PES 2015: Auf Xbox One nur in 720p // PS4 in 1080p [Upd.]

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von raveneiven
raveneiven 1705 EXP - 13 Koop-Gamer,R8,S3,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

29. September 2014 - 10:07 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2015 ab 1,94 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 30. September 2014
Adam Bhatti, der europäische Brand Manager der Pro Evolution Soccer Serie bei Konami Digital Entertainment, hat in der Sache via Twitter Gespräche mit Microsoft bestätigt; Materialien mit dem 720p-Hinweis seien zurückgezogen worden. Fans und Interessierte werden um Geduld gebeten für etwaige geänderte Ankündigungen.

Ursprüngliche Nachricht vom 29. September 2014
Hideo Kojima und die Playstation haben eine lange Tradition. Schon seit der ersten Konsolengeneration entwickelt der Vater der Metal Gear-Serie fast ausschließlich für Sonys Flagschiff – wenn man den PC als Plattform mal außen vor lässt. Ob das auch erklärt, warum seine FOX Engine nur auf der PS4 in vollem Glanz erstrahlt, ist nicht klar zu beantworten. Bekannt wurde nun jedoch, dass nicht nur Metal Gear Solid 5 (wir berichteten), sondern auch das auf der gleichen Engine basierende PES 2015 von Konami nur auf der PS4 in 1080p mit 60 Frames laufen wird. Auf der Xbox One soll zwar dieselbe Framerate erreicht werden, der Titel soll hier aber lediglich in 720 auf den Bildschirm kommen.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die Xbox im direkten Vergleich mit der PS4 den Kürzeren zieht. Auch bei Diablo 3 musste die Konsole zunächst Abstriche in Kauf nehmen, bis Microsoft den Druck erhöhte und Blizzard auf 1080p nachzog. Ob dies bei PES 2015 auch der Fall sein wird ist ungewiss. Inzwischen ist auch eine offizielle Demo für das neue PES auf dem Markt, bei der ihr euch selbst ein Bild von der Grafik machen könnt. Bis zum fertigen Spiel müsst ihr euch jedoch noch ein wenig gedulden. PES 2015 erscheint am 13.11.2014 in Deutschland.
 

euph 24 Trolljäger - P - 47623 - 29. September 2014 - 9:39 #

Woran liegt es, dass die Entwickler auf der PS4 1080p mit 60 fps hinbekommen, es auf der XboxOne aber offensichtlich (noch) nicht möglich ist?

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 10:06 #

Das ist recht einfach zu erklären.

Szenario a:
Der Entwickler orientiert sich an der etwas stärkeren Hardware der PS4 und schraubt die Grafikdetails so hoch, bis sie an die Grenze der PS4 Hardware kommen, um noch mit 1080p in 60 FPS zu laufen. Dann belässt er die Details und bemerkt, dass es auf der One dann eben nicht mehr reicht. Jetzt kann er die Details für die One anpassen, um bei 1080 mit 60 FPS wie bei der PS4 zu bleiben oder aber er geht mit der Auflösung (oder Framerate) runter.

Szenario b:
Der Entwickler sagt: Beide müssen mit 1080p und 60 FPS laufen. Dann werden einfach die Grafikdetails angepasst auf der schwächeren Hardware oder noch schlimmer: Er orientiert sich an der schwächeren Hardware und lässt Potential der stärkeren einfach liegen. Merkt ja keiner.

Die Entscheidung ist, ob der Entwickler denkt, dass das Herunterschrauben der Details schlimmer ist als das Herunterschrauben der Auflösung (oder der Framerate). Diese Entscheidung trifft jeder Entwickler bei jedem Spiel wieder aufs neue.

euph 24 Trolljäger - P - 47623 - 29. September 2014 - 10:12 #

Ok, danke. Dann hat die PS4 also doch etwas mehr auf dem Kasten als die XboxOne.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 29. September 2014 - 10:21 #

Hat sie auch. Das war aber schon bekannt, seit die technischen Daten verraten wurden. Deswegen ist PES ja auch nicht das einzige Spiel, dass auf der Box nicht auf 1080p läuft, im Gegensatz zum gleichen Spiel auf der PS4.

Natürlich muss man abwarten, bis Spiele kommen, die mit dem Wissen programmiert wurden, dass Kinect nicht mehr vorhanden ist. Das soll ja angeblich 10% mehr Leistung bringen. Ob es stimmt, wird man dann sehen.

v3to (unregistriert) 29. September 2014 - 18:45 #

tendenziell vermute ich hier auch szenario a, wobei das bei einem fußballspiel mit vergleichsweise konstant übersichtlichen grafik scheint mir das etwas kurz gegriffen. da steht auch viel können, engagement und zeitbudget der entwickler im hintergrund. wenn da jemand seitens des managements daherkommt, dass die architektur ja bei beiden konsolen vergleichbar ist, die ps4 mehr marktrelevanz hat, da kann das schon mal passieren, dass die ohnehin technisch benachteiligte konsole direkt zum stiefkind wird.

Green Yoshi 21 Motivator - 25378 - 29. September 2014 - 15:13 #

Wahrscheinlich wurde die Engine bisher nur für die PS4 optimiert. Mit genügend Manpower im Entwicklerteam sind auch auf der Xbox One 1080p möglich, siehe Destiny oder die Sportspiele von EA.

Marulez 15 Kenner - P - 3558 - 29. September 2014 - 9:46 #

Das kann ich iwie so nicht wirklich ernst nehmen von Konami...lächerlich....

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 29. September 2014 - 10:12 #

Genau geben wir Konami die Schuld, die haben MS ja gezwungen 100 Millionen für die marginale Verbesserung des Joypads auszugeben so das kein Geld mehr da war um eine bessere Konsole zu entwickeln.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 10:23 #

Wenn das mit den 100 Mio für den Controller wirklich stimmt, dann rechne mal hoch, wie viel mehr Geld sie (zumindest in den ersten 1-2 Jahren) in stärkere Hardware hätten investieren können. Für 20-30 Euro pro Konsole wäre schon einiges drin gewesen. Sie hatten die PS4 einfach leicht unterschätzt und waren sich sicher, dass beide System gleich schnell sein würden. Das ist zumindest meine Vermutung.

volcatius (unregistriert) 29. September 2014 - 15:23 #

Plus 400 Millionen für den NFL-Deal.

1000dinge 15 Kenner - P - 3052 - 29. September 2014 - 9:54 #

Hmm. Wahrscheinlich ist es nahezu egal ob es nun 720 oder 1040 ist, aber seltsam ist es schon, dass die XONE technisch offenbar ein gutes Stück hinterherhängt.

Marulez 15 Kenner - P - 3558 - 29. September 2014 - 9:55 #

Wobei Fifa 15 auf beiden identisch aussehen mit 1080p ....Fox = PS4 Engine?

Punisher 19 Megatalent - P - 16193 - 29. September 2014 - 9:58 #

Zum Teil sicher, allerdings schaffen es vergleichbare Titel wie Fifa14 ja nun auch...

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 10:08 #

Egal ist es nur für Besitzer von nicht allzu großen Fernsehern oder Leuten mit nicht (mehr) perfektem Sehvermögen. Kein Scherz. Viele Leute sehen keine Unterschiede zu Full-HD, weil sie eigentlich eine Brille bräuchten.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 29. September 2014 - 10:14 #

" Hmm. Wahrscheinlich ist es nahezu egal ob es nun 720 oder 1040" nur wenn du auf einen Röhrenfernseher spielst oder "nahezu" blind bist.

Novachen 19 Megatalent - 13154 - 29. September 2014 - 10:51 #

Oder es liegt am Fernseher.

Manche Fernseher haben auch dermaßen gute Skalierer, da sieht man keinen Unterschied, weil die ein Bild skalieren als hätten die Kantenglättung.

Oder man spielt es direkt per Capture Card am PC... dann macht das die GPU. Und bei halbwegs aktuellen Grafikkarten ist ein Scaler drin, der nahezu alles vergleichbare aus dem TV-/Heimkinobereich übertrifft ^^.

Ist dann so ähnlich wie die Power of Cloud™.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4591 - 29. September 2014 - 12:43 #

Ich unterstelle jetzt mal das der Personenkreis in beiden Szenarien durchaus den Unterschied zwischen 720 und 1080 erkennt. Sonst würden die ja nicht auf Hardwarelösungen setzen den "verschwinden" zu lassen.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 29. September 2014 - 10:04 #

PES 15 sieht selbst mit 720p immer noch besser aus als fifa 15.
Hab jetzt beide Demos viel gespielt und entscheide mich für PES 15.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 10:09 #

Das erklärt, wieso Fifa auf beiden mit 1080 läuft (siehe mein Antwortposting auf den ersten Eintrag weiter oben).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15717 - 29. September 2014 - 10:10 #

Die Antwort ist schon im ersten Satz gefallen. ;)

Wiisel666 15 Kenner - 2737 - 29. September 2014 - 10:24 #

Die One scheint Probleme mit der FOX Engine zu haben siehe auch MGS:GZ :/

Aex 08 Versteher - 156 - 29. September 2014 - 10:29 #

Was lobe ich mir den PC. Dort bestimme ich selber wie gut die Hardware ist und passe die Einstellungen meinen Wünschen an. Irgendwann stosst jede Konsole an ihr Limit, oder die X1 ist einfach besonders schwer programmierbar. Egal woran liegt. Ich werde auch weiter einen Bogen um die Kiste machen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 29. September 2014 - 12:14 #

und der pc stößt auch bei eigentlich ausreichender hardware bei schlechten ports an sein limit. ich sag nur künftige VRAM-anforderungen von nextgen-ports.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2301 - 29. September 2014 - 10:38 #

720p zu 1080p finde ich schon heftig, das liegt sicher nicht alleine nur an der etwas geringeren Leistung der One...

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 29. September 2014 - 10:48 #

Das glaube ich auch nicht. Die sind einfach zu faul die Fox an die X1 anzupassen. Aber PES juckt eh keinen ;)

Marulez 15 Kenner - P - 3558 - 29. September 2014 - 11:03 #

denke ich mir auch...kann ich mir nicht vorstellen das der nicht allzu grosse abstand der ps4 so einen auflösungsunterschied machen...

Aladan 23 Langzeituser - - 39678 - 29. September 2014 - 10:47 #

Ok, das ist dann tatsächlich ein riesiger Unterschied, den man dann auch definitiv bemerken wird. Die Fox-Engine scheint tatsächlich eine PS4-Engine zu sein.

raveneiven 13 Koop-Gamer - 1705 - 29. September 2014 - 11:56 #

Hideo Kojima ist Japaner.
Die Playstation kommt aus Japan.
Hideo Kojima entwickelt sehr gerne für die Playstation.

Hideo Kojima ist einfach ein Patriot, der sein Land wirtschaftlich antreiben will und daher kleine Seitenhiebe auf die Konkurrenz austeilt indem er nur 720p zulässt und es am Ende auf die Leistung der Xbox schiebt!

Marulez 15 Kenner - P - 3558 - 29. September 2014 - 12:01 #

so ähnlich denke ich das auch...werde nachher mal die demo auf der one testen...

Fantastic (unregistriert) 29. September 2014 - 12:04 #

Ein Fußball - Spiel (!) - nicht gerade die grafische Spitze der neuen Generation - schafft auf der ONE gerade mal 720 P ? Sorry, aber da scheint doch irgendwas bei den Programmieren a) gewollt oder b) einfach nicht zu funktionieren - und nicht wegen der schwächeren Hardware, sondern wegen mangelnder Kenntnisse.

Da die neuen Konsolen seit knapp einem Jahr aber nicht wirklich etwas phänomenales hervorgebracht haben - ist die Auflösungs-/ Framerate Debatte tatsächlich seit Monaten das Einzige, was im ernsthaften Interesse steht und den "Neuen" Bedeutung schenkt, so hat Konami wunderbar werbewirksam dann doch noch etwas erreicht.

Aex 08 Versteher - 156 - 29. September 2014 - 12:09 #

Die wollen und können auch keine Quantensprunge mehr bringen.. Das finanzielle Risiko wäre einfach zu Gross. Zwar schreien die Spieler nach besser und innovativer aber Geld machen sie dann nicht locker. Entsprechend kochen die Hersteller auf halber Flamme...

volcatius (unregistriert) 29. September 2014 - 15:30 #

PS4 vs PC "Auflösung ist nie wichtig"
PS4 vs XboxOne "Auflösung ist wichtig"

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 18:04 #

PS4 vs PC Auflösung zu vergleich ist ja auch komplett sinnlos, weil man zwei nicht vergleichbare Systeme vergleicht. DEN PC gibt es nicht. Zwischen meiner HTPC Gurke und einem stickstoffgekühltem PC mit 4K Monitor ist die Bandbreite groß.
Auto Motor und Sport vergleicht auch nicht den Bugatti Veyron mit dem VW Passat.
PS4 und One sind aber sehr wohl im gleichen Segment.

Striker Eureka (unregistriert) 29. September 2014 - 18:32 #

Moment mal, so einfach kann man sich das jetzt auch nicht machen. Einfach sagen, der Vergleich wäre nicht möglich, weil die Spannweite an Konfigurationen zu breit ist, ist faul.

Wenn wir von Gaming am PC sprechen sind 1080p/60 heute ein leicht zu erreichender Durchschnitt. Es gibt Spieler die begnügen sich mit weniger, es gibt Spieler die wollen das absolute Maximum. 1080p/60 ist aber ein Wert, den man relativ leicht auch mit Mittelklasse-PCs erreicht.

Zudem dreht sich die Aussage meines Vorposters darum, dass in der Auflösung/FPS-Frage von Seite der Konsolenspieler immer damit argumentiert wird, dass die Auflösung unerheblich für das Spielgefühl sei und man sich als PC-Spieler ja nur einen auf die tollen Zahlen runterholen möchte.

Wieso kommt es also in den vergangenen Monaten immer öfter zu Vergleichen eben dieser Werte zwischen X1 und PS4, wenn diese doch völlig irrelevant sind?

Sancta 15 Kenner - 3295 - 30. September 2014 - 12:02 #

Ich halte die Framerate sehr wohl für wichtig und finde es toll, dass die SPiele auf dem PC bei einem guten Gamer PC die 60 Frames auch erreichen. Aber das ist doch bis auf wenige Ausnahmen IMMER der Fall. Wer einen tollen PC hat, der rechnet mit 60 FPS, das muss nicht erst getestet werden. DAS meinte ich. Die Auflösung ist für mich ebenso extrem wichtig. Wer nahe an einem großen TV sitzt, benötigt eben die 1080, so wie ein PC Spieler sich teilweise schon 2.5K wünscht, wenn er nah an einem großen Full-HD Monitor sitzt.
Die Info ist mir für die Konsolen deshalb schon wichtig. Ich bleibe aber dabei, dass man Konsolen nicht mit PCs vergleichen kann (siehe mein Auto-Vergleich). Wenn die Steam Boxen raus sind oder aber der neue Alienware PC verglichen wird, dann gerne. Es muss einfach ein System sein, das man exakt so kaufen kann. Was nützen mir Aussagen wie "läuft auf PC in 2.5K mit 60 FPS". Auf welchem denn? Auf dem in der Testredaktion? Selbst die Grafikkarte als Info reicht nicht aus, weil sie nur ein Glied in der Kette ist. Wenn demnächst festdefinierte PCs im Laden stehen, wie z.B. von Alienware oder Steamboxen, dann können gerne diese in die Vergleichstabellen aufgenommen werden. Ansonsten sind die Aussagen meiner Meinung nach recht wertlos.

volcatius (unregistriert) 29. September 2014 - 22:00 #

Quatsch, verglichen wird in der Regel das gleiche Spiel. Da sehen dann manche Sony-Apologeten, je nach Gutdünken, entweder keine/n Unterschied bzw. Relevanz bei Auflösungen/Grafik oder einen deutlichen Vorteil und ein krasses Missverhältniss.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 30. September 2014 - 11:53 #

Nach dem Wort "Quatsch" habe ich nicht mehr weitergelesen. Wer andere Meinungen als Quatsch bezeichnet, braucht auch keine Argumente mehr.

volcatius (unregistriert) 30. September 2014 - 22:23 #

So wie "komplett sinnlos". Passt schon.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22059 - 29. September 2014 - 15:46 #

Meine Guete, was fuer 1st-World-Problems! Frueher haben wir immer Mensch-aergere-dich-nicht und Halma gespielt und keinen hat die Aufloesung gestoert. Oh warte, die Spielbretter kosteten natuerlich auch etwas weniger als eine Xbox One... ;)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5985 - 29. September 2014 - 17:07 #

Also die Auflösung war damals aber schon besser als heute. Und man hat ohne Aufpreis (!) eine 3D-Fassung erhalten, die man auch vernünftig bedienen konnte...

Sancta 15 Kenner - 3295 - 29. September 2014 - 18:06 #

WIR sind doch daran schuld. Wir klicken diese Schwachsinns-News an und ich kommentiere sie auch noch. Und die Seitenbetreiber freuen sich über Klicks.

Green Yoshi 21 Motivator - 25378 - 29. September 2014 - 19:33 #

Für Multikonsoleros ist es eine interessante Information. Für PC-only Zocker ist die News natürlich komplett irrelevant.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 30. September 2014 - 11:52 #

Aber mal ehrlich: Welche Multikonsolero weiß denn nicht inzwischen, dass die One-Versionen maximal gleich aber technisch (!) nie besser sind als die der PS4.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22059 - 29. September 2014 - 20:16 #

OMG, stimmt ja. Und ich bin auch noch so doof, zu antworten und NOCH mehr Klicks zu erzeugen... ;P

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 36385 - 30. September 2014 - 3:00 #

Gönn es ihnen doch.

Sancta 15 Kenner - 3295 - 30. September 2014 - 11:51 #

Tu ich ja, sonst würde ich ja nicht anklicken und noch kommentieren ;-)

Warwick (unregistriert) 29. September 2014 - 22:07 #

Als auf der Xbox360 so ziemlich jedes Multiplattform-Spiel besser ausgesehen hat als auf der (leistungsstärkeren) PS3, war das eigentlich nie eine News wert. Nun liegt die (leistungsstärkere) Playstation auch bei Multiplattform-Spielen grafisch vorne und es vergeht keine Woche, wo einem das mal nicht unter die Nase gerieben wird ...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11999 - 29. September 2014 - 23:18 #

wobei das dort auch keine unterschiede in der auflösung waren, sondern nur bzgl minimalen unterschieden in details und performance. das sieht ja hier ja schon anders aus.

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 30. September 2014 - 21:12 #

naja, etwas mehr als minime Unterschiede waren es schon, besonders zu Beginn. 'The Darkness' z.B. war ein riesiger Unterschied, aber selbst ein GTA4 oder RDR war spürbar besser auf der 360 (auch in höherer Auflösung). Erst nach mehreren Jahren hat sich das dann gebessert.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40506 - 3. Oktober 2014 - 21:54 #

Aber grösstenteils auch nur bei Studios die hauptsächlich für Sony produziert haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit