The Escapists: Jetzt bei Steam Early Access

PC XOne
Bild von Kirkegard
Kirkegard 15931 EXP - 19 Megatalent,R7,A3,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

23. August 2014 - 13:58 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
The Escapists ab 13,46 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Escapists ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf der Steam-Early-Access-Plattform könnt ihr zurzeit das vielversprechende The Escapists der Mouldy Toof Studios für 8,99 Euro erwerben. Als Publisher fungieren die Worms-Entwickler von Team 17 Digital. Wie unschwer zu erraten ist, geht es in diesem Spiel um einen Gefängnisausbruch. Der im Retro-Pixel-Look gehaltene Titel versetzt euch in die Rolle eines Häftlings, der aus dem Knast entkommen will. Verständlich ist, dass auch Wärter existieren, die das nicht wollen. Es gibt Missionen von Mithäftlingen und tägliche Pflichten, denen ihr in der Haft nachkommen müsst. Die Items, die es als Belohnung zu finden gibt, sind Alltagsgegenstände, die durchaus zu Waffen oder nützlichen Werkzeugen umgebaut werden können, denn eine Gefängnisflucht will akribisch geplant sein und bedarf der richtigen Ausrüstung. Es soll mehrere Wege geben um aus dem Gefängnis zu entkommen. Da gehört natürlich auch ein klassischer Fluchttunnel dazu. Wie im richtigen Knast gilt es, sich mit anderen gut zu stellen und nicht erwischen zu lassen.

Die Entwickler der Mouldy Toof Studios wurden unter anderem durch das im November 2012 auf Kickstarter erfolgreich unterstützte Spuds Quest bekannt. Die finale Version von The Escapists soll 2015 für den PC und Xbox One veröffentlicht werden. Als kleinen Vorgeschmack haben wir für euch noch ein aktuelles Video vom Spiel am Ende der News eingebunden.

Video:

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 22. August 2014 - 9:33 #

Warum ist das eine Xone News? Gibt es das auch für die One?

. 21 Motivator - 27828 - 22. August 2014 - 9:35 #

Ja wurde auf der PK auf der gamescom gezeigt. Mir hat aber Space Engineer besser gefallen.

Zottel 16 Übertalent - 4373 - 24. August 2014 - 7:47 #

Was hat Space Engineers mit dem Spiel hier zu tun?

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 22. August 2014 - 9:38 #

Noch nicht, da noch Early Access. Soll aber.

Detractor 13 Koop-Gamer - 1288 - 22. August 2014 - 9:51 #

Achsoooo ok :) Danke

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 22. August 2014 - 10:17 #

Youre welcome ^^

Ganon 23 Langzeituser - P - 40359 - 22. August 2014 - 9:54 #

"Der im Retro-Pixel-Look gehaltene Titel"
Meh...

Dennis Hilla Redakteur - P - 36008 - 22. August 2014 - 10:05 #

Was gibt's daran auszusetzen?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. August 2014 - 10:20 #

Muss doch nicht jedem gefallen.
Dem einen stört der immer ähnliche Pixellook den anderen die immer ähnlichen UE3 "Chromlooktexturen".

Zottel 16 Übertalent - 4373 - 24. August 2014 - 7:56 #

Für die Pixel-affinen Leute, wie mir z.B., kann es gar nicht genug Pixel-Spiele geben :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 24. August 2014 - 9:14 #

Du bist ja ekelig!
Ich steh auf Rothaarige aber doch nicht auf pixelige ... tsts :-D

keimschleim 15 Kenner - 3124 - 22. August 2014 - 10:09 #

Versteh das Gejammer über Pixelgrafik nicht. Lieber zweckmäßige Grafik und dafür gute Spielkonzepte. Zudem überlässt diese mehr der Fantasie.

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 22. August 2014 - 10:20 #

Da hab ich was für deine Fantasie ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=4DD_VX_D_8I

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. August 2014 - 10:22 #

Haha, also so ein Schweinskram hatte ich nie! Niemals! Ehrlich!

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 22. August 2014 - 10:22 #

Wenn "immerwütend" das sieht geht er steil ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. August 2014 - 10:25 #

(st)eil oder (g)eil

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 22. August 2014 - 11:05 #

Beides. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19433 - 22. August 2014 - 11:15 #

Die Sau ^^

Ganon 23 Langzeituser - P - 40359 - 22. August 2014 - 10:49 #

Ich bin keine Grafikhure und spiele auch gerne noch alte 16-Bit- bzw. VGA-Spiele. Aber diesen gewollten Pixellook bei neuen Indiespielen bin ich leid. Wird einfach zu oft eingesetzt in letzter Zeit und ist z.B. bei Adventures auch einfach unpraktisch. Auch ohne großes Budget für die Grafik ist eine hohe Auflösung doch kein Problem.
Aber im Wesentlichen ist das nur mein persönlicher Geschmack, muss natürlich nicht jeder so sehen. Gejammert habe ich deswegen jetzt nicht unbedingt.

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 22. August 2014 - 10:57 #

Bis auf ganz wenige Ausnamen wo es wirklich passt (z.B. Papers Please) brauch ich den Retro-Pixel-Look auch nicht unbedingt.

Rainer (unregistriert) 22. August 2014 - 10:58 #

Es kommt darauf an, wie es das Spiel umsetzt. In einem "Broforce" oder "Hotline Miami" wirkt es noch originell wegen der 80er-Ausrichtung, aber mir persönlich wird es auch zuviel. "LA Cops" oder alle Sachen von Klei zeigen, dass es auch anders geht. "Invisble Inc" ist einfach ein spannender Hingucker mit noch weniger Mitteln als so manches Pixelspiel...

keimschleim 15 Kenner - 3124 - 22. August 2014 - 10:06 #

Korrektur: und nicht erwischen zu lassen

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3327 - 22. August 2014 - 10:33 #

Der Screenshot sieht aus wie Prison Architect im Anfangsstadium.

E.M.P.-Error 08 Versteher - 196 - 22. August 2014 - 10:37 #

In dem Spiel würde ich meine Figur Yahtzee nennen ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16789 - 23. August 2014 - 12:29 #

Ich würde eher Jim Sterling spielen.^^

Thomas Barth 21 Motivator - 28272 - 23. August 2014 - 14:06 #

Und ich Egon Olsen. ;)
"Ich habe einen Plan."

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40747 - 23. August 2014 - 18:19 #

Der leider nie so richtig aufging. ;)

Ganon 23 Langzeituser - P - 40359 - 25. August 2014 - 9:08 #

Ob die Zwischensequenzen in dem Spiel auch "Unskippable" sind? :-)

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 22. August 2014 - 20:41 #

Die sollten sich mit den Prison Architect Machern zusammen tun, die haben in einem der Dev-Logs gezeigt, was passiert, wenn man ein Gefängis echt gegen die Wand fährt(Man wird ins eigene Gefängnis eingesperrt ^^) und haben danach dann so in die Zukunft spekuliert was noch so cool wäre und dabei haben die halt auch über nen Gefängnisausbruchsmodus gesprochen in dem man sich selbst als Gefangener spielt.

Zottel 16 Übertalent - 4373 - 24. August 2014 - 7:52 #

Ich hab auch gleich an PA gedacht. Wäre ne gute Idee für ne PA-Mod ^^

1000dinge 15 Kenner - P - 3054 - 23. August 2014 - 14:05 #

Ich habe zwar schon den Early Access vom Prison Architect, aber das hier scheint auch sehr cool zu werden.

Olipool 16 Übertalent - 4330 - 24. August 2014 - 8:40 #

Haha ich hab bei Escapists eher an Eskapismus gedacht...naja, vielleicht gehts ja auf der Metaebene in dem Spiel auch darum :D

Also wenn das gut funktioniert, wär das echt genial, zumindest für mich.
Was den Pixel-Look angeht, so ist es sehr wohl teuerer HD-Grafik umzusetzen. Pixel-Look kann jeder Entwickler noch halbwegs selber zeichnen aber ein extra Grafiker kostet nun mal eben Geld (oder man lockt ihn mit: the next Minecraft).
Durch den reduzierten Look in dem Spiel - so könnte man argumentieren - wird das ganze auch übersichtlicher, da es sich eher wie ein Brettspiel spielt.
Naja mein Traum wäre ja nochmal ein Game mit Gefängnisausbruch von der "Epik" eines Prison Break und mit der Thief oder Hitman oder was immer Engine, könnte sogar Teile eines RPG haben.

Thomas Barth 21 Motivator - 28272 - 24. August 2014 - 9:37 #

Letzte Nacht habe ich mir das Spiel ein wenig bei Twitch angesehen, es gibt einfach zuviele Ecken die mich stören würden.

Als Beispiel:
Man greift einen Wärter an, lootet ihn, versteckt die Items, die Wärter rächen sich, man landet auf der Krankenstation, verausgabt sich beim Sport damit der Kraftverlust wieder drin ist, geht für eine Ingame-Stunde unter die Dusche um nicht mehr Müde zu sein, schon ist alles wieder wie vorher.

Mit kurzen Worten:
Viel zuviel Spiel, viel zu wenig Simulation.

Nazraxo 10 Kommunikator - 369 - 25. August 2014 - 9:44 #

Ja ich hab auch ein wenig bei Twitch geguckt und hatte den gleichen Eindruck. Es gibt derzeit einfach zu wenig Konsequenzen wenn man Mist baut und man kann sich finde ich viel zu Frei im Gefängnis bewegen.
Die einzige Herausforderung scheint der Zeitmangel zu sein.

Elveon1982 11 Forenversteher - 713 - 24. August 2014 - 10:04 #

Grafik ist ja ( zum Glück ) nicht alles. Aber dieser Stil erzeugt bei mir keine Atmosphäre. Finde ich schade :(

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)