Banished: Aufbauspiel erhält Mod-Support

PC
Bild von Dominius
Dominius 6906 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

10. Juli 2014 - 20:42 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Aufbauspiel Banished soll demnächst auch Mods unterstützen, hat sein Schöpfer Luke Hodorowicz vor ein paar Tagen angekündigt. Der Meldung zufolge hat er bereits die benötigten Tools erstellt, mit denen Spieler eigene Inhalte kreieren können. Momentan feilt er noch daran, ein paar Dinge modbar zu machen, die vorher unveränderbar waren, wie etwa die Liste der Berufe und das Inventar.

Zudem hat er sich Gedanken darüber gemacht, wie auch mehrere Mods gleichzeitig funktionieren können und wie euch das Spiel anzeigt, falls es einen Konflikt zwischen diesen gibt. Ebenso soll es bald möglich sein, im laufenden Spiel Mods wahlweise zu aktivieren und auch wieder zu deaktivieren, ohne dass neu geladen werden muss. Komplikationen sieht Hodorowicz nur bei Achievements, da einige Mods es erlauben könnten, Gebäude ohne Kosten zu platzieren, womit  der Spielfortschritt verfälscht würde. Das Spiel unterstützt den Steam Workshop, sodass Inhalte auch darüber ausgetauscht werden können. Offenbar wird es keine Rolle spielen, aus welcher Quelle die Mods schlussendlich stammen.

Das Feedback scheint angesichts der Kommentare unter der Ankündigungsnews auf Shiningrocksoftware bisher einhellig positiv zu sein, wobei ein Kommentierer seine Freude darüber ausdrückt, dass es endlich Maisbrot geben wird. Wer sich für weitere Details des Prozesses interessiert, wie man ein Spiel modbar macht, kann einfach den entsprechenden Newspost auf der Shining-Rock-Homepage lesen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17286 - 10. Juli 2014 - 20:45 #

Das hab ich auch noch auf meiner Wunschliste. Hat das mal wer angespielt?

Jadiger 16 Übertalent - 4879 - 10. Juli 2014 - 20:51 #

Ja ist ganz nett für ein paar Stunden, aber wenn die Städte zu groß werden hat das Spiel so seine Probleme. Leute verhungern auf den Weg zur Arbeit, weil sie durch die halbe Karte laufen müssen bis sie da sind, obwohl es freie Häuser gibt vor der Arbeit als Beispiel. Es macht aber Spaß aber eben nicht so lange wie man am Anfang denkt.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 11. Juli 2014 - 8:55 #

Ist seit Patch 1.1 nicht mehr ganz so extrem :)
Läuft damit wesentlich besser.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 10. Juli 2014 - 20:59 #

Ich spiels sehr gerne. Man braucht aber ne weile, bis man seine dörfer zum laufen bringt. Macht aber wirklich spass

Der Marian 19 Megatalent - P - 17286 - 11. Juli 2014 - 15:00 #

Na das klingt doch gut. Soll ja auch eine Herausforderung sein.

Gilbert (unregistriert) 10. Juli 2014 - 21:37 #

Müssen politische Botschaften in den Avatar-Bildern der News-Autoren wirklich sein? Gerade angesichts von über 70 Toten in Gaza finde ich das ziemlich zynisch.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 10. Juli 2014 - 21:41 #

Ich seh da keine politische Botschaft ... Bitte die Kirche im Dorf lassen.

Gilbert (unregistriert) 10. Juli 2014 - 21:49 #

Ich meine die Israel-Flagge. Die wird er wohl nicht wegen der WM gewählt haben.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 10. Juli 2014 - 21:51 #

Ich habe den Hinweis auf die Flagge schon verstanden. Aber man kann halt in alles mögliche zu viel reininterpretieren, man kann es aber auch lassen :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 11. Juli 2014 - 6:23 #

Die Fahne hat er schon lange. Und wenn er z.B. aus Israel kommt (weiß ich nicht), ist das doch ok.

Die Luftangriffe halte ich übrigens ebenfalls für unsäglich (tote Kinder usw.).

J.C. (unregistriert) 11. Juli 2014 - 19:21 #

Es steht jedem frei sich jede beliebige Flagge als Avatar zu wählen und sehe daran auch nichts verwerfliches. Nur weil man mit Israel sympathisiert muss man noch lange keine Luftangriffe auf Schulen gut heißen. Wie kommt man überhaupt auf so einen absurden Vorwurf?

ichmagzüge (unregistriert) 12. Juli 2014 - 9:10 #

Wenn es jedem freistehen würde jede Flagge zu nutzen warum darf ich dann nicht die Flagge des 3. Reiches nutzen? Nur weil man mit dem 3. Reich sympathisiert muss man noch lange nicht den Holocaust gut heißen.
Denkt am besten erstmal darüber nach bevor du weiterhin du solche Aussagen machst.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 12. Juli 2014 - 12:15 #

Er meinte einfach Länderflaggen. Nicht jeder denkt gleich ans 3. Reich und dein Beispiel steht sowieso außer Frage, da dies wiederum gegen die Richtlinien verstoßen würde. Man sollte sich eher fragen, warum der Motzer sich über eine israelische Flagge als Avatar-Bild aufregt und das wiederum eine politische Botschaft sein soll. Den Fehler eigene Probleme auf andere zu projezieren machen nämlich viele.

J.C. (unregistriert) 12. Juli 2014 - 12:48 #

Danke.

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 12. Juli 2014 - 14:24 #

Danke. Nebenbei würde er sich auch strafbar machen, wenn er hier eine Hakenkreuzfahne hochladen würde.

Larnak 21 Motivator - P - 25539 - 12. Juli 2014 - 23:53 #

"Denkt am besten erstmal darüber nach bevor du weiterhin du solche Aussagen machst."
Bitte befolge deinen eigenen Hinweis! Das ist ja zum Haareraufen.

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 11. Juli 2014 - 9:21 #

Ist sie doch? Sieht man doch auf dem Bild :-)

Oh. Halt nee.. Das ist 'ne Schule.. Sorry.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73389 - 11. Juli 2014 - 11:20 #

Das Avatar-Bild verstößt gegen keine Richtlinien.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 10. Juli 2014 - 21:54 #

Das braucht es auch dringed. Da ich Dwarf Fortress spiele fand ich Banished viel zu einfach und dadurch war es nach ein paar Stunden schon langweilig.

Ardrianer 19 Megatalent - P - 18189 - 10. Juli 2014 - 23:16 #

hab bisher nur mal das Tutorial angespielt, aber was ich gesehen hab, hat mir gefallen. einzig missfallen hat mir, die noch geringe Vielfalt an Gebäuden und Funktionen. auch die Landschaft hätte noch ein paar Dinge, die man verbessern könnte. daher nehme ich diese Meldung sehr positiv auf. wird wohl nicht lange dauernd und es gibt dutzende neue Gebäude und co :)

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 11. Juli 2014 - 12:41 #

Immerhin gibt es mit einem der Mods zwei neue (Mühle und Bäcker).

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 11. Juli 2014 - 5:26 #

Habs mir im Summersale geholt, aber bin noch nicht dazu gekommen es zu spielen, da ich leider außerdem noch nen echten Zeitfresser mitgenommen habe :-) Aber ich hab ja zum Glück bald Urlaub.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 11. Juli 2014 - 11:27 #

Freut mich sehr. Bei mir hat sich nach ein paar Abenden bei Banished Langeweile eingestellt, weil das Spiel einem ab einem bestimmten Punkt nichts neues mehr bietet. Der Mod-Support könnte da Abhilfe schaffen.

stolle2401 16 Übertalent - P - 4972 - 12. Juli 2014 - 21:33 #

Super, Banished bietet sonst ab nen gewissen Zeitpunkt nicht mehr viel Neues, wäre schön wenn da durch Mods abgeholfen wird!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Benjamin BraunFreylis
News-Vorschlag:
Strategie
Aufbauspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Shining Rock Software
Shining Rock Software
18.02.2014
Link
7.7
LinuxPC