Spark Unlimited zieht sich aus der Spieleentwicklung zurück

Bild von Old Lion
Old Lion 64873 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

5. Mai 2015 - 9:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Lost Planet 3 ab 7,75 € bei Amazon.de kaufen.

Das Entwicklerstudio Spark Unlimited schließt seine Pforten und wird in Zukunft keine Spiele mehr entwickeln. Alle weiteren Projekte, hauptsächlich Free-2-Play-Titel, an denen aktuell gearbeitet wurde, werden ebenfalls mit sofortiger Wirkung eingestellt, sodass Lost Planet 3 (GG-Test: 6.5) oder Yaiba - Ninja Gaiden Z die letzten veröffentlichten Spiele aus dem Hause Spark sind.

Nachdem bereits gegen Ende des letzten Jahres Firmenchef Craig Allen das Handtuch warf, um sich verstärkt "anderen Unternehmungen und Interessen" zu widmen, bestätigte Chief Technical Officer John Butrovich nun "das endgültige Ende von Spark Unlimited als Spiele-Entwickler". Die restlichen Mitarbeiter kümmern sich derweil um die übriggebliebenen Bereiche ihres Arbeitgebers. So scheint noch ein Film in Umlauf zu sein, der betreut werden will, allerdings ist auch da nicht gewiss, wie lange diese Aufgabe noch besteht, zumal hier schon Einrichtungsgegenstände der Firma veräußert werden.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 5. Mai 2015 - 11:38 #

Keinen der Titel gespielt. Aber so richtig grütze waren die doch nicht? Hmm... schon iwie seltsam.

Suzume 14 Komm-Experte - 1810 - 5. Mai 2015 - 15:20 #

Geht mir genauso.
Yaiba soll wohl nicht so gut angekommen sein. Lost Planet 3 schnitt in den Wertungen auch nur mittelprächtig ab. Da war wohl die Luft raus. Schulterzucken bei dieser News.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70303 - 5. Mai 2015 - 15:52 #

na ja, Turning Point war schon ziemlicher Müll. Lost Planet 3 fand ich dagegen recht ok...und vor allem wesentlich besser als Lost Planet 2 von Capcom selbst.

Yaiba sagt mir gar nichts.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Action
3D-Action
ab 16 freigegeben
16
Spark
Capcom
30.08.2013
6.5
7.0
PCPS3360
Amazon (€): 14,99 (PS3), 23,99 (360), 7,75 (PC)
Gamesrocket (€): 16.95 (Download) 15.26 (GG-Premium)