GOG jetzt mit Linux-Spielen

PC andere
Bild von Dominius
Dominius 6906 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

24. Juli 2014 - 17:08 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Vor knapp vier Monaten hat GOG.com angekündigt, auch Linux-Spiele anzubieten (wir berichteten). Wie nun die Plattform bekannt gibt, hat sie ihr Angebot inzwischen um Spiele für das freie Betriebssystem aufgestockt. Den Anfang machen etwa 50 Titel, von denen einige, wie Sid Meier's Colonization oder Flatout 1 und 2, zum ersten Mal für Linux verfügbar sind. Ursprünglich plante der Anbieter, im Herbst mit etwa 100 Titeln zu starten, da aber bereits jetzt eine beachtliche Menge an Spielen verfügbar ist, wurde der Start vorgezogen, um die Wartezeit zu verkürzen. Die Anzahl der unterstützten Spiele soll in den nächsten Monaten auf über 100 Titel erhöht werden.

Neben vielen Indie-Titeln wie Steamworld Dig oder The Last Federation, von denen es zumeist bereits Linux-Versionen gibt, die GOG lediglich hinzufügt, wurden auch einige ältere Titel portiert und weitere werden folgen. Neben Colonization und den genannten Flatout-Titeln fanden so beispielsweise Klassiker wie Pirates!, Fragile Allegiance, Darklands und Realms of the Haunting ihren Weg zum Pinguin.

Es wäre nicht GOG.com, würde es nicht passend zur Ankündigung einen entsprechenden Sale geben. Selbstverständlich dreht es sich dabei um Linux-Spiele, die bis zu 75 Prozent preisreduziert sind (sie laufen aber alle auch unter Windows). Hier eine vollständige Liste:

  • Sir, You Are Being Hunted! (7,99 US-Dollar)
  • Kentucky Route Zero (Season Pass) (GG-Userwertung: 7.7) (17,49 US-Dollar)
  • The Last Federation (GG-Userwertung: 7.6) (11,99 US-Dollar)
  • Long Live the Queen (GG-Userwertung: 6.5) (3,99 US-Dollar)
  • Sid Meier's Colonization (GG-Userwertung: 8.7) (1,99 US-Dollar)
  • Indizierter Shooter mit Sonnenbrille und Sprüchen (2,39 US-Dollar)
  • Pirates! Gold (Plus) (GG-Userwertung: 8.6) (1,99 US-Dollar)
  • Hammerwatch (GG-Userwertung: 7.5) (3,19 US-Dollar)
  • Sword of the Samurai (1,99 US-Dollar)
  • Rex Nebular and the Cosmic Gender Bender (1,99 US-Dollar)
  • Flatout (GG-Userwertung: 7.5) (1,49 US-Dollar)
  • Flatout 2 (GG-Userwertung: 8.3) (2,49 US-Dollar)
  • Spacechem (GG-Userwertung: 7.9) (1,99 US-Dollar)
  • Bionic Dues (3,99 US-Dollar)
  • Clarc (4,79 US-Dollar)
  • Fragile Alliance (1,99 US-Dollar)
  • Uplink - Trust is a Weakness (GG-Userwertung: 7.2) (1,49 US-Dollar)
  • Surgeon Simulator 2013 (GG-Userwertung: 5.6) (4,99 US-Dollar)
  • Shattered Heaven (3,99 US-Dollar)
  • Defcon (GG-Userwertung: 6.9) (2,49 US-Dollar)
  • Indizierter Shooter mit Triaden (2,39 US-Dollar)
  • Realms of the Haunting (GG-Userwertung: 8.5) (2,39 US-Dollar)
  • Indizierter Shooter mit goldenen Außerirdischen (2,39 US-Dollar)
  • Blake Stone - Planet Strike (2,39 US-Dollar)
  • Darwinia (GG-Userwertung: 6.1) (2,49 US-Dollar)
  • Multiwinia - Survival of the Flattest (GG-Userwertung: 6.0) (2,49 US-Dollar)
  • Normality (GG-Userwertung: 7.2) (2,39 US-Dollar)
  • Slipstream 5000 (GG-Userwertung: 7.8) (2,39 US-Dollar)
  • Litil Divil (GG-Userwertung: 5.8) (2,39 US-Dollar)
Daniel Kein (unregistriert) 24. Juli 2014 - 16:26 #

Endlich. Nach Steam, HumbleBundle und Desura der nächste große (unabhängige) Shop. Ich spiele privat ja fast nur noch auf Linux und PS3 (sicher bald auch PS4)

blobblond 19 Megatalent - 17765 - 24. Juli 2014 - 16:33 #

Da werden sich die 2 die Linux verwenden aber freuen!^^
*testfürhumor*

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 24. Juli 2014 - 16:46 #

Och, ich bin zwar Linuxer, habe aber meinen Windows Gaming PC daneben stehen. Und daran wird sich auch so schnell nichts ändern.

Klar freut es mich wenn Linux mehr und mehr Spiele nativ unterstützt da ich froh bin wenn irgendwann nur noch 1 PC ausreicht.

Aber sooo schnell wird das nicht passieren wenn man denn verschiedenste Spiele zockt. Das dauert noch ein paar Jährchen bis jedes Spiel für Windows & Linux (+ evtl. MacOS) rauskommt.

Und nein, emulieren tue ich nichts. Könnte ich, aber will ich nicht. Schafft neue Probleme & Frust und darauf Zeit zu verschwenden habe ich keinen Bock.
Dann lieber nativ unter Windows und 0% Performanceverlust duch fehlende Emulierung/Virtualisierung, etc. haben :-)

Name (unregistriert) 24. Juli 2014 - 17:39 #

Wir haben alle mal gehofft, dass ein Gerät doch eigentlich ausreichen müsste. Mittlerweile steht dann doch regelmäßig mindestens noch eine aktuelle Konsole in vielen Wohnzimmern. Wenn man auf gewisse Exklusivtitel nicht verzichten möchte, oftmals sogar zwei oder drei.

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 25. Juli 2014 - 12:54 #

Im Falle von Betriebssystemen ist es ja immerhin möglich, mehrere auf einem Rechner zu haben, in die man nach Bedarf booten kann.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. Juli 2014 - 20:39 #

Ich glaube nicht mehr an Linux, der Zug ist abgefahren. Es wird für immer ein System für ITler bleiben. Ich hoffe, dass mal irgendwer, zutrauen würde ich es z.B. Google, mal ein OS (wahrscheinlich auf Linux- bzw. Unix-Basis) schafft, das wirklich Massenmarkttauglich ist. Wenn das gut gemacht wird und es auch ausreichend gute Software gibt, dann kann sich das neben Windows und weit vor Mac OS sicher ein gutes Plätzchen suchen.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 25. Juli 2014 - 10:01 #

Naja Google hat mit Chrome OS ein System auf Linux-Basis und Mac OS basiert mit Darwin auf BSD. Auf dem Handy hat Google mit Android noch ein System auf Basis des Linux Kernels.

Stephan Windmüller 17 Shapeshifter - P - 6836 - 24. Juli 2014 - 22:41 #

Also ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken, mir keine Windows-only-Spiele mehr zu kaufen. Meine Queue an Linux-Spielen aus diversen Bundles und Steam-Käufen ist mittlerweile so angewachsen, dass ich wohl ein paar Jährchen bräuchte, um die abzuarbeiten. Und selbst, wenn ich mich auf die beschränke, die ich jetzt sofort gerne anfangen würde, käme ich damit Monate über die Runden.

Ausnahmen gibt es natürlich für Spiele, auf die ich wirklich warte, etwa der nächste StarCraft-Teil. Dafür werfe ich auch die Windows-Partition nochmal an.

Drosan 15 Kenner - 2835 - 25. Juli 2014 - 10:10 #

Ich mache es inzwischen so. Mit Steam, PlayOnLinux und mittlerweile auch GoG habe ich mehr als genug noch ungespielte Spiele die recht gut (und problemlos) laufen. Vor kurzem ist noch Europa Universalis IV dazu gekommen und gestern habe ich mir noch Hearthstone geladen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 25. Juli 2014 - 10:39 #

Ich ebenfalls (ich hab nichtmal mehr ne Windows-Partition), es hilft dabei natürlich, vom AAA-Einheitsbrei übersättigt zu sein. Aber auch so ist die Auswahl inzwischen so gross, ich weiss garnicht, wie ich die interessanten Titel alle spielen soll. Wenn das vor ein paar Jahren jemand prophezeit hätte, hätten ihn die meisten wohl für verrückt erklärt.

volcatius (unregistriert) 24. Juli 2014 - 17:31 #

Die stellen sich einfach neben die beiden MAC-Spieler.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 24. Juli 2014 - 18:06 #

Wir haben neulich in der Darksiders-News durchgezählt und kommen auf 4 GG-Linux-Nutzer^^

Boris 15 Kenner - P - 3940 - 24. Juli 2014 - 18:38 #

Da war ich sicher nicht dabei, macht dann 5 ;-)

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 24. Juli 2014 - 20:44 #

Ich war bestimmt auch nicht dabei, aber ich nutze auch nicht nur Linux, also, auf meinem Laptop schon, aber nicht auf meinem Desktop.

Name1 (unregistriert) 25. Juli 2014 - 8:48 #

6

Crazy.Penguin (unregistriert) 24. Juli 2014 - 18:55 #

Lästere du nur, aber wir sehen dich eh bald bei Linux :D

Wir Pinguine sind ausdauernd und hartnäckig.
Mit der Zeit bekommen wir euch alle :)
Widerstand ist zwecklos! :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 24. Juli 2014 - 19:10 #

Wie soll man euch ernst nehmen, wenn ihr nicht mal fliegen könnt?^^

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30852 - 24. Juli 2014 - 19:49 #

Linux is like a tipi: No gates, no windows and an Apache inside! Besser?^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 25. Juli 2014 - 0:06 #

Guter Spruch, ja :)

Crazy.Penguin (unregistriert) 24. Juli 2014 - 20:46 #

Sagt wer? Wir fliegen mindestens so gut wie du. ^^

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 24. Juli 2014 - 21:11 #

Aus dem Fenster? Von der Platte? ;P

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 25. Juli 2014 - 0:10 #

Pah! Das glaubst Du ja wohl selbst nicht! Komm nur her Du ... Du ... Pinguin!

Olipool 15 Kenner - 3745 - 25. Juli 2014 - 9:15 #

Na aber das ist doch längst widerlegt:
https://www.youtube.com/watch?v=0IPazA9Lxks

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 25. Juli 2014 - 16:09 #

Alles klar^^

Olipool 15 Kenner - 3745 - 28. Juli 2014 - 12:59 #

Du wirst doch nicht an der BBC zweifeln wollen? Und außerdem, man hat es doch in dem Film gesehen, daher ist es doch auch so gewesen :D

timeagent 16 Übertalent - P - 4373 - 24. Juli 2014 - 16:43 #

Hier is Linux-Spieler Nummer 2 ;)
Freut mich tierisch, das GOG nun sowas anbietet. Bin schon gespannt, welche Spiele noch dazu kommen.

Flatout könnte nen Blick wert sein. Weiß jemand, ob Bloodnet gut gealtert ist?

PS:
Habs heute Mittag entdeckt, aber noch keinen Plan wie ich hier nen Newsvorschlag machen. Finds gut das Dominus dazu was geschrieben hat.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 24. Juli 2014 - 16:45 #

Newsvorschlag ist einfach: Klicke oben links auf "Inhalte erstellen" und fülle das Formular aus (Überschrift, Stichworte, Bildlinks, Quellenangaben, vielleicht sogar schon ein Textentwurf); klicke an "News-Vorschlag" (kleines Kästchen zum ankreuzeln) und speichere das Ding ab. Fertig.

timeagent 16 Übertalent - P - 4373 - 24. Juli 2014 - 17:42 #

Super, danke dir. Gerade die Checkbox mit dem News-Vorschlag hatte ich komplett übersehen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28283 - 24. Juli 2014 - 17:20 #

Ich bin zwar kein Linux-Nutzer (spiele aber seit Jahren mit dem Gedanken - die Zeit, die Zeit), finde es aber prinzipiell großartig, wenn möglichst viele Plattformen unterstützt werden.
Und bei GOG kaufe ich mir auch mal gerne Titel nur wegen des Soundtracks...

Maik 20 Gold-Gamer - - 21510 - 24. Juli 2014 - 18:06 #

Ah, ein Sammelkollege! Ich bin da auch hinter den Soundtracks her. :)

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 24. Juli 2014 - 17:21 #

Schön das sie das so staffeln, da können sie dann auch direkt schauen wie sich das öffentliche Interesse an dem Support auswirkt ;)

crux 13 Koop-Gamer - 1559 - 24. Juli 2014 - 17:54 #

Das Ding heisst "Fragile Allegiance". Da bin ich auch eine Weile drueber gestolpert.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 24. Juli 2014 - 20:44 #

Uh, danke vielmals, du hast Recht. Dabei besitze ich den Titel sogar in meiner Sammlung. Peinlich, peinlich.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 24. Juli 2014 - 18:02 #

Ein bisschen wundert es mich schon, dass die beiden Witcher-Spiele fehlen...

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 24. Juli 2014 - 19:28 #

Hat mehrere Gründe.
1. War der Witcher 2 Port am Anfang ziemlich unglücklich, da das der erste Linux-Port von Virtual Programming war (und dann halt auch gleich so ein Mammutprojekt). Der wird noch ein paar Wochen "reifen" müssen.
2. Witcher 1 wird in Wine verpackt, aufgrund der Middleware, aufgrund des Umfangs wird das wohl hier auch länger dauern damit nicht sowas wie bei W2 passiert.
3. Im moment wird jeder, der auf Linux portieren kann und nicht bei 3 verschwunden ist, angeheuert. Das könnte einige Sachen verzögern, wenn man nicht selber portet.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 24. Juli 2014 - 19:38 #

Eigentlich die richtige Einstellung: lieber später und dafür richtig gemacht als verfrüht rausgehauen. Ist nur irgendwie witzig, dass Steam die Linux-Versionen schon fröhlich verscherbelt.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 24. Juli 2014 - 20:03 #

Die hat CDP halt da eingestellt. Da drohen ihnen ja auch keine Kosten wegen ner Geld zurück Garantie wie bei ihrer eigenen Plattform, insofern schon verständlich.

Francis 14 Komm-Experte - 2551 - 24. Juli 2014 - 18:31 #

Nutze zwar kein Linux, find ich aber klasse!

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 24. Juli 2014 - 19:55 #

Schöne Sache. Vielfalt der Plattformen ist immer gut.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 24. Juli 2014 - 22:06 #

Schön, dass gog endlich nachzieht. Und bei den Titeln die eh über DosBox laufen, dürfte es ja auch kein großes Problem darstellen (wobei gerade hier noch viele Titel fehlen). Seltsam finde ich nur, dass sie Witcher 2 noch nicht im Sortiment haben. Unter Steam wird's ja angeboten, aber auf ihrer eigenen Plattform haben sie es (noch) nicht...

An sich aber eine schöne Entwicklung und ich denke, dass sie auch noch einige Spiele nachliefern werden.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17292 - 25. Juli 2014 - 4:13 #

Zu Witcher: siehe Kommentar von Despair und Antworten drei weiter oben.

Tand 16 Übertalent - 4321 - 25. Juli 2014 - 11:35 #

Oh, ja, natürlich. Danke für den Hinweis.

Edelstoffl 14 Komm-Experte - P - 1817 - 25. Juli 2014 - 16:19 #

So soll das sein, mittlerweile benutze ich zum Zocken fast nur noch Linux- für Office, Multimedia, Streaming etc. sowieso. Meine Windows 7 Partition ist zu einer reinen Platform für die GTA, TES und Fallout New Vegas verkommen.
Benutze Linux Mint jetzt seit mehreren Jahren- Update aller Programme/Pakete auf Knopfdruck, kein Virus, kein Absturz, keine Kosten, keine Probleme...

Sudo ergo sum...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Strategie
Globalstrategie
ab 0 freigegeben
nicht vorhanden
Microprose
Microprose
01.01.1994
8.7
iOSLinuxMacOSPC