Deathspank: erster Gameplay-Trailer

PC
Bild von Philipp Spilker
Philipp Spilker 22468 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S10,C10,A10,J5
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Betatester: War bei der Closed Beta von GamersGlobal (März bis Mai 2009) dabeiAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

5. September 2009 - 12:37 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie von Ron Gilbert schon zu Beginn dieser Woche angekündigt, gibt es der derzeit stattfindenden Penny Arcade Expo (PAX) einige neue Informationen zu seinem neuesten, bei Hothead Games entstehenden Spiel Deathspank, das verspricht, eine innovative Mischung aus Diablo- und Adventure-Gameplay zu werden, mit einem (wie von Ron Gilbert gewohnt) Antihelden in der Hauptrolle.

Kürzlich wurde deswegen der allererste Gameplaytrailer online gestellt, der, nach einem von einer weiblichen Erzählerstimme dramatisch gesprochenen Intro, etwa eine Minute lang bewegte Bilder aus dem Spiel zeigt. Die auf Screenshots noch sehr veraltet aussehende Grafik wirkt zwar auch in Bewegung wie alles andere als state-of-the-art, aber der Stil des Spiels ist trotzdem sehr bestechend. Bei vielen der gezeigten Szenen wird man den Eindruck nicht los, gerade durch eines dieser unsagbar teuren Kinderbücher zu laufen, dessen Seiten sich beim Aufklappen zu 3D-Umgebungen aufbauschen; und das ist durchaus als ein Kompliment für Deathspank zu verstehen. Außerdem hinterlässt Deathspank im Video eine große Spur von Cartoon-Blut und Skelettknochen: der Actionanteil, der nach unkompliziertem und sehr humorvollem Hack'n Slash aussieht, überwiegt. Vom Adventureteil des Spiels ist bisher noch wenig in Aktion zu sehen.

Ron Gilbert würde sagen: Da, hinter dem Quellenlink; ein dreiköpfiger Trailer! Viel Spaß beim Anschauen.

Video:

melone 06 Bewerter - 1512 - 5. September 2009 - 13:04 #

Ich tue mich weiterhin mit der Optik schwer.

Ein Adventure in vereinfachtem Comicstil ist kein Problem, da es irgenwie einfacher zu konsumieren ist als beispielsweise eine Monstermetzelei. Im Endeffekt wird's der Humor ausmachen, aber optisch überzeugt mich das Gezeigte bisher weder vom Stil, noch von der Ausführung sonderlich. Im Gegensatz zu den Spielszenen sah das Intro aber gut aus.

Razyl 18 Doppel-Voter - 9226 - 5. September 2009 - 13:09 #

Hätte man den Trailer nicht als Youtube ID unten anhängen können? Ist ja auch egal, aber bisher bin ich noch skeptisch bei dem Spiel. Wie über mir schon erwähnt wurde: Die Optik ist ein Übel.

Philipp Spilker 20 Gold-Gamer - P - 22468 - 5. September 2009 - 13:26 #

Habe so ewig keine News mit Trailerbezug gepostet, dass ich die Möglichkeit des Embeddens schlichtweg vergessen habe. Danke für die Erinnerung. Was die Optik angeht, kann ich euch beiden allerdings nur widersprechen: Mir gefällt der Stil ziemlich gut. So schlicht es auch aussehen mag: ich kann der Optik viel abgewinnen.

melone 06 Bewerter - 1512 - 5. September 2009 - 13:38 #

Auf http://www.death-spank.de gibt's auch ein Viedeointerview mit dem Ron.

jaws 15 Kenner - 2986 - 5. September 2009 - 18:21 #

Die Optik des Spiels find ich bislang klasse, aber das Gameplay sieht irgendwie noch ein wenig simpel und für meinen Geschmack zu actionlastig (sic!) aus.

fredde92 12 Trollwächter - 984 - 5. September 2009 - 18:38 #

sieht irgendwie ziemlich cool aus
und das ende ist toll =)

uLu_MuLu 14 Komm-Experte - 1902 - 6. September 2009 - 11:07 #

Ich finde Spiele cool die sich etwas trauen. Und mit dem Grafikstil trauen die sich ne Menge!

Hoffentlich wirds gut..! Der Sense of Humour ist schonmal gut!

melone 06 Bewerter - 1512 - 6. September 2009 - 12:04 #

Die trauen sich eher was beim Spieldesign, aber nicht bei der Grafik. Der Comicstil ist schlicht am Billigstens umzusetzen und läuft auf einer Vielzahl von Systemen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Rollenspiel
Hack and Slay
ab 12 freigegeben
12
Hothead Games
Electronic Arts
14.07.2010
Link
7.0
7.5
MacOSPCPS3360