurde stark reduziert.
  • Ihr müsst mehr auf eure Tragekapazität achten, da Kugeln und Granaten, je nach Kaliber unterschiedliches Gewicht haben und Fusionskerne, Mini-Atombomben oder Raketen euch schnell an eure Grenzen bringen können. Das Überschreiten der Traglast senkt eure Ausdauer und die Beweglichkeit und kann mit der Zeit auch euren Beinen und der Gesundheit schaden.
  • Ihr müsst regelmäßig essen, trinken und ruhen, um kampfbereit zu bleiben. Längere Zeitabschnitte ohne Nahrung, Wasser oder Schlaf wirken sich auf eure Gesundheit aus und schaden euren S.P.E.C.I.A.L-Fähigkeiten. Zudem steigt die Müdigkeit und ihr läuft Gefahr, krank zu werden oder physischen Schaden zu erleiden.
  • Die Müdigkeit funktioniert wie radioaktive Strahlung, wirkt sich aber statt auf eure Trefferpunkte (TP) auf eure Aktionspunkte (AP) aus. Je müder ihr werdet, umso weniger Aktionspunkte stehen euch zur Verfügung. Euer Müdigkeitsgrad wird im Balken für die Trefferpunkte rot angezeigt.
  • Der Verzehr von rohem Fleisch, das Trinken von unsauberem Wasser, Schaden durch verseuchte Gegner, wie etwa Ghule oder Insekten, sowie die Nutzung von Chemikalien steigern das Risiko für die Krankheiten. Diese können durch Antibiotika geheilt werden, die ihr entweder selbst herstellen oder beim Doktor kaufen müsst.
  • Verkrüppelte Gliedmaßen heilen nicht mehr automatisch nach dem Kampf. sondern müssen durch Stimpaks kuriert werden.
  • Begleiter stehen nicht mehr automatisch nach dem Kampf wieder auf. Lässt ihr sie zurück, werden sie in ihr Zuhause zurückkehren, ohne geheilt zu werden.
  • Ihr werdet in bereits gesäuberten Gebieten beim nächsten Besuch weitaus weniger Loot und Feinde als bisher vorfinden.
Jak81 16 Übertalent - 4888 EXP - 26. Februar 2016 - 15:00 #

Punkt 1 (vor allem in Kombi mit Punkt 3) sehe ich als problematisch an, wenn man überraschenden Besuch bekommt... oh warte mal 10Min, bis ich zu nem Schlafplatz gelaufen bin... -.-
Und Punkt 2 stört mich persönlich in der Hinsicht, dass ich gerne die ganzen anderen Features nutzen würde, aber warum auch immer die Kämpfe schwerer machen. Das sollte ruhig getrennt eingestellt werden können. :/

Ghusk 13 Koop-Gamer - Abo - 1242 EXP - 26. Februar 2016 - 15:14 #

Ich mag den Teil mit: Alles ist tödlicher. In New Vegas hat mich die Kugelschwammmentalität gestört ;)
Sobald das Spiel in ein paar Monaten fertig ist, werde ich direkt im Survival-Modus anfangen.

Die fehlende Schnellreise finde ich dagegen auch störend. Wenn man viel erkundet, dauert das Spiel damit insgesamt sicherlich deutlich länger und das nur durch das Ablaufen bereits bekannter Wege. Gibt es eigentlich irgendeine "immersive" Schnellreise zwischen größeren Orten, also etwas wie kostenpflichtige Karawanen? Dann wäre das nur halb so schlimm.

Escalbryt 13 Koop-Gamer - Abo - 1679 EXP - 26. Februar 2016 - 18:32 #

Man kann sich im Verlauf des Spiels ein Transport den man sich rufen kann freischalten. Hängt aber auch ein wenig von den Entscheidungen ab. Ausserdem wird dabei nicht vorgespult wenn ich das richtig erinnere. Man ist also schneller unterwegs, aber auch nicht mehr oder weniger instant.

Goremageddon 12 Trollwächter - 931 EXP - 26. Februar 2016 - 20:37 #

Das spiel ist schon seit langem fertig, genau genommen schon lange verdaut ;)

Epic Fail X 15 Kenner - Abo - 2888 EXP - 26. Februar 2016 - 22:29 #

Da stimme ich zu. Das letzte Groß-RPG ohne Schnellreisefunktion auf der Karte, an das ich mich spontan erinnere, war Morrowind. Dort gab es aber zumindest Teleporter, Schiffsreisen und den Insektentransport. Und selbst mit diesen Hilfsmitteln waren viele Teile der Insel nur mit dem Aufwand von viel Zeit und Nerven zu erreichen. Und wenn selbst solche Transportmittel fehlen, wird es richtig ätzend.

seb 13 Koop-Gamer - 1674 EXP - 27. Februar 2016 - 12:32 #

Boots of blinding speed + selbstverzauberte Levitationshose (mit Levitation 1-1 für 10 Sekunden) und ich kann die Probleme bei Morrowind nicht nachvollziehen ;)

Michel07 12 Trollwächter - Abo - 893 EXP - 26. Februar 2016 - 15:03 #

Muss man ausprobieren, klingt gut.

D43 15 Kenner - 3543 EXP - 26. Februar 2016 - 15:36 #

Bin gespannt wie es final umgesetzt wird

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18813 EXP - 26. Februar 2016 - 15:43 #

Die wichtigste Frage ist: Ist das ein extra Schwierigkeitsgrad oder, wie der Hardcore-Modus in New Vegas, ein Modus, den man aktivieren kann? Ein neuer Schwierigkeitsgrad wäre in meinen Augen komplett daneben.

Davon ab hätte das für mich momentan aber auch zu viele Einschränkungen. Essen, Trinken, Schlafen und Krankheiten würden mir schon reichen. Schnellreise benutze ich auch jetzt schon zu 98% nicht, aber es gab ein oder zwei Situationen, da habe ich sie dann doch mal verwendet weil mir gerade so danach war.

Vidar 18 Doppel-Voter - 11553 EXP - 26. Februar 2016 - 15:50 #

Hm also für Siedlungsbauer oder Sammler ist der Modus nichts, denn bezweifel wirklich das jemand den ganzen Schrott aufsammelt und dann jedes mal sich die mühe macht zur nächsten Siedlung zu laufen.

Rest wären eigentlich tolle Änderungen...

Sylar 12 Trollwächter - 1126 EXP - 26. Februar 2016 - 16:10 #

und wenn du weniger tragen kannst, musst du sogar noch öfters laufen

BIOCRY 15 Kenner - Abo - 2923 EXP - 26. Februar 2016 - 16:43 #

Punkt eins.... die ein längerer Schaf mit sich bringt...Schaf? ;)

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18813 EXP - 26. Februar 2016 - 16:46 #

Vielleicht kann man im Survival-Modus auf Schafen schlafen?

Denis Michel Freier Redakteur - 73792 EXP - 26. Februar 2016 - 18:05 #

Nur auf längeren. Kurze sind dafür ungeeignet.

Denis Michel Freier Redakteur - 73792 EXP - 26. Februar 2016 - 18:04 #

Danke für den Hinweis, ist korrigiert. ;)

Zottel 15 Kenner - 3829 EXP - 26. Februar 2016 - 17:19 #

Ok, klingt ziemlich vielversprechend. Da haben sie sich wohl bei den Needs-Mods vorheriger Spiele orientiert. Find ich gut. Allgemein wäre ich dafür, dass sie sich in Zukunft mehr von beliebten Mods abschauen und ins Gameplay einbinden, von mir aus auch optional. Hoffentlich dann auch im zukünftigen Elder Scrolls.

joker0222 26 Spiele-Kenner - Abo - 65162 EXP - 26. Februar 2016 - 20:44 #

Ich hab das Spiel seit der Release-Woche für PS4 und auch den SP. Aber ich warte mit Spielen wohl doch besser bis der letzte DLC draußen ist.

Epic Fail X 15 Kenner - Abo - 2888 EXP - 26. Februar 2016 - 22:22 #

Hört sich vielversprechend an.

De Vloek 13 Koop-Gamer - Abo - 1331 EXP - 27. Februar 2016 - 4:36 #

Bis auf das zusätzliche Gewicht für Ammo usw. und das Speichersystem (beides sehr fies und sorgt bestimmt für viel Frust) klingt das alles ein bisschen halbherzig... solange das Loot (Stimpaks, Purified Water usw.) nicht weniger wird, kann mans auch gleich lassen. Aber nun gut es steht ja noch nichts fest, mal sehen wie's letztendlich umgesetzt wird.

McSpain Community-Moderator - Abo - 26133 EXP - 27. Februar 2016 - 11:07 #

Klingt sehr gut, aber das mit dem Speichern ist für mich leider ein absolutes NoGo.

Sesha (unregistriert) 27. Februar 2016 - 20:02 #

Aber ein Survivalmodus mit permanenter Speichermöglichkeit wäre doch kein Survivalmodus. Da steckt doch der ganze Sinn drin das man eben nich immer Sicher ist und vor nem harten Kampf schnellspeichern kann.

Dawn 09 Triple-Talent - 240 EXP - 27. Februar 2016 - 20:13 #

klingt sehr gut, das mit dem speichern auch richtig, damit der Adrenalin kick kommt, denn häufiges speichern ruiniert das natürlich.
Survival ist nun mal Survival ^^
Das mit den begleitern ist auch ne klasse Idee, doof dass ich das Spiel schon durch hab. ;)

Cubi 16 Übertalent - Abo - 5995 EXP - 27. Februar 2016 - 20:55 #

Hui, ein großes Open World Spiel ohne Fast Travel. Macht das echt Spaß? Gut, wems gefällt - ich muss den Survival-Modus ja nicht spielen. :-)
Vor allem, kein Speichern?! Bei den ganzen Bugs? No way...

joker0222 26 Spiele-Kenner - Abo - 65162 EXP - 27. Februar 2016 - 20:57 #

Ja, klingt eigentlich alles danach, dass man sich ohne Spaßgewinn das Leben schwerer macht.

D43 15 Kenner - 3543 EXP - 28. Februar 2016 - 3:42 #

Bei denn ganzen Bugs? Ich spiele jetzt über 200 Stunden auf der ps4 und hatte nur einmal für wenige Minuten eine unsichbare Waffe...

Cubi 16 Übertalent - Abo - 5995 EXP - 28. Februar 2016 - 4:35 #

Bin auch locker über 200h (PC) und mir machts auch echt noch Spaß. Hatte jedoch schon häufig nervige Quest-Bugs, die ich mit Konsole oder mit Tipps aus dem Netz beheben musste (z.B. NPC anschiessen bei "The Big Dig", weil sich der Tunnelspot nicht aktivieren lässt).
Abstürze hatte ich allerdings auch noch keinen und da bin ich dankbar. Das war in F3 und F:NV deutlich schlimmer.

Vielleicht kam das jetzt auch falsch rüber: Fallout 4 ist bei Weitem kein Bug-Monster, aber ich hatte welche und war genervt.

DocRock 12 Trollwächter - 1043 EXP - 27. Februar 2016 - 21:04 #

Nix für mich. Bin ja für schwere Spiele, aber das wird doch einfach nur nervig. Nur 10 Kugeln, 2 Granaten.. oh Inventar voll, Moment..

Ich wäre ja dafür, dass Bethesda einfach mal ne ordentliche Story einbaut. Wäre mir lieber als sowas. ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: